SwissView
Short

XRP Debunked: Es gibt keine "Major Banks". XRP Kurzsiel: Zero

BITFINEX:XRPUSD   Ripple / Dollar
I. Debunked: "Moneygram nutzt XRP"


25. Januar 2018, Ankündigung von Ripple: New Partners, MoneyGram:


To serve the bustling remittance market, Ripple is proud to announce that two new partners — IDT Corporation and MercuryFX — will now use xRapid to settle retail remittances and corporate transactions quickly.
Both companies join MoneyGram and Cuallix, who will use XRP in their payment flows, to enable on-demand liquidity for global payments.
The growing institutional adoption of XRP, through the on-demand liquidity solution, xRapid, shows that real progress is being made towards building the Internet of Value (IoV).
https://ripple.com/insights/more-global-...


11. Januar 2018, Ankündigungen:

MoneyGram to Use XRP for Faster International Payments
https://ripple.com/insights/moneygram-us...
http://fortune.com/2018/01/11/ripple-mon...

07. Aprill 2018 Hype (Pump):
Walmart And Moneygram Partnership Could Pump Ripple (XRP
https://ethereumworldnews.com/walmart-an...)

12. Juni 2018: Gerücht, Hype:
MoneyGram and Western Union Might Already Be Using Ripple’s xRapid
https://globalcoinreport.com/moneygram-a...

01. Oktober 2018: Fakten
"A number of other firms have trialed xRapid in the past, including Western Union, MoneyGram, Viamericas and IDT . These firms are not putting xRapid into production at this time"
https://www.coindesk.com/ripple-event-re...


II. Debunked: "Major Banks using xRapid by Q4 / 2018"

06. Juni 2018: Ankündigung von Brad Garlinghouse, CEO von RIPPLE LABS

"Ripple CEO: Major banks will use xRapid by Q4 2018"


”I’ve publicly stated that by the end of this year I have confidence that major banks will use xRapid as a liquidity tool, this calendar year. By the end of next year I would certainly hope we would see in the order of magnitude of dozens. But we also need to continue to grow that ecosystem, grow the liquidity, and it all comes back to… if we’re solving a real problem for real customers.”
https://xrpworld.com/ripple-ceo-xrapid-2...

Pump & Hype

Dies Verbreitung dieser Behauptung ging durch alle Communities, Chatforen und Tradinganalysen und dürfte bekannt sein, andernfalls --> googlen.


18. Dezember 2018 Dementi von Ripple:

NO banking institutions are using xRapid – Marjan Delatinne, Ripple

Zitat im Originalwortlaut: "No banking institution is using that,regulatory framework around the usage of digital assets is not very clear for banks but payment service provider or other finance institutions are less governed by these obligations."
https://coingape.com/no-banking-institut...


III. Debunked: "XRP will will go live 'in the next month or so"

17. September 2018 Ripple hints its cryptocurrency product will go live 'in the next month or so

Ripple's Sagar Sarbhai says he's "confident" cryptocurrency product xRapid will go into commercial application soon.
Ripple has so far not announced any banks testing or using xRapid and has earlier said banks will not be the first to trial the product.
Sarbhai said that more than 120 banks are currently partnered with Ripple, using its blockchain-based product xCurrent
https://www.cnbc.com/2018/09/17/ripple-h...

Debunked:
Es gibt keine nachweisbaren Crossborderpayments via XRP nach Mexiko. Die 24h Volumina liegen zwischen 100.000 und 250.000 USD - pro Tag. (Alle Schwanunkgen erfolgen anlog zu anderen Cryptos). Mexiko hat 120 Mio. Einwohner. Die vorliegenden 100 bis 250k zeigen, dass selbt die "Kryptocommunity" in Mexiko winzig klein ist.
https://www.cryptocompare.com/coins/xrp/...


Cls .: RIPPLE LABS bestätigt selbst, dass es keine Banken gibt, die XRP nutzen. Als Ausrede werden "regulatorische" Gründe angeführt, die aber würden für Geldtransfer Unternehmen nicht gelten würden. Das ist Nonsens. Nimmt man das ernst, müsste es sinngemäss wie folgt lauten: "Bei xRapid ist etwas faul, spielt aber für Geldtransfers keine Rolle - zumindest sehen wir das so".
Richtig dürfte eher sein, dass Banken kein Interesse an xRapid haben, weil xRapid nicht funktioniert. Die net USD Cash Inflows liegen heute bei 9 Mio. USD. Wenn eine Bank 100 Mio. via xRapid überweisen will, wird sie von RIPPLE LABS gerne die 300 Mio. Token sofort bekommen. Bei 9 Mio. USD net Inflows --> Pro Tag müsste der "Liquidity-Provider" im Empfängerland dann 11 Tage alle auf diesem Globus verfügbaren Fiat-Money Einzahlungen einsammeln, um den Empfänger auszahlen zu können. Alle anderen müssen dann entweder warten - oder der Liquidity Provider geht pleite, weil er die Differenz selbst zahlen muss. Wer 300 Mio. XRP in einer Minute auf den Markt wirft, schiesst den Kurs auf "Zero" ab.

Wie geht es nun weiter?

xRapid wird derzeit nirgendwo nachweisbar implementiert. Damit ist XRP wertlos. Der heutige Marktwert liegt noch bei 34 Mrd. USD und ist damit 34 Mrd. USD zu hoch. XRP ist ein wertloses Token, wenn es nicht genutzt werden kann.

Kommentar: Warnungen vor XRP vom 20. Juli 2018

Jul 21
Kommentar: Anatoly Castella, CEO of Elpis Investments zu XRP:

"XRP is not a real crypto currency"

Castella rechnet mit einem massiven Wertverlust, sollte die SEC XRP als "security" classifizieren.



Jul 21
Kommentar: Nutzen von XRP wird hinterfragt:

Zitat: "Ripples XRP wurde geschaffen, um als Brücke zwischen dem Bankwesen und der dezentralisierten Technologie zu dienen. Nach Angaben in einem Artikel der New York Times nutzen aber nur wenige Personen die XRP-Coin für andere Zwecke als zum bloßen Spekulieren."

Eigene Analyse:

Jul 21
Kommentar: Was genau ist an XRP auffällig?

Das Verhältnis Tradingvolume zu Market Cap:

Bitcoin: Market Cap $126.44B , 24h Tradingvolume $4.97B
Ethereum: $45.36B vs. $1.82B
Ripple: $17.54B vs. $296.18M
Bitcoin Cash: $13.27B vs. $614.44M
EOS: $7.11B vs. $811.65M

Bei XRP lag das hourly tradingvolume letzte Woche bei nur noch knapp über 5 Mio. USD bei einer Marktkapitalisierung von 17 Mrd. USD.

5 Mio. USD Tradingvolumen in einer Stunde ist viel zu niedrig, um damit 17 Mrd. USD Market Cap konstant auf einem Niveau zu halten.

Kommentar: Warum geht der gesamte Krypto Sektor auf Null?

BTC: Veraltet, funktioniert in der Praxis nicht (effizient genug).
ETH: Funktioniert nicht wirklich gut. Developer geben auf.
XRP: Scam
USDT: Da warten wir auf die Meldung, ob die 1,8 Mrd. USD nun da sind oder nicht.
Bitcoin Cash: Braucht niemand, nutzt so gut wie niemand. Commercial Payments waren ohnehin niedrig, sind vom "peak" um 85% eingebrochen. "Hash Bürger Krieg" zeigt, das BCH nicht dezentral ist und stösst Anleger ab und Miner in den Ruin.
Stellar: Wird seit langem als "shitcoin" angesehen - wird uns so zumindest immer wieder gesagt.

Die Übrigen 2.500 "Coins" sind etwas für Nerds, Freaks, Chatgruppen und in zumindest 300 Fällen etwas für Pump & Dump (Studie, link in Tradinidea zuvor). Die kommerziellen Aussichten sind "Null". Niemand ausserhalb der abgeschotteten Cryptocommunity interessiert sich dafür. Die möglichen 1 oder 2 "Amazons" reissen da nichts mehr heraus.

Blockchain: Wird immer weiter adaptiert. IBM, SAP und Banken entwicklen eigene Blockchains, die bereits erfolgreich laufen. Niemand braucht irgendwetwas aus dem Bereich "Altcoins" - so ist der Stand der Dinge per Jahresende 2018.

Wie waren die Prognosen für den 31.12.2018?

#tothemoon.

Debunked.
Kommentar: Warum gehen Kryptos auf Null?

Kryptos sind „durch“.

Hier kommt die nächste Bubble:
https://mobile.reuters.com/video/2018/12...
Kommentar: Ripple für Dummies:

Ripple ist ein Open-Source-Protokoll für ein Zahlungsnetzwerk, basierend auf einer Idee des Webentwicklers Ryan Fugger, des Geschäftsmanns Chris Larsen und des Programmierers Jed McCaleb. Es wird von Ripple Labs weiterentwickelt. In seiner endgültigen Ausbaustufe soll Ripple ein verteiltes Peer-to-Peer-Zahlungsverfahren sowie ein Devisenmarkt sein. Das Ripple-Netzwerk unterstützt jede beliebige Währung (Dollar, Euro, Yen, Bitcoin etc.).
https://de.wikipedia.org/wiki/Ripple_(Ge...)
Kommentar: RIPPLE LABS für Dummies:

"Ripple Labs (ursprünglich Opencoin) ist die Gesellschaft, die das Ripple-Protokoll entwickelt. Sie wird von mehreren Investoren getragen, darunter Andreessen Horowitz, Google Ventures, IDG Technology Venture Investment Fund, Lightspeed Venture Partners, Camp One Ventures, Core Innovation Capital, Venture 51, Bitcoin Opportunity Fund sowie diverse Einzelpersonen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Gesellschaften der IT-Branche wird der Ertrag von Ripple Labs weder aus Gebühren noch aus Werbung generiert, sondern besteht allein aus der erhofften Wertsteigerung der einbehaltenen 25 Mrd XRP. Primäres Geschäftsziel ist daher die weite Verbreitung und Maximierung des Nutzens von XRP für die Benutzer, so dass die Nachfrage nach XRP und somit aufgrund des begrenzten Angebots der Wert steigt.

Karl-Theodor zu Guttenberg ist seit Juli 2014 Berater bei Ripple Labs. "
https://de.wikipedia.org/wiki/Ripple_(Ge...)
Kommentar: Schwachstellen von RIPPLE für Dummies:

Kritikpunkte

Wenn ein Nutzer mehreren anderen Nutzern bezüglich derselben Währung vertraut, können sich automatisch durch das Netzwerkprotokoll Kontostände von der einen Vertrauensstelle zur anderen verschieben, ohne dass der Nutzer daran beteiligt ist. Dies wird dem Benutzer nicht deutlich gemacht und setzt ihn großen Risiken aus.
Manche sind der Ansicht, dass das Konzept von Schulden zwischen Nutzern eine Schwäche darstellt, da Schulden möglicherweise nicht beglichen werden, nicht den Gegenwert haben, den sie repräsentieren, oder eine Vertrauensbeziehung zu der Person erfordern, die die IOUs einlöst. Dieser Kritikpunkt gilt allerdings für praktisch alle existierenden Geldsysteme (ausgenommen Krypto-Währungen), da z. B. eine Bargeldeinzahlung bei einer Bank ebenfalls zu einem „IOU“ der Bank führt und Vertrauen in diese Institution erfordert.
Ripple Labs behauptete zwar im Jahre 2013, dass sie 55 Milliarden XRPs an die Nutzer verteilen würden, aber bis Frühjahr 2014 war nur ein Bruchteil davon vergeben worden.
Kommentar: Unterschied XRapid und xCurrent:
https://www.quora.com/What-is-xCurrent-a...
Kommentar: XRP für HODLer

XRP ist ein Token, dass nur zu einem bail out führt, wenn xRapid über Exchanges als "Liquidity Provider" gehandelt wird.

Genau das verstehen Banken und Geldtransfer Unternehmen ganz genau und setzten daher xRapid nicht ein, siehe MoneyGram. Die Unternehmen, die aktuell von RIPPLE genannt werden, nutzen xRapid, wenn überhaupt über die "Beta-Version".

RIPPLE LABS erhält weder Lizensgebühren noch Provisionen wie Apple Pay. RIPPLE LABS finanziert sich ausschliesslich durch den Verkauf von XRP Token.

Jeder Kugelschreiber, jede Kaffeetasse und jeder Firmenwagen von RIPPLE LABS wird aktuell durch den Verkauf von TOKEN finanziert.

An wen verkauft Ripple Labs seine Token?

Entweder an "Institutionelle Anleger", Summe kann jeder selbst ergooglen - oder an Euch.

Ihr finanziert Brad Garlinghouse Geschäftsessen, den Auftritt von Bill Clinton auf der Swell Conference oder Luxus Koryphäen wie Cory Johnson, die RIPPLE ein seriös Antlitz geben sollen.

Wer hier noch allenfalls Zeifel hat darf gerne daran erinnert werden, dass der wegen Fälschungen seiner Dissertation aus dem Amt gejagte Karl-Theodor zu Guttenberg seit Juli 2014 Berater bei Ripple Labs ist.
https://de.wikipedia.org/wiki/Karl-Theod...

Wer diese frei zugänglichen Informationen in dieser Form zum ersten mal liest, sollte seine XRP-Token verkaufen und sich den Klagen in den USA anschliessen.
Kommentar: Kritikpunkte, Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Ripple_(Ge...)
Kommentar: RIPPLE


Aktuelles Prozessrisiko:
https://blockexplorer.com/news/ripple-xr...

RIPPLE selbst sagt dazu:
"With current lawsuit around XRP as a security could we waiting potentially years for the end of the court case and finality on regulatory clarity meaning no Xrapid use for US banks & countries waiting on their lead ?
https://coingape.com/no-banking-institut...

Die Klage gegen RIPPLE läuft. Warten wir das Ergebnis ab. Jeder kann sich selbst ausrechnen, wie der Kurs von XRP in Sekunden reagieren wird, falls RIPPLE gewinnt - oder verliert.
Kommentar: Die Kosten für Anwälte zahlen im übrigen die Käufer von XRP Token, da RIPPLE LABS keine Einnahmen hat - ausser dem Verkauf von XRP-Token. Sollte es keine "Institutionellen Käufer" geben, dann kauft die XRP Community und sonst niemand. Diejenigen, die von RIPPLE gemäss der oben erwähnten Klage getäuscht werden, finanzieren RIPPLE LABS.
Kommentar: Nano Gründer: Ripple (XRP) zu langsam für den Bankeneinsatz
https://blockchain-hero.com/nano-schnell...
Kommentar: Anhängige Gerichtsverfahren in den USA gegen Ripple
Die Zurückhaltung von Coinbase gegenüber Ripple passt jedoch nicht recht zu der neuen Offenheit der Bitcoin Börse. Ein Grund für die schleppende Prüfung von Ripple XRP könnten die in den USA anhängigen Gerichtsverfahren sein. Dabei handelt es sich, soweit bekannt, um Klagen von Einzelpersonen und Sammelklagen von Investorengruppen gegen das Unternehmen Ripple Labs.
https://www.kryptovergleich.org/was-hael...
Kommentar: Ripple Labs – Fakten zum Unternehmen und der Kryptowährung XRP!
https://www.cryptocompare.com/coins/btc/...
Kommentar: XRP, Fakten

24h USD direct trades: Peanuts.

XRP$ 19,483,895.15 XRP 52,452,525.87

https://www.cryptocompare.com/coins/xrp/...


Single Counted sind dies exakt 400.000 USD pro Stunde.

RIPPLE will SWIFT vom Markt fegen - mit 400.000 USD Volumen pro Stunde.

Joke.
Kommentar: XRP Debunked

USD 24h direct Tradingvolume: 16,946,971.07 USD, double counted.

Single Counted werden am Tag, an dem xRapid laut RIPPLE Labs die Betaversion verlassen soll gerade einmal lausige 8,45 MIo. USD pro Tag gehandelt. Dies sind gerade einmal 352.000 USD pro Stunde.

RIPPLE hat angekündigt, SWIFT vom Markt zu fegen. Mit 352k pro Stunde.

Joke.
Kommentar: RIPPLE LABS debunked
Von den 8,45 Mio. USD benötigt RIPPLE LABs alleine 1-2 Mio. um zu überleben. RIPPLE LABS hat keine Einnahmen, sondern refinanziert sich in der Erwartung steigender XRP Preise. RIPPLE LABs lebt ausschliesslich vom Verkauf der XRP Token. Je tiefer XRP fällt, umso mehr TOKEN muss RIPPLE LABS verkaufen.

Call it "death spiral".

https://www.cryptocompare.com/coins/xrp/...
Kommentar: RIPPLE vs. RIPPLE


Ripple News: Keine Bank nutzt aktuell xRapid und XRP
https://base58.de/ripple-news-keine-bank...

vs.

Ripple Highlights Record Year, xRapid Now Commercially Available
https://ripple.com/insights/ripple-highl...
Kommentar: XRP direct Trades USD fallen auf 6,5 Mio USD pro Tag. Davon benötigt RIPPLE LABS ca. 2 Mio. um laufende Kosten zu bezahlen.
Kommentar: USDXRP 12,566,067.84

12,566 Mio. ist double counted. Die realen USDXRP direct trades liegen bei 6,28 Mio. USD pro Tag. RIPPLE LABS muss pro Tag XRP Token im Volumen zwischen 1 und 2 Mio. USD verkaufen, um laufende Kosten zu decken.
Kommentar: Background Infos:

https://www.kryptovergleich.org/ripple-x...
Kommentar: Zitat:


3. Quartal 2018 Ripple XRP im Wert von insgesamt 163,33 Millionen USD verkauft habe. Im 2. Quartal wurden über den Verkauf hingegen nur 73,53 Millionen USD erzielt.

Ein Quartal hat durchschnittlich 92 Tage. Beide Zahlen aus Q3 und Q4 lassen sich so vereinfachen, das RIPPLE LABS täglich zwischen 1 und 2 Mio. USD aus XRP Verkäufen benötigt, um laufenden Ausgaben zu bezahlen. Wer will kann dies auch auf den USD genau ausrechnen. Für uns reicht die Vereinfachung.
Kommentar: xRapid: Debunked

USD $ 11,355,112.67 double counted, 5,7 Mio. USD single Counted. xRapid hat aktuell kein erkennbares Transaktionsvolumen. Rapid ist eine Luftnummer.
Kommentar: XRP / RIPPLE LABS: Debunked.

Scam.

https://www.coindesk.com/coindesk-most-i...
Kommentar: xRapid: Debunked

USDXRP $ 11,123,583.74 double counted, 5,5 Mio. USD single counted. xRapid hat aktuell kein erkennbares Transaktionsvolumen. xRapid ist eine Luftnummer.
Kommentar: xRapid: Debunked

RIPPLE LABS behauptet, es gäbe drei Korridore für xRapid XRP Transaktionen

Aktuell ist USDMXN "die grösste" der 3 möglichen Cross Border Payment Solutions

XRPMXN 260,886.06, double counted. Single counted 130.443 XRP oder ...


.... gerade einmal 45.552 USD.


Sorry, "liebe Kryptofreunde", so etwas kann man nicht ernst nehmen. RIPPLE LABS will Swift vom Markt fegen und kommt heute auf Transaktionen XRPMXN von gerade einmal 45.552 USD.

Für den gesamten Tag.

Für 123 Mio. Einwohner von Mexiko.

Aber bitte - wer an die RIPPLE "Story" von xRapid / XRP glaubt kann dies gerne tun. Wir schauen uns geeinfach nur an, wie sich hier XRP auf Zero gehodlt wird.
Kommentar: xRapid: Debunked

XRPUSD $ 10,728,689.19 double counted, 5,35 Mio. USD single counted. xRapid hat aktuell kein erkennbares Transaktionsvolumen. xRapid ist eine Luftnummer.
Kommentar: Kurz zur Erinnerung:

13. November 2018

Ripple CEO: Ripple “Taking Over” SWIFT, Integration “Strictly Rumours”
https://www.financemagnates.com/cryptocu...

Aktuell sind gerade einmal für umgerechnet 45.000 USD XRPMXN trades nachweisbar. Damit will RIPPLE SWIFT überholen?

Sorry, liebe Freunde - so etwas kann man nicht ernst nehmen. Developer verlieren übrigens aktuell reihenweise ihren Job. Niemand braucht die aktuellen Altcoins respketive Bitcoin.
Kommentar: Da schau her ....

RIPPLE will jetzt nicht mehr SWIFT vom Markt verdrängen

RIPPLE will jetzt nur noch helfen, die globale Wirtschaft zu unterstützen.

It is a big enough world. If Ripple is seen as an alternative to SWIFT at some point, then okay fine, but our sweet spot is bringing that high-volume, commercial flow which we think in the 21st century will be really, really important to support the economies of the world.”
https://dailyhodl.com/2018/12/29/ripple-...
Kommentar: "Funkstille" bei xRapid

Via google Suche finden sich heute keine News zu xRapid. Gemäss Ripple sollte per Jahresende 2018 die "Betaversion" ersetzt werden.
Kommentar: Funkstille bei xRapid

Zitat aus früherer Jubel-Meldung:

„“Our goal is to have xRapid out of beta by the end of the year. We’re really excited about the recent pilot results showing 40% to 70% savings compared to what financial institutions normally pay expensive foreign exchange providers.”


—-> Mit xRapid werden 50-70% Transaktionsgebühr gespart. Warum nutzt dann niemand xRapid?

—-> News? ZERO!

https://ambcrypto.com/ripple-goal-xrapid...
Kommentar: Spassmeldung

Es wird bestätigt, dass die bereits zuvor bestätigten Firmen jetzt bestätigen xRapid entweder zu implementieren (was sie schon vor Monaten bestätigt haben) oder Listen zu wollen (was Ripple und die Exchanges zuvor auch schon bestätigt haben.

https://ambcrypto.com/ripple-goal-xrapid...
Kommentar: Warum XRP rein mathematisch keinen Nutzen bringt und warum xRapid nicht funktioniert:

https://captainaltcoin.com/xrp-cant-accr...
Kommentar: XRP wird langsam aber sicher zur tickenden Zeitbombe.

Das aktuelle total market cap liegt nach wie vor bei 35 Mrd. USD.

Transaktionsvolumen XRPUSD heute:

$ 17.20 M double counted
$ 8,6 M single counted

8,6 Mio. per 24 h entspricht 358.000 USD pro Stunde. Dies entspricht dem Transaktionsvolumen der XRP Community.

Selbst den härtesten XRP Gläubigen sollte langsam klar weden, dass mit 8 Mio. USD am Tag xRapid mit ---> NULL Transaktionsvolumen "läuft". Oder besser formuliert: Überhaupt nicht läuft. Ripple will Kooperationen mit 200 Banken haben. "200 Banken" von zehntausenden sind Peanuts. Wenn überhaupt nutzen diese Banken xCurrent. xCurrent ist gratis und bring RIPPLE LABS keinerlei Einnahmen. xCurrent wird in keiner dieser Banken für XRP genutzt.

RIPPLE selbst benötigt jeden Tag 1-2 Mio. USD aus dem Verkauf von XRP Token, um sich zu refinanzieren.

Bei 8 Mio. USD Tagesumsatz geht 25% des Tradingvolumens "drauf", um RIPPLEs laufende Kosten zu finanzieren.

Wenn xRapid nirgendwo läuft, ist XRP ein völlig wertloses Token. XRP stellt keine Unternehmensanteile von RIPPLE LABS dar. Ausserdem droht nach wie vor die Einstufung als "Security", da XRP kein dezentrales Token ist.

Das Kursziel für XRP ist Null, da es keine Anwendung geben wird, die 100 Mrd. XRP Token benötig - falls es überhaupt je eine Anwendung geben wird.
Kommentar: Typische XRP / Ripple Nonsens Meldung

Das Netz wird seit Monaten mit weichgespülten, professionell verfassten Texten zu XRP überflutet, die keinen Inhalt haben.

Beispiel von heute:

https://smartereum.com/46302/xrp-xrp-lat...

RIPPLE Nonsens, 1.:

"As earlier mentioned, Ripple has several cross-border payment solutions, including xCurrent, xVia, RippleNet, and xRapid."

xCurrent, xVia sind die Produkte, die (200?) Banken derzeit ---> gratis nutzen. Gratis ---> heist gratis. Diese Banken zahlen nichts dafür.

xRapid wird --> angeblich bei 3 Microfirmen genutzt (verglichen mit regulären "Major"Banken). Über die Tradingvolumina lässt sich aktuell nachweisen, das das Transaktionsvolumen zwischen Null und maximal 8 Mio. USD - pro Tag liegt. Das ist nichteinmal Peanuts. Eher wahrscheinlicher ist, dass von den 8 Mio. USD so gut wie nichts durch xRapid generiert wird.

RIPPLE Nonsens, 2.:

"Since the launch of xRapid, several firms have adopted and integrated it into their payment system. At the time of writing, a total of twelve firms have been confirmed to have either integrated xRapid into their system or plan to use the technology."

Sätze dieser Art, vermutlich durch professionelle Agenturen verfasst, finden sich 10tausenfach im Netz. Was genau wird hier ausgesagt?

Nichts!

Es gibt nur eine Aussage, die einen Stellenwert hätte:

Aktuell nuten XY Partner von Ripple xRapid mit ABC Mio. USD Volumen pro Tag.

Gäbe es dieses Volumen, würde die XRP Community uns dies sofort unter die Nase reiben, allen voran deren übereifrige selbsternannten XRP Experten, die jedes Forum und jeden Chat heimsuchen, bis hin zu Nouriel Roubinies Twitter account.
Kommentar: News?

Nix!

Keine News mit hard facts zu xRapid. Die angeblich beteiligten „12“ Unternehmen sind anscheinend einfach zu blöd. Sie haben die Wunderwaffe des Crossborder Payments in ihren Händen - überlassen aber freiwillig WesternUnion und allen anderen den Kuchen, anstatt mit einer Werbekampagne selbst die Sahne abzuschöpfen.

Entweder „zu blöd“ oder einfach nur zu nett. Kann ja auch sein.
Kommentar: Google Suche xRapid

Ohne Ergebnis.

Was auffällt: Die "Story" mit den 12 (!) Unternehmen, die xRapid adaptiert haben sollen, wird jetzt zunehmend als Echo durch die Krypto Presse verbreitet. Diese News wärmen die seit Monaten bekannten Kooperationspartner nochmals auf. Es gibt in keiner dieser Meldungen Zahlen zu Transaktionen oder Transaktionsvolumina.
Wenn das alles ist, was Ripple zu bieten hat bestätigt dies, dass xRapid per 4. Januar 2018 nicht läuft oder angewendet wird.

Der XRP Token hat einen Wert von fast 40 Mrd. USD (!) - ohne dass es dafür eine Anwendung gibt.
Kommentar: Google Suche xRapid, 5. Januar 2019

Ohne Ergebnis

Tradingvolume: 7 Mio. USD, singel counted.

Rückschluss: xRapid ist nach wie vor offline. Die 7 Mio. USD decken sowohl den üblichen Money Flow der XRP Community ab - als auch alle möglichen xRapid Transaktionen.

Auf der Swell Conference hat RIPPLE die "Blockchain Revolution" ausgerufen. Im November hat RIPPLEs CEO Brad Garlinghouse dann angekündigt SWIFT vom Markt zu fegen. Ende Dezember wurde dann xRapid "gefeiert". Anfang Januar 2019 finden sich keine nachweisbaren signifikanten Volumina für xRapid.

XRP & Ripple (in Bezug auf XRP) sind mit zunehmender Wahrscheinlichkeit Scam. Der Kurs von XRP fängt im übrigen an, auf sinkende Nachfrage zu reagieren:

XRP fällt.
Kommentar: Googlesuche xRapid

So werden Hodler und Trader in die Irre geführt:

Diese Jubelmeldung wird seit Ende Dezember verbreitet:

„At Least Twelve Companies Have Confirmed They Working to Adopt XRP -Based Solution xRapid“

„Working to Adopt“ (!)

Am 1. Oktober hat Ripple noch verkündet, xRapid sei bereits (!) live (!):

https://bitcoinist.com/ripples-xrapid-te...


Und weiter gehts:

„The importance of adopting xRapid technology is that it can yield benefits to passive investors (XRP holders) by increasing the value of the token.“

Darauf spekulieren XRP Hodler. Aber:

„xRapid, that’s a component of RippleNet. That allows payment providers to lower the cost and liquidity for their global payments. So it allows, for example, a bank that’s trying to send money to Mexico to use XRP as the intermediate currency. They don’t necessarily have to hold XRP, but it’s used to make things very efficient.”

Bedeutet?

XRapid ist nicht „live“ oder aktiv. Alle beteiligten 12 Unternehmen —-> arbeiten noch daran (!), obwohl Ripple am 1. Oktober angekündigt hatte, dass xRapid bereits genutzt würde.

Und selbst wenn diese Micro Firmen (gemessen an „Major Banks“ xRapid nutzen —-> würden: Sie würden XRP 4 Sekunden später verkaufen, nachdem sie es gekauft haben. Es hätte also keinen Nutzen, da sie XRP nicht hodlen würden.

https://ethereumworldnews.com/at-least-t...
Kommentar: Logik für XRP Hodler

Zitat:

„For payments in the critical remittance corridor between the U.S. and Mexico, financial institutions using xRapid saw a savings of 40-70 percent compared to what they normally pay foreign exchange brokers. An average xRapid payment took just over two minutes, compared to today’s average of two to three days when sending cross-border payments.“


Eine ganz einfache Frage:

Ein neuer Discounter an einer vielbefahrenen Strasse eröffnet. Alle Produkte sind 40-70% billiger als bei allen anderen Anbietern. Ausserdem gibt es keine Wartezeiten an der Kasse. Dieser Discounter ist seit 1. Oktober 2018 jeden Tag geöffnet, d.h. 24/7/365.

Immer wenn man vorbeifährt:

Der Parkplatz ist leer - im Store ist nicht ein Kunde. Niemals. Es war auch noch nie ein einziger Kunde im Laden.

Was machen XRP Hodler? Sie kaufen Aktien dieses Discounters, weil im Internet zu lesen ist, dass dieser Discounter sensationelle Preise hat und sich 12 Kunden aktuell überlegen, ob sie sich vorstellen könnten evtl. zu prüfen dort allenfalls in der Zukunft einzukaufen. Einige prüfen und überlegen bereits seit 12 Monaten - und prüfen, und überlegen ....

Würde das irgendwer tun?

Hier ist die aktuelle Werbebroschüre dieses „Dicounters“.

https://ripple.com/insights/first-pilot-...
Kommentar: Warum wird nicht auf mögliche Widersprüche hingewiesen?

Es wird:

XRP-powered xRapid to be used by “major banks” by EOY according to Ripple CEO: A deeper look into the statement
https://ambcrypto.com/xrp-powered-xrapid...
Kommentar: Harte Fakten für XRP Hodler - für die meisten eine Nummer „zu hart“, definitiv:

„Cuallix“

10999 W IH 10 Ste. 305
San Antonio, TX 78230 USA

Year Founded:
2009

Revenue:
$1 million - $3 million

Fulltime Employees:
35

Anderen Quellen zufolge hat Quallix insgesamt einen Jahresumsatz von 25-30 Mio. USD (u.a. durch Konferenzen)

https://imtconferences.com/companies/cua...


Cuallix, Homepage:

„We are a leading financial institution of SWIFT, MasterCard and UnionPay.“

Hinweise zu Ripple?
Hinweise zu xRapid?

http://www.cuallix.com/en/
Kommentar: Harte Fakten für die XRP Community:

Die Microfirma wird zur Bank gemacht:


„I was saying“ (!), „I was saying“ (!)


„In conclusion, Cuallix is the world's first bank to use XRapid and XRP in cross-border payments. This news is more important than it seems at first glance. Cuallix is a bank whose managers have open minds. Cuallix is a road opener. Soon we will see other banks that will use the XRapid service and the XRP currency in cross-border payments.„

Faktencheck: Wahrheitsgehalt Zero.

So belügt sich die XRP Community jeden Tag selbst. XRP ist Scam. Niemand nutzt XRP. Ripple refinanziert sich durch den Verkauf von XRP Token.

https://steemit.com/cryptocurrency/@miha...
Kommentar: Korruption in der Krypto Presse

Was ist and diesem Beitrag falsch?
Was ist in diesem Beitrag frei erfunden?

Wie refinanziert sich Ripple?

Wann (genau) hat Ripple ein IPO angekündigt?

Wer erhält den Erlös aus einem IPO?

Was ergibt die Google Recherche zu dem Autor dieses Artikels?

„Rob Ernst“
Kommentar: Link für den Artikel, Kommentar siehe oben: https://blockchain-hero.com/ripple-xrp-a...
Kommentar: Wow, das macht einfach nur noch sprachlos ....


Eigentlich ist es reine Zeitverschwendung, sich damit zu befassen.

Aber bitte: RIPPLE hat die erste (Major) Bank, benannt, die xRapid einsetzt:

"Euro Exim Bank"

Wer oder was ist "EURO EXIM `Bank`"

"Euro Exim Bank, a London-based bank primarily focused on providing financial services for export and import companies, will become the first bank to publicly announce it is using the XRP cryptocurrency for cross-border payments."
https://www.coindesk.com/euro-exim-bank-...

Wer oder was ist denn die "EURO EXIM ^Bank^"?

Das Unternehmen wurde vor 7 Jahren gegründet und danach mehrfach den Namen gewechselt:

Previous Company Name Changed Date
GALAXY EU FINANCE LTD 25 Apr 2015
GALAXY SERVICES (UK) LIMITED 20 Feb 2015

Total Assets: 932,801 GBP
Net Assets: 511,033 GBP

Number of Employees 7
https://www.duedil.com/company/gb/075201...

Adressen:

Euro Exim Bank Ltd – Registered Office - WI


1st Floor, Sotheby Building,
Rodney Village, Rodney Bay Gros-Islet,
St. Lucia,
West Indies.

Euro Exim Bank Ltd – Representative Office - UK
Suite 1C, 1 Oaks Court, 1 Warwick Rd,
Borehamwood, Hertfordshire,
WD6 1GS,
United Kingdom
https://www.euroeximbank.com/trade-finan...



Die Euro Exim (Mini) Bank hat (vermutlich gratis) xCurrent erhalten und zusätzlich noch xRapid implementiert:

“Working collaboratively with Ripple and selected counterparts, we have designed, tested and are implementing both xCurrent and xRapid in record time, and we look forward to the benefits these will bring our customers."

Liebe Kryptofreunde, liebe Leute, genervte Krypto-Leser:

Bei google findet sich, wenn man "Kreissparkasse" eingibt, die Kreissparkasse Böblingen, die wir jetzt einfach mal völlig willkürlich als Referenzgrösse beiziehen:

Bilanzsumme 7,77 Mrd. EUR/ 8,11 Mrd. EUR
https://www.kskbb.de/de/home/ihre-sparka...

Wer jetzt diese Jubelmeldung von Ripples XRP Army ernst nimmt, der soll in Gottesnamen XRP kaufen und bis an sein Lebensende damit glücklich werden.

Wer will kann die Anschriften via Streetview googeln. Bei der Recherche liess sich auf der Homepage der Mini Bank "about us" nich abrufen. Reiner Zufall, versteht sich.


Was verbreitet der Autor der XRP Army hier noch:

"A number of other companies have already begun using xRapid, which uses the XRP cryptocurrency, for international payments, including MercuryFX, Cuallix and Catalyst Corporate Credit Union. However, while the three firms provide financial services, none possess a banking license like Euro Exim does."

Wow, die Mini Bank Euro Exim ist also grösser als die Micro Firmen wie Cuallix.

Immerhin.

Allerdings, hatte Cuallix nicht 11 Mitarbeiter?

Ach, was solls.
Kommentar: XRP, Klartext, "liebe Krypto Freunde".

Typisches Pump & Dump Pattern:

Der Spike kam durch die überissen gehypte "Swell Conference":

Alles, was Brad Garlinghouse dort vorgetragen hat, haben wir debunked.

https://www.businesswire.com/news/home/2...
https://bitcoinexchangeguide.com/ripple-...



Die Kursmanipulationen fallen langsam auch anderen auf:

https://cryptodaily.co.uk/2019/01/ripple...

Ähnliche Ideen


Natürlich zeigen Sie valide Fragen auf die man sich stellen sollte. Wie hoch ist das xRapid Volumen? Wer sind die Liquidity Provider? Token velocity problem? Finanziert sich Ripple primär über XRP verkäufe und keine Lizenzkosten? etc.
Ich werde diese Frage gern mal auf Twitter stellen.

Man sollte aber auch die "good news" kennen die sich seit xRapid Einführung alle für Ripple und XRP angesammelt haben.

--------------------------------
Q4 2018 XRP summary: Actions speak louder than words
https://xrpcommunity.blog/q4-2018-xrp-adoption-report-actions-speak-louder-than-words/

# Exchanges added XRP as base pair: 9
# New Ripplenet members: 9

"An important milestone this quarter was the official release of xRapid with a total of 7 companies publicly stating that they are or will commercially use xRapid and XRP: Catalyst Corporate Credit Union, Cuallix, MercuryFX, SADAD, IDT, Viamericas, SendFriend and SBI Remit."

"Legal - regulation: R3 and Ripple settled in September, Coffey dropped his lawsuit in August..."

"The launch of R3's Corda Settler more than doubled the potential of institutions to use XRP, since more than 200 institutions are part of the Corda ecosystem."

"A couple of more milestones achieved during this quarter was the XRP Network reaching 1000 nodes in the beginning of December, while Ripple's 'dominance' of the Network has dropped from 40% in September to 27% at the time of writing."
--------------------------------
Antworten
SwissView NoobOfTheMonth
@NoobOfTheMonth,


Klartext:

Ripple hat kein Produkt, dass es "in Lizenz" vertreibt. Es gibt KEINE Lizenzeinnahmen. Ripple refinanziert sich ausschliesslich aus dem Verkauf von XRP Token. Warum wissen das XRP "Fans" nicht?

Ripple kann tausende Banken haben, die gratis xCurrent oder das Ripple Net nutzen - es bringt nichts, aber auch gar nichts für XRP.

Die meisten XRP Hodler hätten XRP nie gekauft, wenn sie vorher dass gewusst hätten, was hier debunked wird.
Antworten
SwissView NoobOfTheMonth
@NoobOfTheMonth,

und nochmals Klartext:

Wir haben immer wieder darauf hingewiesen, dass wir alle "Kommentare" stehen lassen wollen, auch wenn diese ausser Polemik und persönlichen Angriffen keinen Inhalt haben.

Wer will kann hier ...

https://de.tradingview.com/u/NoobOfTheMonth/#commented-charts

oder hier:

https://www.tradingview.com/u/NoobOfTheMonth/#commented-charts


gerne einmal nachlesen, wie teils aggressiv dieser User andere User attackiert hat, dies mehr oder weniger "gewagt haben, XRP in Frage zu stellen. Heute stellt sich dann heraus, dass dieser user keine Kenntnis davon hat, dass RIPPLE Labs keine Einnahmen hat, sondern sich nur vom Verkauf der XRP Token refinanziert. Ebenso fehlen ganz simple Kenntnisse darüber, dass ----> nur xRapid einen Nutzen für XRP hat.

In dem "Kommentar" werden wieder die "200 Institutionen" erwähnt, die RIPPLE Produkte nutzen. Das hat überhaupt keine Bedeutung für XRP. XRP wird wenn überhaupt nur mit xRapid genutzt. Und dass macht keine dieser "200 Institutionen".

Was ist das eigentlich für ein Ausdruck? "Institutionen"?


Die XRP "Community" ist eine der aggressivsten überhaupt - im Umgang mit anderen Nutzern. Die "Community", dies beweist der Kommentar, versteht erst jetzt (!) so langsam, was sie da hodlen.

Und so ganz langsam dämmert es, dass XRP nichts anderes als Scam ist.

Und genau dieser Effekt wird sich langsam wie ein Virus ausbreiten und nach und nach die völlige Sinnlosigkeit des XRP Tokens jedem Hodler vor Augen führen. Nur ist es dann zu spät. Wenn der letzte Hodler XRP verstanden hat, ist XRP bei Null.
Antworten
@SwissView, Das war jetzt aber auch ganz schön fies mir gegenüber. Nur weil ich heute in sachlicher Stimmung bin heißt das nicht, dass sich in meiner Meinung groß etwas geändert hat. Gerne nochmal - Sie sind viel zu kritisch und stempeln langsame Adaption als Fehlschlag ab.

Ich habe einige ihrer Kritikpunkte auf Twitter als Fragen an die XRP-Community + Ripple gestellt. Ich werde morgen mal die Feedbacks hier posten. Einfach weil ich diese Kritikpunkte, die ich allein nicht mit Sicherheit widersprechen/bestätigen kann, für mich selber klären können möchte.
Antworten
SwissView NoobOfTheMonth
@NoobOfTheMonth, jeder user kann selbst entscheiden, wie dieser Hinweis zu werten ist. Jeder Kommentar ist jederzeit abruft.

Wer Kommentare abgibt, wie sie in den beiden o.a. Links zu lesen sind, sollte sich hier nicht weiter beschweren.

Ebenso bestätigt sich gerade nochmals, das XRP Hodler zum Teil nicht die geringste Ahnung haben, was genau sie da hodlen.

Es wurde immer wieder darauf hingewiesen, wie die Risiken bei XRP sind. Anstatt wüste Tiraden oder Beschimpfungen hier auf Tradingview abzuliefern, oder andere user teils sogar zu verhöhnen, hätte 5 Minuten googlen gereicht um zu verstehen, was man da hodlet. Idealerweise checkt man so etwas, bevor man etwas kauft.

Wer hier (ungefragt) Kommentare hinterlässt, wie sie in den beiden o.a. Links zu lesen sind, sollte sich auch hier vorher überlegen, was man textet und auch dies allenfalls vorher recherchieren - und sich nicht nachher beschweren, wenn man darauf angesprochen wird.

Antworten
Swiss View, der Autor der den crypto FUD patentiert hat, sich mit Dingen beschäftigt von denen er nicht weiss wie sie funktionieren. Die Antwort auf deine mystischen Erklärungsversuche, warum BTC deine geliebten und vorhergesagten "spikes" ausbildet, bist du deinen Lesern ja bis jetzt schuldig geblieben, bzw. entspricht deine Theorie wie so oft nicht der Realität. Wie immer mein Tipp, Pause machen, sich das Wissen aneignen warum ein Chart so aussieht wie er aussieht und eine objektive Sichtweise bekommen. Dann klappt es aber immer noch nicht mit den Vorhersagen...
+2 Antworten
SwissView CaptainGrumplord
@CaptainGrumplord,

liebe Leute, ihr müsst da wirklich aufpassen.

xCurrent ist nicht xRapid. xCurrent benötigt keine XRP Token, die an Exchanges gehandelt werden und die die Preis für Holder bestimmen.

https://cryptosumer.com/2018/12/27/national-bank-of-kuwait-launches-ripple-based-cross-border-payments-product/
Antworten
Wie immer sehr gut recherchiert.
Zum Ripple:
XRP, Ripple als Coin hält sein Wert durch Spekulationen.
Es wird jedoch für cross border payment sehr wohl verwendet. (AkBank (turkey) , GMT (israel)
Was ich meine ist, ganz so scam ist es nicht! Ob sein aktueller Wert 0.35$ den tatsächlichen Wert entspricht ist fraglich! So wie bei BTC halt!

ETH developer geben nicht auf, das waren die ETC leute!

Die 2500 Coins versprechen nahezu 95% das selbe und schwimmen in dem selben Becken.
Das war vor 20 Jahren mit PC (IBM, HP, usw..) oder Software CAD, PLM Systeme genau so.
Heute existieren nur einige die von dem anderen übernommen und gebrandet wurden.
So ähnlich ist es auch hier.
Ich investiere, wenn überhaupt in etwas handfestes mit verwendung. Sprich Gold (Schmuck, Wertanlage) , Palladium (Autoindustrie) ,Immobilien (Werterhalt), und in crypto besitze ich BNB (BinanceCoin)
Weil die anderen coins bei weitem nicht den selben Verwendungsgrad haben wie dieser, ausgenommen ETH selbt!
Antworten
SwissView hypercraft
@hypercraft, wo genau wird XRP für xRapid cross border payment genutzt, wer sind die Liquidity Provider? Wo findet sich das aktuelle Volumen XRP Shekel und wie hoch ist es?
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden