SwissView
Short

No Way Out LV (55) - Panic Lows kaufen V: ETH

BITFINEX:ETHUSD   Ethereum / Dollar
Bei deutlich zu niedrigen Tradingvolumina sind zu Wochenbeginn end of day alle wichtigen Kryptos eingebrochen.

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,170 Total Market Cap: $205,427,851,023 Vol (24H): $11,326,582,479

In den kommenden Tagen könnte sich dies ändern, insbesondere falls BTC             unter 5,8k fallen sollte. Mit dem Bruch der last line of support dürfte sich bei BTC             das gleiche Pattern wie bei ETH oder XRP wiederholen - panic selling.

Diese Panic Lows lassen sich einmalig long traden. Die höchten Kursgewinne bei deutlich reduzierten Risiken sind - rein mathematisch - nahezu ausschliesslich in Panik Lows nahe der Null Linie zu realisieren. Die Panic Sell Offs erfolgen bis dahin in mehreren Wellen. Für Trader zahlt sich hier Geduld am Ende immer aus. Wer ETH im letzten Panic Low @ 9,5 USD hochgehebelt kauft, hat ein maximales Kursrisiko von 9.5 USD. Die Chancen liegen je nach möglichem dead cat bounce bei einigen hundert Prozent, die innerhalb weniger Minuten oder Stunden realisiert werden können. Panic Lows oberhalb dieses Niveaus sind ein Griff ins fallende Messer und sollten nur von Full Time Tradern getradet werden.

Diese Trades sind jeweils nur einmalig erfolgreich und nicht mehr reproduzierbar - es sind "once in a life time trades". Märkte, die auf Null crashen sind selten und kommen allenfalls alle 20 bis 30 Jahre vor.

Kommentar: ETH @ 271 USD I Erste Welle sollte ETH auf 180 USD fallen lassen. Für panic selling buying ist dieses Level noch zu hoch.

Kommentar: "Panic Low Buying" ist nichts anderes als die Fortsetzung von FOMO respektive der Spikes. Jeder Sell Off auf dem Weg nach unten wird gekauft.


- Diese Trades sind extrem lukrativ. XRP hat zuletzt innerhalb weniger Stunden um 50% zugelegt. Diese Prozentzahlen werden jetzt steigen.
- Diese Trades sind extrem gefährlich. Jedes lower high kann das letzte sein, das ein Token auf Sicht der kommenden Jahre gesehen haben kann. Wer zu früh in fallende Kurse hinein kauft risikiert, dass der jeweilige Token diesen Wert entweder für lange Zeit nicht mehr oder allenfalls --> nie mehr --> erreichen wird.

Kursrutsch der letzten Nacht wurde am morgen genutzt, um zu kaufen (FOMO). Fadet das Momentum zur upside, folgt der nächste sell off. Die niedrigen Tradingvolumina von aktuell 3,79 Mrd. USD signalisieren klar, dass - bislang -keine zusätzlichen Käufer in den Markt kommen.





Panic Low Buying ist - im Prinzip - nichts anderes als "Spike Buying". FOMO wird ímmer wieder kurzfristig Cash in die Märkte spülen. Das dabei entstehende Momentum ist sehr kurzlebig und wird selten länger als 72 'Stunden anhalten. Wahrscheinlicher sind sehr kurze Zeiträume von nur einigen, wenigen Stunden.
Kommentar: ETHUSD @ 282 I 24h Tradingvolume fällt auf 1,27 Mrd. USD

Kommentar:
Kommentar: "Kursziel Null" für den Kryptosektor: Weitere Indizien

Coinbase Tradingvolume fällt um 83%
https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/crypto-prices-plunge-coinbases-trading-volume-down-83-from-alltime-high-in-jan-1581038
Kommentar: ETHUSD @ 277 I 24h Tradingvolume fällt weiter auf 1,22 Mrd. USD. Chart zeigt die wiederholt fehlgeschlagenen Anläufe zum re break auf die frühere Major Supportline. Jeder gescheiterte pull back triggert sell orders durch Algos.

Kommentar: ETHUSD @ 274 I Set up für "freien Fall"

Kommentar: ETHUSD @ 272 I Set up für "freien Fall"

Kommentar: Ethereum Miner verdienen $2,5 Milliarden pro Jahr – Bitcoin $4,5 Milliarden
https://coincierge.de/2018/ethereum-miner-verdienen-25-milliarden-dollar-pro-jahr/
Kommentar: Nächster Anlauf:



ETHUSD ist direkt bereit für neuen 20% sell off

Kommentar: Spike am 22.08.2018

- "Punkt 03.00 Uhr"
- Dauer: 7 Minunten
- Kursgewinn 340 USD (5,5 %)
- Anstieg 24h Tradingvolume ca. 200 Mio. USD

Keine higher highs nach Spike





Charts nach Spike: BTCUSD






ETHUSD


XRPUSD



ETH und XRP zeigen keine higher highs. Bitcoin ist aktuell der einzige Wert der Majors, der ein neues, kurzfristiges higher high in die Charts printet. Der breite Krypto Sektor kann dem nicht folgen.
Kommentar: ETHUSD @ 283 | 24h Trading Volume 1,4 Mrd. USD. BTC Spike triggert keine higher highs bei ETH.
Kommentar: ETHUSD, die aktuell immer noch zweit grösste Kryptocurrency gemessen am Market Cap hat die Kursgewinne seit dem ETH Spike bereits wieder reversed.



Kommentar: ETH @ 276 I ETH unmittelbar vor nächstem Sell Off.
Kommentar: BTC @ 6.416 I Spike ist vollständig reversed und damit gescheitert. Und denoch gehen die Kursmanipulationen weiter. Der Chartverlauf zeigt, das wieder exakt bei 6.400 USD Bitcoin aufgefangen und stabilisiert wird.

Kommentar: ETHUSD @ 273 USD I Wer noch mit der Crypto Industry eine Rechnung offen hat, kann sich hier einen Teil seiner Verluste zurückholen. Das nächste lower low dürfte ETH direkt zum nächsten sell off Richtung 120 USD triggern.

Kommentar: Die Kursmanipulationen, höchstwahrscheinlich via Tether, dürften mit diesen beiden Charts bewiesen sein:




BTC fällt innerhalb weniger Sekunden senkrecht abwärts, nachdem die "Stützungskäufe" bei 6,4k ganz offensichtlich eingestellt wurden.



Wer noch eine Rechnung mit der Crypto Industry offen hat, hat nicht mehr viele Möglichkeiten, sein Geld zurück zuholen.

Eine Möglichkeit vor den "Panic-Low-Käufen": Short DASHUSD

Kommentar: BTC Reversal Kerze sendet deutliche Warnsignale aus. Viele Optionen für BTC gibt es nicht mehr.



Deutliche Warnsignale auch bei ETHUSD: Freier Fall wahrscheinlich


Kommentar: BTC zieht mit 565 Mio. Pump Krypto Sektor nach open.



Mit Dump geht es anschliessend abwärts. Der gesamte Krypto Sektor wird mit in den Abwärtssog gerissen:
Kommentar: ETHUSD @ 240 USD | Freier Fall (-15,5%) auf lower low. ETH vor panic selling und panic lows. Panic lows einmalig kaufen.
Kommentar: ETH @ 218 | „Der Kollaps von Ethereum ist unumgänglich“ – Vitalik Buterin stimmt zu
http://www.deraktionaer.de/aktie/-der-kollaps-von-ethereum-ist-unumgaenglich----vitalik-buterin-stimmt-zu-394930.htm
Kommentar: ETH @ 217 I ETH auf dem Weg zur Null Linie - nach Panic Selling Panic lows kaufen.

Kommentar: ETH @ 192 | ETH im freien Fall Richtung Null Linie.

News:

Vitalik Buterin

„Cryptocurrencies sind in einer Sackgasse. Die Goldgräberstimmung ist vorbei. Der Anstieg 2017 basierte auf Marketing und wird sich 2018 nicht wiederholen“.

https://www.newsbtc.com/2018/09/08/ethereum-co-founder-blockchain-growth-based-on-marketing-is-hitting-a-dead-end/

Ähnliche Ideen

@SwissView kannst du uns eine Idee geben, was ein Panik Low sein kann? Nur ein guess... 100, 50, 2 USD? Bzw. gibt es ein Punkt wo man den Boden dran ausmachen kann?
Antworten
Guten Morgen, ja, dieser Spike, in den Forum geistern wieder die Mooning Kommentare. Für mich passt der Spike perfekt in meine TA vom 10 ten August und markiert das high der rechten Schulter einer größeren H & S. Siehe TA, ich bin selber überrascht wie exakt der Verlauf ist, Play Button zeigt es.

Nun, mal schauen wie es weitergeht, ich erwarte ab nun einen schärferen Fall.

Beste Grüße, Sascha:

Antworten
Hallo liebes Swissview Team,

wie immer, danke für diese Infos und die Updates. Ich habe, wie bereits in einem der von Euch /Ihnen) kommentierten Updates letzte Woche eben so einen dat cat bounce falsch eingeschätzt. Aber, prinzipiell bleibe auch ich bei der Position, dass die Cryptos einen weiteren Null-Linien Weg verfolgen werden (müssen). "Ded" werden diese nicht gehen, aber 20, 40, 100 K -Ausrufe sind aktuell den härtesten Hodlern beizumessen.

Hiermit eine gute Nacht in die Schweis und nochmals danke für Eure ( Ihre ) hoch frequenten Updates.

Sascha
Antworten
SwissView Lilalisa
@Lilalisa, das ist gern geschehen. Wer aktuell short ist wird vermutlich die Positionen durchlaufen lassen können.

Panic Lows sind interpretierbar und nicht universell definiert. Also dementsprechend Vorsicht bei Käufen gegen den Trend. Die Risiken sind enorm hoch.
Antworten
Lilalisa SwissView
@SwissView, Ganz lieben Dank für Ihre Antwort um diese Uhrzeit, Ich habe letzte Woche wahrlich meinen annähernd dümmsten Trade getätigt. Dieser wurde auch in einer Ihrer Stränge diskutiert. Und in diesem Zusammenhang nochmals eine Entschuldigung dafür, dass mein erstes Frust-Posting so klang, als ob ich Ihrem Null Linien Posting einen Vorwurf gemacht haben sollte. Dem war mitnichten so. Nun, ich habe die XRP- short Position bis heute offen ( Start war tatsächlich am 14.08, wie dummmmmm). aber so langsam erfreue ich mich den täglich zurücklaufenden Verlusten. Bei 0.26 bin ich wieder im "Plus".

Nochmals, danke für die Updates,

ich bleibe am Ball,

Sascha
+1 Antworten
SwissView Lilalisa
@Lilalisa, XRP ist nicht der ideale Token für eine Shortposition, da die Nullinie bereits zu nahe ist. XRP könnte interessant werden als dead cat bounce Trade, wenn der Preis auf 0,03-0,05 USD gefallen ist.
Antworten
Lilalisa SwissView
@SwissView, nun ja , wie gesagt, ich hatte bei 0.26 am 14.08 geshorted, Direkt danach ging XRP aufwärts. Ich hätte bei 0.40 schließen müssen, da ansonsten die Verluste mein Portfolio massiv beeinflusst hätten. Jetzt hoffe ich zunächst auf einen Dump zurück auf meinen Einstieg bei 0.26. Sollte der Kurs in naher Zukunft wieder dahin zurückfallen werde ich entscheiden, die Position offen zu lassen und zu warten, ob es weiter abwärts geht. Ansonsten werde ich bei diesem recht kritischen Level die Position mit zumindest null- Verlust schließen. Aber, sollte sich zeigen, dass es von diesem Level weiter zur Upside geht, werde ich die Short Position offen lassen und warte auf das nahe Null-Low. Für mich jetzt reines Abwarten. Habe allerdings heute mit EURUSD einiges an Gewinn gemacht.

Nun, nochmals danke und bis morgen wieder hier.

Beste Grüße

Sascha
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden