SwissView
Short

No Way Out LXV (65): 84 Mio. USD "Dump" (!) deutet sich an

BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Warnung vor Bitcoin             "Pump & Dump"

Tether vs. Bitfinex: Der Chart zeigt, zu jeweils welchem Zeitpunkt Tether in die Bitfinex geschossen wurden. Das Gesamtvolumen der Injektionen beträgt 465 Mio. USD(T). Die letzten Transaktionen zeigen Rücktransfers von 130 Mio. USDT.

Shortpositionen vs. Bitfinex: Mit dem Kursanstieg sind die auf Bitfinex geöffneten Shortpositionen sehr schnell gefallen. Dieser Trend wurde am 02. September innerhalb von nur 3 Stunden reversed.

Grösster Spike im BTC             Shorts auf Bitfinex (soweit Datenhistorie reicht):



Die Shortpositionen wurden innerhalb von nur 3 Stunden aufgebaut. Das Volumen von 12k Shortpositionen deckt einen grossteil des Rückgangs der letzten Tage wieder ab.



Nach "Pump" deutet sich "Dump" an. Bitcoin             wird - bislang - intraday in einem Rising Wedge reversed.



In den letzten Monaten gab es einige Fälle, in denen einzelne Trader, von denen nur die emailadresse bekannt war, grosse Postionen aufgebaut hatten und später auf Margin Calls nicht reagiert hatten. Der Schaden aus diesen Verlustrades wurde dann von den jeweiligen Exchanges zwangsweise anderen Tradern auferlegt und Zahlungen eingefordert. Sollte dies hier nicht der Fall sein, gibt es nur zwei Möglichkeiten:

- "Smart Trader" fordern die "Pump Seite" heraus
- Die selben Trader, die BTC             gepumpt haben, werden mögllicherweise jetzt BTC             dumpen.

Sollten sich zwei unterschiedliche Tradergruppen duellieren, dann sind die Waffen dreistellige Millionenbeträge.
Kommentar: 100 Mio. Tether wurden um 18.05 Uhr in die Butfinex eingeschossen.

Simple Send
0100738339ba4499cc2df6bf77dae0c4e92224cbadd18237281db7ab80403afc
9/2/2018 6:05:38 PM
1NTMakcgVwQpMdGxRQnFKyb3G1FAJysSfz
1KYiKJEfdJtap9QX2v9BXJMpz2SfU4pgZw
100,000,000.00
Kommentar: Battle!

News:

100M USDT are on the way to BitFinex while BTC Shorts surges
https://cryptopotato.com/100m-usdt-are-on-the-way-to-bitfinex-while-btc-shorts-surges/
Kommentar: News:

Dieses Mal reagiert die Crypto Presse sofort:

$100m Tether USDT moved to Bitfinex exchange - BTC pump incoming?
https://www.chepicap.com/en/news/3381/-100m-tether-usdt-moved-to-bitfinex-exchange-btc-pump-incoming-.html
Kommentar: News

Bitcoin steigt auf über 6900 USD, Tether Druckerpresse auf Hochtouren
https://coincierge.de/2018/bitcoin-steigt-auf-ueber-6900-usd-tether-druckerpresse-auf-hochtouren/
Kommentar: News, Pump

Cryptocurrencies
It’s Getting Harder to Pump Up Prices in Cryptocurrency Markets
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-08-24/not-even-515-million-in-new-tether-can-help-this-crypto-dump
Kommentar: BTC @ 7.279 | 24h Tradingvolume 4,19 Mrd USD - viel zu niedrig für regulären Börsentag (Mo-Fr)

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,216 Total Market Cap: $236,078,271,445 Vol (24H): $12,541,367,352
Kommentar: Änderung in den News

FOMO trifft auf Pump&Dump

FOMO:

Bitcoin (BTC) Price Set to Reach $143,900 by 2028, Satis Analysts Predict
https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/bitcoin-btc-price-set-to-reach-143900-by-2028-satis-analysts-predict-1595506

vs. Pump & Dump: „Klartext“

Tether (USDT) Starts September with Treasury Intervention
https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/tether-usdt-starts-september-with-treasury-intervention-1595529
Kommentar: BTC @ 7.240 | 24h Tradingvolumen kollabiert auf 3,85 Mrd. USD

Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,216 Total Market Cap: $234,882,698,954 Vol (24H): $11,737,437,193
Kommentar: USDT 24h Tradingvolumen @ 58,57%, 50% des USD 24 Volumes werden über die Bitfinex getradet.

1 USDT USDT 994,028,600.32: 58.57%
2 USD$ 293,518,238.01: 17.25%
3 JPY ¥ 24,524,612,247.63: 13.03%
4 KRW ₩ 62,617,292,249.22: 3.31%
5 EUR € 41,988,622.38: 2.87%


USDBTC Volumen je Exchange

1 Bitfinex $ 146,744,122.72: 49.73%
2 GDAX $ 37,081,922.34: 12.56%
3 Bitstamp $ 22,314,379.33: 7.57%
4 Kraken $ 19,335,986.48: 6.56%
Kommentar: News

10k BTC Short in 3 Stunden vs. 100 Mio. USD Tether Pump geht in die News. Interessant ist, die teils recht grosse zeitliche Verzögerung gegenüber den Ereignissen. Die headline news sind bereits in dem Moment veraltet, in dem sie zu headline werden.

https://www.cryptoglobe.com/latest/2018/09/as-100m-in-tether-usdt-goes-to-bitfinex-cnbcs-crypto-trader-predicts-bitcoin-shorts-will-get-rekt/
Kommentar: Glaubwürdigkeitsproblem wird folgen, sollte BTC nicht auf die genannten XY Kursziele steigen. Bitcoin ist ein "Sentiment Driven Asset".

Moro: „Bären sind besiegt, Bitcoin wird auf 10.000 Dollar steigen“
https://coin-hero.de/moro-baeren-sind-besiegt-bitcoin-wird-auf-10-000-dollar-steigen/
Kommentar: Das Problem auf den Punkt gebracht: Wem sollen Trader und HODLER jetzt noch "glauben"? Der Money Flow kann darauf nicht warten. Fallen die 24h Tradingvolumina weiter, gelangt zu wenig Cash in den Krypto Sektor, um die aktuelle Marktkapitalisierung von 236 Mrd. USD aufrechtzuerhalten.

Bitcoin-Analyst: "Glauben Sie den Untergangspropheten nicht"
https://www.finanzen.net/nachricht/devisen/34-nur-eine-korrektur-34-bitcoin-analyst-34-glauben-sie-den-untergangspropheten-nicht-34-6552873
Kommentar: Wie absurd niedrig der Demand ist, zeigt ein weiteres mal Ripple XRP.

24 h total Tradingvolume: 187,78 Mio. USD
1h total Tradingvolume: 7,8241 Mio. USD
1h total Trading BUY Volume: 3,91 Mio. USD

Total Market Cap XRP: 13,41 Mrd. USD.

Ripple XRP hat 100 Mrd. Token geprintet und von sich aus davon bereits ca. die Hälfte via Deponierung bei einem Treuhänder aus dem Verkehr gezogen. Von ca. 44 Mrd. Token werden pro Stunde genau wieviele genutzt?

Ca. 12 Mio.

Allenfalls liegt hier noch Washtrading vor, so dass die Zahl der effektiv genutzt Token noch niedriger liegt.

Wofür werden 100 Mrd. (!) Token benötigt, wenn pro Stunde nichteinmal 12 Mio. umgesetzt werden? Der Kurs von Ripple XRP basiert auf FOMO-Sentiment und nicht auf konkreten Anwendung. Das umgesetzte Volumen zeigt, dass es die Berichte bestätigt werden, wonach die Technik der Ripple Labs genutzt wird, XRP dagegen so gut wie nicht.
Kommentar: Bitfinex transferiert 40 Mio. USDT zurück - Shortpostionen reagieren sofort mit Anstieg.





Kommentar: Anstieg der Shortpositionen nach USDT Transfer:

Kommentar: Netto Saldo 395 Mio. USDT

Sollte BTC jetzt fallen, hat Bitfinex nicht viele Optionen. Unter 5,8k sind die Positionen im Minus. 395 Mio. USTD-"Pump-Tether" sind noch nicht zurücktransferiert.

Kommentar: Bitcoin Core Dev Claims Ethereum (ETH) Can Go to Zero, Vitalik Strikes Back
Jeremy Rubin, Bitcoin core developer and Stellar consultant, suggested ETH could go down to zero, not only in market price, but also as utility token within the network.
Read more: https://cryptovest.com/news/bitcoin-core-dev-claims-ethereum-eth-can-go-to-zero-vitalik-strikes-back/?utm_source=Investing.com&utm_medium=PartnerFeeds
Kommentar: 01.02.2018
Zweifel an Milliardenreserve
Tether könnte Bitcoin zum Einsturz bringen
https://mobil.n-tv.de/wirtschaft/Tether-koennte-Bitcoin-zum-Einsturz-bringen-article20261507.html
Kommentar: 12.08.2018

Tether (USDT) Market Cap Loses $300 Million USD but Prints $50M Today
https://bitcoinexchangeguide.com/tether-usdt-market-cap-loses-300-million-usd-but-prints-50m-today/
Kommentar: US Justice Department Investigating Bitcoin Price Manipulation on Exchanges
May 24, 2018
https://www.crowdfundinsider.com/2018/05/133924-us-justice-department-investigating-bitcoin-price-manipulation-on-exchanges/
Kommentar: Cls. Vermutungen zu Marktmanipulationen gibt es schon länger. Im Juni und August wurden eine Serie von Indizien offensichtlich. Seit Ende Mai ermittelt das DoJ. Das DoJ hat in den USA VW zur Zahlung von Strafen in Milliardenhöhe gezwungen und den Rückkauf aller Diesel PKWs durchgesetzt. Dem DoJ ist das FBI unterstellt.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Justizministerium_der_Vereinigten_Staaten
Kommentar: Weitere updates: No Way Out LXVI (66): FOMO vs. Money Flow vs. Mythos "Hashrate"

Chart bitte anklicken um facts & figures zu laden:
https://de.tradingview.com/chart/BCHAIN/HRATE/CXknmo0K/
Kommentar: Bitfinex sendet weitere 35 Mio. Tether zurück.

Send: Tether ---> Bitfinex 565 Mio.
Rücktransfer: --> 265 Mio.

Simple Send
546b6c58fea1cfe2a44d9e0fa8d0343fae4f161aacb2bb4d70f9a446535fbd0f
9/4/2018 11:36:57 AM
1KYiKJEfdJtap9QX2v9BXJMpz2SfU4pgZw
1NTMakcgVwQpMdGxRQnFKyb3G1FAJysSfz

Kommentar: Beitrag von Lyiness:

Was wären Wir, wenn Wir unsere Strategie nicht beherrschen würden.
Hier mein Setup zu The last Kiss.
Kommentar: Kursmanipulationen wie bei Bitcoin sind in unregulierten Märkten jederzeit möglich. Diese Manipulationen fallen nicht nur Tradern, sondern auch der Politik auf. Die EU will dagegen vorgehen und Crypto Currencies weiter regulieren.

Zitat:

"Mit Envion scheiterte 2018 der größte deutsche virtuelle Börsengang. Anleger reichten daraufhin Klage gegenüber den Emittenten ein. Der Ruf dieser „Initial Coin Offerings“ (ICO) hat darunter ziemlich gelitten. Eine Studie des Center for Financial Studies der Frankfurter Goethe-Universität ergab, dass Topmanager von Banken, Versicherungen und Vermögensverwaltern die ICOs überwiegend als riskant einstufen. Über 70 Prozent der Manager forderten in der Umfrage eine stärkere Regulierung des ICO-Marktes."

Auf diesen Effekt, unter direktem Bezug auf Envion" wurde in dieser Serie von über 30 Trading Ideas mehrfach hingewiesen.

Quelle:

Kryptowährungen EU erwägt striktere Regeln für Bitcoin & Co.

Die Risiken der Kryptowährungen rücken immer mehr in den Fokus der Politik. Die europäischen Finanzminister diskutieren über eine Regulierung.
https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/kryptowaehrungen-eu-erwaegt-striktere-regeln-fuer-bitcoin-und-co-/22993608.html

Ankündigungen von Regulierungen haben in den letzten 9 Monaten den Kurs von Bitcoin regelmässig massiv unter Druck gesetzt.
Kommentar: Kryptos mit Sell Off, 2. Dump deutet sich an. Weitere updates hier:

Kommentar:
Kommentar: Updates zum 400 USD Kurseinbruch von 'BTC hier:

Kommentar: Krypto Nr. 2 ETH @ 257: Flash Crash aus Triangle, Sturz auf die bisherigen lower lows. Trendformation und Volumen bestätigen vorerst intakten Downtrend. Kursziel: Null.

24h Volume steigt auf 1,75 Mrd. USD

Kommentar: Spekulieren erlaubt: Ob da wohl jemand früher Bescheid wusste?

BTC @ 7k I Die "Institutional Story" platzt das zweite mal

Goldman drops bitcoin trading plans for now: Business Insider

Goldman Sachs Group Inc (N:GS) is ditching plans to open a desk for trading cryptocurrencies as the regulatory framework for crypto remains unclear, Business Insider reported on Wednesday, citing people familiar with the matter.
In recent weeks, Goldman executives have concluded that many steps still need to be taken, most of them outside the bank's control, before a regulated bank would be allowed to trade cryptocurrencies, the financial news website reported.
"At this point, we have not reached a conclusion on the scope of our digital asset offering," Goldman Sachs spokesperson Michael DuVally told Reuters.
The Wall Street bank was planning to clear bitcoin futures for some clients as the new contracts were going live on exchanges when the cryptocurrency rocketed to a record high of $16,000 in December.

https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/goldman-drops-bitcoin-trading-plans-for-now-business-insider-1598564
Kommentar: Retail Trader verlieren ihr Interesse an Kryptos. Die „Institutionellen“ meiden Cryptos. Die ohnehin sehr niedrigen Tradingvolumina sind nicht real, sondern teils gefaked.

Bitcoin falls after Goldman reportedly drops crypto trading plans

https://www.cnbc.com/2018/09/05/bitcoin-falls-after-goldman-reportedly-drops-crypto-trading-plans.html
Kommentar: BITCOIN Bitcoin used in wash trading, crypto investors spot unusual high trading volume on Bithumb
There is currently USD 250 millions of fake volume traded at Korean crypto exchange Bithumb, every day at 11 AM Korean Time, since the 25th of August. My Tweet storm covers the math behind it in simple terms. Wash trading illustrated.”
https://ambcrypto.com/bitcoin-btc-used-in-wash-trading-crypto-investors-spot-unusual-high-trading-volume-on-bithumb/
Kommentar: Bitcoin Drops to $6,900 After Mysterious Whale Moves Over $100 Million To Crypto Exchanges

Bitcoin's price dropped over $400 in 90 minutes today, and is currently trading at $6,930.
Its plunge could have been caused by a mysterious whale who moved over $100 million worth of BTC to crypto exchanges.

As CryptoGlobe reported, a bitcoiner that had been dormant since March 9, 2014 has recently moved its 111,000 BTC and BCH fortune to multiple wallets with little under 1,000 BTC each. A detailed investigation revealed the funds could belong to Dread Pirate Roberts (DPR), the account of the Silk Road’s admin, a Mt Gox user, or a Silk Road vendor.

https://www.cryptoglobe.com/latest/2018/09/bitcoin-drops-to-6900-after-mysterious-whale-moves-over-100-million-to-exchanges/

Thx to Flexiflex & marko8484
Kommentar: Verlässliche News:

Krypto Börse Kraken muss 57 Mitarbeiter entlassen
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-09-06/crypto-exchange-kraken-reduces-staff-amid-digital-downturn
Kommentar: Vitalik Buterin

„Cryptocurrencies sind in einer Sackgasse. Die Goldgräberstimmung ist vorbei. Der Anstieg 2017 basierte auf Marketing und wird sich 2018 nicht wiederholen“.

https://www.newsbtc.com/2018/09/08/ethereum-co-founder-blockchain-growth-based-on-marketing-is-hitting-a-dead-end/

Ähnliche Ideen

Updates zum 400 USD Kurseinbruch von 'BTC hier:

+2 Antworten
oder zu kaufen... im Fall des gespiegelten Spiels
Antworten
Seltsames verhalten, da man diesen Dump gerade mal wieder absichtlich so offensichtlich zu machen scheint, will man wohl "FUD" erzeugen, verstehe allerdings nicht, warum nach dem Xten male, da noch jemand drauf reinfällt.
Anfangs war es noch nebulös und man war sich nicht sicher, aber nun muss man schon blind sein, um da noch überrascht und ängstlich schnell zu verkaufen...
Antworten
@pale81, Da verkaufen die wenigsten überrascht oder ängstlich. 2-3% Pump oder Dump reicht, um Stop Losses zu triggern, die dann wiederum at market best rausgehen und das ganze noch weiter triggern. Genau deshalb gibts an den Börsen Trading Halts bzw Stops um diesen Effekt zu brechen. Bei den Cryptos eben nicht, unter anderem deshalb die Vola....
Antworten
pale81 marco8484
@marco8484, auch da stellt sich die Frage, warum das so noch genutzt wird, wenn bekannt. Auf Bitstamp gibt es soweit mir bekannt Trailing Stop, warum sollte ich dann so einen "Müll" nutzen, der mir das nicht bietet, wenn ich schon weiss, dass ist ein Problem.
Antworten
@pale81, Was genutzt wird wenn bekannt? Crypto Trading? Stop Losses? Crypto Trading ist hochgradig manipuliert, jeder dirty trick wird hier angewendet und zwar im grossen Stil. Stop losses ist kein Müll, im FX beispielsweise traded man nur mit Stops. Im Crypto allerdings ist das schwieriger, das ganze nennt sich Slippage. Wenn ich einen Stop bei 5.40 eingebe und es gibt einen Flash Crash wie heute dann wird der zwar bei 5.40 reingestellt, aber at market, das heisst es wird nach unten ausgeführt bis die Summe zusammen ist. Dann hat man nicht bei 5.40 verkauft, sondern beispielsweise bei Durchschnitt 5.15 oder so. Heute allerdings wäre es nicht allzu blöd gewesen, Slippage hin oder her.
Trailing Stop ist wieder was anderes. Trailing Stop setzt man wenn man bspw Long ist, aber noch nicht raus will. Bspw Spot 5.80, trailing Stop 5.60, also 0.20 Differenz. Nun zieht sich das immer nach solange der Kurs nach oben geht, bei Spot 6 bist du dann bei 5.80 usw. Wenns runtergeht bleibt der stehen und der Trade wird ausgelöst bei 5.80. Auch hier kannst Du wieder Limit oder Best wählen, bei Best gibts wieder die Slippage, bei Limit wird das mal bei 5.80 eingestellt, aber obs da grad nen Käufer hat ist fraglich und wenn der Kurs schnell weiter runtergeht bleibt der Trade unausgeführt.

Wie gesagt, Stops allgemein funtkionieren in Cryptos relativ schlecht, bei ETH und BTC gehts noch einigermassen, bei den Alts ist der Markt so dünn, da wirds schwierig.
Antworten
Was wären Wir, wenn Wir unsere Strategie nicht beherrschen würden.
Hier mein Setup zu The last Kiss.

+1 Antworten
Lyiness Lyiness
@Lyiness, Ups^^
Antworten
Die ersten Bitcoins aus dem Silkroad Wallet sind wohl auf den Börsen gelandet. Hier der Link. Unten im Artikel. Vielleicht erklärt das die Shortpositionen. https://coincierge.de/2018/gefahr-fuer-bitcoin-silk-road-wallet-800-millionen-dump-moeglich/
+2 Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden