SwissView
Long

3. Warnung vor Sell Off an den Aktienmärkten

TVC:VIX   Volatilitätsindex S&P 500


Der SPX             verliert heute ohne wirklichen Anlass 75 Punkte oder 2,4% verloren. Die Ursachen für den Kursrutsch liegen tiefer und erstrecken sich über das gesamte globale Finansystem, ausgehend von steigenden Zinsen und betreffen jedes Asset einschliesslich den Emerging Markets, den EM Currencies und den Krypto-Sektor.

Der VIX             zeigt das enorme Momentum, mit dem dieser Sell Off erfolgt.

Der Kurseinbruch kommt für die Masse der Trader völlig unerwartet, unvorbereitet und ohne wirklich erkennbaren Anlass. Dies macht diesen sell off so gefährlich - es besteht die Gefahr eines Flashcrass aufgrund von Panic Selling. Diese Panik lows lassen sich allenfalls in den kommenden Tagen kaufen.



Bedenklich ist die Kombination aus steigenden Zinsen und Kurseinbruch an den US Aktienmärkten. Diese Kombination gab im Zusammenhang mit dem Crash von 1987.
Kommentar: DJIA mit grösste Kursverlust seit Februar 2018
https://www.cnbc.com/2018/10/10/us-markets-bond-yields-and-data-in-focus.html
Kommentar: SPX

Kursgewinne von Monaten wurden in Stunden ausradiert
Kommentar: Wiederholte Warnungen vor einem Sell Off dieser Art seit 24. Juli 2018. Genau auf dieses Niveau ist der SPX in nur 7 Handelstagen zurückgefallen - via Sell Off.


Warnung II


Warnung I
Kommentar: SPY: Kursverfall geht nachbörslich weiter

Kommentar: ### Warnung vor Sell Off in Asien und Europa am 11. 10.2018 zur Eröffnung ###

VIX steigt after hours weiter

Kommentar: Globaler Sell Off greift auf den Krypto Sektor über

Kommentar: In Downtrends rotieren die Gründe für Kurseinbrüche.

An einem Tag sind es die Zinsen, an einem anderen Growth vs. Value und am nächsten allenfalls China.

Kommentar: ### Warnung vor zweitem sell off mit hohem Momentum ###

Kommentar: ### Warnung vor zweitem sell off mit hohem Momentum ###

SPX ist aktuell exakt auf der 200 Tagelinie @ intraday low. Bei break zur downside wird zweiter sell off erfolgen, getriggert durch Algos.

Kommentar: SPY 4h candle mit Warnsignal

Kommentar: ### Warnung vor zweitem sell off mit hohem Momentum ###

SPX ist aktuell exakt auf der 200 Tagelinie @ intraday low. Bei break zur downside wird zweiter sell off erfolgen, getriggert durch Algos.

Kommentar: ### Warnung vor zweitem sell off mit hohem Momentum ###

SPY 4 h mit Sell Signal

Kommentar: ### Warnung vor zweitem sell off mit hohem Momentum ###

SPX fällt unter 200 Tagelinie auf intraday low.


Kommentar: ### Warnung vor zweitem sell off mit hohem Momentum ###

Steigender VIX triggert Algos. Wird synchron dabei die 200 Tagelinie durchbrochen droht ohne Reversal eine Beschleunigung des sell offs.

Kommentar: ### Warnung vor zweitem sell off mit hohem Momentum ###

Ohne Reversal in den USA droht am Freitag in Asien ein weiterer sell off, ausgehend von China.

Kommentar: ### Warnung vor zweitem sell off mit hohem Momentum ###

Steigender VIX triggert Algos. Wird synchron dabei die 200 Tagelinie durchbrochen droht ohne Reversal eine Beschleunigung des sell offs.

Kommentar: ### Warnung vor zweitem sell off mit hohem Momentum ###

Steigender VIX triggert Algos. Wird synchron dabei die 200 Tagelinie durchbrochen droht ohne Reversal eine Beschleunigung des sell offs.

Kommentar: Vorläufiger Stopp der Updates.

Entweder erfolgt bis Handelsende Reversal oder Kursverfall setzt sich fort. Es sind keine weiteren Updates für heute erforderlich - facts & figures sind bekannt.
Kommentar: SPX durchschlägt ohne grossen Widerstand die 200 Tagelinie

Kommentar: VIX interpretierbar

- entweder ist der sell off durch und die erste FOMO Rallye kommt
- oder nächste Woche kommt die nächste Welle zur downside

Kommentar: ### Warnung vor möglicher dritter Abwärtswelle am Freitag durch panic selling der Algos ###
https://www.cnbc.com/2018/10/11/sp-500-busts-below-200-day-moving-average.html
Kommentar: Kurseinbrüche wurden über Nacht in Asien gestoppt, US Futures deuten rebreak über die 200 Tagelinie an.
Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht: VIX @ 27 | Tradingidea closed, Kursziel erreicht.
Nach den massiven Kursverlusten der letzten Tage sollte das downsidemomentum vorläufig nachlassen.
Kommentar: „FOMO“ ist keine Erfindung der Cryptos. Aktienmärkte traden dieses Pattern seit hunderten von Jahren.
https://www.cnbc.com/2018/10/11/us-stock-futures-open-higher-pointing-to-rebound-on-friday.html
Kommentar: FOMO Rallye: SPX wird über der 200-Tagelinie eröffnen.

Der S&P-500-Index wird heute einen der grössten Tagesgewinne in 2018 verbuchen.
Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht: US-Aktienmärkte starten heute in die Q3 Earning Season
https://www.investing.com/news/stock-market-news/stocks-us-futures-rise-as-investors-look-ahead-to-bank-earnings-1641864
Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht: SPX ist pre market @ 2,775 nach 2.760 bei closing. Der SPX wird damit direkt über der 200 Tagelinie eröffnen und damit die sell signals vom 11. Oktober 2018 End of Day zunächst vorläufig aufheben. Der SK heute, daily & weekly lässt dann erste Prognosen für die kommende Woche zu.

Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht: VIX fällt auf 21,3 |

DJIA steigt um 287 Punkte
https://www.cnbc.com/2018/10/12/us-markets-data-and-bank-earnings-in-focus.html
Trade ist aktiv: Trade re opener.
danke für die Fortlaufende Analysen !!!
Antworten
SwissView Pfiffglitza
@Pfiffglitza, achtet (ausschliesslich) auf die Final Hour in den USA. Fallen die Kurse zu Handelsende werden die Aktienmärkte in Asien über Nacht abstürzen. Ab 19.00 Uhr erfolgen keine Updates mehr, da sonst die Gefahr besteht, Handelsentscheidungen der User hier zu beeinflussen.
Antworten
@SwissView, OKAY DANKESCHÖN .
nutzen sie auch das volumen dazu bei ihren entscheidungen?
Antworten
SwissView Pfiffglitza
@Pfiffglitza, Volumen & A/D Ratios& Cboe Intraday Put Call Ratios.
Antworten
@SwissView, vielen dank .
Antworten
sehr gute analyse
Antworten
Kurze Analyse ... freier Fall oder Konsolidierung.

+1 Antworten
Gott sei dank, habe ich letzte Woche noch alles verhöckert an der Börse. Ich denke, dass kann noch nicht der "Crash" sein, da er sich zu ofensichtlich zeigt. Aber der Nasdaq 100 ist eben unter die 200 Tage Linie gefallen. Als guter Investor akkumulieren Cash, hedgen mit Gold und Rohstoffen die Kapitalrücklagen und harren der Dinge.
Antworten
@JaDeVin, die Story ändert sich, CNBC hat es gerade auf den Punkt gebracht:

Aus lower yields und lower growth wird higher yield und higher growth.

Damit rücken Value Stocks in den Fokus. Techs, einschliesslich Krpyto Currencies werden so zu "sell".
Antworten
JaDeVin SwissView
@SwissView, Der Ausverkauf an den Tech-Stocks liegt doch an den Konstrukt der ETF, die bei Abverkauft natürlich überprotional die "Growth"-Stocks abverkaufen. Es stimmt, dass anziehende Zinsen eher schlecht sind für die Kapitalaufnahme der Highflyer-Stocks (Netflix z.B.). Aktie, die nah am Buchwert sind, haben einen soliden Margin in Safety und sind dann in Rezession weniger vom Abverkauf getroffen, schon allein da sie aufgrund ihrer soliden, langsamen Performance wenig überproportional im ETF Markt sind, sondern in ruhigen Händen. Fundamentale Analyse ist wichtig. Da merkt man auch, dass das Wachstum eigentlich nur durch hohe Liquidität und Tax Cuts generiert wurde. Irrationalität an der Börse dreht sich eben irgendwann und es herrscht dann wieder Vernunft.
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden