SwissView
Short

No Way Out (XVII) - Panic Lows nach Dead Cat Bounce kaufen III

BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Recap: Nach Bruch der Marke von 7,2k ist Bitcoin             direkt bis auf 6,1k gefallen. Ab 13. Juni 2018 sind im nachfolgenden Chart nochmals alle "Rettungsspikes" markiert, die bei BTC             einen Rebound initialisieren sollten. Bei vielen Tradern ist nach wie vor die Angst grösser davor Bitcoin             2.0 mit Kursen über 20.000 US Dollar             zu verpassen - als ein möglicher Absturz auf 10 US Dollar             (überspitzt formuliert). Trotz des Bounces fiel das Tradingvolume. Trader und Hodler haben nicht gekauft, sondern abgewartet. Nachdem der Rebound kein weiteres Aufwärtsmomentum generieren konnte, folgte Ende letzter Woche der nächste sell off, der BTC             unter die Marke von 6k fallen lies. Dies erfolge bei sinkenden Umsätzen und ohne jeden Wiederstand an der 6k Marke.

Am Sonntag stieg Bitcoin             innerhalb weniger Minuten um 400 US Dollar             . Ohne diesen "Rettungsspike" wäre BTC             mit Eröffnung des US Futurehandels weiter gefallen. Bei lows unterhalb von 5.800 USD lag das Kursziel dementsprechend bei 5k.

Aufällig sind aktuell folgende Punkte:

- Die Trading Volumina bleiben hoch
- BTC             kann keine neuen higher highs generieren, die über die der "Rettungsspikes" hinaus gehen
- Wie schon zuvor bleibt BTC             nach jedem Spike in einer sehr engen Tradingrange
- Es bilden sich immer wieder rising wedges aus
- Der Winkel der letzten 3 Bounces ist jeweils exakt gleich
- Die Anzahl der Tage in diesen Pattern scheint zu fallen: 13, 9 und jetzt möglicherweise nur noch 4 oder 5 Tage.



ETHUSD             hat am Sonntag wie BTC             ein mögliches Reversalpattern (up) in die Charts geprintet. Aktuell bildet sich ein neues Reversalpattern (down). Allenfalls ist hier noch eine Bodenbildung herleitbar.



Cls.: BTC             hat aktuell den 3. Rebound in Folge, der auf die gleiche Art und Weise zustande gekommen ist. Es gibt keine neuen higher highs, die über die der Spikes hinaus gehen. Die beiden bisherigen Rebounds waren Dead Cat Bounces. Die Anzahl der Tage, in denen BTC             nach erfolgtem Trendwechsel steigt, nimmt anscheinend jeweils ab. Der Winkel, in dem der Rebound jeweils erfolgt, ist annähernd gleich, was auf Algos hindeutet. Der Unterschied zu den vergangenen 4 Wochen ist: Das Tradingvolumen steigt.

Bricht BTC             jetzt mit steigenden Volumina erneut nach unten weg, werden panic selling und panic lows wahrscheinlicher. Panic Lows lassen sich einmalig kaufen und traden.

Kommentar: Hinweis, siehe Trading Idea No Way Out (XVI):

Innerhalb der letzten 24 Monaten ist aus der Idee "Bitcoin" eine Muli-Milliarden Dollar Industrie geworden. Der Kurseinbruch vom 22. Juni 2018 erfolgt mit unfassbarem Momentum zur down side. Der Bounce seit 13. Juni 2018 ist nunmehr definitiv ein Dead Cat Bounce: https://de.wikipedia.org/wiki/Dead-Cat-Bounce

Idealerweise steigen in der nächsten Woche die Umsätze deutlich an. Sobald die Kombination aus Tradingvolumen-Spike und extrem steigenden Momentum zur Downside erkennbar wird, ist das erste Panic Low möglich. Märkte reagieren auf das erste Panic Low mit einem sehr schnellen Kursanstieg, auf den unmittelbar ein zweiter Anlauf down auf das Panic Low erfolgt.

Das mögliche Kursziel für das erste Panic Low liegt bei 2.200 bis 2.400 USD. Das erste Panic Low lässt sich kaufen. Jeder Kursgewinn sollte sofort realisiert werden, d.h. Positionen sollten nicht länger als einige Stunden gehalten werden. Wird beim zweiten Anlauf das Panic Low erneut durchbrochen, liegen die nachfolgenden Kursziele zwischen "Null" und 2.400 USD.

Der Bias dieser Trading Idea ist short, bis das Panic Low erreicht wird und dreht danach auf long. Panic Lows werden sehr schnell erreicht und nur für Sekunden gehalten. Ein zeitnahes update ist daher nicht möglich. Sobald sich BTC -1.65% -4.64% 2k nähert, das Volumen ansteigt und das Momentum zulegt, ist der Punkt gekommen, BTC -1.65% -4.64% zu kaufen. Der Rebound wird ein V-Bottom sein, d.h. es geht mit dem gleichen Momentum nach oben, wie es zuvor abwärts ging. Die Positionen sollten sofort verkauft werden, sobald 4k angelaufen werden. Das Risiko bei weiteren möglichen Kursausschlägen ist zu hoch.

Die Strategie dazu liesse sich als "hit and run" bezeichnen. Panik Low kaufen, Rebound (Dead Cat Bounce) zur upside solange laufen lassen, wie der Chart ein V-Reversal darstellt. Beim ersten Anzeichen, das das Momentum fällt, sofort verkaufen. One shot only. Kein Nachkaufen, kein pyramidisieren und kein zweiter Trade. "Raus ist raus".

Diese Trading Idea wird short aus Respekt vor der Crypto Community nicht mit einem realen Trade begleitet. Sollte BTC -1.65% -4.64% tatsächlich in den freien Fall übergehen, wird der Kauf von BTC -1.65% -4.64% bei 2,2k -2,4k durch einen realen Trade begleitet.
Kommentar: BTC @ 6.167, Tradingvolume fällt auf 5,2 Mrd. USD

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 1,902 Total Market Cap: $251,600,236,690 Vol (24H): $17,794,052,127


Fällt BTC vor dem Wochenende wieder unter 6k werden weitere hodler und trader demotiviert. Zu möglichen sell orders kommen dann noch weitere dazu: Diejenigen, die nach dem Sonntags Rebound BTC gekauft haben, werden vermutlich wieder als erste verkaufen.

Kommentar: ETHUSD: Fall auf 440 USD respektive neues lower low deutet sich an.

Kommentar: BTC @ 6,2k, Tradingvolume fällt auf 4,79 Mrd. USD

All Cryptocurrencies

Number of Currencies: 1,902 Total Market Cap: $249,337,041,010 Vol (24H): $16,843,017,578

Kommentar: ETHUSD: 440 USD hält aktuell noch.

Kommentar: Cryptocurrencies

Crypto Collapse Spreads With Hundreds of Coins Plunging in Value

Finder.com says more than 80% of tokens dropped in price
Weekly survey finds average decline in value of 19 percent

The meltdown in Bitcoin is weighing on more than the biggest cryptocurrency.

Over 80 percent of 1,586 digital coins Finder.com tracks in a weekly survey decreased in price in the past seven days. The tokens fell 19 percent on average, Finder.com found in the week ended June 25.
Trading volume dropped as well, declining by 6 percent from the previous week, Finder.com said. Bitcoin, Tether, Ether, EOS and Bitcoin Cash were the top five traded cryptocurrencies. Volume was half of what it was at the end of April, when Finder.com first started releasing its Weekly Coin Analysis.
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-06-26/crypto-collapse-spreads-as-hundreds-of-coins-plunge-in-value
Kommentar: BTC @ 6.163 - dramatischer Einbruch des Tradingvolumes auf nur noch 3,19 Mrd. USD.

All Cryptocurrencies

Number of Currencies: 1,906 Total Market Cap: $248,295,623,500 Vol (24H): $10,114,620,801

Kommentar: Der 24h Chart zeigt, dass die Spikes aus der Berechnung des Volumens herausfallen:

24h
https://data.bitcoinity.org/markets/volume/24h?c=e&r=minute&t=b

vs. 36h
https://data.bitcoinity.org/markets/volume/3d?c=e&r=hour&t=b
Kommentar: ETHUSD fällt sofort unter 440 USD. Algos reagieren - vermutlich - auf die neuen 24 h Tradingvolumen Daten:

Kommentar: BTC @ 6.165

Kommentar: BTC @ 6.170, Tradingvolume fällt weiter auf 3.17 Mrd. USD.


BTC/USD 6,167.0 -98.4 -1.57%
ETH/USD 438.94 -21.87 -4.75%
BCH/USD 714.00 -43.79 -5.78%
IOT/USD 0.97300 -0.03850 -3.81%
LTC/USD 78.660 -3.160 -3.86%
XRP/USD 0.46900 -0.00615 -1.29%
BTC/EUR 5,305.4 -54.6 -1.02%
DASH/USD 232.25 -7.50
Kommentar: BTC bricht Rising Wedge Formation nach unten auf. BTC reagiert mit sell off.
Kommentar:
Kommentar: ETHUSD bricht auf 435 USD ein:

Kommentar: BTC/USD 6,131.2 -127.8 -2.04%
ETH/USD 435.58 -26.63 -5.76%
BCH/USD 710.48 -48.86 -6.43%
IOT/USD 0.95700 -0.05890 -5.80%
LTC/USD 77.000 -5.030 -6.13%
XRP/USD 0.46485 -0.01348 -2.82%
BTC/EUR 5,299.2 -71.2 -1.33%
DASH/USD 229.26 -11.53 -4.79%
Kommentar: BTC @ 6.137 - Verkaufsignal daily candle

Kommentar: BTC fällt unter 6,1k.
Kommentar: BTC/USD 6,076.4 -184.7 -2.95%
ETH/USD 431.39 -29.63 -6.43%
BCH/USD 699.69 -58.39 -7.70%
IOT/USD 0.94477 -0.08183 -7.97%
LTC/USD 75.750 -5.920 -7.25%
XRP/USD 0.45275 -0.02663 -5.55%
BTC/EUR 5,210.0 -133.6 -2.50%
DASH/USD 229.60 -10.40 -4.33%
Kommentar: News - Crypto Plunges; Apple co-founder Warns of Blockchain Bubble
https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/crypto-plunges-apple-cofounder-warns-of-blockchain-bubble-1508635
Kommentar: News - Binance Resumes Trading Within Hours, Maintenance Took Longer than Expected

Binance, the leading exchange for many altcoins, is coming back online in a few hours, if all goes according to plan. More issues were found during the maintenance period, and the lockdown lasted for more than a couple of days. Deposits will be reopened, but withdrawals will wait for another hour, Binance explained.
https://twitter.com/binance/status/1011577394250108928
At the same time, markets remained jittery, with Bitcoin threatening to crash again below $6,000, with no signs of a bull market ahead.
In the past few days, crypto trading has seen a withdrawal of volumes, mostly from the US dollar. In its stead, Tether (USDT), as well as other coins have taken up the slack, making the exchanges among crypto coins the only saving factor that aids price discovery. A new printing of USDT did not help Bitcoin this time, as the leading coin slid toward $6,000.
The activity of Binance coin would thus be important to boost prices and add volumes, where trading on the entire market has slowed down to $10 billion in 24 hours. https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/binance-resumes-trading-within-hours-maintenance-took-longer-than-expected-1508719
Kommentar: Off topic - allerdings negativ für das gesamte Sentiment

PeepCoin (PCN): There’s a Bear Market, and Then There’s a 98% Crash https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/peepcoin-pcn-theres-a-bear-market-and-then-theres-a-98-crash-1508778
Kommentar: BTC @ 6.091, Tradingvolume @ 3,42 Mrd. USD

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 1,906 Total Market Cap: $246,835,289,804 Vol (24H): $11,098,807,389
Kommentar: BTC @ 6,1k - Ablauf der letzten Woche wiederholt sich

- warten auf "13.00 Uhr" und "Mitternachts-Pump"
- warten auf das Wochenende

Bis dahin bleibt Bitcoin im anscheinend immer gleichen Trendkanal (gleicher Winkel). Dieser Trendkanal bildet sich nach mehrfacht gebrochenen rising wedges, auf die "Spikes" aus dem Nichts folgen.

BTC könnte das erste grosse Asset werden, in dem die technische Analyse um den Faktor "Chartdesign" erweitert wird.

Kommentar: BTC @ 6.130 - "13.00 Uhr Spike" kommt.

Kommentar: ETHUSD neues low intraday, reversed. Bildet ETH eine neues lower low aus, werden weitere hodler und trader demotiviert. Der nächste sell off sollte folgen.


Kommentar: BTC @ 6-075 - "Chartdesign" at work:

Kommentar: ETHUSD
Kommentar: BTC

Kommentar: ETHUSD

Kommentar: BTCUSD @ 6k, Tradingvolume 3,28 Mrd. Beide Charts wurden nur wenige Minuten nacheinander erstellt.

All Cryptocurrencies

Number of Currencies: 1,906 Total Market Cap: $243,499,514,091 Vol (24H): $10,609,947,724



Kommentar: ETHUSD - neues lower low

Kommentar: Und wieder zurück in den Trendkanal. Immer dann, wenn BTC der Absturz droht, kommen die Spikes.


Kommentar: Bsvk on Track:

Kommentar: BTC @ 6.124 - Tradingvolume fällt auf 3,38 Mrd. USD. Für die Wochenmitte ist dies mit das niedrigste Volumen seit Monaten. Für das Wochenende sind dies wieder keine guten Vorzeichen.

All Cryptocurrencies

Number of Currencies: 1,906 Total Market Cap: $246,457,557,149 Vol (24H): $10,980,932,409
Kommentar: ETHUSD: Am Wochenende droht der Fall unter 400 USD

Kommentar: BTC Volumenchart zeigt die Rettungsaktion von heute:

https://data.bitcoinity.org/markets/volume/24h?c=e&r=minute&t=b
Kommentar: BTCUSD @ 6.121 & ETHUSD @ 433: Keine gute Ausgangslage für den Rest der Woche.




Kommentar: Bitcoin als double/tripple top: Schneller Durchbruch möglich - panic lows anschliessend einmalig kaufen und sofort nach den ersten Anstiegen closen.

(Bitte Chart anklicken um facts & figures zu laden).
Kommentar: News - Bitcoin Steadies After Brief Slip Below $6,000

Bitcoin steadied after falling below $6,000 but sentiment on the popular crypto remains negative amid expectations it could swing lower and test recent year-to-date lows. Bitcoin fell 0.75% to $6,139.3 on the Bitfinex exchange, after fighting its way back from a brief tumble to a session low of $5,984. Jim Iuorio, TJM Institutional Services managing director, told CNBC on Tuesday that "markets tend to overreact in both directions - up and down - and they will probably take it lower than its suppose to go." He added that he would not by bitcoin on the weakness to avoid catching a falling knife. Bitcoin rebound from below $6,000 comes against the backdrop of falling demand as the total crypto-market cap remained subdued. The total market cap of cryptocurrencies fell to about $248 billion, at the time of writing, from $249 billion at the end of last week. Some analysts have noted previously that a shrinking crypto market cap, points to sluggish demand, denting the prospect of a sustainable recovery in the crypto market. Other large-cap cryptos traded mixed. https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/bitcoin-steadies-after-brief-slip-below-6000-1510079
Kommentar: BTC @ 6.134 - UNCH BTC zurück mit Kurspflege in den uptrend. Danach wie zuvor in immer engerer Tradingrange seitwärts.


Kommentar:
Kommentar:
Kommentar: BTC @ 6.143 - der laufende Mitternachtsspike ist klein im Vergleich zu den vorangegangenen. Das Tradingvolume bricht auf 3,31 Mrd. ein und könnte erstmals seit zumindest 6 Monaten an einem regulären Börsen-Tradingtag unter die Marke von 3 Mrd. fallen. Das Tradingvolumen aller mittlerweile 1.911 (!) Cryptos könnte ebenfalls unter die Marke von 10 Mrd. USD fallen. Für das kommende Wochenende sind dies keine guten Vorzeichen. BTC "hangelt" sich bei fallenden Umsätzen an der eingezeichneten Trennlinie nach oben, was nach Algotrading und damit nach "programmierter" Kurspflege aussieht.

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 1,911 Total Market Cap: $247,875,496,294 Vol (24H): $10,789,570,914
Kommentar:
Kommentar:
Kommentar: BTC @ 6,1k - Aufwärtstrend verlassen. Tradingvolumina des gesamten Sektors fallen weiter:

BTC 3,2 Mrd.

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 1,912 Total Market Cap: $246,508,424,968 Vol (24H): $10,266,508,176
Kommentar: News - Sentiment Analysis

Social Media’s ‘Silent Majority’ Influences Bitcoin Prices, Study Finds
https://btcmanager.com/social-medias-silent-majority-influences-bitcoin-prices-study-finds/
Kommentar: BTC @ 6.093 - Chart "naked":



- BTC wird überwiegend in einer engen Range getradet.
- Nach 1.000 USD Kuseinbruch von 7,1k auf 6,1k bildet sich kein Aufwärtsmomentum
- Flacher Aufwärtstrend wurde durch Algotrading und/oder Kurspflege gebildet.
. Momentum zu upside ist so schwach, dass selbst der flache Aufwärtstrend heute morgen nicht mehr gehalten werden konnte.
Kommentar: BTC @ 5.842, Tradingvolume steigt leicht auf 3,44 Mrd. USD an.

All Cryptocurrencies

Number of Currencies: 1,912 Total Market Cap: $236,469,631,381 Vol (24H): $11,067,046,488

BTC im freien Fall. Die Kombination aus Kurseinbruch/Spike/fallende Tradingvolumina/enge Tradingrange hat sich wiederholt. Das Endergebnis dann auch:

Kommentar: BTC @ 5.844, neues lower low wird in den kommenden Stunden erreicht. Bei Bruch des letzten lows könnte erstmals panic selling zu sehen sein.

Alle weiteren updates hier:

Chart bitte anklicken um facts & figures zu laden.

Ähnliche Ideen

Es gibt keine 'Paniklows'! Was für eine reisserische, angstschürende Überschrift. Nirgends ist Panik! Keine hat Panik!
Das ändert auch die angeblich tote Katze nicht, durch ihren rebound vom Erdboden.
Antworten
Auf gdax haben wir aktuell fast die 5000btc/24h erreicht; gegegnüber der letzten tage ein deutlicher einbruch. Allerdings noch etwas entfernt von dem low vor ein paar wochen von ca 2500btc/24. CMC zeigt auch ein volumeneinbruch von >1mrd ggüber gestern. Und wir gehen ins WE. Das volumen wird ohne grosse moves (wohin auch immer) wohl dann weiter runter gehen. Also bleibt, wie die letzten wochen so oft, die grosse Preisfrage, ob der nächste move hoch oder runter geht. Denn bei den voluminas sind ausschläge rel. einfach in den chart zu ‚zaubern‘ .....
Antworten
Auch interessanter vergleich tether-print <-> btc chart:
Antworten
@mctP, USDT geprintet, in BTC konvertiert und verkauft - so liesse sich dieser Chart auch interpretieren. Fällt BTC "auf Null", sind das schnell verdiente 1,1 Mrd. USD.
Antworten
mctP SwissView
@SwissView, kann sein. Im Dezember wurde bei dem push des BTC über Tage hinweg tether gedruckt. Hier hat man dann wohl das Spiel gemacht, den BTC zu pushen und dann short zu gehen. Auch dort ist gut Geld gemacht worden. Im Dezember reden wir täglich aber eher von 20-30 Mio Tether.
Antworten
@mctP, der Verkauf von USDT bei fallendem BTCUSD Kursen ist letztendlich nichts anderes als der Kauf einer Putoption, wenn man dafür sorgt, dass der Kurs von BTC kurz oder Mittelfristig nicht über dem Ausgabepreis liegt.
Antworten
DnnyKstnr SwissView
@SwissView, Womöglich sogar Margin Puts.
Antworten
Dead Cat Bounce, hin oder her! Du anoncierst hier eine hoch expolosive und gefaehliche Longposition, nur damit die Leute einmal den Trade ihres Lebens machen, dabei haetten sie die letzten sechs Monate lang den Trade ihres Leben haben koennen, wenn sie Short gegangen waeren. Wirst du von irgenend einem Forex Broker bezahlt!?
Antworten
@stwolte, einer der Beiträge von "stwolte" war schon recht aggressiv anderen usern gegenüber.

Zitat: " Jun 25
Liebe Trader.. es ist wichtig das ihr das Schneeballsystem jetzt am laufen haltet, KAUFT!!! Sonst wird die naechste Stufe bei 6600 nicht erreicht und das System bricht zu sammen und gleichsam laufen die Kurse die ganze Woche seitwaerts, wer will denn dass! ich persoenlich gehe dann auch Short um bei euch ab zu kassieren, also nicht persoenlich nehemen, aber nach unten laesst sich einfach mehr Geld verdienen! Und die die gerade ETC pumpen.. bitte gerne weiter pumpen in Richtung 20 USD.. hab da mit Short letzte Woche richtig gut Geld verdient, wuerde das gerne wiederholen! 😁 ".


Ich bin an solchen Diskussionen nicht interessiert.


Zitat: " dabei haetten sie die letzten sechs Monate lang den Trade ihres Leben haben koennen, wenn sie Short gegangen waeren."

Sorry, dann verstehe nicht, warum hierzu keine TradingIdea veröffentlich wurde.




+1 Antworten
stwolte SwissView
@SwissView, wir haben einen heute eienen Volumenanstieg bei ETH auf fast das Gleiche wie bei BTC.., es wurden heute ca. 4 Mrd. USD in ETH umgesetzt das bleibt bei dir unerwaehnt.. diesem Markt kann man nicht interpretieren mit TA, denn er ist manipuliert.. kein Coin hat bisher geliefert, was er versprochen hat.. es ist Abgabetermin, und zurueck bleibt nur der saure Geschmack an eine Idee geglaubt zu haben.. die sich wieder nur in Dollar aufgeloest hat! Vielen Dank an die vielen Investoren! Es ist eine Blase, davon bin ich ueberzeugt, aber ich wuerde mich gerne von dem Gegenteil ueberzeugen lasseen! Vielmals Entschuldigung, es ist nicht persoenlich, ich schaetze deine Arbeit die du dir hier machst!
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden