SwissView

No Way Out XXVII - iSKS nach Wochenend Pump V - Supply & Demand

Short
BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Um Spikes voraussagen zu können sind 3 Punkte hilfreich:

- BTC ist nahe an wichtigen Chartmarken
- Das 24h Tradingvolume erreicht lows oder neue lows
- Idealerweise Wochenende oder kurz vor Wochende

Das 24h Tradingvolume ist am Wochenende auf 2,81 Mrd. USD eingebrochen. BTC befindet sich akutell in einem wichtigen Pattern: iSKS.


Der bias dieser Trading Idea ist - kurzfristig - short, bis erneut weitere "Spikes aus dem Nichts" BTC weiter nach oben triggern. Mit jedem neuen Spike wird diese und die jeweils nachfolgende Tradingidea geschlossen. Der Fokus liegt auf der Auswertung der 24h Tradingvolumina. In den letzten 36 Stunden wurden insgesamt mindestens 4, evtl. 5 Spikes sichtbar. Das 24h Tradingvolume ist dabei - bislang - nicht höher als 5,55 Mrd. USD angestiegen. Aus den Volumina lässt sich im Laufe der nächsten Wochen ablesen, ob sich Supply & Demand verändert haben. Daraus lässt sich dann früher oder später der Rückschluss ziehen, ob wirklich Trader und Hodler diese Kurssprünge kaufen.

Kommentar: BTC lag bei Erstellen dieser Trading Idea bei 7.440. Der Chart zeigt den "Start" 100 USD tiefer an. Um diesen Betrag ist BTC zwischenzeitlich bereits gefallen.
Kommentar: BTC @ 7.342 | 24 Tradingvolume 5,33 Mrd.

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 1,906 Total Market Cap: $292,312,968,243 Vol (24H): $17,021,492,283

Das 24h Tradingvolume hat sich fast verdoppelt, ausgehend von den lows. Es liegt dabei allerings immer noch deutlich unter dem Durchschnitt vergleichbarer Spikes. BTC ist aktuell um 10% angestiegen und um 1.150 USD seit dem ersten Spike.
Kommentar: Die beiden letzten Spikes:

1x 8 Minuten und 1x 5 Minuten. Exakt der gleiche Timeframe wie beim "Doppelspike" vor dem Kurseinbruch auf die iSKS bottoms.

Kommentar: Und so läufts:

https://data.bitcoinity.org/markets/volu...

Link nutzbar bis ca. 03.00 Uhr.
Kommentar: BTC BTC @ 7.369 | 24 Tradingvolume 5,62 Mrd.
BTC wird auf Dauer dort nicht einfach weiter in der Luft hängen. Warten auf den nächsten Spike.

Kommentar: Nach den Spikes passiert in der Regel folgendes:

Nichts.


Die Tradingvolumina fallen einige Stunden später wieder. BTC fällt unter Schwankungen, bis der nächste Spike kommt.
Kommentar: BTC @ 7.310 | News

https://www.investing.com/news/cryptocur...
Kommentar: BTC @ 7.310 | Warten auf den Mitternachtsspike

24h Tradingvolume @ 5,74 Mrd. USD. In dem Anstieg enthalten sind alle Spikes der letzten 24 Stunden. Ab Mittwoch, 22.00 Uhr wird interessant, ob das Tradingvolume sofort wieder fällt und wenn ja, wie stark.

Kommentar: News | EOS steigt um 10,04%. Es gibt aktuell keine spezifischen News, die als Trigger gedient haben könnten.

https://www.investing.com/news/cryptocur...
Kommentar: BTC @ 7.350 |News

"Es gibt keinen spezifischen Katalysator für diese Rally"
https://www.bloomberg.com/news/articles/...
Kommentar: BTC @ 7.350 | Intradaychart, 1m

Kommentar: BTC Volumenchart zeigt noch für 1 Stunde, was genau passiert ist:

https://data.bitcoinity.org/markets/volu...

Aus dem Nichts kommt innerhalb von Sekunden - im Vergleich zum gesamten Tradingvolumen zuvor - extrem hohes Kaufvolumen in den Markt. Die erste Minute zeigt das höchste Tradingvolumen, dass danach kontinuierlich abfällt.

Der Chart zeigt die Dimensionen. Dies kann nur durch abgesprochene und koordinierte Käufe erfolgen. Weder Bloomberg, noch CNBC oder andere Quellen können bislang einen Auslöser für diesen Kursanstieg nennen.
Kommentar: BTC @ 7.280 | Mitternachtsspike fällt aus - und schon sind die ersten 200 USD des 12% Anstiegs wieder "weg".

Kommentar: BTC @ 7.280 | 1m Chart

Kommentar: BTC @ 7.460 | 24h Tradingvolume @ 6,33 Mrd. USD

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 1,914 Total Market Cap: $297,698,768,574 Vol (24H): $19,548,468,087

Nach den Spikes steigt das Volunen jeweils für etwa 24 - 48 Stunden an. Wie hoch die Nachfrage ist, lässt sich am 24h Volumen jeweils danach erkennen.
Kommentar: BTC @ 7.470 | News

BTC steigt um 600 USD in einer Stunde
https://www.investing.com/news/cryptocur...


Zitat (zu den vorangegangenen Spikes):
„An increase of 100 million USDT tokens was added to the circulating supply on July 12. A few days later, USDT had a price anomaly where it sank to $0.97. Later, the BTC price spike arrived, making skeptics once again accuse the concerted printing of USDT for those sudden BTC price movements. The total supply of USDT is now above 3 billion tokens, with 2.7 billion in circulation, up from 2.6 billion before the July 12 increase.“
Kommentar: BTC @ 7.429 | Warten auf den nächsten Spike

Kommentar: BTC @ 7.435 | 24h Tradingvolume 6,34 Mrd. USD. Tradingvolumina steigen nicht mehr. BTC: Ex Spikes - kein Aufwärtsmomentum.

Kommentar: BTC @ 7.420 | 24h Tradingvolume 6,34 Mrd. USD

Das Tradingvolume hat sich seit den lows bei 2,81 Mrd. USD mehr als verdoppelt. BTC steigt allerdings nicht, sondern fällt aktuell wieder.

Kommentar: Warum sind die Kursbewegungen bei BTC auffällig?

In jedem Asset - mit einer Ausnahme - triggern News, Fundamentals und Ungleichgewichte von Supply & Demand einen kurzzeitigen Spike. Anschliessend steigen (oder fallen) die Kurse dann kontinuierlich - den gesamten folgenden Tradingzeitraum über. Bei Aktienindices wird dies häufig als "Trend Tag" bezeichnet. Bei BTC gibt es diese Tage - zur downside.

Es gibt allerdings eine Ausnahme. Wenn Notenbanken massiv in den FX Handel eingreifen, steigen die Kurse in sehr kurzer Zeit massiv. Notenbanker analysieren vor den Interventionen genau, wie sie den grössten Effekt erzielen können. Diese Interventionen können (siehe SNB) über Jahre erfolgreich sein. Bei sehr grossen FX Paaren wie EURUSD oder wie bei der legendären Wette gegen das Britische Pfund funktioniert dies auf Dauer nicht.

Professionelle Trader erkennen und lernen sehr schnell, dass nach den Spikes die Kurse anschliessen sehr häufig fallen und shorten jeden Spike. Bemerkenswert ist die Annahme, das das Interesse von Institutionellen Anlegern für Cryptos in nur eine Richtung geht: Steigende Kurse.

GS plant eigene Futures auf Cryptos aufzulegen. Möglich ist dies nur, wenn sich diese Kontrakte hedgen lassen. D.h. GS muss in der Lage sein, Cryptos sofort zu verkaufen, sobald ein short Kontrakt eröffnet wird. Möglich ist dies wiederum nur, in dem sich GS direkt bei den Tokyo Whales bei Ripple und anderen, Coins in hohen Volumina dauerhaft ausleiht. Wenn Institutionelle Anleger sich für Kryptos wirklich interessieren, werden sie anfangen, jeden dieser Spikes zu shorten. Dieser so offensichtliche Mechanismus lässt sich hier auf einer Tradingplattform "irgendwo im Netz" so erkennen und diskutieren. Pros sehen so etwas sofort und nutzen jede Schwäche aus - egal in welche Richtung.

Erfahrungswert der Spikes auf dem Weg zum "head" der isks:

Nach den Spikes fällt BTC, sobald das Volumen nicht mehr steigt. Das ist aktuell der Fall. Damit die Formation weiter "geprintet" werden kann, folgt später der nächste Spike. Die Uhrzeiten dazu sind bislang der zeitraum um 13.00 Uhr und um Mitternacht.


Kommentar: BTC @ 7.360 | 24 h Tradingvolume @ 6,36 Mrd. USD. Die Volumina erreichen jetzt möglicherweise ihren vorläufigen "peak". Die Erfahrung der letzten Wochen war, das mit dem Rückgang der Volumina die Kurse erst fallen und anschliessend der nächste Spike kommt.

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 1,914 Total Market Cap: $293,106,278,190 Vol (24H): $19,753,930,739

Kommentar: News | Ist ein Markt erfolgreich, erhöht sich die Konkurrenz. Die Zahl der Coins & Alt Coins ist heute auf 1.914 angestiegen. Ein wichtiges Patent dagegen erhält dagegen Mastercard.
https://www.investing.com/news/cryptocur...
Kommentar: BTC @ 7.370 | Supply & Demand

Trotz Verdopplung der Tradingvolumina sind supply und demand nach den Spikes nur ausgeglichen. Damit wiederholt sich das Pattern aller bisherigen Spikes zuvor.

Kommentar: BTC @ 7.381 | Supply & Demand . 24h Tradingvolume 6,39 Mrd. USD. Trotz extremen Anstieg um des Tradigvolumes um 130% läuft BTC ex Spikes nur seitwärts. Für jeden Käufer steht sofort ein Verkäufer bereit. BTC hat die volle Aufmerksamkeit der Crypto Community. Die Kurse steigen - bislang - dennoch nicht.

BTC: Warten auf den nächsten Spike

Kommentar: Für Cryptos ist nicht mehr Blockchain das Momentum, sondern "institutionelle" Anleger:

Blackrock interessiert sich für Bitcoin & Co – Startschuss für die Mega-Rallye?
http://www.deraktionaer.de/aktie/blackro...

BlackRock ETF: Der benötigte Bitcoin-Bulle?
https://coincierge.de/2018/blackrock-etf...

Bitcoin: Blackrock bildet den Boden?
https://www.youtube.com/watch?v=FKH5vUjY...

Blackrock Bitcoin ETFs Soon? - Daily Bitcoin and Cryptocurrency News 7/16/2018
https://www.youtube.com/watch?v=maKfvu-P...

Bitcoin: BlackRock interest boost price by 5% but one expert says it could go HIGHER
https://www.express.co.uk/finance/city/9...
Kommentar: Jul 16, BTC @ 6.615 | News (SIehe Beitrag no way out XXV)

Bitcoin Industry Experten glauben, dass das Interesse Institutioneller Anleger das Vertrauen massiv stärken wird - in einem ansonsten dubiosen Markt.

https://www.cnbc.com/2018/07/16/bitcoin-...

vs.

BlackRock CEO klärt Gerüchte um eine Beteiligung in Bitcoin und Kryptowährungen
https://coin-update.de/blackrock-ceo-kla...

Den ersten beiden Spikes fehlt damit die fundamentale Grundlage.
Kommentar: BTC @ 7.416 | 24h Tradingvolume BTC steigt weiter auf 6,41 Mrd. USD.

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 1,914 Total Market Cap: $294,826,492,057 Vol (24H): $19,998,516,654

Tradingvolume all Cryptos spiked auf 20 Mrd. USD - BTC steigt nicht. Damit erhöht sich die Wahrscheinlickeit, dass es in den kommenden 24 Stunden einen weiteren Spike geben wird, bevor Trader (entnervt) anfangen, zu verkaufen.

Kommentar: Anmerkung: CNBC hat beim zweiten update den Zusatz "dubioser Markt" geändert und an gleicher Stelle einen neuen Absatz eingefügt, der "dubios" konkretisiert respektive verschärft:

"Fink has previously railed against bitcoin, calling it an “index of money laundering.”

Die Aussagen von Larry Fink zu Bitcoin sind seit langem bekannt, insbesondere die Aussage zum "Index zur Geldwäsche".
Kommentar: BTC @ 7.377 | Trendumkehr bei den Tradingvolumina beginnt ab ca. 21.00 Uhr. Bitcoin wird ab diesem Zeitpunkt anfällig für Kursrückschläge (sofern bis dahin kein weiterer Spike kommt)

Kommentar: BTC @ 7,4k: Warten auf "13.00 Uhr Spike"


Kommt der Spike nicht, wird das Triangle eher nach unten verlassen - kurzzeitiger sell off.
Kommentar: Wie absurd mittlerweile Cryptos analysiert werden, zeigt dieser Beitrag:

Bitcoin Shoots Past $7,300 As New Bullish CEO Takes Over Goldman Sachs
https://dailyhodl.com/2018/07/17/bitcoin...

Die Idee der Crypto Community ist - oder war - ein Notenbank unabhängiges, möglichst dezentrales alternatives Zahlungssystem schaffen. Jetzt soll ausgerechent Goldman Sachs, die nichts anderes als die Verkörperung des etablierten Kapitalismus sind, Bitcoin "retten".

Ebenso absurd ist die Annahme, dass Institutionelle Anleger Cryptos antizipiert in Richtung "long" pushen oder supporten. Institutionelle Anleger sind nie auf eine Marktrichtung orientiert.

Institutionelle Anleger interessieren sich nur für einen Punkt: Profit.

Nimmt man die o.a. Meldung ernst, verkauft sich die Krypto Community gerade an Goldman Sachs - oder ist bemerkenswert naiv. GS will ein Desk schaffen, in dem eigene Futures auf Cryptos gehandelt werden können. GS interessiert sich dabei nur für das Tradingvolumen und den Profit des eigenen Desks. Steigt die Nachfrage nach diesen Produkten, wird sich GS vermehrt Coins langfristig bei den Tokyo Whales und anderen ausleihen. Bislang sind short trades in hohen Volumina auf Cryptos schwierig. GS nimmt diese Hürde und wird das mögliche Volumen, Cryptos zu shorten, massiv erhöhen.

Absurd - oder naiv. Diese news, wonach ausgerechnet mit GS die Symbolfigur des etablierten Kapitalismus ein alternatives Zahlungssystem wie die Cryptos retten soll, klingen schon arg ein wenig nach Verzweiflung.
Kommentar: BTC @ 7.402 | Warnsignal - Trading Range wird geht gegen Null. Auch dies ist ein Effekt, der nach Spikes immer wieder zu sehen ist. Das Volumen explodiert, gleichzeitig zieht sich die Tradingrange immer enger zusammen. Beides schliesst sich üblicherweise aus. Steigt das Volumen, erhöht sich die Vola. Das 24h Tradingvolume All Cryptos peaked gerade mit knapp über 20 Mrd. USD

24h Tradingvolume @ 6,47 Mrd. USD
All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 1,914 Total Market Cap: $294,889,686,162 Vol (24H): $20,219,765,595

Kommentar: 13.30 Uhr, BTC @ 7.424 - Warten auf den "13.00 Uhr Spike":

Kommentar: BTC @ 7.424 | News Bitcoin Kurs steigt stark an – Was sind die Gründe?
https://coincierge.de/2018/bitcoin-kurs-...

Diese Meldung zeigt, wie absurd die Argumente werden. Das etablierte Finanzsystem soll nut mit ETF´s für weitere Kursgewinne sorgen. Es ist keine Rede mehr von Blockchain Technologie oder Future Trends. Die "Old Economy", d.h. die etablierte Finanzindustrie, soll jetzt der Retter der Crypto Currencies werden. ETF´s werden als "heiliger Gral bezeichnet".
Satoshi Nakamoto wird vermutlich kaum Bitcoin erschaffen haben, um sich später von der etablierten Finanzindustrie vor Kurseinbrüchen retten zu lassen.
Kommentar: BTC @ 7.450

Warten auf den "13.00 Uhr Spike"
Kommentar:
Kommentar: BTC @ 7.450 | News - BTC / GS Story goes mainstream. Die schnelle Presse samt Gratisblättern bringen die Story unters Volk

Bitcoin-Kurs klettert wieder rasant nach oben

Hinweise auf ein steigendes Interesse etablierter Unternehmen an Digitalwährungen geben dem Bitcoin starken Auftrieb
http://www.20min.ch/finance/news/story/B...
Kommentar: BTC @ 7.427 | 24h Tradingvolume 6.56 Mrd. USD

Tradingvolumina bleiben noch bis ca. 21.00 Uhr auf diesen - vergleichsweise - hohen Niveaus und werden anschliessend fallen.

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 1,914 Total Market Cap: $296,244,957,426 Vol (24H): $20,493,019,729

Kommentar: BTC @ 7.418 | "13.00 Uhr Spike" fällt bislang aus.

Kommentar: 7 x in Folge: Mit Ende der jeweiligen Spikes werden die letzte higher highs in die Charts geprintet, danach fallen die Kurse. Die Erklärung dafür ist recht einfach: Es gibt zu wenig Demand.

Kommentar: BTC @ 7.409 - Blickwinkel richtet sich wieder nach unten. Kommen keine weiteren Spikes:

- Bruch von 7.350 / 7.360: Fall auf 7.280
- Bruch von 7.280: Fall auf 7k
- Bei 7k --> "Rettungs-Spike"?
Kommentar:
Kommentar: BTC @ 7.480: Spike deutet sich an

Kommentar: Tradingvolumina sind aktuell auf 24 h Hoch: Ca. 4 Stunden bleiben noch, bis die Tradingvolumina anfangen werden, zu fallen. BTC @ 6,61 Mrd. USD.

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 1,914 Total Market Cap: $296,302,449,012 Vol (24H): $20,619,681,065
Kommentar: Triangle nach oben gebrochen - und dennoch kein Momentum zur upside. Reicht wieder nach spikes.

Kommentar: Fehlgeschlagen.

Kommentar:
Kommentar: Erfahrungswert: Schlangen Sprints / Spikes fehl, folgt später ein sell off.


vs.

Kommentar: BTC fällt auf 7.420 | "Volumenreversal" in 4 Stunden (21.00 Uhr)

Kommentar: Typisches Muster: "Geplatzter / fehlgeschlagener Spike" --> sell off

Verschiedene Pattern liessen sich in den letzten Wochen regelmässig beobachten. Es könnte sein, dass sich diese Pattern für die Analyse nutzen lassen.

Kommentar: Beim erstellen dieser TI gab es einen Hinweis, dass TI nicht im Rahmen von 15m Einstellungen erstellt werden sollen, da user in der Regel eher nicht diese kurzen Zeiträume (im Allgemeinen) traden.

Es wäre von Vorteil, falls hier eine Ausnahme zugelassen werden könnte. Die Trading Idea könnte zeigen, ob es einen Zusammenhang mit einem Volumen Reversal und einem möglichen, durch Algos getriggerten Sell Off gibt.

Für Facts & Figures bitte anklicken:

Kommentar: BTC @ 7.480 l Nur Minuten, bevor der letzte Spike aus der 24h Berechnung fällt, steigt BTC kurzzeitig schnell an.
Kommentar: BTC @ 7.529 I 24h Tradingvolume fällt auf 6,36 Mrd. USD. Spike nach Ablauf der 24h scheint fehlzuschlagen.
Kommentar: BTC mit Reversal exakt an der Stelle des Volumen Reversals:

Kommentar: BTC @ 7.415 I 24h Tradingvolume bricht deutlich auf 6,09 Mrd. USD ein.

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 1,914 Total Market Cap: $295,693,469,594 Vol (24H): $19,466,420,396
Kommentar: BTC @ 7.406 I Möglicherweise gibt es einen Zusammenhang via Algos zwischen Tradingvolumina und buy/sell bias. Mit dem Peak des Tradingvolumes stieg BTC nochmals an, um dann mit dem Volumen Reversal sofort synchron zu fallen.

Kommentar: BTC @ 7.374 I Volumenreversal wird durch 1h candle pattern bestätigt

Kommentar: BTC @ I 24h Tradingvolume 6,06 Mrd. USD

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 1,914 Total Market Cap: $295,307,583,458 Vol (24H): $19,361,269,499

Kommentar: BTC @ 7.280 I 24h Tradingvolume 6.06 Mrd. USD

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 1,914 Total Market Cap: $291,201,931,088 Vol (24H): $19,399,319,203

BTC folgt Volumenreversal - mit hohem Momentum

Kommentar: BTC @ 7.280 I Kursziel bei Bruch 7.280 ist 7k. Dort sollte bei fallendem Volumen der nächste Spike zur upside erfolgen. Kommt dieses Reversal nicht, droht panic selling.

Kommentar: BTC @ 7.280 I Alle Longpositionen, die nach dem ersten Spike aufgebaut wurden, sind wieder im Minus.

Kommentar: BTC @ 7.255 I 24 Tradingvolume 6,12 Mrd.

Kommentar: Kursziel 7k (plus minus), dann warten auf "Rettungsspike Richtung 8k oder sell off auf 4k.

Kommentar: BTC @ 7.335 I Mögliche Variante: Kurzer sell off bis 7k, anschliessend über das Wochenende ein weiterer Versuch, BTC Richtung 8k zu bringen.

Kommentar: BTC @ 7.366 I 24h Tradingvolume 6,11 Mrd. USD

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 1,914 Total Market Cap: $289,802,156,634 Vol (24H): $19,710,827,769

Kommentar: BTC @ 7.380 I News - Bitcoin fällt als Fed Chair Powell vor signifikanten Risiken warnt
https://www.investing.com/news/cryptocur...
Kommentar: BTC @ 7.330 I News
https://www.investing.com/news/cryptocur...
Kommentar: BTC @ 7.330 I 24h Tradingvolume fällt auf 5,56 Mrd. USD

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 1,914 Total Market Cap: $287,520,414,608 Vol (24H): $18,480,256,309

Mitternachtsspike ist gekommen. Nach den bisherigen Erfahrungen folgt auf grosse Spikes, wie in diesem Fall, 1 bis 2 Tage später eine Serie von weiteren Spikes. BTCUSD ist in der letzten Nacht nicht so tief gefallen wie erwartet.

Trade wurde manuell geschlossen: BTC @ 7,4 k I (Kleiner) "13.00 Uhr Spike" deutet sich an.

Insgesamt sind die Tradingvolumina noch vergleichsweise hoch. Aufgrund der Erfahrungen der letzten Wochen dürfte der nächste Spike (erst) kommen, wenn das Tradingvolume im Bereich von 4 Mrd. USD ein neues low ansteuert. Das Tradingvolume geht in der Nacht von Freitag auf Samstag jeweils deutlich zurück. In diesem Zeitfenster sollten die nächsten Spikes erwartet werden. Bis dahin bleibt der Bias seitwärts / short. Diese Tradingidea unterliegt einem "trailing stopp", d.h. mit dem nächsten Spike zur upside erfolgt sofort das closing.

Kommentar: Hinweis: Tradingidea wurde nicht geschlossen. "Trade geschlossen" dient nur als Hinweis auf den virtuellen "Trailing Stop".
Kommentar: BTC @7.415 / Eher kleiner "13.00 Uhr Spike"

Die Trefferqoute beim Voraussagen der Spikes liegt nicht hoch genug, um dies als verlässlich einstufen zu können. BTC bereits jetzt Richtung 7,8 k "zu spiken" scheint etwas verfrüht zu sein, das das aktuell gehandelte Volumen noch etwas zu hoch ist. Die Überlegung dahinter ist recht einfach. Je niedriger das Tradingvolumen ist, um so weniger Cash und Token (Tether) werden benötigt, um BTC zu pushen.

Kommentar: Änderung des erwarteten Kursverlaufes:

Kommentar: Wiederholung der Pattern:

Exakt wie nach der Serie der letzten 5 Spikes bleibt BTC in einer engen Tradingrange. Ausbruchsrichtung wird dieses mal vermutlich zur upside sein.


Kommentar: BTC @ 7.385 I Erwarteter Kursverlauf

Kommentar: BTC @ 7.386 I Tradingvolume 5,55 Mrd. USD

All Cryptocurrencies


Number of Currencies: 1,914 Total Market Cap: $288,020,893,330 Vol (24H): $18,195,103,086

Kommentar: BTC @ 7,5k I UNCH Erwarter Kursverlauf

Kommentar: BTC @ 7.471 I 24h Tradingvolume @ 5,09 Mrd. USD

All Cryptocurrencies

Number of Currencies: 1,921 Total Market Cap: $289,743,799,425 Vol (24H): $16,681,533,719

24 h Tradingvolume fällt weiter. Der nächste Spike sollte zu erwarten sein, wenn das 24h Tradingvolume auf ca. 4 Mrd. USD gefallen ist (plus/minus). Nach den bisherigen Erfahrungen sollte der Spike zum Wochenende hin kommen. Der Chart zeigt, dass die letzten 3 Spikes alle gekommen sind, wenn auch eher "klein".

Der Zeitraum für den nächsten Spike, der BTC auf 7,8k oder darüber schiessen sollte, liegt dementsprechend zwischen Freitag 13.00 Uhr und Samstag 13.00 Uhr. Es spricht einiges dafür, dass in der Nacht von Freitag auf Samstag der nächste Kursanstieg folgen sollte.
Kommentar: BTC @ 7,5k I Warten auf den nächsten Spike

Alle weiteren updates: Hier (bitte Chart anklicken und aufrufen)

Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht: BTC @ 7.330, trade closed. Warten auf den nächsten Spike.

Kommentar: Abweichend von der bisherigen Regel: Pipscount

Trade opened @ 7.440
Trade closed @ 7.330
-------------------------

net gain 110 USD oder 1.100 pips
Kommentar: Weitere update unter BTC long trade "warten auf Spike" hier:

Bitte Chart anklicken um updates zu laden:
Kommentar: Supply & Demand: 82% Kursverlust reichen nicht, um die Verkaufswellen zu stoppen. IOTA crashed am 3.08.2017 in Minuten, nachdem "the last line of support" durchbrochen wurde.

Analytische Schlussfolgerung: Supply hoch, Demand ---> "NULL".

Kommentar: XRPUSD: Crash - nach dem bereits zuvor durchlaufenen Crash von 82% Kursverlust von Dezember 2017 highs.

Ähnliche Ideen