SwissView
Short

No Way Out LVII (57) - Letzte Chancen, Verluste auszugleichen

KRAKEN:DASHUSD   DASH / USD
95% aller Hodler und Trader werden den Hype um Crypto Currencies mit Verlusten beenden. Der gesamte Sektor kollabiert - viele Möglichkeiten um noch Geld zu verdienen gibt es nicht mehr.

Die schwachen der Majors werden zuerst kollabieren, die grossen zuletzt.

Die Idee der Crypto Community, ein alternatives, unabhängiges Zahlungssystem zu schaffen, ist ein hohes Ideal. Diese Idee wurde gekapert von der Crypto Industry, deren Ideal der eigene Profit ist. In regulierten Aktienmärkten müssen Unternehmen Gewinnwarnungen abgeben, um ihre Anleger darüber zu informieren, dass allenfalls zu hohe Erwartungen an das Unternehmen im Markt sind und allenfalls bedingt durch die Auftragslage nicht erfüllt werden können. In den letzten 48 Stunden sind diese Warnungen gekommen - aber nicht von den Unternehmen der Crypto-Industry, die sie             hätten geben müssen:


Aug 20

Nvidia: Nach Einbruch der Geschäfte – Rückzug aus dem Kryptomarkt
https://www.btc-echo.de/nvidia-nach-einbruch-der-geschaefte-rueckzug-aus-dem-krypto-markt/

Aug 20
SKANDAL UM BERLINER FIRMA
Envion sammelte bei einem ICO             100 Millionen Dollar ein – ohne funktionierendes Geschäft
https://app.handelsblatt.com/finanzen/rohstoffe-devisen/skandal-um-berliner-firma-envion-sammelte-bei-einem-ico-100-millionen-dollar-ein-ohne-funktionierendes-geschaeft/22925698.html

Aug 20
"51% Angriff"
https://www.heise.de/ct/ausgabe/2018-16-Wie-Bitcoin-Gold-und-Zcash-um-ihre-Freiheit-kaempfen-4112385.html

Aug 20
60 Prozent der Top-100-Kryptowährungen haben kein ‚funktionierendes Produkt‘
https://coincierge.de/2018/60-prozent-der-top-100-kryptowaehrungen-haben-kein-funktionierendes-produkt/

Aug 21
Coinbase Tradingvolume fällt um 83%
https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/crypto-prices-plunge-coinbases-trading-volume-down-83-from-alltime-high-in-jan-1581038

Aug 21
BCH: Kommerziele Zahlungen in Bitcoin Cash             sind im Mai 2018 auf nur noch 3,7 Mio. USD gefallen - bezogen auf den gesamten Monat. Der Peak war zuvor im März 2018 mit gerade einmal 10 Mio. USD.
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-08-20/-bitcoin-jesus-having-a-hard-time-winning-over-true-believers
http://www.deraktionaer.de/aktie/bitcoin-cash-392610.htm
In den o.a. Links wird auch Bitocin erwähnt. Die kommerzielle Nutzung von Bitcoin             als Zahlungsmittel ist gemäss der Bloomberg/Chainanalysis Studie im Zeitraum Dezember 2017 bis Mai 2018 um 70% von 400 Mio. USD auf nur noch 60 Mio. USD eingebrochen.

Aug 22
Anfang Juli hatte das WSJ berichtet, Ripple XRP würde de facto nicht für kommerzielle Zahlungen genutzt:
https://www.kryptovergleich.org/ripple-xrp-steigert-die-nutzung-seiner-kryptowaehrung-durch-grosszuegige-spenden/

Aug22
Regulierung sorgt für massive Volumenrückgänge bei Coinbase, Bitstamp und Kraken
https://cryptovest.com/news/major-crypto-exchanges-lose-trading-volume-to-smaller-peers-with-larger-altcoin-offerings-research-suggests/

Aug22
DDoS Attacke legt BitMEX lahm, Minuten später werden 4.500 Bitcoins             auf Bitfinex innerhalb weniger Sekunden gekauft und anscheinend wurden kurz zuvor Tether Token in einem Volumen von 100 Mio. USD zur Bitfinex transferiert.
The reason for the sudden spike was not immediately clear, but some have cited a security attack on cryptocurrency trading platform BitMEX. The DDoS (distributed denial-of-service) attack, forced the service offline, after the company was set to undergo scheduled maintenance.
https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/bitcoin-higher-after-sudden-price-spike-1583058

Aug22
Nur 36 der 100 grössten Cryptos haben funktionierende Anwendungen, die Value generieren können.

https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/only-36-of-top-100-cryptos-have-working-product--research-1583281

Keine der 100 grossen Crytos hat je eine Warnung abgegeben, dass die Erwartungen an die Zukunft zu hoch sind. Wenn Trader und Hodler so getäuscht werden, bleiben nicht mehr viele Optionen. Hodler können bis zum bitteren Ende ihre Coins behalten und ständig auf höhere Kurse hoffen, verkaufen oder shorten.

Reminder: Keine dieser Trading Ideas wird durch eine aktive Shortposition begleitet. Senior Trader sollten sich der Community gegenüber verpflichtet sehen, aus Erfahrungen auf mögliche Risiken hinzuweisen. Um neutral den Zusammenbruch des Krypto Sektors analysieren zu können, gibt es keine Shortpositionen - und es wird auch keine geben. Denkbar ist allenfalls ein Long Rebound Trade in den Panik Lows.
Kommentar: DASHUSD @ 134 I Kursziel DASHUSD: "Null" (2-4 USD)

Kommentar: DASHUSD Short Trading Idea 1 - Chart bitte anklicken und aufrufen.

Kommentar: DASHUSD @ 138 I Pullback an Triangle. Nächstes lower low ergibt sell signal / Short Signal.

Kommentar: Wer bei den aktuellen Kursen von DASH Rechnerleistung zur Verfügung stellt, zahlt für jeden Token aus "eigener Tasche" de facto "drauf".

Fundamentals: DASH Mining Costs

https://www.cryptocompare.com/mining/calculator/dash?HashingPower=19&HashingUnit=GH%2Fs&PowerConsumption=1110&CostPerkWh=0.12&MiningPoolFee=1
Kommentar: Mögliche DASH Zahlungsunfähigkeit: 2. Quelle
https://news.bitcoin.com/dash-is-in-trouble/
Kommentar: Crash bei Dash: Masternode-Betreiber will CEO absägen
https://www.btc-echo.de/crash-bei-dash-masternode-betreiber-will-ceo-absaegen/
Kommentar: Dash @ 139 | Crash bei Dash
Kommentar: BTC @ 180 USD I Mit BTC Spike senkrecht aufwärts

BTC @ 6,9k I "End of Day Pump" 24 h Tradingvolume BTC @ 4,27 Mrd. USD
All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,194 Total Market Cap: $224,259,473,913 Vol (24H): $12,584,903,465

Die Bitcoin Kursmanpulationen (Spikes) ändern ihren Zeitpunkt. Bereits Sonntag Nacht gab es erste Anläufe, die daily candle End of day zu "printen". Am Sonntag ist dies gescheitert. Am Montag gab es intraday die gleichen Kursverläufe wie letzte Woche Dienstag, als anschliessend um 03.00 Uhr die Kurse nach oben geschossen wurden. Dazu folgt noch ein "Special" im Tagesverlauf.

Der Volumenchart zeigt die Kursmanipulationen:
Bis 08.00 Uhr: https://data.bitcoinity.org/markets/volume/6h?c=e&r=minute&t=b

Danach:
https://data.bitcoinity.org/markets/volume/24h?c=e&r=minute&t=b
https://data.bitcoinity.org/markets/volume/3d?c=e&r=hour&t=b



DASHUSD



BCHUSD

Ähnliche Ideen

Der Beitrag wurde entfernt
Flexiflex Flexiflex
Zitat der Quelle:

"Ryan has grown his company irresponsibly. There are 6,176 DASH available in the budget and DCG has about $500,000 in monthly expenses. Dash is now below $200, and $500,000 / 6176 = $80.95. That means if the DASH price goes below $80, not only there won't be funds for any other community projects, but also not enough to pay the salaries of DCG employees. The threshold for complete chaos is probably around $150-$160, because there are other financial obligations that they need to meet besides salaries. I wonder how much confidence the employees have in Ryan's leadership knowing their salaries are at risk."
Antworten
SwissView Flexiflex
@Flexiflex,
Mögliche DASH Zahlungsunfähigkeit: 2. Quelle
https://news.bitcoin.com/dash-is-in-trouble/
+1 Antworten
@SignalSwiss
Was ist deiner Meinung nach anders, als die bisher dagewesenen Crashs am Cryptomarkt? (Gab es ja zur Genüge)

Rein Chart-Technisch scheint BTC tot zu sein ("Game over") wenn es unter eine grenze von XX fällt (von mir aus unter die magische 5,8k-Grenze). Aber wie oft war das denn schon der Fall in der Vergangenheit (relativ auf die damaligen ATH gesehen)? Sowas gab es auch bei Anderen-Aktien? Wenn ich mir nur z.B. die AMD Aktie anschaue... (ich vermute viele Tech Aktien haben ähnliche Kurven)

Was denkst du, was passieren wird, sollte doch einer der ETF's genehmigt werden? (Ich weiß du glaubst da im Traum nicht dran). Aber was wäre wenn....?

Nur 36 der top 100 haben ein funktionierendes Produkt bzw 60% haben keins... ok aber wie viele % der StartUps aus dem "traditionellen Markt" haben denn eins?
Antworten
@BORGG,

startups sind weder im DAX noch im MDAX gelistet oder im S&P-500. Startups sind das eine, die Top 100 der Cryptos sind, wie der Name sagt, die "Top 100". Niemand hat etwas dagegen, wenn Start Ups nicht laufen. Das Problem ist, dass dies in jedem regulierten Markt meldepflichtig ist. Investoren werden gewarnt, nicht zu hohe Erwartungen zu haben.

Die Crypto Industry gibt folgende Aussagen: Keine.

Darum geht es. Hodler werden im unklaren gelassen oder wie bei XRP,ETH oder BCH durch angebliche Erfolgstories getäuscht. Dies ist nichts anderes als Betrug. Schlimmer daran ist, dass sich Teile der Crypto Community auch noch daran beteiligen. Die sogenannten "Believer" verbreiten diese vermeintlichen Erfolgstories. Die meisten wissen dabei anscheinend nicht, worüber sie schreiben. Oder sie wissen es - was dann noch verwerflicher ist.

BTC wird als letztes fallen. Wer noch Geld verdienen will, sollte sich auf die schwachen Kryptos konzentrieren und diese shorten. BTC wird als letztes "zerlegt".
Antworten
BORGG SwissView
@SwissView, in einem "neuen" Markt ist das eben so, dass auch die Top Player "hemdsärmlich" sind. Die Warnungen dass es hoch riskant ist sich auf Crypto einzulassen sind ja wohl allgegenwärtig.

Keine Aussage? Woraus leitest du ab, dass die Crypto Industrie KEINE Aussagen gibt? Es gibt ICO's/Cryptos was auch immer - die haben Whitepapers, Roadmaps und Ziele. Es kann jeder entscheiden ob er dem glaubt oder nicht. Wenn Ziele gerissen werden (was auch in anderen Industrien bei Startups passiert) muss man neu-/um-entscheiden.

Glaubst du bspw. Firmen wie VW und Bosch, die sich mit IOTA einlassen bzw Firmen die sich in dieser Ethereum Enterprise Alliance zusammenraufen planen die große Volksverarsche? Versteh mich nicht falsch, es gibt GANZ sicher sehr viel kriminelles Potential hier und es ist vieles Unsauber. Aber komplett und pauschal das gesamte Cryptowährungs-Konstrukt zu zerlegen, wie du es hier tust ist mMn etwas zu extrem.

Eine Frage hast du noch nicht beantwortet: was würde es deiner Meinung nach Bedeuten, wenn ein Crypto basierter ETF genehmigt wird?
Antworten
@BORGG, SignalSwiss ist ein anderer user, dies noch zur Info.
+1 Antworten
BORGG SwissView
@SwissView, oops, sorry.
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden