SwissView
Short

No Way Out LXVIII (68): Auf Volumenkollaps folgt Sell Off

BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Bitcoin             ist innerhalb von 22 Handelstagen vom 14. August bis 05. September 2018 bei vergleichsweise sehr niedrigen Tradingvolumina um 1.550 USD gestiegen. Die täglichen Volumina lagen für den gesamten Sektor, d.h. für alle 2.223 Cryptos, an Tagen ohne Spikes zwischen 9 und 12 Mrd. USD.

Aktuelle 24 Tradingvolumina:

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,223 Total Market Cap: $200,474,887,194 Vol (24H): $18,446,097,648
Quelle: https://www.investing.com/crypto/currencies
Quelle: https://coinmarketcap.com/


Sinkende Umsätze in einem Aufwärtstrend im Vergleich zum vorherigen Downtrend sind ein Warnsignal. Die Tradingvolumina der letzten 22 Handelstage waren dagegen ein Alarmsignal - weil sie             so deutlich geringer waren als zuvor. Der anschliessende Crash erfolgte quer durch den gesamten Sektor bei explodierenden Tradingvolumina.

Was genau bedeuten sinkende Tradingvolumina im Vergleich zu den Kurseinbrüchen zuvor, d.h. vor dem Anstieg von 5,8k auf 7,4k?


Es bedeutet, dass Anleger mehrheitlich kein Interesse mehr haben, selbst zu billigen Preisen zu kaufen.

Die Euphorie in der Krypto-Community war bis zuletzt gleichbleibend hoch, d.h. die Umsätze aus diesem Bereich waren allenfalls da. Der massive Einbruch der Volumina ist dann die herleitbare Aussage, dass ausser der Community keine weiteren Anleger in den Markt gekommen sind.

Trotz der billigen Preise.

Zusätzlich negativ addiert sich, dass 565 Mio. USD(T) in den Markt geschossen wurden, um Bitcoin             nach oben zu pumpen. Selbst das hat nicht gereicht, höhere Umsätze zu triggern. Ganz im Gegenteil: Wie sich nach und nach herausstellt, waren selbst die niedrigen Volumina noch gefakt. Bis zu 6 Mrd. der täglichen 12 Mrd. USD 24h Tradingvolumina hat es - anscheinend - nie gegeben.

Bitcoin             used in wash trading, crypto investors spot unusual high trading volume on Bithumb

There is currently USD 250 millions of fake volume traded at Korean crypto exchange Bithumb, every day at 11 AM Korean Time, since the 25th of August. My Tweet storm covers the math behind it in simple terms. Wash trading illustrated.” https://ambcrypto.com/bitcoin-btc-used-in-wash-trading-crypto-investors-spot-unusual-high-trading-volume-on-bithumb/

No Way Out LX (60) - 60% des Handelsvolumens sollen fake sein


Bitcoin             wird aktuell 1.000 - 1.100 USD tiefer getradet als vor 15 Stunden. Synchron sind die Tradingvolumina in USD explodiert. Nach zuletzt nur 275 Mio. USD werden zur Stunde fast 1 Mrd. USD saldiert - und die 24h seit Beginn des Crash sind noch nicht erreicht. Der Chart von Bitcoin             zeigt zur Stunde die Auswirkungen. Die gesamten Gewinne von 3 Wochen wurden innerhalb von nur 15 Stunden pulverisiert. Schlimmer noch als Bitcoin             selbst hat es den breiten Sektor getroffen, der 36 Mrd. USD an Marktkapitalisierung auf nur noch 200 Mrd. USD verloren hat. Dies ist weniger als vor 4 Wochen, als Bitcoin             bei 5,8k war.


Warum soviel Kapital vernichtet wurde zeigt beispielsweise der Chart von ETHUSD:



ETH ist auf dem Weg Richtung Null Linie. Der Chart zeigt erste Anzeichen von Panic Selling. Für Panic Lows ist ETH noch zu hoch und die Volumina trotz Anstieg noch zu niedrig. Panik Lows werden in einem "Selling Climax" markiert. Über die o.a. Links kann jeder Trader, sofern keine andere Datenquellen vorliegen, einen genauen Überblick erhalten, um einen Selling Climax zu erkennen. Es reicht dazu völlig aus, sich mehrmals am Tag die aktuellen Daten anzuschauen. Steigen die Volumina nochmals sehr schnell an während gleichzeitig die Kurse kollabieren, sind die Panik Lows sehr nahe.
Kommentar: Bloomberg: BTC fällt vermutlich auf 5k. Hauptargument: Shortcovering brachte kein Momentum:

https://www.bloomberg.com/news/videos/2018-09-04/here-s-why-bitcoin-might-be-on-the-way-to-5k-video

Diese Beobachtung trifft auch auf die Bitfinex Shortpositionen zu:

(Chart bitte anklicken und aufrufen)
Kommentar: Kryptos 24h Performance:

Nach multiplen Crashs zuvor gehen erneut bis zu ca. 25% verloren. Innerhalb eines Tages.

BTC/USD 6,436.2 -956.3 -12.94%
ETH/USD 223.74 -64.23 -22.30%
BCH/USD 507.95 -124.53 -19.69%
IOT/USD 0.57228 -0.14455 -20.17%
LTC/USD 55.960 -12.200 -17.90%
XRP/USD 0.28501 -0.04725 -14.22%
BTC/EUR 5,518.7 -860.8 -13.49%
DASH/USD 167.66 -50.77 -23.24%
Kommentar: News - für die Allgemeinheit. Bitcoin gibt eine negative Rückmeldung an Privatanleger.

Bitcoin verliert innerhalb von 14 Stunden mehr als 1000 Dollar
https://www.nau.ch/bitcoin-verliert-innerhalb-von-14-stunden-mehr-als-1000-dollar-65413062
Kommentar: Massiver Volumenanstieg auf über 20 Mrd. USD

Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,223 Total Market Cap: $202,193,622,786 Vol (24H): $20,453,809,040
Kommentar: Sektor mit bis zu 25% im Minus

BTC/USD 6,411.1 -958.8 -13.01%
ETH/USD 226.45 -57.43 -20.23%
BCH/USD 502.30 -126.62 -20.13%
IOT/USD 0.54145 -0.16555 -23.42%
LTC/USD 55.300 -12.700 -18.68%
XRP/USD 0.28143 -0.04780 -14.52%
BTC/EUR 5,513.3 -879.6 -13.76%
DASH/USD 165.97 -52.46 -24.02%
Kommentar: News

Was J.L. van der Velde (CEO von Bitfinex & Tether) & Co. lernen werden: Ein Markt lässt sich für kurze Zeit manipulieren - und ist anschliessend für Jahre „tot“. Anleger meiden solche Märkte für Jahre - oder für immer.

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/kryptowaehrungen-bitcoin-verliert-mehr-als-1000-dollar-id8818007.html
Kommentar: Bitfinex sendet 20 Mio. USDT zurück:
https://omniexplorer.info/address/1NTMakcgVwQpMdGxRQnFKyb3G1FAJysSfz/1
Kommentar: News

Kryptowährungen
:
Bitcoin verliert weiter an Wert
Die Digitalwährung Bitcoin ist innerhalb von 14 Stunden um mehr als 1.000 Dollar gesunken. Auch andere Kryptowährungen sind immer weniger wert.
https://www.zeit.de/wirtschaft/geldanlage/2018-09/kryptowaehrungen-bitcoin-kurs-einbruch
Kommentar: News

FOMO - aber statt 20 k nur noch 10k

Bitcoin Kurs bei $10.000 im November diesen Jahres
https://coincierge.de/2018/bitcoin-kurs-bei-10-000-im-november-diesen-jahres/
Kommentar: updates hier:

Kommentar: Der Anachronismus der Krypto Currencies könnte am Ende sein, dass die als Alternative zum "etablierten Fiatmoney / Notenbanksystem" erschaffenen digitalen Währungen das Ergebnis der Notenbank Politk von 2007/2008 bis 2017 waren. In dieser Zeit wurden die gloabalen Finanzmärkte durch eine Liquiditätschwemme überflutet - und gerettet.

Fluten: google Notenbank QE / QQE
Entzug Liquidität: Google "Notenbank Tapering".

Auswirkungen:

- Krypto Currencies kollabieren als erstes
- EM Currencies verlieren deutlich an Wert
- Als nächste könnte es jetzt - zumindest kurzzeitig, die globalen Aktienmärkte treffen.

Weitere updates und Ifos hier:
Kommentar: Dank auch an https://de.tradingview.com/u/mctP/
Kommentar: Verlässliche News:

Krypto Börse Kraken muss 57 Mitarbeiter entlassen
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-09-06/crypto-exchange-kraken-reduces-staff-amid-digital-downturn
Kommentar: ETH @ 217 I ETH auf dem Weg zur Null Linie - nach Panic Selling Panic lows kaufen.

Kommentar: Vitalik Buterin

„Cryptocurrencies sind in einer Sackgasse. Die Goldgräberstimmung ist vorbei. Der Anstieg 2017 basierte auf Marketing und wird sich 2018 nicht wiederholen“.

https://www.newsbtc.com/2018/09/08/ethereum-co-founder-blockchain-growth-based-on-marketing-is-hitting-a-dead-end/
Kommentar: In the line of fire

BTC @ 6,4k I "Pump" - wer noch letzte Zweifel hatte, ob Bitcoin nun manipuliert wird oder nicht, dürfte nun diese langsam verlieren.

Der Volumenspike von 11.30 Uhr ist hier sehr gut sichtbar bis 17.30 Uhr, danach in den u.a. links. Klar erkennbar: "Abnormales Tradingvolume". Intention ist klar ersichtlich - US- Trader und Hodler erhalten zum Sonntag Morgen in den USA "gepflegte Kurse". Dieser Pump zeigt, wie ernst die Lage für die Bitcoin Industry ist. Trader und HODLer sollten darauf achten, nicht in die Schusslinie zu geraten. Diejenigen, die den Markt heute manipuliert haben zeigen ein weiteres mal, dass sie hochprofessionell vorgehen und ganz genau wissen, was sie da tun.
6h: https://data.bitcoinity.org/markets/volume/6h?c=e&r=minute&t=b



Intraday Chart:


1h: https://data.bitcoinity.org/markets/volume/1h?c=e&r=minute&t=b
6h: https://data.bitcoinity.org/markets/volume/6h?c=e&r=minute&t=b
24h: https://data.bitcoinity.org/markets/volume/24h?c=e&r=minute&t=b
3d: https://data.bitcoinity.org/markets/volume/3d?c=e&r=hour&t=b
7h: https://data.bitcoinity.org/markets/volume/7d?c=e&r=hour&t=b
30d: https://data.bitcoinity.org/markets/volume/30d?c=e&r=hour&t=b
6m: https://data.bitcoinity.org/markets/volume/6m?c=e&r=day&t=
Kommentar: Silk Road Story geht weiter

Der Fall 1933p: Mysteriöse Bitcoin-Wallet bleibt in Bewegung
https://www.btc-echo.de/der-fall-1933p-mysterioese-bitcoin-wallet-bleibt-in-bewegung/

Ähnliche Ideen

Danke für die Beiträge. Alle gelesen.
Antworten
@SwissView, Dann hat's sich ja wenigstens gelohnt. (; Alle anderen (Silent-Reader) dürfen gerne mitmachen. Dumme Fragen gibt es nicht.
Antworten
Chart by goldbug1. Das ist genau, was ich meine. Sein Text ist genauso dumm wie die Pfeile mit utopischen Kurszielen. Was bewegt die Leute im englischen Teil von TV son bullshit zu posten?! Und die follower fallen drauf rein, großartig.

Antworten
@Flexiflex, Man muss dann noch unterscheiden zwischen "einfach nur bullish/-shit" und "bullish, weil Anbieter von Paid-Services". Das Chart ist von der zweitgenannten Spezies. Da erklärt sich der Bias von ganz alleine. Wie beim Beispiel mit dem Metzger. Jede Wurst ist per default lecker.
Antworten
mctP EduardZimmermann
@EduardZimmermann, ich kenne metzger deren wurst ist in der tat schlecht; würden sie nat nicht zugeben :) auf youtube gibts nen legendären btc chart analysren...darf ja den link nicht posten...haejin lee....bei dem war es immer bullish...egal was der markt gemacht hat. Der hat mit abc und 1-5 kurven rumgeschmissen und in den wöchentlichen updates viele follower (fast schon jünger) gehabt...nachher wurden einige mal etwas kritischer in den kommentaren. Auf der tonspur hat er ab und an mal angedeutet, dass es auch mal runtergehen kann, aber die chart pfeile gingen immer nach oben. War auch kategorie 2. evtl schaue ich demnächst mal, ob er noch aktiv ist.
Antworten
Zum Thema Silkroad Wallet. Die Coins wurden ja verteilt. Hier macht sich ein Nerd die Mühe die Transaktionswege der Bitcoin aus diesem Wallet aufzuschlüsseln.
https://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/9bwsaf/investigating_the_1b_bitcoins_on_the_move_from_a/
https://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/9ceb5v/1b_bitcoins_on_the_move_owner_transfers_100m_to/

Wir müssen die Arbeit dieses Herren in Auge behalten.
+2 Antworten
Falls mal nichts im Fernsehen kommt: Bitcoinity's combined order book in "Echtzeit" (genaue Latenz unbekannt). Links: Käufer - Rechts: Verkäufer.
https://data.bitcoinity.org/markets/books/USD
+1 Antworten
mctP EduardZimmermann
@EduardZimmermann, wenn mql nix im tv / amazon kommt und man entspannen will, empfehle ich das ripple netzwerk in real time....totale entspannung beim zuschauen 😁 http://www.alivingledger.com/
Antworten
Der Beitrag wurde entfernt
Der Beitrag wurde entfernt
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden