SwissView
Short

BTC - No Way Out (VII): CFTC legt die Rettungsteams lahm

BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar

Bitcoin             und alle anderen wichtigen Crypto Currencies haben am Sonntag binnen weniger Minuten 10% verloren. Ein weiteres, klares und deutliches Warnsignal für alle Hodler und Trader sollte sein, dass dieser signifikante Kurseinbruch durch wichtige supportlines auf CNBC oder anderen Börsennachrichten-Plattformen in den Headlines keine Erwähnung findet.

BTC/USD 6,730.0 -861.9 -11.35%
ETH/USD 518.44 -79.57 -13.31%
BCH/USD 925.80 -172.00 -15.67%
IOT/USD 1.35740 -0.30550 -18.37%
LTC/USD 106.28 -11.15 -9.50%
XRP/USD 0.57673 -0.08637 -13.03%
BTC/EUR 5,742.3 -659.1 -10.30%

Trigger war diese Meldung:


US CFTC Suspects Bitcoin Futures             Price Manipulation, Subpoenas Exchanges
Coinbase, Kraken, itBit and Bitstamp have received requests for trading data.
https://www.financemagnates.com/cryptocurrency/news/us-cftc-suspects-bitcoin-futures-price-manipulation-subpoenas-exchanges/

Die Ursache lag allerdings im Einbruch des Demands: Die 24 Tradingvolumina sind von zuletzt 5,5 Mrd. USD in den letzten 48 Stunden bis kurz vor dem Intraday-Crash auf nur noch 3,8 Mrd. eingebrochen. Die Nachfrage nach Bitcoin             und anderen Kryptos hat deutlich nachgelassen. In solchen Phasen reichen schon leicht oder mässig steigende Verkaufsorders, um einen kaskadenartigen Sell Off zu generieren - und genau das ist am Sonntag dann auch passiert.

Weitere Infos:



Intraday Chart, 5m: https://invst.ly/7p3gi

Trading Volume , alle Zeitebenen:


1h: https://data.bitcoinity.org/markets/volume/1h?c=e&r=minute&t=b
6h: https://data.bitcoinity.org/markets/volume/6h?c=e&r=minute&t=b
24h: https://data.bitcoinity.org/markets/volume/24h?c=e&r=minute&t=b
3d: https://data.bitcoinity.org/markets/volume/3d?c=e&r=hour&t=b
7h: https://data.bitcoinity.org/markets/volume/7d?c=e&r=hour&t=b
30d: https://data.bitcoinity.org/markets/volume/30d?c=e&r=hour&t=b
6m: https://data.bitcoinity.org/markets/volume/6m?c=e&r=day&t=b

Bitcoin             hat noch eine letzte herleitbare Unterstützung bei 6,4k. Fällt auch diese supportline, wird BTC             erst auf 4k, dann auf 2k und anschliessend auf 1,1k einbrechen.

Wie bereits vorher erwähnt wird diese Trading Idea aus Respekt vor der Crypto Community nicht mit einem realen Trade begleitet. Ausserdemerfolgt kein pips count.

Kommentar: News: Bloomberg nennt eine anderen Grund für den Kurseinbruch

Technology

Bitcoin Falls Most in Three Months After Korean Exchange Hacked

By Eric Lam , Jiyeun Lee , and Jordan Robertson
10. Juni 2018, 11:31 MESZ

Updated on 10. Juni 2018, 23:58 MESZ
Bitcoin extended losses for a third day, tumbling as much as 12 percent Sunday as South Korean cryptocurrency exchange Coinrail said there was a "cyber intrusion" in its system.

The largest cryptocurrency declined to $6,840 as of 4 p.m. in New York, the biggest drop since March 14, according to data compiled by Bloomberg from Bitstamp pricing. That widens Bitcoin’s losses for the year to 52 percent. Peer cryptocurrencies Ethereum and Ripple fell 10 percent and 11 percent, respectively.
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-06-10/bitcoin-tumbles-most-in-two-weeks-amid-south-korea-exchange-hack
Kommentar: News:

Bitcoin swoons 10% after news of South Korea crypto exchange hack, leading a broad cryptocurrency selloff
Coinrail, a relatively small South Korean cryptocurrency exchange, tweeted over the weekend that it was hacked, according to Google Translate.
Bitcoin fell more than 10 percent to a low of $6,647.33, its lowest since April 9, according to CoinDesk's bitcoin price index.
The decline followed a report on Friday from The Wall Street Journal that U.S. regulators are investigating potential price manipulation at four major cryptocurrency exchanges. https://www.cnbc.com/2018/06/10/bitcoin-tumbles-10-percent-after-news-of-south-korea-crypto-exchange-hack.html
Kommentar: BTC fällt auf 6.630 - Kurseinbruch setzt sich fort.

Kommentar: BTC @ 6.750 - Trading Volume (24h) 5,78 Mrd. USD.

Worst case: BTC läuft auf den aktuellen Niveaus seitwärts und das Trading Volume kollabiert erneut.

Kommentar: News - Bitcoin Plunges After Crypto Exchange Coinrail Hacked

Cryptocurrencies were lower on Monday, with bitcoin falling after news that South Korean exchange Coinrail was hacked.

Bitcoin was trading at $6,765.30, falling 7.11% the Bitfinex exchange, as of 8:30 AM ET (12:30 GMT), down nearly 50% from the beginning of the year.
Other digital coins were lower on Monday, with Ethereum, the world’s second largest cryptocurrency by market cap, falling 6.66% to $531.38 on the Bitfinex exchange. Ripple, the third largest virtual currency, decreased 8.71% to $0.57625 while Litecoin was at $106.68, down 6.15%.

South Korean cryptocurrency exchange Coinrail announced over the weekend that it was hacked, prompting a sell-off in bitcoin. The incident sparked new concerns over cyber security at virtual coin platforms

The hack caused a loss of about 30% of the coins traded on the exchange. While the company did not reveal on how much the coins were worth, local news source Yonhap estimated 40 billion won ($37.28 million) were stolen.

South Korea is one of the top cryptocurrency trading centers, with many of the biggest exchanges.

The hack of Coinrail is also just the latest of numerous virtual currency exchange cyber attacks. Earlier this year Coincheck was hacked, with over half a billion dollars of digitual currency stolen. In July 2017 the data of nearly 32,000 users was compromised, allowing hackers to transfer coins on digital exchange Bithumb. Meanwhile in December, Youbit lost 4,000 bitcoins or 17% of its assets.
And in 2014 Toykyo-based Mt. Gox filed for bankruptcy after it lost half a billion dollars worth of bitcoin. The exchange had once handled nearly 80% of global crypto trade. The coin market cap was also lower, with total market capitalization at $297 billion at the time of writing compared to $346 billion on Friday.
Kommentar: BTC @ 6.760 - Trading Volume (24h) 5,75 Mrd. USD

US Aktienindizes setzen Aufwärtstrend fort - Cryptos können nicht davon profitieren.

Kommentar: BTC @ 6,7k Trading Volume (24h) 5,78 Mrd. USD: UNCH - US Aktienindizes setzen Aufwärtstrend fort. Cryptos können nicht davon profitieren.

Kommentar: BTC @ 6.779, Tradingvolume fällt von 5,78 auf 4,68 Mrd. USD.
Kommentar: BTC Trading Volume zeigt den stärksten Ausschlag innerhalb der letzen 24h: https://data.bitcoinity.org/markets/volume/24h?c=e&r=minute&t=b

Rettungsteams at work.
Kommentar: News - US Bank Wells Fargo Bans Crypto Purchases With Its Credit Cards
https://cointelegraph.com/news/us-bank-wells-fargo-bans-crypto-purchases-with-its-credit-cards
Kommentar: Need - ALTCOIN NEWS
Banks Shut Down Accounts for Cryptocurrency Exchange in Colombia
http://www.livebitcoinnews.com/bitcoin-companies-in-colombia-are-at-risk-of-having-their-bank-accounts-suspended/
Kommentar: BTC @ 6.779, Tradingvolume fällt von 5,78 auf 4,62 Mrd. USD. Die Aktienmärkte werden heute einen sehr positiven Tag sehen. Das positive Sentiment sollte BTC etwas stabilisieren. Mit etwas "Pump" lassen sich kurzzeitig trader und hodler in den Markt locken, die bei den Kryptos den Boden sehen oder erwarten. Upside Momentum bis zur ehemaligen supportline (im Bereich 7,1k, plus/minus) möglich.

Kommentar: Korrektur: BTC @ 6.831, Tradingvolume 4,62 Mrd.
Kommentar: BTC @ 6,833 - Aufwärtsmomentum bis 7,1k (plus/minus) kurzfristig möglich.


Kommentar: News - Looking for a Bitcoin Rebound? Analyst Says It Won’t Happen Any Time Soon

Aus diesem Artikel:

"Another analyst told CNBC that it’s important for Bitcoin to hold support around $6,747 this week.

If it falls below that, Bitcoin easily drop to as low as $2,000."


Read more: https://cryptovest.com/news/looking-for-a-bitcoin-rebound-analyst-says-it-wont-happen-any-time-soon/?utm_source=Investing.com&utm_medium=PartnerFeeds
Kommentar: BTC @ 6.860, Tradingvolume (24h) fällt auf 4.53 Mrd. USD.
Kommentar: ETHUSD: Bedenkliche Chartformation

Kommentar: ETHUSD - schwacher pullback. Candlestick pattern deutet auf Trendfortsetzung hin (down).

Kommentar: BTC @ 6.840 - warten auf 13.00 Uhr Spike:

Kommentar: BTC @ 6.814, Tradingvolume 4,48 Mrd. USD. "13.00 Uhr Spike" bleibt aus, Tradingvolumina gehen zurück, ohne vorher wirklich deutlich angestiegen zu sein (im Durchschnitt der letzten 6 Monate). Technisch gesehen sind dies weitere Warnsignale.

https://data.bitcoinity.org/markets/volume/6m?c=e&r=day&t=b

Kommentar: BTC bricht um mehr als 100 USD auf 6.680 ein:

Kommentar: "13.00 Uhr Spike ist damit definitiv ausgefallen. Kein gutes Vorzeichen für den Rest der Woche.

Kommentar: ETHUSD

Kommentar: BTCUSD daily

Kommentar: BTC @ 6.750, Tradingvolume (24h) fällt weiter auf 4,42 Mrd. USD. Am kommenden Wochenende drohen weitere Kurseinbrüche.
Kommentar: BTC @ 6.725 Tradingvolume (24h) fällt weiter auf 4,37 Mrd. USD. Das sieht nicht gut aus.
Kommentar: BTC @ 6.725 Tradingvolume (24h) 4,38 Mrd. USD.



BTCUSD


ETHUSD: Weiterer Kursverfall deutet sich an.
Kommentar: BTC mit erstem Anlauf auf 6,4k. Alle weiteren updates hier:

(Bitte Chart anklicken um facts & figures zu laden)
Kommentar: ETHUSD deutet an, dass der nächste Kurseinbruch noch heute Nacht stattfinden wird:

Kommentar: Alle neuen updates hier (Bitte Chart anklicken und laden).

Ähnliche Ideen

Neue updates hier:

Antworten
Angenommen BTC fällt in nächster Zeit auf ~3k. Wie groß würdest du die Gefahr für Exchange - Problemen einschätzen? (bezogen auf die größeren, wie beispielsweise Binance)
Antworten
SwissView breitdom
@breitdom, wenn die Tradingvolumina weiter rückläufig sind, werden vermutlich einige der Exchanges in Konkurs gehen oder fusionieren. Kommt es zu Fusionen wäre dies ein Signal dafür, dass der Markt keine Wachstumschancen mehr sieht. Kommt es zu Konkursen und hodler verlieren ihre Coins werden Panikverkaufswellen folgen. Am Wochenende wurden Cryptos für 40 Mio. US Dollar gehackt und gestohlen. Die Folge war der deutliche Kurseinbruch auf das aktuelle Nivea, ohne dass es bislang zu einer Gegenreaktion kommt.
Antworten
24 stunden btc umsatz auf gdax in der letzten stunde von 21k auf unter 17k gefallen. Mal sehen, wo sich der umsatz hin reguliert. Am WE hatten wir das tief bei ca. 2,5 k btc/24. Dies war allerdings extrem niedrig im vergleichzu den wochen zuvor
Antworten
mctP mctP
Update: 15500...ca. 2000btc/24h weniger umsatz in 30 min
Antworten
mctP mctP
Noch 13k/24h ....deutlicher rückgang. Wird sich wohl wieder richtg 5k/24h einpendeln
Antworten
@mctP, 24h Trading Volume total fällt von 5,8 auf 4,7 Mrd. USD.
Antworten
mctP SwissView
@SwissView, ja, und gdax nun auf ca 10k.
Antworten
mctP SwissView
@SwissView, aktuell 8500 btc/24
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden