SwissView
Short

No Way Out XLIX(49) ETH,XRP & IOT auf dem Weg zur Null-Linie II

BITFINEX:ETHUSD   Ethereum / Dollar
ETHUSD             ist gemessen an der Marktkapitalisierung nach Bitcoin             die zweitgrösste Crypto Currency. Der Chart zeigt den Bruch der „Last Line of Support“, den Rücklauf und die Bestätigung des Bruch der Unterstützungslinie. ETHUSD             beschleunigt das downside Momentum. ETHUSD             wird jetzt mit zunehmendem Momentum fliessend in Panik Selling übergehen und sich schnell der Null Linie nähern. Ripple XRP und IOTA zeigen exakt die gleichen Pattern auf werden ebenfalls bei Null enden.

Der gesamte Krypto Sektor implodiert.

Die Kryptos „leben“ von der „BTC 20k“ Fantasie. Jedes neue lower Low könnte das letzte sein, bevor Bitcoin             auf 20k, dann 30k und anschliessend 50 bis 100k steigt. Niemand will diesen Move verpassen — verständlicherweise.

Die Kurseinbrüche der Kryptos sind mit hoher Wahrscheinlichkeit allerdings kein einzelnes, unabhängiges Ereignis, dass sich schnell reversen lässt.

„Spillover“

Trump vs. US Zinsen vs. Tampering vs. Russlandverbindungen vs. „Ablenkungstradewar“ vs. Kryptos vs. EM Currencies vs. US stockmarkets vs. risk appetite

Der Kursverfall der Kryptos ist kein einzelnes, unabhängiges Ereignis, sondern reiht sich in eine Kette von Ereignissen ein, die alle aufeinander wirken.
https://www.marketwatch.com/story/us-stocks-poised-to-come-under-pressure-as-turkey-weighs-on-global-markets-2018-08-13?siteid=bigcharts&dist=bigcharts

Setzt sich der Verfall der EM Currencies fort, kippen weitere Dominosteine um. Finanzmärkte sind fragile und eng vernetzte Systeme, die regelmässig von Notenbanken, IWF und Politik stabilisiert werden müssen, um Krisen einzudämmen. Donald Trump verursacht gerade mit Vorsatz und Absicht das Gegenteil. Bis zum 6. November 2018 gibt es nichts, was ihn stoppen kann — mit Ausnahme eines Panik Sell Offs an den US Aktienmärkten.

Die Crypto Industry wiederum hat nach Institutional Investors gerufen. Kryptos sind damit kein Biotop mehr, sondern Bestandteil des rücksichtslosen Kapitalismus, in dem nur der eigene Profit zählt. Geld wird aktuell NUR auf der downside verdient — und genau dort werden aktuell vermutlich Large Trader und Pros eher zu finden sein.

Die Stärke eines Assets erweist sich in Krisen.


Kryptos brechen stärker ein als Rupie, Yuan, Rand oder Türkische Lira. Genau das Gegenteil hätte jetzt der Fall sein müssen.

Kursziele für ETH, XRP, IOTA und 95% aller Kryptos:

NULL.

Kommentar: ETHUSD @ 282 | Analysten nehmen die relative Stärke von Bitcoin und den Anstieg der Bitcoin Dominanz auf 51% zur Kenntnis.
https://www.forbes.com/sites/billybambrough/2018/08/13/bitcoin-isnt-giving-up-ground-as-etherum-and-ripple-fall-heres-why/#5629007a1ace
Kommentar: ETHUSD @ 263 | Gesamter Krypto Sektor kollabiert. No way out.

BTC/USD 5,951.5 -485.8 -7.55%
ETH/USD 263.33 -54.55 -17.16%
BCH/USD 485.00 -92.89 -16.07%
IOT/USD 0.41400 -0.13184 -24.15%
LTC/USD 51.220 -7.860 -13.30%
XRP/USD 0.25529 -0.04627 -15.34%
BTC/EUR 5,258.0 -320.9 -5.75%
DASH/USD 139.26 -28.45
Kommentar: Bitcoin und Co tiefrot - Ethereum leidet besonders

Deutlich eingetrübter ist die Lage beim Verfolger Ethereum. Der Preis liegt auf Sicht von 24 Stunden 16 Prozent im Minus und notiert damit auf einem 9-Monats-Tief. Laut Bloomberg lassen sich viele ICOs auszahlen, was zu dem enormen Verkaufsdruck führt. Über die Plattform von Ethereum wurden bisher die meisten ICOs durchgeführt und damit auch mit Ether finanziert. Ob dies nun wirklich der Auslöser für den Kursrutsch ist, darf jedoch angezweifelt werden.
http://www.deraktionaer.de/aktie/bitcoin-und-co-tiefrot---ethereum-leidet-besonders-391390.htm
Kommentar: Bitmain besitzt sechs Prozent aller Bitcoin Cash – Gefahr der Manipulation?
https://coincierge.de/2018/bitmain-besitzt-sechs-prozent-aller-bitcoin-cash-gefahr-der-manipulation/
Kommentar: ETHUSD @ 261 | Kursverfall geht ungebremst weiter.

Kursziel: Null.
Kommentar: #### Warnung vor Crash bei Bitcoin ####

Das downsidemomentum des gesamten Sektors ist so hoch, dass BTC unter 5,8k fallen wird. Erst danach werden Algos, Trader & Holder via Panic Selling kapitulieren.
Kommentar: BTC @ 6.140 | Bitcoin mit „3 Minuten Spike“ fast 200 USD höher.
Kommentar: Weitere Indizien für Kursmanipulationen an exakt dieser Stelle in der letzten Woche:

So, see the first drop on the market cap on August 8 and 9, and then another cliff fall drop on the eleventh as market confidence collapses. Bitcoin had the exact same behaviour as the market cap, and was hovering just above the $6000 mark.

At that point, there is even speculation from some commentators that if it drops below the lower support level of $ 5800, it maybe game over or heavy damage long-term for Bitcoin’s price. And then Tether make a decision to release $50 million worth of Tether tokens on August 11 and boom, a sudden recovery of $300 and we gently rise away from the heavy danger zone for Bitcoin.

The thing to notice is that Tether has dropped its market cap by $300 million over recent times as general trading interest wanes with a long bear market but still make an out of the blue decision to pump 50 million more tokens in.



Read more: https://cryptovest.com/news/is-tether-manipulating-bitcoin-again-a-week-in-the-markets-140818/?utm_source=Investing.com&utm_medium=PartnerFeeds
Kommentar: ETHUSD @ 258 | ETH im freien Fall Richtung Kursziel Null

News

ICOs verkaufen knapp 100.000 Ether in den letzten 30 Tagen
https://kryptoszene.de/icos-verkaufen-knapp-100-000-ether-in-den-letzten-30-tagen/
Kommentar: ETHUSD nur Sekunden später @ 255 | Krptos im freien Fall: Crash

BTC/USD 6,078.5 -313.3 -4.90%
ETH/USD 255.85 -60.52 -19.13%
BCH/USD 486.04 -91.18 -15.80%
IOT/USD 0.41560 -0.11451 -21.60%
LTC/USD 52.620 -6.720 -11.32%
XRP/USD 0.25803 -0.04188 -13.96%
BTC/EUR 5,355.0 -260.4 -4.64%
DASH/USD 136.10 -26.37
Kommentar: News:

Bitcoin, Ether & Co.: Drastischer Kursrutsch bei Kryptowährungen
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Bitcoin-Ether-Co-Drastischer-Kursrutsch-bei-Kryptowaehrungen-4136960.html
Kommentar: XRPUSD @ 0,25312 | Ripple XRP nur noch 16 cent entfernt vom Kursziel Null (0,0X). XRPUSD wird als erste der major cryptos das Kursziel Null erreichen.

Chart mit Warnung, bei Aufruf aktuell:

Kommentar: Kryptowährung unter Druck

Bitcoin verliert eine Milliarde Dollar an Wert - pro Stunde

Es geht bergab für den Bitcoin: Der Preis für die bekannteste Kryptowährung ist an diesem Dienstag erstmals seit sieben Wochen unter die Marke von 6000 Dollar gefallen. Auch andere Digitalwährungen verlieren deutlich.
http://m.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bitcoin-rutscht-unter-6000-dollar-a-1201348.html
Kommentar: News

Tether (USDT) Sends New 50 Million Tokens Daily Tranche from Treasury to Back Price
https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/tether-usdt-sends-new-50-million-tokens-daily-tranche-from-treasury-to-back-price-1573689
Kommentar: Technical Analysis

Gründe für den Crash: Bitcoin kämpft um 6.000 USD Marke – ETH, EOS, IOTA und TRON tief im Minus

Der Kryptowährungsmarkt verzeichnet aktuell tief rote Zahlen. Während die Leitwährung Bitcoin mit 7% im Tageschart im Minus ist, schreiben Altcoins wie Ethereum, EOS, IOTA und TRON im Tageschart Verluste zwischen 15% und 23%.

Allein in den letzten 7 Tagen hat der Kryptowährungsmarkt erneut einen Abfluss von rund 50 Milliarden US-Dollar an Marktkapital auf rund 194 Milliarden US-Dollar hinnehmen müssen. ....

..... 3.) Die Marktmanipulation durch unbekannte Wale (Großinvestoren) ist ein Dauerbrenner, kann allerdings nicht nachgewiesen werden. .....
https://coin-hero.de/gruende-fuer-den-crash-bitcoin-kaempft-um-6-000-usd-marke-eth-eos-iota-und-tron-tief-im-minus/
Kommentar: IOTUSD @ 0.4142 | IOTA 0,32 USD bis Kursziel Null (0,0X)

IOTA-Gründer gehen aufeinander los – und raufen sich wieder zusammen
https://www.gruenderszene.de/fintech/iota-krise
Kommentar: Bloomberg: ETH und Bitcoin fallen - Trader und Hodler spüren Panik
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-08-14/bitcoin-sinks-below-6-000-as-almost-everything-crypto-tumbles
Kommentar: End of Day Chart

XRPUSD - Kursziel Null fast erreicht.

Kommentar: End of Day Chart


ETHUSD - "Last Line of Support" durchbrochen, RL und Bestätigung als Major Resist. Wiederaufnahme Downsidemomentum. Panik Selling & Insiderselling.

Kursziel: NULL

Kommentar: End of Day Chart

BTCUSD - knapp oberhalb der "Last Line of Support". BTC wurde zumindest zwei mal mit "Spikes" nach oben gekickt.

ETH zeigt, wie BTC auf den Bruch der Supportline reagieren wird. XRP zeigt, wo BTC enden wird.

Kommentar: End of Day Chart:

IOTUSD auf dem Weg zur Null Linie

Kommentar: End of Day Chart

EOSUSD auf dem Weg Richtung Kursziel Null

Kommentar: End of Day Chart

DASHUSD auf dem Weg Richtung Kursziel Null

Kommentar: End of Day Chart

DCRUSD auf dem Weg Richtung Kursziel Null. DCR hat mit einer der schlechtesten Ratios 24h Tradingvolume vs. Marktkapitalisierung

Kommentar: End of Day Chart

Monero XMRUSD auf dem Weg Richtung Kursziel Null.

Kommentar: BTGUSD

Bitcoin "Gold": Gescheiterte Hardfork, auf dem Weg Richtung Kursziel Null. BTG hatte heute bei erreichen des Tagestiefs KEINEN Hodler, der BTG nach der Hardfork gekauft hat, der nicht (tief) im Minus ist.

In expressis Verbis: Keinen, einzigen Holder auf dem gesamten Globus.

Kommentar: BTG auf dem Weg Richtung Kursziel Null - im Wettrennen mit Ripple XRP

Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht: BTC @ 6.290 | Kryptos mit Bounce nach Kurseinbruch

24h Tradingvolume @ 4,87 Mrd. USD. Die Intradaylows von Dienstag „halten“ - vorläufig. Nach den Kurseinbrüchen von teils 50% seit Ende Juli sind jetzt technische Korrekturen (zur upside) wahrscheinlich. Die Kurseinbrüche nach Bruch der jeweils letzten supportlines waren teils panic selling - laut Bloomberg. Nach Ende der seit Mitternacht laufenden Korrektur (zur upside) lässt sich erkennen, ob der Trend nach unten vorläufig gestoppt werden konnte.
Kommentar: Alle weiteren updates hier:

Nach den sell offs von Dienstag richtet sich jetzt der Fokus wieder auf Bitcoin.

Chart bitte anklicken um facts & figures zu laden.
Kommentar: Aktienmärkte in Asien fallen auf tiefstem Stand wir 12 Monaten

Die Kurseinbrüche der EM Currencies, der Asiatischen Aktienmärkte und des Kryptosektors sind keine unabhängigen Ereignisse sondern hängen miteinander zusammen. Die Risk Aversion steigt. Kapital wird immer zuerst aus den schwachen Märkten abgezogen.
https://www.investing.com/news/stock-market-news/asian-stocks-weaken-as-turkey-worries-weigh-dollar-stands-tall-1574457
Kommentar: ETHUSD @ 287 I Kein Aufwärtsmomentum. Chart deutet Wiederaufnahme des Downtrends an.

Kommentar: XRPUSD @ 0,28838 I Kein Aufwärtsmomentum. Chart zeigt lower high und mögliche Wiederaufnahme des Downtrendes.

Kommentar: News

“Ethereum ist ein Shitcoin, der unter 100 USD fallen wird” | BitMEX CEO
https://coincierge.de/2018/ethereum-ist-ein-shitcoin-der-unter-100-usd-fallen-wird-bitmex-ceo/
Kommentar: Krypto Sektor nimmt downtrend anscheinend wieder auf.

Alle weiteren updates hier:

(Chart bitte anklicken und aufrufen)
Kommentar: ETH fällt auf 283 USD. Short Signal @ 248.
Kommentar: ETHUSD @ 287 I ETH notiert den 10. Tag in Folge unter der früheren Major Support Line. Kein Upsidemomentum, kein re-break. ETH is running out of time. Dieses pattern wird Eingang in alle technischen Analysen finden. ETH droht der freie Fall mit Panic Selling.

Kommentar: BTC @ 6.437 | 24 h Tradingvolumina (3,26 Mrd. USD) kollabieren

Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,170 Total Market Cap: $213,590,782,669 Vol (24H): $10,838,417,714
Kommentar: BTC Reversal Kerze sendet deutliche Warnsignale aus. Viele Optionen für BTC gibt es nicht mehr.



Deutliche Warnsignale auch bei ETHUSD: Freier Fall wahrscheinlich


Kommentar: ETH @ 218 | „Der Kollaps von Ethereum ist unumgänglich“ – Vitalik Buterin stimmt zu
http://www.deraktionaer.de/aktie/-der-kollaps-von-ethereum-ist-unumgaenglich----vitalik-buterin-stimmt-zu-394930.htm
Kommentar: ETH @ 217 I ETH auf dem Weg zur Null Linie - nach Panic Selling Panic lows kaufen.

Ähnliche Ideen

@SwissView: Entweder ich verstehe den Sinn der Aussage des "End of Day Charts" falsch, oder sie kommt 3h zu früh? Ich rechne noch mit etwas action vor daily close.
+2 Antworten
SwissView breitdom
@breitdom, die Charts kommen 3 Stunden zu früh, wenn "End of Day" exakt den 24h Zeitraum treffen soll.

"End of Day" ist eher sprichwörtlich gemeint und soll zeigen, was heute an Kollateralschaden entstanden ist. Um 02.00 Uhr sind vermutlich die wenigsten noch wach.
+1 Antworten
breitdom SwissView
@SwissView, Dem stimme ich natürlich zu!
+1 Antworten
SwissView breitdom
Was die möglichen Kursbewegungen nach Mitternacht betrifft wird es wirklich spannend. Die Intraday lows liegen hinter uns. Die ersten Kryptos sind bereits wieder auf dem Weg nach unten - bei Bitcoin wäre eigentlich wieder ein Rettungsspike fällig.
+1 Antworten
Wie kann man so etwas liken ?
Antworten
@SebaTeamC, Weil man z.B. das Zusammentragen fundamentaler Nachrichten wertschätzt und somit Zeit für eigene Recherchen spart. Fundamentale Nachrichte zu ignorieren heisst die Realität zu ignorieren. Sich davon abzugrenzen, ist legitim und macht es einem sicherlich auch leichter, aber gefährlich. Darum liked man so etwas. Vor allem wenn es von einem erfahrenen Trader kommt, der das nebenbei oder in seiner Freizeit macht. Einfach nur sein Unverständnis zu äussern, ist legitim, aber kein guter Stil.

Ist nicht bös gemeint, ich wollte die Frage nur so gut als möglich beantworten.

Freundliche Grüsse
+1 Antworten
@SebaTeamC, p.s.: Der Kryptomarkt ist Teil des globalen Finanzsystems geworden, deswegen ist es extrem hilfreich über den Tellerrand hinaus zu schauen, um die Korrelationen zu erkennen und zu verstehen.
+1 Antworten
EduardZimmermann EduardZimmermann
Hier noch ein Zitat, das ich an anderer Stelle schonmal gepostet habe, um die Korrelation zwischen BTC, Krypto im allgemeinen, dem Dollar und somit dem globalen Finanzsystem aufzuzeigen. Wenn Martin Armstrong nicht bekannt ist, lohnt eine eigene Recherche oder der Besuch seiner Webseite (siehe unten).

Zitat MA: "When we run our correlations, it just seems that volatility will be on the rise starting next wee. The interesting aspect is that even Bitcoin is starting to correlate with everything else and seems to be in a declining position on the opposite side of the dollar as we find in gold and the currencies. This is tending to impress the fact that we are looking at a dollar rally that is far broader than most would suspect, including Donald Trump."


Quelle

Martin Armstrong Private Blog @ https://ask-socrates.com/Blog/Articles
https://www.armstrongeconomics.com
+1 Antworten
Kein sinnvoller beitrag
Antworten
@SebaTeamC, "Kein sinnvoller beitrag" - ist der Kommentar etwa sinnvoll? Sinn und Unsinn sind relativ und subjektiv. Man muss nicht immer einer Meinung sein, aber man kann auf Basis unterschiedlicher Meinung auch z.B. eine Diskussion eröffnen oder nachfragen warum jemand das so und nicht anders sieht. Das wäre dann auch für viele Silent Reader interessanter und könnte zum Nachdenken oder Mitmachen animieren. Der Qualität in den Ideen bzw. der Kommentarsektion würde das gut tun. Es gibt hier Klientel, die versuchen sich weiterzuentwickeln. So ein Kommentar ist in diesem Kontext nicht hilfreich.

Auch das ist nicht bös gemeint, sondern soll nur aufzeigen, dass man mit seinen Kommentaren die Qualität beeinflussen kann. Und zwar in beide Richtungen.

Freundliche Grüsse
+1 Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden