SwissView
Short

Weitere Warnsignale: Hashrate & Miners Revenues kollabieren

QUANDL:BCHAIN/HRATE   BCHAIN/HRATE
Die Hashrate ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 25 (!) % eingebrochen. Noch härter trifft es die Miner ins Mark: Die Miners Revenues implodieren von einem auf den anderen Tag auf den ohnehin schon sehr niedrigen Niveaus von nur noch 6,60 Mio. USD um weitere 30% (!) auf nur noch $4,638,894.36 USD.

Der Stromverbrauch für Mining (und Kühlung der Rechner) liegt nach wie vor auf dem Niveau von einzelnen Staaten wie Bangladesh. Es dürfte jedem klar sein, dass von 4,6 Mio. USD Tageseinnahmen weder der Stromverbrauch, noch Abschreibungen, Miete und Personalkosten bezahlt werden können.

Bedeutet?

Innerhalb der nächsten Tage und Wochen werden weitere Miner und Miningpools offline gehen, d.h. die Hashrate wird weiter kollabieren.

Bedeutet?

Anstatt Jahresend-FOMO Rallye wird eine Welle negativer Nachrichten über den Kryptosektor hereinbrechen und auch die letzten Hoffnung auf BTC @ XY k völlig zerstören. HODLer und Trader werden in Panik geraten und verkaufen.
Kommentar: News

Die Hashrate bricht massiv ein - gibt es aktuelle Meldungen dazu?

Nein.

Die Headlines sehen anders aus, Beispiel https://coincierge.de

https://coincierge.de/2018/circle-ceo-al...
https://coincierge.de/2018/cambridge-stu...
https://coincierge.de/2018/weiss-rating-...


Dieses „Pattern“ ist der Normalfall. Harte Fakten auf der negativen Seite werden kaum reported. Dies erklärt den vielfach gleichlaufenden Wissensstand der Community und das Unverständnis für negative Aspekte. Ausserhalb der Community ist die Betrachtung von Cryptos ausgewogener (weshalb auch kaum noch Geld in den Sektor fliesst).
Kommentar: Divergenzen bei 24h Tradingvolumina

Diese Einschätzung erklärt die Divergenzen bei Tradingvolumina und USDBTC Direct Trades, d.h. warum immer wieder USDT mit aktuell bis zu 75% das Tradingvolume dominiert, obwohl USDT gerade einmal ein Market Cap von 1,87 Mrd. USD hat.

Oder einfacher ausgedrückt: Warum immer der Schwanz mit dem Hund wackelt.

https://coin-hero.de/bericht-nur-binance...
Kommentar: Hashrate wird heute um bis zu 50 % ansteigen.

Miners Revenues aktuell plus 60% auf $7,404,009.94 USD

Diese extremen Schwankungen zeigen, dass Miner zu daytradern werden - um Kosten zu sparen. Der massive Anstieg der Hashrate führt heute zu ebenso starken Anstiegen bei power consumption, d.h. auch heute schürfen Miner mit Verlusten. Die Frage ist, wie lange Miner noch durchhalten können. 7 Mio. USD „für alle“ sind zuwenig, um die gesamte Mining Industry auf diesem Globus profitabel arbeiten zu lassen.
Kommentar: Hashrate fällt um 30% - wieder zurück auf 31,222,524,233 GH/s

Miner werden zu "daytradern".

Miners Revenues aktuell minus 20% auf $5,926,596.60 USD.

Der Anstieg von Bitcoin in den letzten Tagen hilft Minern nicht.
Kommentar: "0n - off" Beziehung


Miner werden zu Daytradern. Die Miners Revenues sind zu niedrig, um alle Kosten aller Miner zu decken.

Kommentar: Die Hashrate steigt heute auf 37,314,724,083 GH/s.

Miners Revenues: $7,087,015.10

Der Stromverbrauch ist aktuell so hoch wie der von Neu Seeland. 7 Mio. USD dürften weiterhin zu gering sein, um alle Kosten ---> aller Miner zu decken, d.h. nicht nur den Stromverbrauch für Mining und Kühlung.
Kommentar: Warnsignal Miners Revenues

Die Hashrate fällt heute auf 34,522,465,818 GH/s

Gesamter Mining-Gewinn (USD) $7,097,963.49

Analytische Aussage:

Trotz Bitcoin Pump (oder Zufall) bleiben die Miners Revenues weiter deutlich unter 10 Mio. USD pro Tag. In den Wochen und Monate vor dem Fall unter die Marke von 10 Mio. USD haben sich Miner bereits verschuldet um zu überleben. Seit 11. November sind die Miners Revenues um weitere 30-40% eingebrochen, d.h. weitere Konkurse werden folgen. Sinkt die Hashrate wird eine 51% Attacke "bezahlbar".

Sinkende Mining Difficulty fordert Hacker heraus.
Kommentar: Miner werden zu daytradern

Hashrate spiked um 25%
Gesamter Mining-Gewinn (USD) 9,1 Mio. USD.

Miner arbeiten bis ca. 11/12 Mio. USD Miners Revenues per day defizitär. Ergebnis des letzen Kurseinbruchs:

Die turn off rate liegt bei ca. 3k.
Kommentar: Bitmain soll 50% aller Mitarbeiter zum Jahresende entlassen

Sollte diese Meldung per 31.12.2018 definitiv bestätigt werden, wird Bitcoin Anfang Januar unter 3k fallen.

https://finance.yahoo.com/news/bitmain-b...
Kommentar: Bitmain entlässt alle Bitcoin Cash Entwickler im Zuge einer Kündigungswelle
https://de.cointelegraph.com/news/report...
Kommentar: Bitmain IPO vs. Fakten

05. Dezember 2018

Zitat: "Bitmain‘s IPO appears to be in jeopardy as a result of the company’s reported loss of more than $740 million in the third quarter, a result of unprofitable mining, inventory write-downs following the launch of new computer models and its position on Bitcoin Cash."

"This was reported by Twitter user BTCKING555 who mentions internal sources within the company.

In reality, the situation could be even worse between now and the end of the year, both because the damages from the BCH hard fork war were not counted, and because the third quarter still saw values above $6,000 for BTC and $400 for BCH, so it’s likely that the October losses will be much higher.

All this puts more and more in doubt the IPO listing on the Hong Kong Stock Exchange, which, after the presentation in September, seems completely stranded."
https://cryptonomist.ch/en/2018/12/05/bi...
Kommentar: 23. Dezember 2018

Bimain’s IPO Application in Doubt as Hong Kong Calls Crypto Industry ‘Immature’

Bitmain, the largest manufacturer of Bitcoin mining equipment, is experiencing something of a rough patch, as Hong Kong’s stock market overseers might be reluctant to approve the initial public offering (IPO) application of the company, given their stated concerns about the lack of a proper regulatory framework that can govern the cryptocurrency and blockchain industry.

Per a report from the South China Morning Post, the Hong Kong Exchanges and Clearing Limited (HKEX), might not give their blessings to Bitmain, as well as other DLT-based firms, to launch an IPO, arguing that the blockchain industry in the country is still “immature.
https://www.ccn.com/bimains-ipo-applicat...
Kommentar: Antminer S9

Unter 4K rentiert das Minen nicht mehr. Real-time Berechnung via Klick auf den Link
https://www.asicminervalue.com/miners/bi...
Kommentar: GMO beendet Herstellung von Minern nach hohen Verlusten
https://www.coindesk.com/gmo-quits-selli...
Kommentar: Bitmain könnte gezwungen sein, Cryptos für 1/3 Mrd USD zu verkaufen
https://www.newsbtc.com/2018/12/26/inves...
Kommentar: Bitmain muss anscheinend mehr als 50% aller Mitarbeiter innerhalb der nächsten 5 Tage entlassen.
https://www.businessinsider.com/bitmain-...
Kommentar: MINING-KOSTEN

Gesamter Mining-Gewinn (USD) $6,878,518.86

Die Miners Revenues liegen damit jetzt fast 2 Monate unter der Marke von 10 Mio. USD pro Tag. Bereits bei 10 Mio. USD sind Miner in den Konkurs gegangen.

Die Turn Off Rate dürfte unterhalb von 3.3k liegen.
Kommentar: MINING-KOSTEN

Gesamter Mining-Gewinn (USD) $6,627,234.67
Kommentar: Debunked: "Cryptos sind dezentral und nicht manipulierbar"

Bitcoin Cash: Single Mining Pool Controls 50% of Hashrate
https://www.ccn.com/bitcoin-cash-single-...
Kommentar: Largest Bitcoin Mining Pools Gutted as Bitmain Reels
https://cryptoslate.com/largest-bitcoin-...
Kommentar: Mining Gewinne

Seit 2 Monaten unter 10 Mio. USD pro Tag.

Per 13.01.2019

Gesamter Mining-Gewinn (USD) $6,544,342.46
Kommentar: Miners Revenue per 19.01.2019

Gesamter Mining-Gewinn (USD) $5,833,777.62

Die Obergrenze der turn off rate liegt bei 3,65k/6,5 Mio. USD Miners Revenues, siehe hashrate.

Ähnliche Ideen

Ein Mining Pool heißt Pool weil darin sehr viele verschiedene Miner agieren. Wollen sie die Möglichkeit einer 50%-Attack andeuten? Das ist nicht möglich.

Ihr Hashrate-Chart ist übrigens veraltet. Sie ist zwischenzeitlich wieder gestiegen - was unerwartet früh (!) passiert.
Antworten
SwissView AustrianView
@AustrianView, wir werden auf Ihre Beiträge nicht mehr antworten. Allerdings werden wir davon einige später gerne zitieren. User können auf "Ihrer" page hier bei Tradingview gerne weiterverfolgen.

https://de.tradingview.com/u/AustrianView/

Aktuell scheint Ihnen der Mut ausgegangen zu sein. Letzte Nacht wurde von Ihnen noch mit der inversen SKS "triumphiert", demzufolge hätte Bitcoin jetzt um 1.000 USD steigen müssen. Jetzt trauen Sie sich nichteinmal, ihrer eigenen Tradingide einen Longbias zu geben.

Es ist reine Zeitverschwendung, mit Ihnen zu diskutieren.

Nach "long" aufeinmal seitwärts und dann demnächst dann short? Genau solche user wie Sie zerstören das Image der Crytocommunity. Reine Zeitverschwendung. Für uns sind die Beiträge von Ihnen gute Indikatoren.

Antworten
AustrianView SwissView
@SwissView, Wie ein kleines Kind :D Gerne dürfen sie sich in polemischen "Argumenten" üben und Gegenargumente weiterhin ignorieren. ihre Entscheidung.

Ich lasse mich jetzt nich auf ihr Niveau herab. Da gewinnen sie mit Erfahrung.

Viel Erfolg beim ignorieren!
+2 Antworten
SwissView AustrianView
@AustrianView, die user hier werden ihre eigenen Schlussfolgerungen ziehen, da können Sie unbesorgt sein.
Antworten
AustrianView SwissView
@SwissView, Ja, da bin ich ganz bei ihnen. In ein paar Monaten steht ihr angesichts des proklamierten "Kursziel: 0" ziemlich blöde da.
Ich habe maximal nur eine falsche Prognose gegeben - sie haben sich nicht nur vom Balkon gelehnt - sie haben den Balkon gesprengt!
+2 Antworten
Alles schon 2013 gesehen.
Antworten
SwissView AustrianView
@AustrianView, Nein, das habt ihr nicht gesehen.

Ihr habt 2013 nicht gesehen, dass 2.500 Token 95 bis 99% ihres Wertes verloren haben.
Ihr habt 2013 nicht gesehen, dass 800 Mrd. USD verbrannt wurden, die nie wieder zurückkommen.
Ihr habt 2013 nicht gesehen, dass die ganze Welt Blockchain adaptiert und weiterentwickelt hat.

Was ihr nach 2013 gesehen habt war allerdings immer das gleiche: PUMP.

Bitcoin und Cryptos sind kein Asset, sondern ein gekapertes Pump & Dump Scheme. Jede Woche kommen die Beweise. Tradingvolumina werden gefakt, 300 Altcoins nachweislich als Pump & Dump getradet. Spikes, Dump und XRP mit vermutlich einem der grössten Scams in der Geschichte der USA.

Es ist vorbei.
Antworten
AustrianView SwissView
@SwissView, 800mrd? wovon reden sie?!

Ihr habt 2013 nicht gesehen, dass die ganze Welt Blockchain adaptiert und weiterentwickelt hat. << :-?

Ihr Buzzword "PUMP" ersetzt keine Argumente. Dass Crypto bei einer Marktkapitalisierung eines Apfel und eines Ei's im Vergleich zu ähnlich einzuordnenden Derivaten und daher Volatilität mit sich bringt ist irgendwie klar.

Welches Fundament "Es ist vorbei" (bitte hier eintragen: https://99bitcoins.com/bitcoinobituaries/amp/ ) haben soll, verschweigen sie.

Nur weil ein überschwänglicher Hype 2017 Bitcoin auf nicht rechenfertigbare Höhen gebracht hat und eine Flut von Shitcoins gehypt wurden, ändert das nichts an der seit vielen Jahren wachsenden Verwendung von Crypto.

Und von Smartcontracts red ich noch gar nicht.
+1 Antworten
Jetzt informiert euch doch mal wie das Ganze mit der Hashrate, der difficulty, den profits, der sicherheit so aussieht. Im übrigen schafft ihr es nicht einmal ein paar stunden korrekte Analysen auf die Beine zu stellen. Ist ja auch klar, wer die Zusammenhänge nicht versteht muss eben raten... ich frage mich eben: Warum das alles machen. Warum nicht einfach still sein, mit jedem FUD Post und alle paar Stunden einer Korrektur der Vorhersage macht man sich nicht unbedingt glaubwürdig.
+2 Antworten
Starlight2000 Moonlightshadow1
@Moonlightshadow1, was genau ist nicht Korrekt? Spikes im 3 min Takt immer das selbe?
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe holen Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Hilfe holen Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden