SwissView
Short

Stop Buying Cryptos

BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar


Am letzten Sonntag wurde der Kurs von Bitcoin massiv manipuliert. 90% des 24h Tradingvolumens wurden durch Tether und Koreanischen Won generiert. US Dollar Direct Trades sind auf nur noch 5% oder 2 Mio. USD pro Stunde gefallen.

Was bedeutet dies konkret?

Es gibt kein Interesse mehr an Bitcoin oder an anderen Cryptos. Die Cryptocommunity tradet nur noch mit sich selbst - und der geht langsam das Geld aus.

In den letzten Tage gab es einige Anfragen. Diese Tradingidea wird nocheinmal für einige Tage aktuallisiert und guidance zu geben, was aktuell genau passiert.






Kommentar: After Friday’s SEC Actions, Experts Say ICO Party ‘Is Truly Over’

https://www.coindesk.com/after-fridays-s...
Kommentar: Updates erfolgen im reduzierter Form - mit Kurzinformationen.
Kommentar: Crypto Community zerfleischt sich selbst:
https://cointelegraph.com/news/bitmex-an...
Kommentar: BCH vs Bitmain IPO —-> google.
Kommentar: Stablecoin Purchases Surged Amid Wednesday’s Crypto Market Drop

https://www.investing.com/news/cryptocur...
Kommentar:
Kommentar: Warnung vor Rettungsspikes!

50 Mio. USDT - send to Bitfinex.
Kommentar: Wochenende: "Auffüllen" des Tadingvolumens

Letztes Wochenende: Mit "Korea" (Korean Won)

Heute: Rekord bei USDT Trades - 73%

73.36% USDT
12.64% USD


https://www.cryptocompare.com/
Kommentar: FOMO Influencer revidieren ihre Prognosen

https://www.livebitcoinnews.com/bitcoin-...
Kommentar: CO‘s in Q3 2018 zeigen das kollabierende Interesse an Kryptos
https://m.investing.com/news/cryptocurre...
Kommentar: Stop buying Cryptos


Kommentar: Stop buying Cryptos

BTC hat kaum noch net Cash Inflows. 75% des Tradingvolumens kommt aus der völlg abgeschotteten Krypto Community.

72.20% USDT


vs.

14.93% USD
5.94% YEN
2.29% EUR
1.97% Korean Won
------

25,13% Fiat Money "hart". Die restlichen 3% sind EM Währungen/Kryptos oder weniger harte Fiat Währungen. https://www.cryptocompare.com/coins/btc/...
Kommentar: Bloomberg Analysten: "Bitcoin ist nicht langweilig", Kurs geht in Richtung 1.300
https://de.cointelegraph.com/news/bitcoi...
Kommentar: Krypto "Bürgerkrieg": Amüsant - einerseits, abstossend für Anleger andererseits.

Die Miningkosten werden nicht mehr gedeckt, "Bitcoin Cash" erodiert auf nur noch 350 USD. "Grössenwahn" und Selbstüberschätzung treffen dieses "Duell" zweier Egos - und verdeutlichen, das Kryptos alles andere als "dezentral" sind, sondern von einige wenigen Walen oder Akteuren, die sich für wichtig halten, dominiert werden.

https://coincierge.de/2018/brian-kelly-b...
https://www.btc-echo.de/bitcoin-cash-zwi...

Kommentar: UNCH: 3/4 des altuellen 24Tradingvolums ist Crypto gegen Crypto. Die Bitcoin Community ist immer mehr abgeschottet. Es gibt keine neuen Trader. Es gibt keine Institutionellen Anleger, die gescheiterte HODLer und Crypto-Trader durch einen Bail Out retten.
https://www.cryptocompare.com/coins/btc/...
Kommentar: Stop buying Cryptos: 'Es gibt weiterhin keinen signifikanten netto cash inflow in den Kryptosektor - und es wird auch keinen mehr geben. Niemand braucht die aktuell verfügbaren "crypto currencies". Commercial Payments und Geldtransfers belegen dies: Seit Dezember 2017 sind Zahlungen imd Geldtransfers um bis zu 85% eingebrochen. Zeitgleich arbeiten Banken und SWIFT an schnelleren Überweisungsmöglichkeiten.

Kommentar: Bitcoin to $1500? Bloomberg Analysts Make Another BTC Doomsday Prediction

https://www.livebitcoinnews.com/bitcoin-...
Kommentar: Deloitte Blockchain Chief:

Bad Crypto Headlines Making Clients ‘Nervous’
https://www.investing.com/news/cryptocur...
Kommentar: Stop buying Cryptos

BTC hat kaum noch net Cash Inflows. 75% des Tradingvolumens kommt aus der völlg abgeschotteten Krypto Community.


Kommentar: Crypto Community zerfleischt sich selbst:

Bitcoin-Preisvorhersagen von Krypto-Experten: Kompletter Schwachsinn!

https://coincierge.de/2018/bitcoin-preis...
Kommentar: Bitcoin: Hashrate erodiert, Preis implodiert. Stop buying Cryptos.

https://www.blockchain.com/de/charts/has...

Kommentar: Bitfinex: Keine Transaktionen im Cold Wallet seit 16 Tagen.

Wieviel Alarmsignale werden noch benötigt um zu verstehen, dass bei Bitfinex einiges nicht stimmt? Bitfinex ist die grösste Exchange.

https://bitinfocharts.com/bitcoin/addres...
Kommentar: Massiver Kurseinbruch - ohne signifikantem Anstieg des 24h Tradingvolumes

Analytische Aussage: Es gibt deutlich zu wenige Käufer.

https://www.investing.com/crypto/currenc...
Kommentar: HODLer, Trader: Verraten, verkauft, in die Irre geführt - und am Ende allein gelassen:

Influencer und Krypto Hochglanzpresse tauchen ab

https://coin-hero.de
Kommentar: Abgetaucht

Das Reporting übernimmt die Finanzpresse. Influencer und Crypto Hochglanzpresse sind "offline".

https://www.investing.com/news/cryptocur...

Bei nächsten kleinen Aufwärtsimpuls tauchen Influencer usw. wieder auf.

Was bedeutet denn genau ein "neues 13 Monatstief" eigentlich?

Es bedeutet, dass selbst zu billigsten Kursen niemand kauft. Es wird dann auch niemand kaufen, wenn Bitcoin noch billiger wird.

Dieses Phänomen nennt sich "Bearmarket". Der Overheadsupply nach Bearmärkten stoppt über Jahre jedes Aufwärtsmomentum. Wer noch Assets hat, verkauft bei jeder kleinen Kurserholung. Über Jahre.
Kommentar: Abgezockt

Eine halbe Mrd. USD in Longpositionen sind laut Bitfinex´ed noch offen und werden via Margincalls dementsprechend zwangsliquidiert. Aktuell sollen noch 8 Mrd. USD an den Exchanges in den Wallets der Kryptotrader zirkulieren.

Wer profitiert von den Zwangsliquidationen?

End of day wird es heute eine halbe Milliarde weniger sein, sollten die Daten stimmen.

Folge?

Das Tradingvolume wird nach diesem sell off weiter fallen. Es wird noch weniger Käufer geben. Es wird insbesondere weniger Trader geben. Früher oder später werden die ersten Exchanges offline gehen. Miner gehen bereits vom Netz. Alle diese Fakten interessieren (FOMO) Influencer nicht. Heute sind sie offline - sobald irgend eine "Bodenbildung" erkennbar wird, sind alle wieder online.
Kommentar: Alleingelassen

Der gesame Kryptosektor implodiert. Trader und HODLer müssen selbst herausfinden, was da gerade los ist.

Ist der Krypto Hype am Ende?

http://www.manager-magazin.de/finanzen/b...
Kommentar: Alleingelassen:

Prominente „Influencer“ ziehen ihre Jahresendprognosen zurück und lassen ihre „Follower“ alleine zurück - genau wie wir es vorausgesagt haben.

https://www.investing.com/news/cryptocur...
Kommentar: Alleingelassen. Abgezockt.
https://www.coindesk.com/traders-claim-l...
Kommentar: Die Bitcoin/Crypto Bubble platzt

Keine Headline in den "Mainstream" Medien wert. So gering ist das Interesse an einem Sektor, der sich selbst hoch elitär als "unersetzbar" ansieht.

Kommentar: Bitcoin "Cash": Beide "Forks" 20% im Minus. Niemand benötigt diese Cryptocurrencies.

Kommentar: Bitcoin "Cash": Miningkosten liegen 2 bis 3 mal höher als die aktuellen Preise. Miner werden beide Forks früher oder später nicht mehr supporten, wenn sich die Kurse nicht wieder erholen sollten.

Kommentar: Bitcoin Panic Lows kaufen @ 1k

Kommentar: Hashrate implodiert

Chart bitte anklicken, um facts & figures zu laden:
Kommentar: 94% des Bithump Volumes sollen fake sein

https://www.forbes.com/sites/johnkoetsie...

Ähnliche Ideen

DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Um Hilfe Fragen Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden