SwissView
Short

Angeschmiert, allein gelassen - und abserviert.

COINBASE:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Ihr habt gehodlt, gehofft, gebangt. Ihr habt gelaubt. An die Institutionellen, die um jeden Preis Eure Token kaufen, weil sie es müssen. Ihr habt geglaubt, ihr haltet das Ei des Kolumbus in den Händen. Ihr habt geglaubt, das Eure Token "Blockchain" sind, die jeder haben muss. Ihr habt geglaubt, dass Bitcoin "store of Value", also Gold ist. Ihr habt geglaubt, dass Bitcoin und andere Kryptos dem etablierten Fiat Money System überlegen sind.

Viele haben es geglaubt, weil es ihnen so eingeredet worden ist.

Wie jeder aus eigener Lebenserfahrung gelernt hat, gehören immer zwei dazu. Einer der redet - einer der zuhört.

Und jetzt wird folgendes passieren:

Diejenigen, die Euch seit Monaten eingeredet haben, dass der Chart von Bitcoin analog den Kurseinbrüchen zuvor nur eine "ganz" normale Korrektur zeigen würde, werden short gehen - oder Cryptos verkaufen. Genau wie das Personal von RIPPLE XRP Token verkaufen wird, die EOS Community, die IOTA Community, die Litecoin Wales und die Ex Bitcoin Cash "Bürger Krieger".

Sie allen werden verkaufen und sich ----> nicht mehr für ihre Aussagen von gestern interessieren.


Hodler? Who Cares!

Das ist kein Phänomen, dass neu ist oder durch die Cryptoinfluenzer neu erfunden wurde. Dieses Pattern trift auf die Dotcom Bubble ebenso so zu wie auf die Subprime Krise 2018. Wir werden auch dies debunken.
Kommentar: XRP

Gewusst?

Die aggressivste „Community“ hat RIPPLES XRP

Warum wohl ist das so, wer profitiert davon und wer könnte hinter all dem stecken?

Warum verbreitet RIPPLE LABS ständig die Behauptung, man werde SWIFT ablösen?

NEWS XRP twitter army blocked by Dogecoin creator after facing backlash to his comment on Ripple
https://ambcrypto.com/xrp-twitter-army-b...
Kommentar: Bitcoin Sell Off ist zurück.

Wie kann das sein? Was wird jetzt passieren, wenn Momentum Richtung 2k aufgebaut wird? Hat man dass Euch so gesagt?

—> Habt ihr danach gefragt?

https://www.forbes.com/sites/billybambro...
Kommentar: Crypto Winter Is Here and We Only Have Ourselves to Blame
https://www.coindesk.com/the-crypto-wint...
Kommentar: Brian Kelly

03. August 2018 Bitcoin @7,225 USD
Brian Kelly: If You’re Selling Bitcoin Because of ETF Delay, You’re Doing it Wrong
https://www.ccn.com/brian-kelly-if-youre...

16. November 2018 Bitcoin @5.445 USD
Brian Kelly: Bitcoin Price Decline Will be a Short-Term Event
https://www.ccn.com/brian-kelly-bitcoin-...

Und jetzt?

Brian Kelly, CEO von BKCM
https://mobile.twitter.com/BKBrianKelly/...

Quod erat demonstrandum, „liebe Freunde“
Kommentar: Hat man Euch gewarnt, dass „technische Analyse“ sinnlos ist, weil Bitcoin mit zunehmender Wahrscheinlichkeit Pump & Dump sein könnte?

Unsere Quelle Soleil du Soir hat heute (alle) bots offen gelegt, die direkt durch Tether „gefüttert“ wurden und auch genau located, an welchen Exchanges diese Bots aktiv sind. Sobald eine zweite Bestätigung vorliegt, werden wird die Links dazu posten. Stimmen die Sngaben von SdS wird der Kurs von Bitcoin durch 20 Bots manipuliert - und/oder gemacht. SdS verfügt, nach bisherigen leaks zu urteilen, über genaue Kenntnisse, wie durch Tether der Bitcoin Kurs manipuliert wird.
Kommentar: "Liebe Freunde" ...


... irgendein Spassvogel hat sich vor einiger Zeit in "Fundamentaler Analyse" versucht. Ein Argument, Bitcoin könne nie auf Null fallen war, dass "keine Regierung der Welt" einem (HODLer) Bitcoin nehmen können. Deswegen würde es Bitcoin immer geben.

Auch das lässt sich ganz schnell debunken:

Regierungen haben überhaupt kein Interesse daran, irgendwem seine Cryptos zu nehmen. Ganz im Gegenteil: Cryptos lassen sich perfekt überwachen, liebe Freunde. Und genau das werden Regierungen jetzt tun. Damit kehrt sich das "Argument" ins Gegenteil um: Die Crypto Community wird den Cryptosektor eher verlassen, da sich niemand überwachen lassen will.

US Government Interested in Tracking Privacy Coins, New Document Shows
https://www.investing.com/news/cryptocur...
Kommentar: .... wir werden dies Debunken:

https://twitter.com/Bitfinexed?ref_src=t...
Kommentar: Hat man Euch gesagt, wie einer der grössten Vermögensverwalter der Welt über Bitcoin denkt?

Hier könnt ihr es nachlesen.
https://www.cnbc.com/2018/11/30/i-come-t...
Kommentar: Angeschmiert und alleine gelassen werden anscheinend nicht nur Trader und HODLer, sondern auch Nutzer und Kunden von Blockchain Produkten:

https://www.theregister.co.uk/2018/11/30...
Kommentar: Mining Difficulty

Stärkster Einbruch in 7 Jahren
https://coingape.com/bitcoin-mining-diff...
Kommentar: Hashrate

Halbiert


http://www.deraktionaer.de/aktie/bitcoin...

Kommentar: Hashrate

Krypto Hochglanzpresse: Nur positive Headlines

28. August 2018: Hashrate @ 62 Quintillion Hashes pro Sekunde

Bitcoin Hashrate Hits New Record With 35% Gain in Last Two Days
https://bitcoinist.com/bitcoin-hashrate-...

04. November 2018, Hashrate halbiert auf Hashrate @ 31 Quintillion Hashes pro Sekunde

It’s Now Easier (And More Profitable) to Mine Bitcoin After Difficulty Drop
https://bitcoinist.com/bitcoin-mining-di...
Kommentar: Recherchebeiträge von mehreren usern. Stellvertretend für alle: https://de.tradingview.com/u/xSodax/

thx.


xSodax
vor 16 Minuten
Sodele: https://www.blockchain.com/btc/tx/244c71...

Da wurden soeben über 66.000 BTC verschoben und dananch in handliche Portionen zu je 660 BTC an unzählige Adresse verteilt.... finaler Sell-off? Orchestrierter Dump?
Wir werden sehen...

Weiter so.
Kommentar: Bedeutet?

Eine mögliche Erklärung: Wales oder andere, die seit Jahren Bitcoin hodlen, steigen aus, um zu retten, was noch zu retten ist.
Kommentar: Und so werden Hodler "angeschmiert"

Where the >"Hashrate goes, goes Bitcoin". Klarer Fall, Hashrate steigt, also steigt auch Bitcoin (was man so stehen lassen kann):

“Price Follows Hashrate”: Max Keiser Believes Bitcoin is On the Way Up
https://www.financemagnates.com/cryptocu...

Die Hashrate hat sich halbiert. Wie ist der Standpunkt von Max Keiser?

Bitcoin BTC at 100k: The “Dark” Prediction by Max Keiser
https://ethereumworldnews.com/bitcoin-at...


Und Hodler?

Zitat: "According to Max Keiser, the “panic” problem is because many of those involved in crypto did so during the 2017 bullish streak".

In anderen Worten: Die Panik kommt nur von denjenigen (Deppen), die so frech waren, in den Bitcoin Hype 2017 hineinzukaufen. Diejenigen, die BTC auf 20k hochgekauft haben sind jetzt schuld an der "Panik".

Klartext: ----> Ihr seit schuld, "liebe Freunde".

Quod erat demonstrandum.
Kommentar: "Pump & Dump"

Heute ngeschmiert - und demnächst abserviert.

Die Rettungsspikes vom 4. Dezember haben den Trianglebruch per heute verhindert.

Kommentar: Wieder ein Indiz für die 20 plus bots gemäss Soleil du Soir

Kommentar: Bitcoin vor nächstem Sell Off, sobald die Rettungsspikes aufhören.

Kommentar: Recherchebeitrag von https://de.tradingview.com/u/marihuana-a...

"Die Bitcoinszene sollte Schluss machen mit dem kollektiven Selbstbetrug und anerkennen, dass ihr Projekt wohl keine große Zukunft mehr hat."

Hinweis: marihuana-aktien hat eher einen positiven bias für Cryptos. Demzufolge danken wir besonders für diesen Hinweis.
Kommentar: Recherchebeitrag von https://de.tradingview.com/u/Flexiflex/

Erste developer teams geben auf und verlassen Ethereum Classic. Der coin wird damit komplett abschmieren. Sell it!

https://www.reddit.com/r/CryptoCurrency/...
Kommentar: (Link Recherchebeitrag von https://de.tradingview.com/u/marihuana-a...)

Ein Jahr nach dem Hype
Bitcoin ist klinisch tot
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/b...
Kommentar: Aus dem Beitrag https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/b...

Zitat:

"Schlussendlich sind auch die ideologischen Hoffnungen der Bitcoinenthusiasten zerschellt. Kein Staat, keine Zentralbank, keine Bank, kein Kreditkartenunternehmen sollte das Sagen haben im Bitcoin-System. Der Sound der Anhänger kündete von Anarchie, von Gleichheit und Gerechtigkeit. Doch bei näherem Hinsehen entpuppt sich Bitcoin als Machtmaschine für wenige: 97 Prozent aller Bitcoin-Einheiten befinden sich in den Händen von nur vier Prozent der Nutzer. Immer wieder machen Gerüchte die Runde, schwerreiche Bitcoinmagnaten hätten inzwischen so viele Bitcoin in ihre digitalen Tresore geschaufelt, dass sie mit gezielten Käufen und Verkäufen sogar den Preis der Währung manipulieren könnten.

Als letzten Strohhalm klammern sich die Bitcoinjünger nun ausgerechnet an die US-amerikanische Börsenaufsicht. Die könne spezielle Finanzvehikel zulassen, die das Spielgeld milliardenschwerer Großanleger in die Netze der Digitalwährung dirigieren können. Doch das bezeichnete die Behörde kürzlich als "höchst unwahrscheinlich".

Die Bitcoinszene sollte Schluss machen mit dem kollektiven Selbstbetrug. Ja, vielleicht überlebt die eine oder andere Kryptowährung, sofern sie im Alltag Nutzen stiftet. Bitcoin hingegen dürfte es ergehen wie einem der ersten Internetbrowser. Das Internet nutzt heute jeder, mit Netscape aber surft schon lange niemand mehr."
Kommentar: HIer fehlt nicht mehr viel

Bitcoin hat ein paar Stunden, Tage oder allenfalls noch ein paar Wochen - dann geht es abwärts. Panic Selling wird folgen.

Kommentar: Angeschmiert, alleine gelassen, abserviert.

24 ICOs haben $2.8 Billion Mrd. USD eingesammelt - mit nahezu „Zero“ Handelsvolumen
https://medium.com/@CoinFit/24-icos-rais...
Kommentar: Warnung vor Bitmain Q3 Zahlen

Aktuell geleaked wird ein Verlust von 750 Mio. USD. Grundsätzlich sollten solche leaks mit aller gebotenen Vorsicht gelesen werden. Bekannt ist, dass Bitmain vor dem geplanten IPO (nicht ICO) davon ausgegangen ist, 15-18 Mrd. USD an den Börsen einzusammeln. Mit der "Gewissheit", dieses Geld zu bekommen, soll Bitmain die Mining Hardware bis zu 25% unter eigenen Herstellungskosten vertrieben haben, um (alle) anderen Konkurrenten aus dem Markt zu drängen.

Wo genau liegt das Risiko?

Das Risiko liegt darin, dass Bitmain (mögliche) Kreditlinien gekürzt werden oder Bitmain Ex-Bitcoin "Cash" Token verkaufen muss, um weiter überleben zu können. Die Wolken am Horizont verdunkeln sich, sollte diese Leaks stimmen, immer mehr.

https://coinhub.news/cs/article/redditbi...
Kommentar: 2,6 Mrd. XRP Token

Angeschmiert, allein gelassen, abserviert.

Entweder "mega bail out" durch Institutionals (das hätte Ripple sofort an die XRP Community durchgestochen) oder Ripple cashed out.

Der Kursverlauf seit der Transaktion beantwortet diese Frage mit hoher Wahrscheinlichkeit in Richtung cash out.

https://coinhub.news/cs/article/captaisn...
Kommentar: Angeschmiert, allein gelassen, abserviert.

EOS vs. Novogratz

Zitat:

"Earlier that day, Galaxy Digital released its financial results for the third quarter of 2018, reporting a loss of $41 million in the third quarter and a total loss so far this year of $136 million."

"The report also shows that Galaxy Digital has extended its investments in the EOS “ecosystem,” as it were. EOS is a competitor of Ethereum widely accused of centralization and questionable practices."
https://www.crowdfundinsider.com/2018/11...
Kommentar: Angeschmiert, allein gelassen, abserviert.

Quod erat demonstrandum.

(bitte Chart anklicken und facts & figures laden - wer sich dass noch "antun" möchte)
Kommentar: Bitcoin Panic Lows kaufen @ 1k

Kommentar: Pump & Dump

- solange, bis 3.800 gefallen ist
- danach bis 3k gefallen ist
- danach bis 2k gefallen ist

- Pump bei 1k kaufen.

https://data.bitcoinity.org/markets/pric...


Kommentar: Angeschmiert, allein gelassen - und abserviert

Standart Ausrede der Bitcoin Community: "Shitcoin (sind immer alle anderen)"

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/kry...
Kommentar: Angeschmiert, allein gelassen - und abserviert.

Bobby Lee prognostiziert einen Bitcoin Kurs von $ 2.500 im Januar
https://coincierge.de/2018/bobby-lee-pro...
Kommentar: „Sie“ erzählen Euch, Bitcoin könne nie auf Null fallen, weil „keine Regierung Euch Bitcoin wegnehmen könne“. „Sie“ sagen Euch, dass ihr deswegen BTC nicht verkaufen sollt.

Heute sind „sie“ short Kryptos und verdienen Geld damit, während ihr steigende Verluste hodlt.

Und ja - Regierungen nehmen dem Volk Bitcoins weg. Siehe China. Oder möglicherweise Indien:

https://cointelegraph.com/news/indian-go...
Kommentar: Bitmain schliesst Forschungs und Entwicklungszentrum in Israel

Research by https://de.tradingview.com/u/mctP/

https://news.bitcoin.com/bitmain-shuts-d...
Kommentar: Völlig normale Korrektur - die Krypto Community zieht sich selbst über den Tisch.

Two identities, one man: the story of $800 million hedge fund fraudster Boaz Manor who led the alleged $31 million Blockchain Terminal ICO
https://www.theblockcrypto.com/2018/12/1...
Kommentar: Angeschmiert, allein gelassen - und abserviert.

Mike Novogratz Explains Why He’s Still All-In on Crypto

The former Goldman Sachs partner and hedge fund manager made and lost a fortune on Bitcoin. He’s undeterred by its drop.

Mike Novogratz wird früher oder später gezwungen sein, alles zu verkaufen. Oder er hedge sich ab, ohne dies zu kommunizieren. Oder er verkauft bereits, ohne dies zu sagen - oder wird dies allenfalls noch machen.

Wir werden Mike Novogratz weiter covern und debunken.
Mike Novogratz benötigt einen bail out durch Bitcoin weit über dem Jahresdurchschnitt von 2018. Bei BTC 6,4k hatte er bereits 139 Mio. Verlust eingefahren.

Mike Novogratz braucht einen bail out durch BTC 8-10k um die Verluste wieder auszugleichen. Warum also hypt Mike Novogratz ständig Bitcoin?
Kommentar: Link via bloomberg direkt geht anscheinend auch:
https://www.bloomberg.com/news/articles/...
Kommentar: Yep, Bitcoin Was a Bubble. And It Popped.
Millennials, like generations before them, just got a painful lesson about speculation.
https://www.bloomberg.com/opinion/articl...
Kommentar: Erste Exchange ist pleite

Exit Scam oder Hackerangriff - es gibt viel zu rätseln (in den kommenden Wochen).
https://m.investing.com/news/cryptocurre...
Kommentar: Andreessen Horowitz-Backed Stablecoin Basis Is Shutting Down
The startup is reportedly returning what's left of its $133 million ICO to investors.
https://sludgefeed.com/basis-stablecoin-...
Kommentar: Unglaublich

Jetzt heist es: „The Market is wrong“

Cryptocurrencies
Unabashed Bitcoin Bull Thomas Lee Says the Market Is Wrong

https://www.bloomberg.com/news/articles/...

https://mobile.twitter.com/Bitfinexed/st...
Kommentar: CEO von Rumänischer Exchange Coinflux verhaftet

https://news.bitcoin.com/ceo-of-romanian...
Recherchebeitrag von https://de.tradingview.com/u/mctP/
Kommentar: Angeschmiert:

Bithump: 94% fake tradingvolume

https://www.forbes.com/sites/johnkoetsie...
Kommentar: „The Institutional Story“: Debunked.

Cryptocurrencies
Wall Street Quietly Shelves Its Bitcoin Dreams
Goldman Sachs, Morgan Stanley and many more built it. But they didn’t come.
https://www.bloomberg.com/news/articles/...
Kommentar: Bitmain muss anscheinend mehr als 50% aller Mitarbeiter innerhalb der nächsten 5 Tage entlassen.
https://www.businessinsider.com/bitmain-...
Kommentar: Krypto-Bulle Pompliano: Bitcoin Kurs könnte unter $3.000 fallen
https://coincierge.de/2018/krypto-bulle-...
Kommentar: Angeschmiert, allein gelassen, abserviert

Einige dieser FOMO Top Influenzer sind seit kurzem „short“ Bitcoin.
https://mobile.twitter.com/Bitfinexed/st...
Kommentar: CEO of Van Eck Associates: Demand for Bitcoin is Moving to Gold

The cryptocurrency bear market is forcing investors to look elsewhere, even back to traditional commodities.

https://www.financemagnates.com/cryptocu...

Ähnliche Ideen

Wie ist es so, wenn man seit Monaten mit dem Preis und Charts Recht hat?
Antworten
Eure vermutungen sind gut aber leider liegt ihr daneben, ich weis aus sicherer Quelle das seit April 2015 an die 1-1,5 Millionen Bitcoin Gedumpt werden von einer 1zigen Person die Auscasht. Der Btc Preis wird sich bei 500$ bis März 2019 einpendeln.
Antworten
hypercraft satoshinakamoto2020
@satoshinakamoto2020, Wo sollen die 1,5mn coins herkommen? Die würden sofort auffallen.
Antworten
ZITAT:
"Die Bitcoinszene sollte Schluss machen mit dem kollektiven Selbstbetrug. Ja, vielleicht überlebt die eine oder andere Kryptowährung, sofern sie im Alltag Nutzen stiftet. Bitcoin hingegen dürfte es ergehen wie einem der ersten Internetbrowser. Das Internet nutzt heute jeder, mit Netscape aber surft schon lange niemand mehr."

Widersprüchlich, schliesslich hat sich das internet nämlich doch durchgesetzt und ist etwas mehr als nur ne kleine Randerscheinung... das internet hat sogar das Fernsehn verdrängt :-)
kryptos stehen noch am anfang und ja man sollte regulieren aber dennoch darf man nicht vergessen dass bisher KEINE FINANZKRIESEN von Kryptowährungen verursacht wurden und auch niemals werden!

Wer hat sich damals für die Menschen eigesetzt die wirklich alles verloren haben(Ersparnisse & Haus) ? die Börsenaufsicht hat damals versagt und wird in zukunft wieder mal versagen und ne neue Finanzkreise auslösen bzw nicht verhindern.... Logisch da alles immer umfangreicher und komplizierter wird... oder lags vielleicht doch daran dass die leute von der börsenaufsicht abgeworben wurden oder an den fetten schmiergeldern :-D ??

Einfach überall gibts Betrüger egal ob Stock, Forex oder Krypto aber eins steht fest... den aller größten schaden haben Zentrale Banken angerichtet ! das ist ein FAKT und allen voran die Deutsche Bank erst wieder ... bravo
Antworten
hypercraft Escaliert
@Escaliert, Angebot und Nachfrage regeln die Markt und hier scheitert es gerade an Nachfrage. Das mich BTC in dunkelsten Zeiten retten kann glaube ich nicht, dazu müsste ich erstmal meine Handy und Strom Rechnung zahlen können. Und wenn 1kg Brot 20€ kostet, wird mir x100 bei BTC auch nicht weiterhelfen. Denn ich müsste Heute für 1BTC knapp 3000€ zahlen, die kann man schlicht und einfach nicht einfach so sparen im ganzen Jahr. Deshalb, wird das ganze Rictung 100-500$ gehen.
Antworten
Escaliert hypercraft
@hypercraft, ich schliesse nicht aus dass wir wieder 3 stellig werden aber ich halte es für wahrscheinlicher dass die 1k marke hält womöglich sogar die 2k marke. die 1k makre ist das ATM vom Dezember 2013 und klar muss die 20K Fomo Ralley erst mal konsolidiert werden aber ne korrektur heisst nicht dass wir wieder alle eroberten marken einfach so komplett verlieren als ob man 5 jahre die zeit zurück dreht und alle technologischen und wirtschaftlichen fortschritte komplett ignoriert. so ein szenario wäre nur vorstellbar wenn bitcoin und kryptos wirklich sterben würden was aber sicher nicht passieren wird abgesehen von den üblichen 90 % der coins die kommen und gehen.

Stellt euch mal wirklich die frage ob es realistisch ist dass eine ganze Milliardenschwere branche einfach so Verschwindet von heute auf morgen??? es werden täglich neue firmen gegründet oder investoren ins spiel gebracht trotz aller sorgen oder fakenews. seit Monaten gibts keine negativen news mehr sondern nur noch fortschritte und blockchainunternehmen suchen permanent entwickler und leute für ihr unternehmen auch jetzt aktuell. würde ein unternehmen einer branche die grade angeblich den bach runtergeht jobangebote online stellen wenn sie wüssten kryptos sterben? wer so eine firma leitet würde kaum so blauäugig sein und zumindest jetzt keine leute einstellen und abwarten aber tatsächlich ist es so dass dich praktisch bei jedem cryptounternehmen bewerben kannst.

es ist noch längst nicht vorbei sondern fängt erst noch an ihr werdet sehn und versuch wenigstens trotzdem mal die 1000 ins visier zu nehmen und gestaffelt zu kaufen weil ich mir vorstellen könnte dass das dann schlagartig geht und dann nicht mehr so schnell billig nachkaufen kannst
Antworten
hypercraft Escaliert
@Escaliert, ich denke da ganz anders. Ich besitze keine bitcoin, da ich es nicht wirklich nützlich finde.
Statt dessen kaufe ich coins wie cardano, stellar die wirklich hand und fuss haben. Selbst wenn nämlich btc auf 1000$ fällt, hat technologie sein preis und je näher man an ico or ursprungspreis kommt, umso wahrscheinlicher ist es zumindest in $ bereich gleich bleibt und irgendwann die früchte trägt.
Antworten
Sodele: https://www.blockchain.com/btc/tx/244c71c790eb327eb8bbf66aa2d0a75bac7c1fe7b55d1161c316c6f93292d376

Da wurden soeben über 66.000 BTC verschoben und dananch in handliche Portionen zu je 660 BTC an unzählige Adresse verteilt.... finaler Sell-off? Orchestrierter Dump?
Wir werden sehen...

Weiter so.
Antworten
Das hier dürfte Wasser auf Deine Mühlen sein ;-)
Ein Jahr nach dem Hype
Bitcoin ist klinisch tot
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/bitcoin-kryptowaehrungen-tot-kommentar-1.4235485
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Schnellhilfe Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Schnellhilfe Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden