SwissView
Short

No Way Out 82 - Luftnummern

KRAKEN:USDTUSD   USDT / USD
Bitmain verzockt sich mit BCH. Kraken kündigt bis Ende 2018 die Aufstockung der Mitarbeiter von 520 auf 2.000 an, hat derzeit nur 80 Mio. USD 24h Tradingvolumen, woraus sich Einnahmen ergeben, die für maximal 500 Mitarbeiter reichen. Ripple kündigt Milch und Honig für XRP an und liefert nur Brotkrümel. Einer davon ist so klein, dass man ihn mit der Lupe kaum findet. Bitfinex CEO             J.L. van der Velde ist in Personalunion CEO             von Tether. Aufmerksame HODLer haben Charts vorgelegt, nachdenen Bots regelmässig mit USDT im Wert von 20 Mio. USD gefüttert werden und das BTC             einbricht, sobald die Tether ausgehen. (Links mehrfach in den Tradingindeas zuvor gepostet).

Vieles von dem , was Recherchen ergeben ist so absurd, dass es schwer fällt zu glauben, dass eine ganze Industrie und eine anscheinend immer noch sehr hohe Anzahl von Tradern, HODLern und Analysten darauf nicht reagiert. Im Einzelfall geführte Diskussionen zeigen ein immenses Defizit an Detail und Faktenkenntnissen - bezogen auf Basics.

Tether ist ein ganz einfaches Beispiel. Tether behauptet, das alle Token mit USD 1:1 hinterlegt sind. Es gibt mittlerweile 3 Stable Coins, die diesen Nachweis ohne jedes Problem erbringen können - und dies auch tun.

Tether war dazu nie in der Lage. Die genaue Recherche dazu dauert nur wenige Minuten. Interessant wird jetzt, dass eine der Banken, die angeblich USDT mit USD abgesichert hat, möglicherweise in Zahlungsschwierigkeiten steckt. Aufgefallen ist uns seit einigen Wochen, dass die "Spikes" immer seltener und schwächer wurden. Ebenso ist uns aufgefallen, dass das 24h Tradingvolume von BTC             bis 63% durch Tether generiert wurde. https://modernconsensus.com/cryptocurrencies/tether/noble-funding-cash-tether/

Kursziel für Tether: NULL
Kursziel für Bitcoin: Unter 1k


Zitate:

"Since August, more than half of all bitcoins             traded against another currency has been against tether, according to data compiled by Cryptocompare."
"This comes at a time when new, more aboveboard stablecoins are threatening Tether. Two new dollar-backed coins—issued by Gemini and Paxos, respectively—were recently launched. These new coins have the added benefit of being audited and regulated by the New York Department of Financial Services. Tether lost its auditor, Friedman LP, back in January and claims it’s impossible to be audited (another stablecoin, launched by Circle, isn’t regulated by New York’s DFS             even though Circle itself is)."
Quelle: https://modernconsensus.com/cryptocurrencies/tether/noble-funding-cash-tether/
Kommentar: RIPPLEs XRP - einfach nur absurd

Fakten vs. Fiktionen vs. Träumereien

RIPPLE CEO Garlinghouse kündigt an, dass 2019 "Dutzende der Major Banks" xRapid benutzen werden. Heute hat Garlinghouse drei Kunden vorgestellt. Zumindest einer davon ist so klein, dass sich selbst im Netz so gut wie nichts (!) darüber findet ausser: Weniger als 50 Mitarbeiter und 1-3 Mio. Umsatz.

Nur um das nocheinmal klar zum Ausdruck zu bringen:

Garlinghouse sieht Ripples als das Unternehmen an, dass Swift als Konkurrenz betrachtet - und vom Markt verdrängen will. RIPPLE hat 100 Mrd. XRP Token gedruckt und hält davon 60 Mrd. selbst. Da XRP innerhalb kurzer Zeit auf 589 USD steigen soll, werden dadurch die Mitarbeiter eines Software Unternehmens 4000 Mrd. USD reich. Selbst so ein abstruser Unsinn wird durch niemanden in Frage gestellt.

Bei 60 Mrd. Token ist das Team von Ripple "reich" - wie folgt:

Preis XRP

589 USD: 24.000 Mrd. USD - oder im Prinzip gehört damit den Ripple Mitarbeitern so ziemlich alles auf diesem Globus.

Preis XRP
100 USD: 6000 Mrd. USD für die Angestellten
10 USD: 600 Mrd. USD für die Angestellten
1 USD: 60 Mrd. USD für die Angestellten

0, 1 USD: 6 Mrd. USD
0,01 USD: 600 Mio. USD
0,001 USD: 60 Mio. USD
0,0001 USD: 6 Mio. USD
0,00001 USD: 600.000 USD
0,000001 USD: 60.000 USD
0,0000001 USD: 6.000 USD
0,00000001 USD: 600 USD


Kursziel für Ripples XRP ist damit: 0,00000001 USD

RIPPLE: https://ripple.com/insights/ripple-highlights-record-year-xrapid-now-commercially-available/

"“The promise of digital assets has always been faster, more efficient payments. That’s why we started exploring xRapid for our financial services platforms Payllix and Cuallet — to help our customers whose livelihoods depend on sending micro-payments easily and quickly to Mexico. Now, our customers can finally realize that promise,” – Nicolas Palacios, CFO of Cuallix."

https://imtconferences.com/companies/cuallix/
vs.
https://de.wikipedia.org/wiki/Western_Union

Es geht um ein Unternehmen mit allenfalls 500 Mitarbeitern, dass Money Transfer für Micro Payments provided.


vs.

https://xrpworld.com/ripple-ceo-xrapid-2018-banks-brad-garlinghouse/


Die Fakten: Cuallix ist eine "non Bank" Financial Mini Firma - und hat nicht einmal eine "gescheite" website - und anscheinend weniger als 50 Mitarbeiter.

Peinlich.


Kommentar: Ripple Labs gehören 60% der 100 Mrd. Token

„Of the 100 billion XRP tokens in existence, Ripple owns 60 percent.“
https://www.cnbc.com/2018/10/01/ripple-xrp-cryptocurrency-product-xrapid-goes-live-for-first-time.html

Bei "589 USD" verfügen eine Handvoll Angestellte eines Start Ups über 35.340 Mrd. USD (nicht 4.000 USD). Damit lässt sich Griechenland mal ebenso zum Frühstück retten und Italien dann schnell zum Lunch. Abends werden dann alle Schulden der USA bezahlt und das >Personal von Ripple hätte immer noch die Möglichkeit, die gesamte EU einschliesslich Russland schuldenfrei zu machen.



Und das ganze bis Jahresende 2018:

https://ambcrypto.com/will-xrp-go-to-589-after-the-launch-of-xrapid-bearableguy123s-theory-tested/

Sorry, aber dafür gibt es nur einen einfachen Ausdruck: B.S.
Kommentar: USDTUSD: 0,9944

Kommentar: USDT @ 0,9922

Kommentar: News

Bloomberg beschreibt die Situation der Noble Bank aus einem anderen Blickwinkel.

Puerto Rico's Noble Bank Seeks Sale Amid Crypto Slide
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-10-02/puerto-rico-s-cryptocurrency-bank-noble-is-said-to-seek-sale
Kommentar: XRP

Volumen-Explosion nach Transfer von 7 Mrd. XRP Token um den Faktor 20. "Ursache" soll ---> die Ankündigung (!) einer Ankündigung (!) zur Einführung von xRapid sein.

XRP hat gestern drei Mini Firmen - im Vergleich zu den angekündigten "Dutzenden Major Banks" als Kooperationspartner benannt. Eine davon ist so klein, dass man sie selbst mit der Lupe kaum findet.

Overpromised - under delivered. In der Zwischenzeit hatten Angestellte von Ripple die Möglichkeit, wieder XRP zum dreifachen Preis dessen zu Verkaufen, was vor der Ankündigung der Ankündigungen Trader und HODLer noch bereit waren, zu zahlen.

Der Chart zeigt aktuell:

- lower high
- Trendbruch

Der wichtigste Punkt ist: HODLer von XRP token profitieren nicht von der Technik von Ripple in dem Sinne, wie beispielsweise eine Apple Aktie einen inneren Wert hat. Apple verfügt über 200 Mrd. USD Barreserven, die den Aktionären und nicht den Mitarbeiter gehören. Apple hat Patente in Milliardenhöhe, die den Aktionären von Apple und nicht den Mitarbeitern gehören.

HODLer von XRP haben keinen Zugriff oder Anspruch auf Aktiva von Ripple Labs. Der einzige Wert, den XRP hat ist die vage Fantasie, dass XRapid Marktanteile in der Zukunft gewinnen könnte - verbunden damit, dass Unternehmen bereit sind, dem Personal von Ripple Milliarden dafür zu zahlen, dass sie Geld von A nach B transferieren können. Und zusätzlich noch Tradern, die mit XRP an der Börse spielen zu hohen Gewinnen verhelfen.

Nur um Geld von A nach B zu transferieren mit dem vollen Volatilitätsrisiko einer völlig unregulierten Crpyto Currency.

Keine Bank dieser Welt übernimmt dieses Risiko. Ripple selbst umgeht dieses Problem mit der Implementierung von Liquidity Providern, die das gesamte Volatilitätsrisiko tragen, ohne sich selbst abhedgen zu können. Gleichzeitig werden diese Liquidity Provider zu einem leichten Ziel für Trader, die auf Arbitrage spezialisiert sind oder allenfalls solche Trader, die kurzfristig manipulativ die Kurse beinflusen, um beispielsweise Eindeckungskäufe auszulösen. Die Liquidty Provider werden ständig Attacken und Kursmanipulationen ausgesetzt, während das Personal von Ripple nach und nach "dutzende Milliarden" fürs Nichtstun kassiert. Das ist im Prinzip die gesamte Story von XRP aus Sicht eines Traders.

Kommentar: Via google gibt es nicht verifizierbare news:

Bitfinex'ed 🐧

@Bitfinexed
The CEO of Tethers bank, John Betts, asked employees to make false statements about the financial condition. This is fucking amazing. Holy Shit.

Behauptet wird, dass der CEO der Bank Noble seine Mitarbeiter auffordern soll, falsche Statements zum Finanzstatus der Bank abzugeben. Geschrieben wird hier von "Tethers Bank". Laut Bloomberg haben Bitfinex und Täter die Verbindung zur Bank Noble bereits vor 2 Monaten gekappt. Das Problem scheint eher darin zu liegen, dass die Bank oder deren Kunden entweder über Tether verfügt und diese nicht in USD transferieren kann oder das Kunden von der Bank Noble USDT erworben haben und diese nicht zurückgeben können. Die News sind hier nicht so einfach zu verstehen.

updates folgen, sobald diese vorliegen.
Kommentar: News

Gemäss dieser Quelle soll die Noble Bank in Puerto Rico die letzte Schnittstelle für Tether zu Fiat Money gewesen sein:

"If the sources are correct in their allegations, that would leave Tether without access to a legal bank account, after Wells Fargo dropped the crypto project a few months ago."
https://cryptovest.com/news/noble-bank-faces-sale-has-broken-from-tether-and-bitfinex/
Kommentar: News

Diese Quelle geht differenzierter an die Thematik:
https://www.finder.com.au/rumours-of-tether-insolvency-and-noble-bank-sale-are-circulating
Kommentar: Sinkende Volatilität und fallende
Tradingvolumina machen Bitcoin „langweilig“
https://www.marketwatch.com/story/heres-what-cooled-the-bitcoin-trading-frenzy-2018-10-02?siteid=bigcharts&dist=bigcharts
Kommentar: USDT mit Warnsignal

Kommentar: Wild West - was für ein kaputer Markt

Whale allert
https://twitter.com/whale_alert/status/1047205503099707393
Kommentar: Trader warnen sich jetzt mittlerweile gegenseitig vor der nächsten möglichen Manipulation. Der Krypto Markt ist schlicht und einfach nur noch absurd.
Kommentar: Recherche Beitrag von https://de.tradingview.com/u/EduardZimmermann/

Transfer von Bitfinex - Auszahlungen erfolgen nicht oder mit tagelanger Verspätung

https://www.reddit.com/r/bitfinex/comments/9iqpp9/finance_tickets_escalation_thread/
Kommentar: XRP nach der "Brotkrümel-Ankündigung" auf dem Weg down. Tradingvolumina ebenfalls down to earth - der Overhead Supply ist weiter im Markt.

Bitcoin $3.97B
Ethereum $1.54B
XRP $846.81M

Kommentar: Wild West

Hacker drucken mal eben schnell 235 Mio. Token - auch wenn diese nichts Wert sind.
https://www.coindesk.com/bitcoin-bug-exploited-on-crypto-fork-as-attacker-prints-235-million-pigeoncoins/
Kommentar: Skurille Pump & Dump Story - research by https://de.tradingview.com/u/Flexiflex/

John McAfee-Linked Bitcoin Mining Firm Hit with Lawsuit over Pump-and-Dump Scheme
https://www.ccn.com/john-mcafee-linked-bitcoin-mining-firm-hit-with-lawsuit-over-pump-and-dump-scheme/
Kommentar: >USDTUSD
Kommentar: Bitfinex'ed
research by https://de.tradingview.com/u/Flexiflex/

🐧
‏ @Bitfinexed

Selling just 3000 Tethers causes the price of Tether to drop to 96 cents. There is ZERO liquidity.

You can always count on the wash trading bots on Kraken to immediately execute a trade at the previous price to maintain the peg, and keep the illusion going.
Kommentar: Bitcoin folgt USDTUSD





Kommentar: XRP: 10% Minus

Overpromised - underdelivered

Kommentar: Möglicher Insider

Tradingvolumina werden ---> möglicherweise überwiegend durch Market Maker generiert. Selbst wenn das Volumen Real ist: Mit 36 Mio. USD Tradingvolume (doubale counted) lassen sich nur maximal 45.000 USD Einnahmen erzielen. Das ist zu wenig, um damit dauerhaft eine Exange betreiben zu können.

Soleil Du Soir
‏ @soleil_dusoir9

..@Poloniex 24h trading volume: $36M
Remove the volume generated by “market makers” and you are probably left with less than $10M.
I’m sure @circlepay will turn it around though.
Quelle: google
Recherchebeitrag von https://de.tradingview.com/u/Flexiflex/
Kommentar: Was für ein kaputer Markt ...


Da gibt es Trader die glauben, sie hätten das neu erfundene Rad in in ihren Händen und sehen Cryptocurrencies als elitäres Zahlungsmittel mit konkurrenzlosem Alleinstehungsmerkmal dessen globale Dominanz unverrückbar bereits in Stein gemeisselt ist.

Andere Trader warnen sich dagegen gegenseitig vor bots, die die Kontrolle des Bitcoin-Kurs übernommen haben - und können dies sogar explizit nachweisen. Und zwar so, dass mittlerweile selbst das WSJ und Bloomberg diese Fakten recherchiert und veröffentlich haben.


Möglicher "Insider" oder gut informierter Trader warnt vor reload eines bot, den er akribisch überwacht:

@soleil_dusoir9

“Small” replenishment turned out to be a large one.

Anscheinend wurden dieser bot mit 60 Mio. geladen - anstatt 20 wie sonst üblich. Erwartung: Spike - oder alternativ herauszögern des Absturzes von BTC auf 6k.

https://pbs.twimg.com/media/DolBgNFW0AElnFF.jpg
Kommentar: Spasswort des Jahres: "Stabel Coin" USDT

Kommentar: Pump

Kommentar: Jetzt klärt sich auch der „full load“ des bots mit 60 Mio. USD:

400 USD Pump Spike lässt grüssen. Am 4. Oktober werden Bitfinex-Trader offline gestellt.

Wir kondolieren vorab den in der downtime verbrannten und/oder ausgestoppten Wallets.

„Bitfinex will be undergoing infrastructure maintenance tomorrow, October 4th, between 06.00 UTC and 18.00 UTC. The exact time will be disclosed 30 minutes prior to the start of the upgrade.

Please keep this in mind for all open positions you may have.“

Quelle:
https://mobile.twitter.com/bitfinex/status/1047461223762153472
(lesenswerte Re-Tweets. Trader wissen, was jetzt kommt)
Recherche Beitrag von https://de.tradingview.com/u/EduardZimmermann/
Kommentar: US Bundesgericht entscheidet: Virtual Coins sind als Commodity einzustufen.
https://www.cftc.gov/PressRoom/PressReleases/7820-18

Recherche Beitrag von https://de.tradingview.com/u/EduardZimmermann/
Kommentar: Noble Bank vs. Tether

Trader sagt: Something is happening.

Paul Everton
‏ @realpauleverton

Paul Everton Retweeted TrueUSD Printer

$TUSD has printed more than $20,000,000 in the past 6 days, increasing supply by 25%. At the same time Bitfinex loses BTC and accumulates Tether, now holding over 200,000,000 $USDT. TUSD-USDT pair on Binance at 1.014. In the background news on Noble Bank. Something is happening.
Recherche Beitrag von https://de.tradingview.com/u/EduardZimmermann/
Kommentar: USDT: Chart zeigt, dass Tether den Weg zurück zur Parität aktuell nicht mehr schafft.

Kommentar: News

Noble Bank vor dem Aus: Bank aus Puerto Rico verliert Tether und Bitfinex als Kunden

https://de.cointelegraph.com/news/bloomberg-puerto-ricos-noble-bank-reportedly-loses-clients-tether-bitfinex-seeks-buyer
Kommentar: BTC vs SPX

Derzeit ist immer noch unklar, ob die US Indizes in einen minor downtrend wechseln. Sollte dies jetzt vor den midterm elections der Fall sein, wird BTC durch den US-Aktienmarkt via Risk Aversion weiter fallen. Die 5,8k wird BTC dann nicht halten können.


Kommentar: Luftnummer

Erster Lead-FOMO-Lautsprecher mit U-Turn

Billionaire Novogratz: Impossible For Bitcoin Not to Hit $10,000 by This Year
https://www.newsbtc.com/2018/09/22/billionaire-novogratz-impossible-for-bitcoin-not-to-hit-10000-by-this-year/

Vs.

Novogratz Turns Bearish on Bitcoin Short-Term, Won’t Break $9,000 Before 2019
https://www.newsbtc.com/2018/10/03/novogratz-turns-bearish-on-bitcoin-short-term-wont-break-9000-before-2019/

Der U-Turn des Head-FOMO-Lautsprechers Arthur Hayes wird kommen - und selbst diesen U-Turn werden die unerreichbaren Kryto Believer wieder relativieren. Alle anderen werden sich ein klein wenig verschaukelt vorkommen - nur ist es dann bereits zu spät.
Kommentar: U-Turn Dauer: 2 Wochen (!)
Kommentar: USDT fällt auf 0,9911 USD.
Kommentar: Bitfinex downtime - warten auf den nächsten Spike

https://mobile.twitter.com/bitfinex/status/1047461223762153472
Kommentar: Dieser Spike war durch unsere Quelle (s.o.), die sehr zuverlässig ist, bereits gestern angekündigt worden.

USDT profitiert von den Spikes - der Verkaufsdruck lässt anscheinend nach.

Kommentar: US Aktienmarkt mit Trendbruch down. Cryptos werden dem folgen.

Kommentar: Exchanges werden vorsichtiger

Recherchebeitrag von https://de.tradingview.com/u/Flexiflex/

Zitat: "It is possible that the shut down of 1Broker, a popular cryptocurrency exchange, by the US Securities and Exchange Commission (SEC) and the Federal Bureau of Investigation (FBI) for illegal distribution of securities have led exchanges in the US to be more cautious with their approach in supporting cryptocurrencies and trading activities. The seizure of the domain of 1Broker by the FBI was taken aback by the cryptocurrency community because 1Broker is not based in the US. As a Marshall Islands-based company, 1Broker was not focused on providing services to investors in the US market.

Yet, the US authorities proceeded with the crackdown on the exchange, shutting down its platform and services.

To prevent being in conflict with the authorities, cryptocurrency exchanges have started to implement better Know Your Customer (KYC) and Anti-Money Laundering (AML) systems, actively cooperating with regulators."
https://www.newsbtc.com/2018/10/04/what-prompted-poloniex-to-abruptly-shutdown-crypto-margin-trading/
Kommentar: Volumenkollaps

Bitcoin $3.75B -
Ethereum $1.45
XRP $597.43M
Kommentar: Volumenkollaps

Bitcoin $3.70B
Ethereum $1.45B
XRP $557.27M
Kommentar: 70.000 BTC innerhalb eines Monats von Bitfinex abgezogen.

Recherchebeitrag von https://de.tradingview.com/u/EduardZimmermann/

Quelle: google Bitfinex'ed 🐧

More and more Bitcoins leaving Bitfinex. Now over 70,000 BTC withdrawn in a month.
Kommentar: USDTUSD @ 0,9920

Tether ist nicht in der Lage, die Parität wieder zu erreichen.

Kommentar: Volumenkollaps

Bitcoin $3.67B
Ethereum $1.55B
XRP $590.21M
Kommentar: USDT: Massive Warnsignale

Recherchebeitrag von https://de.tradingview.com/u/EduardZimmermann/

Bitcoin (BTC) Funds Flow Out of Poloniex, Bitfinex

The Poloniex wallet balance fell to around 4,900 BTC from 7,120 BTC as of September 21, with the potential to decrease further. In the past, Poloniex has seen active and sudden withdrawals, but this time, the transfer of funds coincides with increasing doubts about the Tether (USDT) cryptocurrency.
At the same time, the Bitfinex cold wallet has seen its balance sink from 212,000 BTC to around 152,000 BTC.
Read more: https://cryptovest.com/news/bitcoin-btc-funds-flow-out-of-poloniex-bitfinex/
Kommentar: USDT Trader wechseln zu anderen Stable Coins
https://cryptovest.com/news/paxos-pax-trading-against-tether-usdt-takes-off-on-binance/
Kommentar: Bitcoin Preisschwäche aufgrund Nachfrage-Mangel
https://coincierge.de/2018/bitcoin-preis-auf-9-000-usd-dieses-jahr-niemals/
Kommentar: Volumenkollaps

Bitcoin $3.46B
Ethereum $1.46B
XRP $526.68M
Kommentar: Volumenkollaps

Bitcoin $3.27B
Ethereum $1.41B
XRP $432.34M

Kommentar: Luftnummer

Dieser Artikel erklärt den direkten Zusammenhang zwischen xRapid und dem Kontostand des Ripple Personals:


Zitat: "Chris Larsen appearance in the Forbes 400 list is remarkable in that he is the only person in the list who made his money on digital assets. Being a co-founder of Ripple, he owns a share in the company and about 5.19 billion XRP tokens.

Fluctuating fortune

While $2.1 billion sounds like a whole lot, it is more than ten times smaller in comparison with his net wealth at the beginning of the year, when Ripple's XRP was changing hands at $2.39. At that time, Forbes estimated Larsen’s fortune at $37.3 billion.

XRP has lost over 75% since the beginning of the year, erasing the net wealth of Ripple's founders. Ripple's current CEO Brad Garlinghouse net wealth reportedly amounted to $9.5 billion in January; however he failed to make his way to the list as due to cryptocurrency market volatility his capital dropped below $2.1 billion, the minimal amount to qualify for Forbes 400. However, both Larsen and Garlinghouse are well positioned to increase their net worth in the nearest future if Ripple's cryptocurrency-based technology xRapid launch announced in late September, lives up to expectations and gain wider adoption among traditional financial institutions. The announcement triggered XRP's breakneck growth. While the momentum proved to be unsustainable, the coin has an excellent potential to resume the upside movement once xRapid adoption gains traction."

Read more: https://cryptovest.com/news/ripples-co-founder-chris-larsen-becomes-the-first-cryptocurrency-man-listed-in-formes-400/?utm_source=Investing.com&utm_medium=PartnerFeeds
Kommentar: Warnsignal

USDT fällt auf 0,9880

Kommentar: Bitfinex - neue facts & figures

- Die gestern behauptete Kooperation von Bitfinex mit HSBC soll bislang noch nicht bestätigt worden sein.
- "Technisch" gesehen hätte Bitfinex derzeit keinen Bankenzugang
- Bitfinex soll mit nicht lizensierten Banken zusammenarbeiten.

Der Artikel auf Bitcoinexchangeguide.com kommt zu zwei Schlussfolgerungen:

Entweder:
Die Kooperation mit HSBC wird bestätigt und die Mittelabzüge von Bitfinex erfolgen wieder störungsfrei und normal

Oder:
Bitfinex wird in den kommenden Tage oder Wochen zusammenbrechen, da die ursprünglichen Einlagen der Nutzer nicht mehr vorhanden sind.

Quelle: https://bitcoinexchangeguide.com/bitfinex-fires-back-again-after-report-claims-the-exchange-has-no-legitimate-banking/

Research by & special thx to https://de.tradingview.com/u/EduardZimmermann/
Kommentar: News

Bitcoin Volumen erreicht Jahres-Tiefststand, welche Auswirkungen auf den Kryptomarkt?
https://coincierge.de/2018/bitcoin-volumen-erreicht-jahres-tiefststand-welche-auswirkungen-auf-den-kryptomarkt/
Kommentar: Warnsignal USDT

Kommentar: Warnsignal: USDT @ 0,9821

Kommentar: SPX vs. BTC

Kommentar: SPX vs. BTC: Sell Off

Kommentar: USDT fällt auf 0,9700 - aktuelle "Kurserholung" wird nicht von Dauer sein.

Kommentar: Keine Chance für Trader, keine Chance für Hodler

BTC Flash Crash - inverses Spike Muster: Zufall?

Kommentar: XRP

Keine der versprochenen Major Banks kauft Retail Tradern XRP ab.

Ergebnis: XRP auf dem Weg Richtung Null Linie.

Kommentar: Bitfinex ist offensichtlich abgetrennt vom globalen Bankensystem.

Was macht Tether?

Kommentar: Kein xRapid für Zambia

Für RIPPLE kein Problem - XRP kann dann immer noch Interstellar im Universum genutzt werden. Irgendetwas findet sich immer, um XRP zu hypen.

https://www.chepicap.com/en/news/4385/zambia-declares-bitcoin-is-not-a-currency.html
Kommentar: Fast 100 Seiten unbestätigte Tether Transaktionen

https://www.omniexplorer.info/64

https://twitter.com/Bitfinexed/status/1051850304248049664
Kommentar: Mythos "Institutionelle Anleger"


Meldung vom 18. April 2018
https://www.coindesk.com/barclays-talking-clients-opening-crypto-trading-desk/

Meldung heute
https://cryptoshib.com/barclays-shutdown-crypto/
Interesse sinkt weiter
https://de.tradingview.com/u/Flexiflex/

Ähnliche Ideen

Ich verfolge deine Reports täglich und finde sie jedes mal sehr interessant, aber vielleicht ist nicht alles so schwarz, wie du es siehst. Du verweist immer wieder auf den Volumenkollaps. Weißt du, was auf den OTC Markets so vor sicht geht? Es gibt sehr viele Berichte, die davon berichten, dass das Volumen dort um ein Vielfaches höher ist als auf Exchanges. An diesem Punkt befinden wir uns (möglicherweise!) in einer Akkumulation, in der die großen Player einsteigen. Weißt du, zu welchem Preis BTC auf OTC Markets gehandelt wird? VIelleicht ist die Nachfrage einfach so groß, dass BTC auf den bekannten Börsen gekauft wird, um den OTC Market bedienen zu können. Nicht jede Tether Adresse muss zwangsweise ein Pump-Manipulation-Krytoindustrie-Bot sein.
+1 Antworten
mh7777 mh7777
@mh7777, Wenn man den Whale Alert Bot auf Twitter verfolgt, dann sieht man, dass seit einigen Wochen Tausende Bitcoins von Bitfinex zu privaten Wallets transferiert werden, andersherum aber kaum

https://twitter.com/whale_alert
Antworten
@mh7777, Auf meinem Whalefuck Telegram Bot sehe ich seit Tagen nur Transfers zu Bitfinex im Umfang von 3000 BTC und Millionen von USDT. Von diesem Bitfinexed Account werde ich seltsamerweise blockiert auf Twitter.
Antworten
@mh7777,

warum fällt das Volumen?

Welche Rückschlüsse lassen sich daraus ziehen?

Warum kommt die UK Studie (links in NWO Serie) zu dem Ergebnis, dass 95 aller HODLer Verluste verbuchen? Warum lachen "die Leute auf der Strasse", wenn man sie zu Bitcoin befragt?

Warum sind die google Anfragen auf Bitcoin um 90% eingebrochen? Warum sind Commercials Sales via BCH und BTC seit Dezember 2017 um 70-80% eingebrochen?

Warum muss man einen Markt nach oben manipulieren?

Warum wird jeder Trader, der den Markt so manipuliert, wie dies bei BTC der Fall ist, in anderen Assets für Jahre in den Knast geschickt?

Wer genau sind die Grossen Player die "einsteigen"? Warum sind "grosse Player" immer nur in Richtung "steigende Kurse" zu interpretieren? Warum shorten "grosse Player" Bitcoin nicht?

Warum wird Tether nicht per Audit verifiziert, wie alle (!) anderen Stable Coins auch?

Warum stellen Sie sich diese Fragen nicht selbst?

Wenn es Unklarheiten gibt, die so massiv sind:

Wie reagieren erfahrene Trader:

a) buy
b) sell



Antworten
mh7777 SwissView
@SwissView, Die offenen Fragen sind natürlich absolut berechtigt, aber überhaupt nicht neu und meiner Meinung nach schon priced in. Ich betrachte die komplette Marktsituation ein wenig differenzierter und konzentriere mich nicht ausschließlich auf die Unklarheiten, die neuerdings keinen Einfluss mehr auf den Preis hatten, denn es gibt auch sehr viele positive Signale, die auf eine mögliche Trendwende hinweisen.

Ich war seit dem Mini-Bullrun im Mai auf der Seitenlinie und bin nun seit 6.2k wieder eingestiegen. Natürlich bin ich für beide Fälle abgesichert, aber das upside Potential ist hierbei meiner Meinung nach deutlich größer
+1 Antworten
@mh7777,

"konzentriere mich nicht ausschließlich auf die Unklarheiten"


Es gibt einige wenige Grundregeln, die helfen, an der Börse zu überleben.

Drei davon lautet:

a) "Verteidige nie einen Markt, eine Aktie, einen Ceo oder eine Analyse respektive Analysten". Gibt es Widersprüche: Sell it.
b) Nur ein Unternehmen/Aktie/Coin das Wachstum steigt im Kurs. Kein Wachstum, kein Kursanstieg. Sell it.
c) They never come back. Aktien, Coins oder andere Assets, die 90 - 95% im Kurs verloren haben, werden sich nie wieder erholen.

Es gibt derzeit kein Wachstum bei Altcoins. Es gibt Widersprüche. Es gibt Coins die 90-95% verloren haben.

Sell it.

Die Relative Stärke von BTC beruht ausschliesslich auf bots. Dies hat das Recherche Team mehrfach über zuverlässige Quellen nachweisen können.

Die SEC ermittelt, das DoJ ermittelt und Altcoins werden mit hoher Wahrscheinlichkeit als Securities eingestuft.

Exchanges verlieren dramatisch an Volumen. Der Krpyto-Sektor schrumpft oder kollabiert. Ein Markt oder Asset, das nicht wächst hat für Trader - ganz trivial - folgende Wachstumschancen:


Keine.


Sell it.



Antworten
Artikel aus 2011 und Erinnerung, warum Zeitungen schreiben, was sie schreiben:

https://www.businessinsider.com/bloomberg-reporters-compensation-2013-12?IR=T
Antworten
September 30, 2018 - Goldman Sachs startup Circle, the Boston-based crypto finance company, has gone live with its stablecoin called the US Dollar Coin, or USDC.
https://perc360.com/goldman-sachs-launches-us-dollar-coin-fedcoin-coinbase-to-become-the-crypto-regulatory-agency/
+1 Antworten
"James McDonald, CFTC Director of Enforcement, commenting on the ruling, stated: “This is an important ruling that confirms the authority of the CFTC to investigate and combat fraud in the virtual currency markets."

Federal Court Finds that Virtual Currencies Are Commodities
https://www.cftc.gov/PressRoom/PressReleases/7820-18

+1 Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden