SwissView
Short

No Way Out 78: Mechanismus von Spikes & FOMO-BOX II

BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar

Das 24h Tradingvolumen ist nach den diversen Spikes, einschliesslich 50 Mio. USDT Transfer rückläufig. Mit rückläufigem Tradingvolumen fällt BTC             entweder nach unten aus der FOMO-BOX (nach FOMO Euphorie Ende) oder wird auf die nächste Stufe gespiket.

Die US-Aktienmärkte könnten in den den kommenden Wochen möglicherweise korrigieren. Der Chart zeigt die Korrelation zwischen SPX             und BTC             . Bitcoin             folgt den US Aktienmärkten in Minor Downtrends 1:1, kann im Gegenzug allerdings in upmoves nicht folgen. Die US-Indizes haben am Freitag neue ATH             ,´s erreicht. BTC             ist weder bei 20k noch auf einem higher high. Der laufende Upmove erfolgt aufgrund von mehreren Spikes. Trotz des Anstiegs der 24h Tradingvolumina auf den höchsten Stand der Wochen fällt der Krypto Sektor heute.

BTC             vs. SPX            


Bitcoin             Spikes: Chart bitte anklicken und aufrufen:
Kommentar: @ Bitfinex, @ Tether, @ J. L. van der Velde - CEO - Bitfinex, @ Crypto Industry:

"Pump it up"

Kommentar: Divergenzen, Recherchebeitrag von https://de.tradingview.com/u/EduardZimmermann/

(1) https://coinmarketcap.com vs. (2) https://www.livecoinwatch.com

(1) 24h Trading Volume
1. BTC - $5.974.588.719
2. Tether - $5.110.065.648

(2) 24h Trading Volume
1. Tether - $6,325,293,233
2. BTC - $6,223,559,576

I don't know, but differences are huge.
• CMC has both USDt and BTC at ~5b
• LCW has both of them at ~6b
• Top 5 ($USDT, $BTC, $XRP, $ETH, $EOS) on LCW have higher volume than on CMC.
• While total volume on LCW is 8b lower than that on CMC."

Twitter
filth.and.mankind
@filth_and
2:11 PM - 22 Sep 2018
Kommentar: XRP- FOMO, for nothing?

Facts & Figures I

„Finally, I can add to my Ripple fundamental analysis that XRP rise, we have been witnessed for the past few days, is just a crypto market manipulation. There haven’t been any sensations; but the Ripple community members seem to be so desperate about good XRP price that the expectation of its rise just drove them mad. The manipulators are, naturally, fueling the situation even more, encouraging the panic buys.“
https://www.investing.com/analysis/xrpusd-analysis-another-fake-rise-200344985


Kommentar: Facts & Figures II

„Sarbhai hasn’t named the exact timelines, having outlined very approximate terms. xRipple launch has been discussed for quite a long time, it has been tested since Spring; therefore, I don’t understand such strong market response to the information.
The xRipple payment system alone doesn’t provide a higher price for the token itself. It will operating in a closed network, that is XRP won’t be used as a payment means. It is needed only to support the transfers inside the network. A good example of such closed system is xCurrent. It has been operating for a long time already, and the token price wasn’t somehow affected by this fact.
About this program testing has been known for a long time. The crypto media mentioned the results of xRipple as early as in May.“
https://www.investing.com/analysis/xrpusd-analysis-another-fake-rise-200344985
Kommentar: Facts & Figures III

„XRP/USD Fundamental Analysis
According to the fundamental analysis of Ripple, there has been one very important event.
Sagar Sarbhai, the head of Ripple Labs regulatory relations for Asia-Pacific and the Middle East, stated that he believed xRipple final launch to occur about the next one month or so. It will, in fact, serve as a payment provider between the banks and all its partners.

However, I want to note that this network is closed and XRP will be actually used as SWIFT in the system of transfers between the network participants to support the liquidity of the funds sent. Besides, the Ripple itself won’t be withdrawn from the system, it will gust serve as a single unite of measurement of the funds, transferred between the sender and the receiver.
It must note that there is already xCurrent that serves a simplified version of xRipple, working as the inter-bank messaging system.„
https://www.investing.com/analysis/xrpusd-analysis-another-fake-rise-200344985
Kommentar: Bug ermöglich das "schwarz" printen von Bitcoins ohne mining

Recently Discovered Bitcoin Vulnerability Is Even Worse Than Previously Thought
https://www.cryptoglobe.com/latest/2018/09/recently-discovered-bitcoin-vulnerability-is-even-worse-than-previously-thought/

Recherche Beitrag von https://de.tradingview.com/u/Flexiflex/
Kommentar: 24 h Tradingvolumina fallen - es folgt erfahrungsgemäss Pump oder Dump.

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,301 Total Market Cap: $223,643,644,446 Vol (24H): $22,617,746,707
Kommentar: BTC @ 6.679, -1,22% | 24 h Volumina fallen <—-> BTC fällt.

Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,301 Total Market Cap: $222,431,672,848 Vol (24H): $21,854,283,679
Kommentar: BTC fällt —-> warten auf Pump, siehe @ Bitinex & Co. o.a.
Kommentar: BTC @ FOMO-BOX

Kommentar: 24h Tradingvolume fällt um 20%

Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,301 Total Market Cap: $221,599,735,463 Vol (24H): $20,037,194,464
Kommentar: 24h Tradingvolume fällt um 33% (von den highs)
Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,301 Total Market Cap: $223,305,028,262 Vol (24H): $16,390,821,103
Kommentar: FOMO-BOX

Abnormal niedrige Volatilität. Kurse laufen exakt waagerecht ---> seitwärts, was bei BTC eher ungewöhnlich ist, aber nach Spikes nahezu regelmässig auftritt. Bei 20 Mrd. USD Tradingvolume ist es eher unwahrscheinlich, dass alle Trader exakt die gleichen Vorstellungen haben, in welcher Range sie BTC kaufen und verkaufen wollen.
Diese Pattern entsprechen dem Muster von Notenbank - Dauerinterventionen, beispielsweise der "Frankenuntergrenze" der SNB EURCHF-Interventionen.

Kommentar: 24h Tradingvolumina fallen kontinuierlich

Bitcoin BTC 6,736.2 $115.99B $4.52B 28.05% -0.54% +2.91%
2 Ethereum ETH 241.87 $24.57B $1.93B 11.98% -2.49% +9.11%
3 XRP XRP 0.57558 $22.88B $2.42B 15.04% +2.09% +104.73%
Kommentar: Ripple Labs vs. XRP

Ripple Labs —-> Privat Company, IPO hin und wieder im Gespräch: „buy“
https://www.bloomberg.com/research/stocks/private/snapshot.asp?privcapId=235707311

XRP: Sell
XRP —-> Token, dessen Story völlig überzogen und unrealistisch ist. Keine Bank der Welt wird XRP jemals als Cashreserve einsetzen oder vorhalten. Die Idee, dass (Klein)Anleger an täglichen Transaktionen in Mrd. Höhe per „Spekulation“ teilnehmen und sogar verdienen ist völlig absurd und wird nie Realität werden.

Im Gegenteil:

„Instant Payment“ ermöglicht Cross border payments 24/7/365 innerhalb von 10 Sekunden. Der zunehmende Druck auf Banken, diese Überweisungsmöglichkeit anzubieten kommt hier eher von PayPal und Google Pay/Apple Pay als von den Cryptos. Auf Dauer werden Banken an Instant Payment nicht mehr vorbeikommen und Kryptos so obsolet machen. Von Konten Schweizer Banken wie beispielsweise der Raiffeisenbank sind Intraday Sofort-Überweisungen 3-4 x täglich zu festgelegten Uhrzeiten Standard und in 3 Fällen kostenfrei: 08.00 Uhr, 10.00 Uhr und 14.00Uhr.

https://www.sparkasse.de/unsere-loesungen/privatkunden/bezahlverfahren/echtzeitueberweisung.html
https://www.moneytoday.ch/lexikon/sct-inst/
Kommentar: 24h Tradingvolumina fallen weiter

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,301 Total Market Cap: $225,790,830,830 Vol (24H): $14,081,281,776


Bitcoin BTC 6,730 $116.06B $4.21B 29.87% -0.21% +3.30%
2 Ethereum ETH 241.99 $24.52B $1.65B 11.74% +0.38% +10.33%
3 XRP XRP 0.5851 $23.23B $1.79B 12.74% -1.79% +109.11%
Kommentar: 24h Tradingvolumina fallen weiter


Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,301 Total Market Cap: $226,019,894,360 Vol (24H): $13,841,360,810


Bitcoin BTC 6,716.9 $116.12B $4.17B 30.11% -0.04% +3.41%
2 Ethereum ETH 241.26 $24.52B $1.63B 11.80% -0.02% +10.53%
3 XRP XRP 0.5779 $23.03B $1.62B 11.68% -3.47% +107.46%
Kommentar: 24h Tradingvolume sinkt weiter. Risiko von Pump oder Dump steigt. Trader sollten den Markt verlassen und an der Seitenlinie den Ausbruch aus der FOMO- BOX (up/down) abwarten.

Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,301 Total Market Cap: $226,693,122,565 Vol (24H): $13,596,493,437
Kommentar: BTC @ FOMO-BOX seit fast 2 Tagen. Trader sollten den Markt verlassen und auf Ausbruch aus dieser Tradingrange warten. Je länger BTC in dieser Range bleibt, umso heftiger wird der Ausbruch. Um 24.00 heute öffnet der Handel für US Futures und Large Traders sind zurück an den Trading Desk. Der nächste Impuls kommt entweder als Spike vor Mitternacht oder allenfalls als sell off nach Mitternacht.

Kommentar: FOMO-BOX @ XRP

Identisches Pattern wie bei BTC Spikes:

- Spikes
- keine higher highs
- FOMO-Box

Erfahrungswert:
- entweder neuer Spike
- oder sell off
Kommentar:
Kommentar: "Lehman. Gier frisst Herz",

Sonntag, 21.45 Uhr, ARD
http://www.spiegel.de/kultur/tv/lehman-brothers-ard-film-gier-frisst-herz-ueber-die-bankenkrise-a-1228208.html

Die Krypto Community rief die Wall Street - hier kann jeder sehen, wie "die Wall Street" beispielsweise 2008 "funktioniert" hat.
Kommentar: Bitcoin BTC 6,734.6 $4.19B
Ethereum ETH 244.91 $1.63B
XRP 0.56613 $1.30B
Kommentar: BTC @ FOMO-BOX


Trader sollten jetzt den Markt verlassen und stand by den Ausbruch aus der FOMO-BOX abwarten und traden:

Kommentar: XRP @ FOMO-BOX

Trader sollten jetzt den Markt verlassen und stand by den Ausbruch aus der FOMO-BOX abwarten und traden:

Kommentar: BTC @ FOMO-BOX

Chartverlauf in FOMO-BOX könnte auch EURCHF sein, als die SNB noch die Frankenuntergrenze verteidigt hat. In den letzten 48 Stunden wurden 10 Mrd. USDBTC getradet und es ist realtiv unwahrscheinlich, dass alle Trader mehr oder weniger zum gleichen Kurs kaufen wollten.

Kommentar: XRP @ FOMO-BOX

Noch unwahrscheinlicher wird dann, dass synchron XRP im Volumen von 8 Mrd. USD analog mehr oder weniger zum "gleichen Preis" getradet werden sollten. So viel Übereinstimmung bei Bullen und Bären bei zwei Assets ist schon arg rekordverdächtig.

Kommentar: US Futures eröffnen mit Kursverlusten. Der Krypto-Sektor muss jetzt beweisen, dass er eigenständig und stark genug ist, um sich gegen fallende US-Assets behaupten zu können. Dies war bislang nicht der Fall. Die US-Indizes sind auf ATH. BTC wurde auf ATH end of the year angekündigt, überlebt aktuell nur noch aufgrund unklarer "Spikes". Ansonsten wäre Bitcoin bereits 3 oder 4 mal Richtung 2-4k abgestürzt.

Kommentar: 24h Tradingvolumina: Back to reality

Bitcoin BTC 6,694.0 $4.22B
Ethereum ETH 241.94 $1.66B
XRP 0.56361 $1.08B

Einfaches Verständnisbeispiel: Diese Tradingindea hatte rund 1.000 Leser. Nehmen wir einfach einmal diese Zahl. NIemand wird ernsthaft behaupten, dass alle 1.000 Leser exakt die selbe Erwartung an die >Preisentwicklung von BTC haben. Ebenso wird niemand ernsthaft behaupten, dass alle 1.000 Leser der Meinung waren, dass BTC am Montag um 0.30 Uhr bei 6.690 USD notiert. Der aktuelle Chart aber ---> behauptet genau das. Die Charts von BTC und XRP zeigen uns, dass alle Bullen und Bären der Meinung sind, das BTC und XRP genau auf das aktuelle Niveu gehören. NIcht höher, und nicht tiefer.

Wie wahrscheinlich ist das wohl?

Think twice.
Kommentar: Die Krypto Community hat nach der Wall Street gerufen.

Die ARD zeigt in einem Dokudrama, wie naiv die Community ist. 90 Minuten, die sich lohnen.
https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/videos/lehman-gier-frisst-herz-video-102.html
Kommentar: Der Schlüsselsatz in diesem "Dokudrama" fällt in der 43 Minute (Andrew Gowers, Kommunikationschef Lehman Brother 2006-2008):

"Banken waren ---> rücksichtslos" (nach "Deregulierung").

Der New Yorker General Staatsanwalt weisst daraufhin, dass bei Exchanges Mitarbeiter gestattet ist, mit genauer Kenntnis der Orderlage (d.h. vermutlich der jeweiligen Limitorders) aktiv zu traden. Auf 4 aktive Trades kommt ein Trade eines Mitarbeiters der Exchanges oder der Exchanges selbst. Bis zu 20% des Tradingvolumens generieren die Exchanges durch Proptrading selbst.

Die Parallele zu den eher biederen Kunden der Sparkassen, die ihrem Banker blind vertrauen ist das blinde Vertrauen der Krypto Community in die Exchanges. Selbst wenn Bitmex für "Wartungsarbeiten" offline geht und exakt in dieser Sekunde Bitcoin um hunderte USD nach oben schiesst gibt es so gut wie niemanden, der dies kritisch hinterfragt. Es gibt selbst danach tausende Analysen, sie sich an Charts und vagen Aussagen für die Zukunft orientieren und nie darauf eingehen, dass Cryptos in einem umregulierten Markt ganz offensichtlich mehrmals pro Woche abnormale Kursbewegungen zeigen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts anderes als Kursmanipulationen sind. Von wem diese Manipulation ausgeht spielt letztendlich keine Rolle. Berufstätige Trader haben keine Chance, bei Cryptos dauerhaft Gewinne zu erzielen. Die UK Studie (Links siehe NWO Serie) zeigt, dass nur 5% aller Trader Profit mit Cryptos gemacht haben. Wer mit Cryptos spielt, spielt vermutlich zumindest in einigen Fällen mehr gegen die eigenen Bank, d.h. gegen die eigene Exchanges, als dies realisiert wird. Anders lässt sich die Untersuchung des NY AG kaum interpretieren.
Kommentar: XRP @ FOMO-BOX vs. Flat Earth Theory

XRP Tradingvolume @ 1,2 Mrd. USD, d.h. immer noch 5-fach höher als der Durchschnitt der letzten Wochen.





Ausschnitt vergössert:



Bei der Betrachtung dieses Charts soll man wirklich glauben, dass ein ---> 5 fach erhöhtes "REALES" Tradingvolumen einen sochen Chartverlauf generiert, in dem sich alle (!) Trader heute einig sind, wie der Kurs sein muss? Bullen und Bären haben bei einem angeblich 500% höherem Tradingvolumen exakt die gleiche Meinung und einigen sich über Stunden auf das gleiche Preislevel?

Das zu glauben ist, aus Sicht eines Seniortraders genau so sinnvoll wie daran zu glauben, dass die Erde "flat" ist.
Kommentar: 24h Tradingvolume fällt weiter

Bitcoin $4.09B
Ethereum $1.71B
XRP $851.12M
Kommentar: BTC @ FOMO-BOX den dritten Tag in Folge. Diese FOMO-BOX ist eine der längsten überhaupt. Volumenspike und Länge deuten eine sehr heftige Reaktion nach Verlassen der FOMO-BOX an.

Trader sollten den Markt verlassen und an der Seitenlinie warten, bis break erfolgt ist und dann dem Markt folgen.

Kommentar: XRP @ FOMO-BOX den dritten Tag in Folge. Diese FOMO-BOX ist eine der längsten überhaupt. Volumenspike und Länge deuten eine sehr heftige Reaktion nach Verlassen der FOMO-BOX an.

Trader sollten den Markt verlassen und an der Seitenlinie warten, bis break erfolgt ist und dann dem Markt folgen.


Kommentar: Tradingvolumina normalisieren sich, Kurseinbrüche folgen. Heute: IOTUSD


BTC/USD 6,653.2 -83.4 -1.24%
ETH/USD 233.85 -9.47 -3.89%
BCH/USD 470.86 -31.14 -6.20%
IOT/USD 0.54880 -0.07620 -12.19%
LTC/USD 58.380 -3.360 -5.44%
XRP/USD 0.55823 -0.02453 -4.21%
BTC/EUR 5,670.0 -62.0 -1.08%
DASH/USD 197.85 -10.82 -5.19%
Kommentar: BTC @ FOMO-BOX

Trader sollten den Markt verlassen und den Ausbruch (up/down) traden ---> nachdem dieser erfolgt und bestätigt ist.

Kommentar: BTC @ FOMO-BOX

Trader sollten den Markt verlassen und den Ausbruch (up/down) traden ---> nachdem dieser erfolgt und bestätigt ist.


Kommentar: IOTUSD

- entweder Bodenbildung
- oder Triangle Trendfortzsetzungspattern vor Aufschlag auf Null Linie

Kommentar: IOTA

Gute Story gehypt - und danach im Ozean von 2.300 Altcions zunehmend in Vergessenheit geraten. IOTA mit dem Risko zum "Penny Coin" zu werden. Ursache: Es fliesst zu wenig Cash in den Kryto Sektor hinein - und zuviel heraus.

Kommentar: Alle weiteren updates hier via click in den Chart

Kommentar: Wie entstehen FOMO-BOXen (möglicherweise)?

Recherche Beitrag von https://de.tradingview.com/u/Flexiflex/

Der Chart weisst laut der Quelle, die anscheinend über sehr genaues Insiderwissen nach, wie BTC durch Tether per Bot in einer Tradingrange gehalten wird. Die im Chart sichtbaren Volumina würden auch antizipieren, dass die realen Tradingvolumina niedriger sind als die offiziell ausgewiesenen Daten. Die Quelle hat ihren Twitteraccount mit einem "Countdown" versehen und während der tweets bereits angekündigt, diesen Account später zu löschen.

Chart:
https://imgur.com/a/lav1xjO

Indizien-Kette:

Das Konto 1ApkXfxWgJ5CBHzrogVSKz23umMZ32wvNA, also das OKEx Tether Konto hat an folgende Adressen 20 Mio. Tether geschickt:

1J9pEqRqa8WXSHWwALHLFYcPckcwe4tVFG
1JHCNZPjdttjxuFfPt5cJs7QYknNfCexpK
1DpbTeoPYjGXM1DhfEFkZFvgV7Cp9kD6ud

Nachweis: https://wallet.tether.to/richlist

Warum denn 20 Million Tether?

Die Bots werden laut Soleil du Soir mit 20 Mio Tether gefüttert. Sobald dieser Wert unterschritten wird, kommen neue Tether nach ODER es erfolgt ein massiver dump. Da der Twitter Nutzer alles gelöscht hat, habe ich den Chart dazu nicht mehr. Allerdings habe ich noch Folgendes:

Tweet am 22.09.18 um 18:04

Can someone please send $USDT to this buying bot? It is running out of “funds”. @HuobiGroup @bitfinex @binance https://t.co/90Zk84Q4fI

Nachweis: https://imgur.com/a/lav1xjO

Tweet am 22.09.18 um 19:46

$USDT replenishment received successfully. Thank you guys for the prompt response! Much appreciated. @HuobiGroup @bitfinex @binance
P.S: see my last tweet for context https://t.co/HmOja6vG61

Nachweis: https://imgur.com/a/wev3t95

Pump am 22.09.18 um 19:55
Kommentar: BTC as usual

3 Minuten Spike am 27.09.2018 mit exakt gleichen Parametern wie bei allen anderen 3 Minuten Spikes zuvor. Irgendwer sollte die bots mal neu programmieren.

21.48 Uhr 1,6k BTC
21.49 Uhr 2,0k BTC
21.50 Uhr 1,8k BTC
-----------------------
total 5,4k BTC innerhalb von 180 Sekunden.

Nachweis:
https://data.bitcoinity.org/markets/volume/24h?c=e&r=minute&t=b
https://data.bitcoinity.org/markets/volume/6h?c=e&r=minute&t=b

Kommentar: Abgekocht - abgezockt

Keine Chance für Trader, keine Chance für Hodler

BTC Flash Crash - inverses Spike Muster: Zufall?

Kommentar: Call it "reverse spike"


Bitcoin Kurs fällt rätselhaft auf 6.250 Dollar: Was hat den abrupten Rückgang verursacht?
https://coincierge.de/2018/bitcoin-kurs-faellt-raetselhaft-auf-6-250-dollar-was-hat-den-abrupten-rueckgang-verursacht/

Ähnliche Ideen

Auch in diesem thread nochmal: Raus. Aus. Bitfinex. Die sind wahrscheinlich insolvent! Das wird mit dem Artikel bestätigt!

Bitfinex suspends all fiat deposits. USD deposits are no longer possible through HSBC. Bitfinex “expects the situation to normalize within a week”

https://t.co/ap4spn6qca
Antworten
marco8484 Flexiflex
@Flexiflex, Mal langsam, Bitfinex hat weit über 1 BN an ETH und BTC, die sind sicherlich nicht insolvent, auch wenn das FIAT Thema mühsam und ernstzunehmen ist. Ich habe heute morgen 50 ETH abgezogen und das ging problemlos. Ich bin kein Fan von Bitfinex, ich habe dort nur shorts offen. Sicherlich macht es NIE Sinn, irgendwelche Coins auf Exchanges rumliegen zu lassen, sei es Bitfinex, Bittrex, Kraken oder was auch immer.

Ansonsten einverstanden, die ganze Bitfinex Tether Geschichte wird uns mal noch um die Ohren fliegen...
Antworten
Flexiflex marco8484
@marco8484, Bitfinex zieht täglich mehrere tausend BTC ab. Wer dort noch sein Geld hat, ist es bald los.
Antworten
Flexiflex marco8484
@marco8484, wenn du noch funds hast, runter damit von bitfinex. Usd Abhebungen sind nicht mehr möglich. Als nächstes ist Bitcoin dran.
Antworten
SwissView MllerJohn
@MllerJohn, bei "grossen Unbekannten" sollten eigentlich alle Warnlampen angehen. Wenn jemand "unbekannt" bleiben will wird er kaum zulassen, dass irgendwer das ausplaudert.
Antworten
Zum Thema Tether:

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0165176518302556

Highlights
•Tether grants did not Granger-cause Bitcoin returns.

•It is unlikely that Tether manipulation caused the 2017 Bitcoin rally.

•Positive relationship between Tether grants and increased crypto-trading the following day.

•Evidence suggests that Tether trading increased following periods of negative Bitcoin returns.

Antworten
🤔
+1 Antworten
EduardZimmermann EduardZimmermann
Spike - Just do it
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden