SwissView
Short

No Way Out: Bitfinex verweigert für 1 Woche Auszahlungen in USD

BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Der Chart zeigt die Korrelation zwischen SPX und BTC . Die "realtive" Stärke von BTC basiert auf einem Bitcoin Kurs, der auf Bitfinex bis zu 200 USD höher gehandelt wird, als bei anderen Exchanges. Die Warnsignale sind unübersehbar. Bitcoin steht vor einem sprichwörtlichen "Schwarzen Freitag" (als Synomym für einen Crash), d.h. irgendwann in den kommenden Tagen oder Wochen wird der Kurs von Bitcoin implodieren.



Bitfinex: Derzeit keine Mittelabzüge in USD möglich ---> wir hatten mehrfach dringend geraten, --> alle Wallets bei Exchanges aufzulösen und zu regulierten FX Brokern zu wechseln, um dort mit synthetischen Produkten Krpytos zu traden.

Quelle: https://theblockcrypto.com/tiny/bitfinex...

Recherchebeitrag von https://de.tradingview.com/u/EduardZimme...


Weitere abnormale Kursbewegungen:

1. Bitcoin "Premium"
Bitcoin wird derzeit an der Bitfinex bis zu 200 USD höher gepreist als an anderen Exchanges. Bitfinex ist der wichtigste Datenlieferant. Der "effektive" BTC Preis liegt derzeit zwischen 6,0k und 6,2k. Die Charts, basierend auf Bitfinex Daten, zeigen einen deutlich kleineren Tageseinbruch als Bitcoin hat.

2. USDT
Tether ist in der letzten Nacht bis auf 0,97 USD eingebrochen.

3. XRP
XRP ist in der letzten Nacht ohne jeden Widerstand durch die Neckline bei 0,44 USD gerutscht. Der 12-14 Mrd. hohe Overhead Supply der letzten Wochen wird jetzt XRP in den Boden rammen.

Kursziel 0,0X - Panic Lows kaufen und Deadcat Bounce einmalig für einige Stunden long traden. Aber Vorsicht: Das Kursziel von XRP liegt bei 0,00001 USD - aufgrund der hohen Anzahl von 100 Mrd. Token.

Oct 11
Oct 11
Kommentar: News

Nouriel Robinie will heute im US Kongress Hearing den Mythos der Kryptos entkräften

https://www.investing.com/news/cryptocur...
Oct 11
Kommentar: News

5 Gründe für den Kurseinbruch von Bitcoin
https://cryptovest.com/news/5-reasons-fo...
Oct 11
Kommentar: News

Bitfinex quotet einerseits Fantasiepreise für Bitcoin, andererseits "rückt Bitfinex keine Kohle raus".

https://twitter.com/CryptoGlobeInfo/stat...
Oct 11
Kommentar: Weitere Warnsignale:
https://cryptovest.com/news/tether-usdt-...
Oct 11
Kommentar: USDT Exit von Bitfinex heizt Spekulationen um bevorstehende Insolvenz von Bitfinex an
https://smartereum.com/37299/tether-on-b...
Oct 11
Kommentar: RIPPLES vollmundige Ankündigungen

Retail Trader warten verzweifelt auf die angekündigten "dozens of Major Banks", während der Overhead Supply die Gravity aktiviert:

Oct 11
Kommentar: XRP "39"

Countdown zum Aufschlag ist gestartet und steht aktuell bei "39"

Oct 11
Kommentar: Bitcoin

Mythos "Zahlungsmittel"

"Der Studie zufolge sank das tägliche Transaktionsvolumen Bitcoin (BTC), der beliebtesten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, von 360.000 täglichen Transaktionen Ende des Jahres 2017 auf nur 230.000 tägliche Transaktionen im September 2018. Gleichzeitig sanken auch die transferierten Geldmengen: 3,7 Milliarden US Dollar sollen es Ende des Jahres (2017) noch gewesen sein. Im September (2018) waren es „nur“ noch 670 Millionen US Dollar."
https://coincierge.de/2018/markt-fuer-kr...
Oct 11
Kommentar: BTC

Inverse Spike oder reverse spike deutet sich gerade an:

Oct 11
Kommentar: Keine Chance für Trader und HODLer

Die inversen Spikes verlaufen genau so, wie die Spikes zur upside. Retail Trader werden abgekocht und abgezockt.

Oct 11
Kommentar:
Oct 11
Kommentar: 80% der Miningkapazitäten liegen in China
making it more difficult for other miners to obtain rewards.


As of June 2018, over 80% of #Bitcoin mining is performed by six mining pools and five of those six pools are managed by individuals or organizations located in China.

„So this is really worrying. And $BTC maximalists must look at this as a huge threat. China controlling BTC“
Read more: https://cryptovest.com/news/5-reasons-fo...
Oct 11
Kommentar: Kursrückgänge der US-Indizes sind vorläufig gestoppt. Verkaufsdruck auf Kryptos könnte synchron zurück gehen.
Oct 12
Kommentar: SEC untersucht möglicherweise hunderte von ICO`s - Einstufung als "Security" wahrscheinlich.
https://news.bitcoin.com/hundreds-of-ico...
Recherchebeitrag von https://de.tradingview.com/u/mctP/
Oct 12
Kommentar: XRP mit Spike zurück auf "43" - Rücklauf an die neckline.

Bis Ende 2019, dem Jahr in dem "dozens of major banks" Retail Tradern XRP Token zu jedem Preis abkaufen ist noch eine lange Zeit. Die Zeit arbeitet gegen RIPPLEs vollmundige Versprechungen.

Oct 12
Kommentar: News

Kryptos sind fundamental wertlos
https://www.cnbc.com/2018/10/12/dr-doom-...
Oct 12
Kommentar: News zu Bitfinex
https://cryptovest.com/news/bitfinex-con...
Oct 12
Kommentar: SEC stoppt dreistes ICO

Der Beschiss im Kryptosektor geht anscheinend so lange uneingeschränkt weiter, bis die SEC eingreift.
https://news.bitcoin.com/us-court-issues...
Recherchebeitrag von https://de.tradingview.com/u/mctP/
Oct 12
Kommentar: Bitfinex stoppt alle Mittelabzüge bis 18.10.2018
http://archive.is/XscWi

Research by

https://de.tradingview.com/u/EduardZimme...
https://de.tradingview.com/u/Flexiflex/
Oct 12
Kommentar: Korrigierter Tweet:

https://mobile.twitter.com/coindesk/stat...
Oct 12
Kommentar: Die Fakten / Vermutung

HSBC hat vermutlich die von Bitfinex zewckentfremdete Kontoverbindung gekappt. Dementsprechend kann Bitfinex auch keine Rücktransfers in Fiat Money durchführen.

News dazu:

https://mobile.twitter.com/Bitfinexed/st...

Cls.: Bitfinex ist vom Zugang zum Bankensythem komplett angeschnitten und anscheinend ist keine Bank der Welt bereit, Bitfinex eine Kontoverbindung einzuräumen.

Was die Kryptokommunity - wiedereinmal - nicht macht, ist folgende Frage zu stellen:

—-> Warum ist keine Bank der Welt bereit, Bitfinex eine Bankverbindung zu ermöglichen.

Es gibt auf diesem Globus nur eine „Macht“, die so etwas verhindern kann:

Die USA.
Oct 12
Kommentar: Bitfinex ist offensichtlich abgetrennt vom globalen Bankensystem.

Was macht Tether?

Oct 12
Kommentar: Bitfinexed bringt einen ganz einfachen Sachverhalt auf den Punkt. Andere können dies anscheinend nicht:

„Coindesks original tweet contained too much truth for Bitfinex, so they had to delete it and re-tweet the Bitfinex lie.

The truth is withdrawals don't work either. If you can't receive money, you can't send money either. “
https://mobile.twitter.com/Bitfinexed/st...
Oct 12
Kommentar: „the institutional story“

Geplatzte Träume
https://www.techmeme.com/181012/p18#a181...
Oct 12
Kommentar: 24h Tradingvolumina auf dem Weg zu neuen Jahrestiefs

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,412 Total Market Cap: $201,220,058,755 Vol (24H): $11,416,744,710
Oct 12
Kommentar: Kryptosektor verliert 18 Mrd. USD Market Cap
https://www.cnbc.com/2018/10/12/cryptocu...
Oct 13
Kommentar: Volumen Kollaps

All Cryptocurrencies

Number of Currencies: 2,412 Total Market Cap: $201,518,543,608 Vol (24H): $10,480,819,524

BTC $3.33B
ETH $1.24B
XRP $569.10M
Oct 13
Kommentar: Volumenkollaps vs. Chart:


Senkrechter Fall, anschliessend kein upsidemomentum. Nächster sell off wird folgen.

Oct 13
Oct 13
Kommentar: Volumenkollaps

Ohne Pump wird das total 24 tradingvolume am Sonntag auf nur noch 8-9 Mrd. USD abstürzen und BTC auf 2,XY Mrd. USD fallen, oder allenfalls sogar unter 2 Mrd. USD.


All Cryptocurrencies

Number of Currencies: 2,412 Total Market Cap: $202,299,940,707 Vol (24H): $10,373,239,338

Bitcoin $3.35B
Ethereum $1.24B
XRP $496.22M
Oct 13
Kommentar: Volumenkollaps

Das BTC 24 Tradingvolume wäre schon längst unter 3 Mrd. USD, wäre dann nicht Tether mit fast 1 Mrd. USD oder fast 2/3 des aktuellen Tradingvolumes .....

... und wäre nicht nur das verwunderlich:

Auf Platz 2 liegen aktuell Trades in der Koreanischen Währung, und dass auch noch deutlich vor USD.


... und wäre nicht nur das verwunderlich:

In Euro werden aktuell geradeeinmal 26. Mio. Euro pro 24 h (double counted) gehandelt, oder 13 Mio. Euro real oder 500.000 Euro pro Stunde.

Oder in anderen Worten: Es gibt so gut wie kein Interesse mehr, Euro in BTC zu transferieren - oder zurück. Bitcoin ist tot im Euro handel. In USD sieht es ähnlich aus. 192 Mio. double countet bedeutet 91 Mio pro 24 h respektive nicht einmal 4 Mio. USD pro Stunde. Dafür ist keine Marktkapitalisierung von 109 Mrd. USD notwendig.

Cls: Mit hoher Wahrscheinlichkeit halten fleissige bots mit USDT und dem Koreanischen Won das 24 Tradingvolumen noch über 3 Mrd. USD. Das reale Tradingvolume liegt vermutlich bereits jetzt schon unter 1 Mrd. USD und ist auf dem Weg Richtung "Null".

USDT 855,870,812.1: 60.75%

KRW ₩ 248,132,286,441.02: 15.43%

USD $ 192,396,227.41: 13.72%

JPY ¥ 6,819,269,184.62: 4.39%
EUR € 26,060,340.15: 2.16%
Oct 13
Kommentar: 24 Tradingvolumen implodiert

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,412 Total Market Cap: $201,971,445,520 Vol (24H): $9,913,270,257
Oct 13
Kommentar: Volumenkollaps

BTC 24h Tradingvolume wird jetzt unter 3Mrd. UD fallen und Sonntag unter 2 Mrd. US.

Um dies zu verhindern kommen üblicherweise Spikes.


BTC $3.12B
Ethereum $1.22B
XRP 442M
Oct 13
Kommentar: All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,412 Total Market Cap: $202,000,560,062 Vol (24H): $9,834,873,784
Oct 13
Kommentar: „Watching Tether die“

https://mobile.twitter.com/Bitfinexed/st...
Oct 13
Kommentar: 24 h Tradingvolumen fällt von Minute zu Minute

All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,412 Total Market Cap: $202,014,634,443 Vol (24H): $9,786,196,140
Oct 13
Kommentar: Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,412 Total Market Cap: $201,761,964,954 Vol (24H): $9,644,032,648
Oct 13
Kommentar: All Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,412 Total Market Cap: $201,101,044,268 Vol (24H): $9,443,367,962
Oct 13
Kommentar: 24h Tradingvolume Bitcoin implodiert Richtung 2,XY Mrd. USD

Bitcoin $3.05B
Ethereum $1.16B
XRP $400.91M
Oct 13
Kommentar: USDT - Char erklärt sich selbst

Bitcoin hat einen ursprünglichen Wert von 0,039 !
Oct 13
Kommentar: Korrektur

USDT - Chart erklärt sich selbst
Oct 13
Kommentar: All Cryptocurrencies


Number of Currencies: 2,412 Total Market Cap: $201,446,443,802 Vol (24H): $9,369,911,280
Oct 13
Kommentar: USD 24h Tradingvolume, Quelle: https://www.cryptocompare.com/coins/btc/...
Oct 13
Kommentar: Bitfinex verweigert anscheinend Auszahlung von 30.000 USD

https://twitter.com/Bitfinexed/status/10...

quod erat demonstrandum
Oct 13
Kommentar: Alle weiteren updates hier:

Oct 13
Kommentar: Volumenkollaps

Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,412 Total Market Cap: $201,687,755,783 Vol (24H): $9,233,732,217
Oct 13
Kommentar: Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,412 Total Market Cap: $201,958,008,646 Vol (24H): $9,223,385,787
Oct 14
Kommentar: Cryptocurrencies
Number of Currencies: 2,410 Total Market Cap: $202,034,419,228 Vol (24H): $9,146,933,551
Oct 14
Kommentar: 24h Tradingvolumina

Bitcoin $3.03B
Ethereum $1.11B
XRP $271.57M
Oct 14
Kommentar: Bitfinex BTC "Premium" jetzt 160 USD

https://pbs.twimg.com/media/DpgSAp6W4AIV...
Oct 16
Kommentar: Bitfinex

Bitfinexed sieht Deckungslücke von 184 Mio. USD bei Bitfinex
https://twitter.com/Bitfinexed/status/10...
Reseach by https://de.tradingview.com/u/Flexiflex/
Oct 19
Kommentar: Bitfinex

1 Mio. USD auf Weltreise .....
https://twitter.com/Eddie_SHA256/status/...


.... oder weg? 170k USD seit 28. September verschollen.
https://twitter.com/Bitfinexed/status/10...

Hinweis: Wir können diese Meldungen nicht überprüfen.
Research by
https://de.tradingview.com/u/EduardZimme...
https://de.tradingview.com/u/Flexiflex/
Oct 24
Kommentar: Luftnummer Tether

Tether bestätigt coin burn --> 500 Mio. USD

Daraus resultierten zwei ganz einfache Fragen:

- Warum?
- Warum jetzt?


https://twitter.com/Tether_to/status/105...
Research by

https://de.tradingview.com/u/Flexiflex/
https://de.tradingview.com/u/EduardZimme...
Oct 26
Kommentar: Trader beschweren sich über Bitfinex wegen verweigerter Auszahlungen
https://mobile.twitter.com/Bitfinexed/st...
Research by https://de.tradingview.com/u/Flexiflex/
Dec 12
Kommentar: Erste Exchange ist pleite

Exit Scam oder Hackerangriff - es gibt viel zu rätseln (in den kommenden Wochen).
https://m.investing.com/news/cryptocurre...

Ähnliche Ideen

Kommentare

Ihr seid schon ein paar ganz schöne Schwarzmaler. Klar, ihr wollt shorten und die Leute warnen aber letztendlich steht ihr genauso unter dem Einfluss von gezielter Nachrichtenmanipulation wie alle anderen auch und positioniert seid ihr auch. Bitcoin gibt es jetzt schon seit 2009 und er hat etliche Blasen durchlaufen aber am Ende sehe ich noch bei allen Top 10 Währungen saftige Gewinne. 2017 war die SPitze des Wachtums, auch an den AKtienmärkten... nun steuert man eben wieder auf einen Bärenmarkt zu. Das ist nichts Neues aber das hier alles gegen NUll laufen soll und welche Begründungen ihr und viele andere Autoren dafür nutzt, das ist schon bedenklich. Ihr nehmt Redditnutzerauszüge als Quelle, die irgedwelche Sachen posten und veröffentlichen. Das kann ich genauso hinterfragen. Ich selber habe die TAge zwei Abhebungen getätigt und es gab keine Probleme. Geben wird es sicherlich welche, die gibt es immer bei einer so großen ANzahl von Nutzern. ABer es gibt eben auch genügend LEute, die einfach nur Panik machen und den jedes Mittel REcht ist. Ihr spekuliert genauso wild, wie die Moonboys auf der anderen Seite. Ihr nennt Leute wie Roubini als Quellenangabe. WIe kann man einen Mann ernst nehmen, der so eine Sprache in der Öffentlichkeit nutzt und gerne im Rampenlicht steht. Völlig subjektive Meinung, die auch gerne in der Bild als Schlagzeile genutzt wird. Fakt: Kluges Geld ist schon sehr früh eingestiegen und die GEwinne sind bei allen Top Projekten noch jenseits von Gut und Böse. Kluges Geld positioniert sich auch bei 15k in shorts aber den Leuten jetzt zum shorten zu raten oder besser gesagt Panik zu verbreiten,weil der MArkt auf 0 fallen könnte ist genauso unverantwortlich und zeugt von keinem durchdachten Handeln. Alles wilde Spekulation. Ich sehe die Zahlen und das die ganze Sache ein ständiges Thema in der Welt ist. Ich sehe den Versuch von Innovation, ich sehe mehr und mehr Infastruktur, ich sehe Unwissenheit, ich sehe Betrug, ich sehe Propaganda und Gier auf beiden Seiten aber wirkliche Aufklärung betreibt keiner...alles immer schwarz oder weß. Trotzdem seid ihr sehr aktiv und ich verfolge naütrlich eure Recherche. Ihr tragt Sachen gut zusammen aber solltet die ganze Sache doch etwas neutraler und professioneller angehen. Ta funktioniert bei den Kryptos und man sollte auch immer alles hinterfragen aber alleine eure Überschriften zeigen, wie emotional aufgeladen der Verfasser ist. Professionell, nüchtern und beide Lager anhand ihrer Motivation betrachten und hinterfragen,das ganze dann im Kontext sehen und sich dann an klare Fakten halten.
+2 Antworten
SwissView REvex182
@REvex182,

die Tradingideas werden durch keine Shortpsotionen begleitet. Diehenigen, die diese Serie regelmässig lesen und nicht erst durch Zufall heute zu uns gestossen sind, wissen das ganz genau.


Im übrigen geht es bei Crypto Currencies nicht um die Blockchain Technologie an sich.

Aktuell werden auditierte stable Coins eingeführt, die XRP und USDT obsolet machen.

60% der Altcoins (Top 100) haben überhaupt keine funktionierende Technologie. Der Transfer von BTC - dafür ist BTC ursprünglich gedacht gewesen, ist um 85% implodiert. Die Commercial Payments sind bei BCH und BTC um 75 bis 85% implodiert. Die Tradingvolumina implodeieren. Die google Suchanfragen für Bitcoin sind um 95% implodiert.

So sind die Fakten - und uns interessieren Fakten. Sonst nichts.

Wenn ein Asset, egal ob Krypto, Aktie, Tulpe oder Eisenbahn 95% des ursprünglichen Wertes verloren hat, ist dies eine Bubble. Dafür gibt es nur eine analytische Aussage: Sell it.

Der Crypto Sektor wird implodieren und diejenigen, die die Fakten ignorieren, werden alles verlieren.
+2 Antworten
REvex182 SwissView
@SwissView, Bitcoin hat einen ursprünglichen Wert von 0,039 ! Wofür Btc gedacht war oder ist, wurde nie festgelegt. Dann zückt mal schnell euren Rechner und schaut nach wie viel Prozent es sind. In dieser Phase einer Blase ist es normal, wenn das Volumen niedrig ist. Alles nichts NEues... Googlesuchanfragen die von HinZ und Kuntz benutzt werden, weil sie den Traum vom schnellen Reichtum gewittert haben. ISt das euer ernst ? Die Suchanfragen waren auc hschon bei der ersten Btcblase niedrig und da gab es saftige GEwinne. Habe ich von den restlichen 90 Prozent der ALtcoins geredet ? " Aktuell werden auditierte stable Coins eingeführt, die XRP und USDT obsolet machen." wieder reine Spekulation ... Also wollt ihr keine Ideen für Positionen verbreiten? Ihr wollt aus eurer sicheren Annahme (Kursziel 0) auch keinen Profit durch eine SHortposition generieren. Seh ich das richtig ?
Antworten
@REvex182, "Ihr wollt aus eurer sicheren Annahme (Kursziel 0) auch keinen Profit durch eine SHortposition generieren. Seh ich das richtig ?"
Das siehst Du richtig.
Antworten
EduardZimmermann EduardZimmermann
@REvex182 "auch keinen Profit durch eine SHortposition generieren" - Nein.

Antworten
EduardZimmermann EduardZimmermann
Nein.

Antworten
SDlektric EduardZimmermann
@EduardZimmermann, Keine weitere Begründung?
Antworten
marco8484 REvex182
@REvex182, Auch ich habe 2 mal Coins von Bitfinex transferiert, ohne Probleme. Ich finde die Wortwahl auch reisserisch, es geht nicht darum, dass Bitfinex die USD Auszahlung verweigert, es geht darum, dass die keine Bank mehr haben/finden. Das an sich ist schon bedenklich, aber ist doch ein ziemlich weiter Unterschied von irgendwelcher Verweigerung.

Ich bin nun sicher kein Fan von Bitfinex und Tether, ganz im Gegenteil, aber ja man sollte schon etwas vorsichtiger sein in der Wortwahl. Die Reaktion übrigens auf die Bad News ist mehr als nur verhalten. Vor wenigen Monaten hätte dies einen riesigen Kurssturz verursacht.

Was mich sehr viel mehr besorgt ist das extrem schwache Volumen. Das ist sicherlich ein schlechtes Zeichen, und zudem wird das ganze einfach noch anfälliger für Dumps und Pumps und extremer Vola kurzfristig.
Antworten
SwissView marco8484
@marco8484,

Bitfinex verweigert anscheinend Auszahlung von 30.000 USD

https://twitter.com/Bitfinexed/status/1051228349899653123

quod erat demonstrandum
Antworten
marco8484 SwissView
@SwissView, Der Zusatz "anscheinend" macht einen grossen Unterschied. Nicht-können und Verweigern ist nicht ganz dasselbe.

Weisst Du denn ob der Kommentar authentisch ist? Kennst Du den User persönlich? Hast Du Dokumente gesehen? Was wenn die Ueberweisung von Bitfinex aufgegeben wurde aber von der Korrespondenzbank blockiert wurde? Oder vielleicht war das Konto nicht vollständig, vielleicht ist es ein Geldwäscher dessen Konto blockiert wurde usw. Es gibt Dutzende Möglichkeiten für so einen Fall, welche nichts damit zu tun haben, dass Bitfinex wissentlich und absichtlich die Auszahlung verweigert wie Du das in diesem Post suggerierst.

Ich persönlich denke, dass die Zahlung vermutlich über das HSBC Account gemacht werden sollte und wenn HSBC die Konten einfriert sind erstmal auch sämtliche Zahlungen blockiert. Und bis Bitfinex die zurückkriegt, dürften einige Tage vergehen. Aber weiss ich es mit Sicherheit? Nein.

Ich werde hier sicherlich keine Lanze brechen für Bitfinex, ich habe letztes Jahr auch mal 1 Monat auf die Gutschrift von Cryptos gewartet bei Bitfinex, das hat mir definitiv gereicht. Aber ich finde die Wortwahl nicht ganz gelungen für diesen Post, weil das nicht mit Fakten zu tun hat.

Insofern ist auch Dein Lateinzitat wohl ein lapsus linguae.
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden