SwissView
Long

BTC medium term target 11,5k

BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar

BTC             wird, entweder mit oder ohne erfolgreicher zwischenzeitlich erfolgter "Kurspflege", am 03.02.2018 end of the day Kaufsignale triggern (hh, bottom reversal pattern bestätigt nach re-test). Das Kursziel aus der aktuellen market price action liegt im Idealfall bei 11,5k. Längerfristige Prognosen für BTC             sind in den letzten Wochen vielfach fehlgeschlagen. Die Prognosefähigkeit von BTC             reicht zur Zeit in der Regel nur bis jeweils zur nächsten Marke - aktuell 11,5k.


Facts & figures via click auf die einzelnen Trading Ideas:









Die Risiken sind in den o.a. Tradingideas erwähnt.
Trade ist aktiv: BTC @ 9.650, NEWS: Bitcoin takes aim at $10,000, nears two-month high

Buoyed by news Goldman Sachs is opening a crypto-trading desk, bitcoin adds 6%

The push for widespread adoption of cryptocurrencies got a boost Wednesday when U.S. investment bank Goldman Sachs Group GS, +0.00% announced it would be opening a cryptocurrency trading desk. In an interview with the New York Times, Goldman executive Rana Yared, who will oversee the operation, admitted she wasn’t completely sold on digital currencies. “I would not describe myself as a true believer who wakes up thinking bitcoin will take over the world,” Yared told the newspaper. This is a sentiment that Goldman CEO Lloyd Blankfein has shared in the past. In a November interview with CNBC, Blankfein said “maybe bitcoin is a kind of bubble,” adding that he is not comfortable with it. https://www.marketwatch.com/story/goldman-sachs-to-open-crypto-trading-desk-2018-05-03?siteid=bigcharts&dist=bigcharts
Trade ist aktiv: BTC @ 9,8k. 10k wird BTC erreichen - Momentum ist hoch genug.
Trade ist aktiv: Die US Aktienmärkte sind "up" - und sollten BTC supporten:

Trade ist aktiv: BTC @ 9.750: Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass über das Wochenende wieder "pump" zu sehen sein wird - oder das Momentum bereits so hoch ist respektive die Charts & Algos weitere Käufe triggern, sodass die Crypto Community über das Wochenende kaufen wird.

Trade ist aktiv: BTC @ 9.675 - Bitcoin mit dem nächsten Anlauf auf die 10k. Die US-Aktienfutures gehen mit steigenden Kursen in die neue Handelswoche. BTC sollte dem dann gegen 13.00 Uhr (plus minus) wieder folgen. Mehrfache sell offs ---> unterhalb einer wichtigen Marke sind grundsätzlich positiv. Anders sieht es allerdings aus, wenn nach erfolgreichem Durchbruch durch eine Widerstandslinie Verkäufer statt angelockter Käufer in den Markt kommen. Dies ist ein bearishes Muster.



Trade ist aktiv: Buffet sprach - und hat BTC am Wochenende abgeschossen. Das Volumen bei BTC kommt vermutlich zu einem signifikanten Snteil von Tradern, die alle Assetklassen handeln. Warren Buffet hat bei uns einiges an Gewicht. Seine Aussagen verhallen nicht einfach so.

Kryptowährung

Buffett nennt Bitcoin "Rattengift hoch zwei"

Der dramatische Wertzuwachs von Bitcoin hat viele ins Grübeln gebracht: Lohnt sich die Digitalwährung als Geldanlage? Investorenlegende Warren Buffett hat dazu eine klare Meinung. http://m.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/warren-buffett-zu-bitcoin-rattengift-hoch-zwei-a-1206613.html
Kommentar: CNBC bestätigt: Bitcoin war kurz davor 10 k zu erreichen, als Warren Buffet BTC "abschoss":

Bitcoin almost broke through the $10,000 mark—then Warren Buffett and Bill Gates came along

Bitcoin prices slumped below $9,200 after nearing $10,000 over the weekend following criticism from some notable billionaires.
Berkshire Hathaway CEO Warren Buffett called bitcoin "probably rat poison squared," Berkshire Chairman Charlie Munger said trading in cryptocurrencies is "just dementia," and Microsoft co-founder Bill Gates told CNBC that he would bet against bitcoin if he could.
Speculation that the SEC and CFTC are meeting Monday could also be having a negative pull on prices. https://www.cnbc.com/2018/05/07/bitcoin-backs-away-from-10k-after-buffett-gates-criticism.html
Trade ist aktiv: BTC @ 9,1k: Argumentation unverändert - BTC als sentiment driven Asset folgt SPY/SPX. Die US Futures sind "up" und stehen vor einem major break out. BTC sollte dem folgen mit Kursen über 10k bis 11,5k.

Kommentar: News: Bitcoin Heads for Third Straight Daily Slump as Demand Stalls

Bitcoin fell for the third-straight day as demand for cryptos stalled following a recent spate of negative comments.

Bitcoin fell 2.80% to $9,184.2 on the Bitfinex exchange to remain close to its intraday low of $9,045.3.

Tentative selling pressure continued following renewed fears of regulatory pressure after Japan’s Financial Services Agency (FSA) said it would impose stricter guidelines for local cryptocurrency exchanges. This sparked lingering fears of further regulatory action as it was just a few months ago that the U.S. Securities and Exchange Commission announced it would take a closer at crypto trading platforms offering “exchange-like” services. Some crypto observers, however, cited bitcoin’s rally to near $10,000 last weekend triggered resistance – price levels that attract selling pressure.

Sentiment on cryptos was also soured after a letter from the Federal Reserve Bank of San Francisco released on Monday, suggested the slump in bitcoin from an all-time high of $20,000 was largely driven by institutional investors following the launch of bitcoin futures last year.

“The advent of blockchain introduced a new financial instrument, bitcoin, which optimistic investors bid up, until the launch of bitcoin futures allowed pessimists to enter the market, which contributed to the reversal of the bitcoin price dynamics,” wrote the San Francisco Fed. Despite the turn lower in sentiment, the total market cap of cryptocurrencies remained somewhat steady at $434 billion, at the time of writing, down from about $444 billion on Monday. https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/bitcoin-heads-for-third-straight-daily-slump-as-demand-stalls-1437384
Kommentar: "Major Break Out" für den SPX sollte über das Wochenende kommen:

Trade ist aktiv: BTC @ 9.130 - Intermarket Analyse

Alle wichtigen Aktienmärkte stehen vor Ausbrüchen zur upside. Solange BTC dem Sentiment den Aktienmärkten folgt, lässt sich dieser Effekt nutzen. Korrelationen als Indikator sind nichts neues. Aktienmärkte reagieren, dies als Beispiel - in bestimmten Phasen auf CL, TNX oder FX. 2016 lies sich via CL SPX und SPY voraussagen, da CL direkt auf den US Energy Sector gewirkt hatte und ein "subprime 2.0" befürchtet wurde.
Trade ist aktiv: 13.00 Uhr - BTC @ 9,2k: Die "spikes" zur upside sind wieder da:

Trade ist aktiv: BTC @ 9,3k - Der "13.00 Uhr Spike" ist heute gekommen. Die Chartpattern gleichen sich denen vor der "verbalen Intervention" von Warren Buffet wieder an.

Trade ist aktiv: BTC @ 9,35k Bitcoin steigt mit den US-Aktienmärkten

Trade ist aktiv: BTC @ 9,3 - 9,4k: Die Spikes sind wieder da

Trade ist aktiv: BTC @ 9,4k: Warten auf den 13.00 Uhr Spike

Trade ist aktiv: BTC @ 9,4k; Bitcoin folgt den US Aktienfutures zur upside

Trade ist aktiv: BTC @ 9,1k: Warnsignal. Steigende US Aktienmärkte bringen BTC keine Nachfrage.

Trade ist aktiv: BTC @ 9,1k - News, Zitat: "However, the economics of bitcoin mining likely create a support level for the cryptocurrency, Doctor said. He said bitcoin miners are more likely to hold bitcoin as its price falls to breakeven for operating costs, and sell as its price rises, leading to greater profits.

"The primary net sellers, in our view, are bitcoin miners, and the rest are transactions between investors," Doctor said during a conference call Thursday."
https://www.cnbc.com/2018/05/10/bitcoin-could-soar-as-high-as-64000-next-year-fundstrat-predicts.html
Trade ist aktiv: Korrektur (falscher Link)

BTC @ 9,1k - Stopp Loss wird notwendig. Der Chart zeigt, dass aktuell der um diese Uhrzeit übliche "Spike" nicht kommt. Fällt BTC unter 9k wird ein sell signal getriggert, obwohl wie erwähnt die US Aktienmärkte deutlich angestiegen sind. Diese Korrelation sollte Anlass zur Sorge geben.

Trade wurde manuell geschlossen: SL getriggert @ 9k.
Trade wurde manuell geschlossen: SL getriggert @ 9k. Der um ca. 00.00 Uhr häufig auftretende spike zur upside ist ausgeblieben - obwohl die US Aktienfutures leicht gestiegen sind. Absolut negatives Zeichen. Keine Nachfrage für BTC - der Trade musste geclosed werden.

Trade wurde manuell geschlossen: Trade opened @ 9.690
Trade closed @ 9,000
-------------------------
.....net loss: 690 USD
Trade ist aktiv: BTC @ 8,7k: Keine Nachfrage nach Cryptos. Kurseinbruch bei BCH/USD -17%, IOT/USD -17%.

Trade wurde manuell geschlossen: Trade ist nicht "aktiv". Trade wurde geschlossen.
Trade ist aktiv: BTC @ 8,6k: Die Korrelation zwischen Aktienmärkten und Cryptos ist aufgehoben. Erkennbar ist dies ganz klar auch daran, dass alle Käufe und Spikes, die bislang synchron mit der Aufnahme des US Handels zu sehen und vorhersagbar waren, ausbleiben. Nicht nur das: An exakt diesen Punkten werden Cryptos jetzt verkauft. Extrem negatives Zeichen. Klares Shortsignal.

Kommentar: (trade ist nicht aktiv)

BTC @ 8,5K: Algos reagieren auf Trendlinien. Die Frage ist, ob dies den Kursverfall stoppen kann. Das total market cap aller Cryptos lag zuletzt bei 440 Mrd. US Dollar. Den steht derzeit nur ein ideeller Wert gegenüber - aber kein Materieller. Diesen Punkt hat Warren Buffet kritisiert.

Kommentar: BTC @ 8,3k: Ungebremst abwärts. Seit dem Statement von Warren Buffet ist die Nachfrage nach Crpytos massiv eingebrochen. Trader, die sonst in anderen Assetklassen unterwegs sind, meiden ganz offensichtlich Bitcoin und alle anderen Crpyto Currencies. Unterhalb von 8k rentiert das Mining aufgrund des hohen Stromverbrauches nicht mehr. Sollten alle Versuche fehlschlagen, BTC über 8k zu halten sieht die nahe Zukunft recht düster aus. Ich verzichte seit gestern auf eine Short Tradingidea und Short Trades.

Ich möchte kein Geld in einer Situation verdienen, in der möglicherweise die Träume und guten Ideen von Idealisten platzen.

Kommentar: News: Bitcoin drops to 3-week low, other cryptocurrencies plunge after prosecutors raid largest Korean exchange

Bitcoin fell 5.5 percent to $8,511, its lowest since April 20, according to CoinDesk's bitcoin price index.
Other major cryptocurrencies fell double-digits over the last 24 hours, according to CoinMarketCap.
"UpBit is currently under investigation by prosecution, and we are diligently," the South Korean cryptocurrency exchange said on its website, according to Google translate.
https://www.cnbc.com/2018/05/11/bitcoin-drops-to-3-week-low-other-cryptocurrencies-plunge-after-prosecutors-raid-largest-korean-exchange.html
Trade ist aktiv: BTC @ 8,2k - freier Fall.
Kommentar: (Trade ist nicht aktiv)

BTC @ 8,3k

Kommentar: BTC @ 8,6k - "13.00 Uhr Spike"

Kommentar: BTC @ 8,6k - "13.00 Uhr Spike"

Trade ist aktiv: Trade ist wieder aktiv: 'BTC long ab 8.570 USD

Trade ist aktiv: BTC @ 8,4k - Kusverfall vorläufig gestoppt

Trade ist aktiv: BTC @ fast 8,6k: Die „13.00 Uhr Spikes“ kommen wieder.
Trade ist aktiv: BTC @ 8.530: Nächster "Spike" sollte um 0.00 Uhr Europäischer Zeit kommen, wenn die ersten FX und SPY Trader an die Desks zurückkehren.


Trade ist aktiv: BTC @ 8,6k - UNCH: Nächster "Spike" sollte um 0.00 Uhr Europäischer Zeit kommen, wenn die ersten FX und SPY Trader an die Desks zurückkehren.

Trade ist aktiv: BTC @ 8.715 - Spike ist da. Ca. 1 Stunde vor der sonst üblichen Zeit - wie schon am Sonntag beim erwarteten "13.00 Uhr Spike".

Trade ist aktiv: BTC @ 8.750. Spike und Uhrzeit passen recht genau ins übliche Muster - abgesehen davon, dass heute beide Spikes jeweils eine Stunde früher als sonst kammen.

Trade wurde manuell geschlossen: Trade closed @ 8,6k. Erneuter Kurseinbruch - BTC zeigt gerade, wie unberechenbar Cryptos sind und wie extrem hoch das Risiko ist.
Trade ist aktiv: BTC @ 8,7k. Impulsivster „13.00 Uhr Spike“, der bislang zu sehen war. Kursanstieg von 300 USD innerhalb von 10 Minuten.
Trade ist aktiv: BTC long @ 8.750. Weiter updates hier:

Ähnliche Ideen

Wieder eine gute Analyse. Wie auch die vorherige. Kann momentan schlecht traden da ich viel unterwegs bin. Macht es Sinn noch bei 9.6 Long zu gehen? Und wo sollte das SL liegen? 9.5 als kleiner Support oder kommt noch ein weiterer Rücksetzer?
Antworten
SwissView sandro78870285
@sandro78870285, sorry für die späte Antwort. Im Moment hat BTC ein „kleines Problem“:

Buffet sprach - und hat BTC am Wochenende abgeschossen. Das Volumen bei BTC kommt vermutlich zu einem signifikanten Snteil von Tradern, die alle Assetklassen handeln. Warren Buffet hat bei uns einiges an Gewicht. Seine Aussagen verhallen nicht einfach so.

Kryptowährung

Buffett nennt Bitcoin "Rattengift hoch zwei"

Der dramatische Wertzuwachs von Bitcoin hat viele ins Grübeln gebracht: Lohnt sich die Digitalwährung als Geldanlage? Investorenlegende Warren Buffett hat dazu eine klare Meinung. http://m.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/warren-buffett-zu-bitcoin-rattengift-hoch-zwei-a-1206613.html

Ich würde ersteinmal einige Tage abwarten.

Antworten
SwissView sandro78870285
@sandro78870285,

BTC @ 8,6k: Die Korrelation zwischen Aktienmärkten und Cryptos ist aufgehoben. Erkennbar ist dies ganz klar auch daran, dass alle Käufe und Spikes, die bislang synchron mit der Aufnahme des US Handels zu sehen und vorhersagbar waren, ausbleiben. Nicht nur das: An exakt diesen Punkten werden Cryptos jetzt verkauft. Extrem negatives Zeichen. Klares Shortsignal.

Antworten
SwissView sandro78870285
@sandro78870285, Trade ist wieder aktiv: 'BTC long ab 8.570 USD

Antworten
Deine Analyse deckt sich mit meinem Bauchgefühl. Ich denke diesmal wird die 10.000 Marke fallen. Ärgere mich etwas beim tief nicht mutiger gewesen zu sein und jetzt im Verhältnis teuer einzusteigen. Bin gespannt wie stark der Rücksetzer sein wird, glaube das es nach deiner Zielmarke bis auf 8.000 fallen kann. Vielen Dank für deine Tipps
Antworten
SwissView Toruk_Makto
@Toruk_Makto, die 8k sind nach dem bisherigen Kursrutsch wieder aktuell. BTC sollte man auf Ausbruch traden: Unter 8k short, über 10k Long.
Antworten
Toruk_Makto SwissView
@SwissView, Nach den heutigen Tag glaube das du das wir die 11.500 bevor es wieder abwärts geht zu erreichen. Bei 11500 verkaufe ich. Die Einschätzung ist eine reines Bauchempfinden und basiert auf keiner TA. Falls es dazu kommt werden die 8000 oder sogar 6000 möglich sein. Spätestens dann möchte ich allerdings meinen Einsatz wieder platzieren entweder für Long oder best möglichen Zeitpunkt bevor die Bären zuschlagen verkaufen. Vielen Dank für dein Engagement, es hilft sehr eine gute TA zu erhalten um eine Strategie zu entwickeln.
Antworten
SwissView Toruk_Makto
@Toruk_Makto, bin noch unsicher. BTC steigt wieder. Könnte noch 11,5 geben.
Antworten
Toruk_Makto SwissView
@SwissView, abwarten wie die Woche endet, wenn die 9500 halten dann sehen wir wahrscheinlich auch die 11500. Dann geht es nach meiner Einschätzung mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder um ca. 25% abwärts
Antworten
W
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden