Tradingfreaks-TF

Ölpreis (WTI): Ausbruch aus dem Dreieck?

TVC:USOIL   WTI Rohöl CFD's
Sowohl die Rohölsorte Brent als auch WTI befinden sich aus charttechnischer Sicht in einer Dreiecksformation.

Die Nachfrage nach Öl steigt weiter an, was den Ölpreis aktuell weiter stärken dürfte. Auf der anderen Seite gibt es jedoch die Sorge, um eine Rezession, die die Nachfrage bei einer abschwächenden Wirtschaft in Mitleidenschaft ziehen würde.

Es gilt also weiterhin zu beobachten, wie sich die chinesische Wirtschaft erholt, aber auch zu schauen, wie sich die europäische und amerikanische Wirtschaft entwickelt.

Ein weiterer Faktor, neben der Nachfrage, ist das Angebot am Markt. Heute treffen sich die OPEC-Minister um 13:00 Uhr bevor morgen um 13:30 Uhr das OPEC+ Treffen stattfindet.

Bei diesem Treffen wird über die weitere Ausweitung bzw. Reduzierung der Ölfördermenge des kommenden Monats beratschlagt. Sollte sich die OPEC+ dazu entscheiden, die Fördermenge weiterauszubauen, dürfte dies den Ölpreis schwächen. Sollte man jedoch die Produktion weniger als erwartet steigern, dürfte dies dem Ölpreis Rückhalt geben.

Da beim OPEC+ Treffen über das weitere vorgehen der Fördermenge entschieden wird, kann dieses Event Bewegung in die Kurse der Rohölsorten bringen.

Das Daytrading Portal für Anfänger und fortgeschrittene Trader.
Hier lernst du professionellen Börsenhandel von Vollzeittradern.
FX, DAX, Aktien und Co.
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.