Jens_Klatt

DAX ruhig in die Woche, Facebook Earnings als bullisher Treiber?

CAPITALCOM:DE40   DAX 40
Der DAX ist unspektakulär in die neue Handelswoche gestartet, konsolidierte knapp unterhalb seiner Vorwochenhochs um 15.600 Punkte.

Ausgehend hiervon bleibt das jüngst skizzierte Szenario für den DAX , dass bei einem zeitnahen Bruch über 15.600 in den kommenden Tagen eine Attacke auf die 15.800er Region zu erwarten ist, weitergegeben und das meines Erachtens so lange wie der deutsche Leitindex oberhalb von 15.500 Punkten gehandelt wird.

Wie im Morning Meeting thematisiert, wird meine bullishe Erwartungshaltung durch die in den kommenden Tagen veröffentlichten Earnings der „Big Tech“-Unternehmen Facebook , Google , Microsoft , Amazon oder Apple unterstrichen.

Hier könnte ich mir durchaus eine positive Überraschung vorstellen, eventuell besonders seitens Facebook am Montag nachbörslich nachdem durch die schwache Guidance seitens Snapchat vergangene Woche mindestens einiges an negativer Erwartungshaltung im Bereich Advertisement eingepreist sein dürfte.

Mit einem Bruch unter die 15.500er Marke würde auf der Kehrseite mein kurzfristiger bullisher Ausblick eingetrübt, der hätte infolgedessen tieferes Korrekturpotenzial bis zunächst in die 15.300er Region.