Jens_Klatt

DAX-Bullen ergreifen Initiative, letzter Halt vorm ATH: 15.800

CAPITALCOM:DE40   DAX 40
Der DAX hat am Dienstag die 15.700er Marke überwinden können, notierte zur Mittagszeit mehr als 0.5% im Plus.

Wie in der gestrigen DAX-Analyse geschrieben, ist bei einem zeitnahen Bruch über 15.600 eine Attacke auf die 15.800er Region zu erwarten. Im Hoch wurde der DAX bei 15.777 Punkten und somit knapp unterhalb des anvisierten Kursziels gehandelt.

Abzuwarten bleibt nun, wie sich der US-amerikanische Markt präsentiert und ob dieser seine jüngst erneut aufgenommene Allzeithochjagd, in die sich nun beschleunigende US-Quartalsberichtsaison fortsetzt.

Das meinerseits bevorzugte Szenario im DAX sieht einen Re-Test der sich herauskristallisierten Aufwärtstrendlinie (gelb), aber klare Stabilisierung oberhalb von 15.600 Punkten mit anschließend erneut bullisher Dynamik und einer Attacke bzw. Break der 15.800er Region, welche dann den Weg in Richtung Allzeithochs um 16.000 Punkte und höher ebnet.

Sollte es stattdessen zu einem Fall zurück unter 15.600 Punkten kommen, wäre ein erneuter Test der 15.470/500 Punkte Region zu erwarten.