SwissView
Long

BTC long: (Dead Cat) Re-Bound von Downtrendline möglich

BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
USDBTC zeigt aktuell einen crashartigen sell off. Die Kurse sind im freien Fall - stoppen im Moment an der linearen Downtrendline. Kurzfristig sollte der Trend an dieser Stelle reversed werden können. Das Risiko für jeden Longtrade ist an dieser Stelle auf "Maximum". Diese Trading Idea ist wird mit eine realen Trade begleitet, da das Risko zu hoch ist.

Momentum zur upside vorher:



Chartmarken:



Trade ist aktiv: BTCUSD @ 9.945 daily candles mit pullback auf die lineare downtrendline:

Kommentar: BTCUSD: BTC reagiert auf downtrendline:

Trade ist aktiv: BTCUSD @ 10.099: UNCH - BTC reagiert auf downtrendline:

Trade ist aktiv: BTC @ 9.880: BTC durchbricht downtrendline erneut

Kommentar: BTC @ 9.880: BTC durchbricht downtrendline erneut

Trade ist aktiv: BTC @ 9.730: BTC durchbricht downtrendline erneut

Kommentar: BTC @ 9.635: BTC durchbricht downtrendline erneut

Kommentar: BTC @ 9.760: BTC durchbricht downtrendline erneut, erneuter sell off, erneutes revesal:

Kommentar: Nächster selloff nach rebreak down:



Kommentar: BTC @ 9700: Falls es keine anderen Erklärungen geben sollte folgt BTC dem US Aktienmarkt.

Trade ist aktiv: USDBTC @ 9.725: Bitcoin entwickelt kein weiteres Momentum nch Bruch der Downtrendline. False Break im Moment wahrscheinlicher als weiterer sell off. Sofern keine anderen news vorliegen ist der Kurseinbruch mit hoher Wahrscheinlichkeit dem das negative Sentiment an den US Aktienmärkten geschuldet: https://www.cnbc.com/video/2018/02/23/jeffrey-gundlach-on-bitcoin-stock-market-moves.html


Trade ist aktiv: BTCUSD @ 9.720: BTC daily vs. downtrendline

Trade ist aktiv: Korrektur: Diese Trading Idea ist wird ..... NICHT ..... mit einem realen Trade begleitet, da das Risko zu hoch ist.
Trade ist aktiv: BTCUSD@ 10.090: Der Chart zeigt, wie genau die jeweiligen hourly candles auf die Downtrendlinie reagiert haben. Der sell off respektive Mini-Crash konnte trotz Bruch der Downtrendline keine weiteren Verkäufe triggern. Dies ist ein sehr positives Zeichen und deutet auf einen re-test hin, den BTC - im Moment - erfolgreich absolviert hat und damit ein kurzfristiges Kaufsignal generiert.

BTC h


BTC d: Intraday reversal, kurzfristiges Kaufsignal
Kommentar: BTC @ 9.861: Die hourly candles treffen exakt die downtrendline.

Trade ist aktiv: BTC @ 9.861: UNCH - die hourly candles treffen exakt die downtrendline.

Trade ist aktiv: BTC @ 10.029 UNCH - die hourly candles treffen exakt die downtrendline.

daily


1h
Trade ist aktiv: BTC @ 9965:

Trade ist aktiv: USDBTC @ 9.750: NEWS 14.03 Uhr (Mar 08, 2018 08:03AM ET)

Cryptos Continue to Fall as SEC Warns Against “Unlawful” Exchanges

Bitcoin and other virtual currencies continued to fall on Thursday, after the Securities and Exchange Commission issued a warning about cryptocurrency exchanges.
Bitcoin was trading at $9,757.10, down 7.88% as of 8:01 AM ET (13:01 GMT) on the Bitfinex after hitting an overnight low of $9,572.
The SEC warned investors against “unlawful online platforms” on Wednesday, saying that any exchange that trades digital assets that are securities need to be registered with the regulator. Many cryptocurrency platforms are not, the agency stated. https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/cryptos-continue-to-fall-as-sec-warns-against-unlawful-exchanges-1331649
Kommentar: BTCUSD @ 9.790 - News:

Bitcoin drops over increased scrutiny of exchanges, now down 15% from high this week

The cryptocurrency fell 7 percent to $9,825 over the last 24 hours, according to Coinbase.
Japan's Financial Services Agency suspended operations Thursday at two relatively small exchanges, Bit Station and FSHO, for one month.
Bitcoin dropped below $10,000 Wednesday following news of compromised accounts on a major Hong Kong-based exchange and a statement from the SEC that expanded its scrutiny to cryptocurrency exchanges. https://www.cnbc.com/2018/03/08/bitcoin-falls-for-second-day-amid-increased-scrutiny-on-exchanges.html
Kommentar: BTCUSD @ 9.770 - News:

Japan suspends two cryptocurrency exchanges in hopes of strengthening security
Japan’s crackdown comes after $530 million in NEM cryptocurrency was stolen
https://www.marketwatch.com/story/japan-suspends-two-cryptocurrency-exchanges-in-hopes-of-strengthening-security-2018-03-08?siteid=rss&rss=1
Kommentar: BTCUSD @ 9780 - News:

Bitcoin Price Hit 2018 Lows Because Of $400 mln Mt.Gox Sell-Off: Reports

Bitcoin prices fell as low as $6000 in 2018 due to a Mt.Gox trustee “panicking” and selling $400 mln worth of bitcoins (BTC), reports suggest this week. As multiple news outlets reported from March 7, Nobuaki Kobayashi has sold over 35,000 BTC and 34,000 BCH (Bitcoin Cash) in order to pay the defunct exchange’s creditors.
The sales occurred via an exchange, with each individual sale appearing to move Bitcoin markets lower. Former Mt.Gox CEO Mark Karpeles confirmed the transfers took place from December through February.
When BTC/USD hit $5900 Feb. 6, Kobayashi had transferred 18,000 BTC ($180 mln) the day prior, entrepreneur Alistair Milne reported on Twitter March 7 quoting the r/mtgoxinsolvency subreddit. Kobayashi himself related the selling practices at a creditors’ meeting the same day, Matt Odell adds.

“They (the trustees) panicked and sold the bottom. Market absorbed it well,” he wrote by way of comment.

https://cointelegraph.com/news/bitcoin-price-hit-2018-lows-because-of-400-mln-mtgox-sell-off-reports
Kommentar: BTCUSD @ 9.830 - News:

DESPITE SECURITY CONCERNS, VAST MAJORITY OF BUSINESSES INTERESTED IN CRYPTOCURRENCY

Despite concerns over volatility and security, research has shown that the vast majority of businesses are open to using cryptocurrency for business transactions, and that positive awareness is being raised over cybersecurity. http://bitcoinist.com/despite-security-concerns-vast-majority-of-businesses-interested-in-cryptocurrency/
Trade ist aktiv: BTCUSD @ 9.910 - SENTIMENT VIEW:

Die rein technische Analyse ist im Moment für BTC nicht wirklich hilfreich. Der Kursverlauf der letzten Handelstage kann in jede Richtung interpretiert werden. Der Newsflow zeigt aktuell einen Peak negativer Nachrichten. BTC reagiert darauf- im Moment - nicht mit neuen lows.

Der Chart lässt sich - mit Rückgriff auf die Sentiment Analyse - so interpretieren:



Für die kommenden Stunden bleibt dann nur abzuwarten, ob diese Formation bestätigt wird, dann bleibt der Trend kurzfristig zur upside. Wird die Formation nach unten durchbrochen, wäre dies ein sell signal. Aufgrund der Reaktionen auf den news flow (keine neuen lows) liegen die Chancen bei 60 : 40, dass der nächste move nach oben gehen wird. Vom CRV her ist dies zu niedrig. Die Trading Idea bleibt weiter aktiv wird aber nicht mit einer realen Position getradet.
Trade ist aktiv: USDBTC @ 9.890 - Chart`technik`

Interessant ist, dass die aktuelle price action exakt an der major downtrendline statt findet. Steigt BTC wieder über die downtrendlinie - und lösst sich ab - führt dies in fast allen Fällen zu einem kurzfristigen Aufwärtsimpulse (bounce / dead cat bounce). Dieser erwartete Impuls ist die Basis dieser Trading Idea.

Trade ist aktiv: BTCUSD@ 9.830: hourly candles oszillieren um die downtrendline

Trade ist aktiv: BTCUSD: @ 9.050: Bitcoin reagiert mit Kurseinbruch auf negativen news flow. Neues lower low. Kursrückgänge bei steigendem Momentum sind negativ.



Ohne Anstieg zurück an die downtrendlinie trübt sich das Bild für BTC massiv ein.
Trade ist aktiv: BTCUSD @ 9.300: Ärgerlich für jeden Trader, der long positioniert ist. Unbezahlbar allerdings für die technische Analyse und Sentiment Einschätzung: Selloff wird sofort reversed. Steigt BTC wieder zurück über die Downtrendline ergibt der Kursverlauf ein sehr starkes buy signal.

Trade ist aktiv: BTCUSD @ 9.250 - News:

Aufruhr im Zentrum der Krypto-Welt Japanische Finanzaufsicht bestraft sieben Bitcoin-Börsen

Japan gilt als Vorreiter der Krypto-Regulierung. Jetzt geht die Aufsicht scharf gegen sieben Börsen vor. Die Kurse brechen ein.In Japan, einem der Zentren der Krypto-Welt, machen die Regulierer ernst – und die Bitcoin-Enthusiasten horchen auf. Seitdem der Bitcoin am Mittwoch mit 1000 Dollar ein knappes Zehntel seines Wertes verlor, müht er sich an der wichtigen 10.000-Dollar-Marke ab – vergeblich.

Das resolute Vorgehen der FSA, der japanischen Finanzaufsicht, beeindruckt die Krypto-Anleger. Denn die Vorreiterin in der Regulierung von Bitcoin & Co. erhöht nach dem größten virtuellen Währungsraub der Geschichte den Druck auf die heimischen Währungsbörsen – mit Strahlkraft für die gesamte Szene. Am Donnerstag bestrafte die FSA sieben Börsen, darunter das Opfer des Raubs: Coincheck. Fünf Börsen müssen ihre internen Kontrollen und Handelssysteme verbessern, um unter anderem Einlagen besser zu schützen und Geldwäsche sowie Terrorfinanzierung zu verhindern. Die Geschäfte der japanischen Börsen Bitstation und FSHO werden sogar für einen Monat offline gehen.

Damit wendet die FSA erstmals flächendeckend ihren neuen Regelungswillen gegen die wild wachsenden Börsen an. Nach der Pleite der einst größten Bitcoin-Börse Mt. Gox hat Japan als erster Staat die neuen Handelsplätze reglementiert. Damit wollte die Regierung Rechtssicherheit schaffen und eine Innovationswelle im Fintech-Sektor auslösen. Daher müssen sich Börsen bereits seit 2017 in Japan registrieren. http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/aufruhr-im-zentrum-der-krypto-welt-japanische-finanzaufsicht-bestraft-sieben-bitcoin-boersen/21049522.html
Kommentar: BTCUSD @ 9.300 - Risiko:

Der news flow zu BTC war in den letzten 36 Stunden (extrem) negativ. Erfolgt kein re-break über die Abwärtstrendlinie zeigt der Blick auf die Variante "down" das aktuell sehr hohe Risiko:

Kommentar: BTCUSD @ 9.320 - News:

Bitcoin drops over increased scrutiny of exchanges, now down 18% over 2 days

Japan's Financial Services Agency on Thursday suspended operations at two relatively small exchanges, Bit Station and FSHO, for one month.
Bitcoin dropped below $10,000 Wednesday after news of compromised accounts on a major Hong Kong-based exchange and a statement from the SEC that expanded its scrutiny to cryptocurrency exchanges.
https://www.cnbc.com/2018/03/08/bitcoin-falls-for-second-day-amid-increased-scrutiny-on-exchanges.html
Kommentar: BTCUSD @ 9.280: Kein neues Downsidemomentum, nachdem die news über die ticker gelaufen sind. Gleiches Bild wie am Vortag. Eher positiv zu werten - es fehlen die Anschlussverkäufe.

Trade ist aktiv: BTCUSD @ 9.340 - News: Bitcoin Falls To 3-Week Lows as Selling Pressure Heats Up

Bitcoin fell to a three-week low Thursday amid broad-based crypto selling as traders slashed their bullish bets on digital currencies.

On the bitfinex exchange, Bitcoin fell 5.25% to $9,379.9.

The move lower in bitcoin comes amid a noticeable uptick in negative sentiment on cryptos in the wake of fresh regulatory concerns as the SEC said Wednesday it would take a closer look at trading platforms operating as exchanges that failed to register with the regulator. Bitcoin’s sharp retreat this week got underway after the popular digital currency rose to high of $11,696 on Monday but struggle to sustain a move above this price level, which technical analysts said offers technical resistance – levels that trigger selling. Bitcoin’s failure to hold its rally appeared to shift momentum to the bears or sellers, many of whom believe bitcoin could add to losses, testing its recent low of $6,000 amid a lack of support from crypto buyers. https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/bitcoin-falls-to-3week-lows-as-selling-pressure-heats-up-1333168
Trade ist aktiv: BTCUSD @ 9.350 - BTC aktuell ohne Downsidemomentum.

Kommentar: Korrektur: Chart (s.o.) ersetzt durch nachfolgenden Chart:

Trade ist aktiv: USDBTC @ 9.100: Neuer Impuls nach unten. Im Vergleich zu den beiden sell offs zuvor ist aktuell das Momentum das schwächste:

BTCh



Der Bruch eines möglichen Doppeltops sollte an dieser Stelle deutlich stärkere sell offs zeigen als dies zur Stunde zu beobachten ist. In den kommenden 48 Stunden entscheidet sich schon ein wenig die Zukunft der Crypto Currencies. Die Chancen auf einen rebreak über die Downtrendlinie sollten weiterhin bei 60:40 liegen.

BTCd
Kommentar: BTCUSD @ 9.090 - News: Regulatory Loophole Helps Startups in India Accept Bitcoin Without Breaking the Law
https://news.bitcoin.com/regulatory-loophole-startups-india-accept-bitcoin-without-breaking-law/
Kommentar: BTCUSD @ 8.640 BTC fällt unter Nackenlinie. Bitcoin sollte bis zum Ende des heutigen Handelstages zeigen, ob ein rebreak möglich ist.



Trade ist aktiv: BTCUSD @ 8.700 - News: Ex-Market Regulator Warns US Could Be Left Behind in Cryptocurrency Innovations
The crypto industry it not a bubble, but is just too small and immature, and big-time players are still waiting on the sidelines.
https://cryptovest.com/news/ex-market-regulator-warns-us-could-be-left-behind-in-cryptocurrency-innovations/
Trade ist aktiv: BTCUSD @ 8.800: UNCH - BTC fällt unter Nackenlinie. Bitcoin sollte bis zum Ende des heutigen Handelstages zeigen, ob ein rebreak möglich ist.



Trade ist aktiv: BTCUSD @ 8.700 - News:

KURSRUTSCH UM EIN VIERTEL

Warum sich die Bitcoin-Zukunft in Argentinien entscheiden könnte

Die Erholung ist vorbei, der Bitcoin-Kurs fällt unter 9.000 Dollar. Schuld ist das harsche Vorgehen der Aufseher. Es droht eine globale Regulierungswelle.

Für Krypto-Anleger kommt der Kursverfall auf breiter Front zur Unzeit: Gerade erst hatte sich der Bitcoin-Kurs bei 10.000 Dollar stabilisiert, nachdem er Anfang Februar auf seinen bisherigen Jahrestiefstwert von 6.227 Dollar gefallen war. Mitte Dezember hatte der Kurs das Rekordhoch von 20.000 Dollar erreicht, war dann aufgrund des Vorgehens der Aufseher in zahlreichen Ländern aber kontinuierlich gesunken.

Aktuell droht erneut eine konzertierte Aktion der Regulierer. Der wachsende Druck der Börsenaufsicht in Japan und den USA verunsichere Anleger, sagte Analyst Timo Emden von Emden Research. „Bislang ist nicht ersichtlich, inwieweit die Regulierungsbehörden durchgreifen und womöglich noch weitere ‚schwarze Schafe‘ aus dem Verkehr ziehen werden.“

http://app.handelsblatt.com/finanzen/rohstoffe-devisen/kursrutsch-um-ein-viertel-warum-sich-die-bitcoin-zukunft-in-argentinien-entscheiden-koennte/21051882.html
Trade ist aktiv: BTCUSD @ 9.140: Rebound von den lows nach einer Serie negativ interpretierter news.

BTC1h


BTC d
Kommentar: BTCUSD @ 9.100 - News: Bitcoin falls to lowest level in three-and-a-half weeks
https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/bitcoin-falls-to-lowest-level-in-threeandahalf-weeks-1334108
Kommentar: BTCUSD @
Kommentar: BTCUSD @ 9.075: Positive Stimmung an den Aktienmärkten stützt Cryptos

BTCh


BTCd


BTC wird an den lows gekauft. In den kommenden 24 Stunden reicht den Kryptos ein Handelstag mit steigenden Kursen, um ein kurzfristiges Kaufsignal zu generieren.
Trade ist aktiv: USDBTC @ 9.250 - Kaufsignal

BTCd


BTC1h
Trade ist aktiv: Kaufsignal: Der bitcoin misery index notiert auf dem niedrigsten Stand seit 2011:

Chart bitte anklicken, um facts & figures zu laden:
Kommentar: BTCUSD @ 9.360: Bitcoin unterhalb der Major Downtrendline. Re-break darüber deutet sich an.

Trade ist aktiv: BTC @ 9.440: Reversal Pattern wird gerade bestätigt. SK sollte heute oberhalb von 9.400 sein, idealerweise bei 9,8k. Anschliessend steigen die Chancen, dass die downtrendline wieder überwunden wird.

Kommentar: BTC @ 8.600: Reversal Pattern wurde nicht completed. BTC kann das Tagesplus (bis auf 9.500) nicht halten und verliert alle Gewinne aus dieser Formation. Bitcoin bleibt jetzt noch ein Anlauf, um wieder über die Downtrendlinie zu steigen. Schlägt dies fehl werden weitere Verkaufswellen folgen.
Unter 8,3k droht der freie Fall. Fällt BTC weitere 300 USD ist diese Trading Idea gescheitert und wird erfolglos abgebrochen.
Trade ist aktiv: BTC @ 9.220: 2. Anlauf zum ---> re break zurück über die downtrendline.

BTC d


BTC h
Trade ist aktiv: BTC @ 9.620: re break über Downtrendlinie. Chartanalyse bestätigt Sentiment Analyse. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist der Sell Off bei Bruch der Downtrendline und Rückfall in den zuvor nach oben verlassenen Downtrends ein false break. Chartpattern wie „false breaks“ sind regulärer Bestandteil des tradings. SENTIMENTANALYSEN können in solchen Situationen sehr hilfreich sein - was aktuell der Fall ist.
Trade ist aktiv: BTC @ 9.600:

Interessant sind 2 Punkte:

1. BTC ist ein Asset, dass immer mehr synchron mit den Aktienmärkte läuft. Aktuell ziehen die Futures dort an. BTC folgt dem.

2. Die Sentimentanalyse mit Rekordextremwerten wird durch 4 Chartpattern bestätigt.

a) Auf Stundenbasis ist eine doubble bottom Formation erkennbar
b) Daily Candles zeigen ein "Bullish engulfing" reversal pattern
c) re break über die downtrendline
d) vice versa war der Fall unter die downtrendline ein false break, einschlieslich panic sell off


BTC h:


BTC d:
Kommentar: BTC @ 9.470: Multiple Chartpattern

Trade ist aktiv: BTC @ 9.750: Zurück über die Downtrendlinie.



Gut erkennbar: BTC reagiert auf die Downtrendline punktgenau
Trade ist aktiv: BTC @ 9.100: Wilde Swings entlang der Downtrendline

BTC h


BTC d
Trade ist aktiv: BTC@ 9,2k: UNCH - Price action @ downtrendline



Trade ist aktiv: BTC@ 9,2k: UNCH - Price action @ downtrendline




Kommentar: BTC@ 9,2k: UNCH - Price action @ downtrendline



Trade ist aktiv: BTC @ 9,2 k: Bitcoin bewegt sich kaum - und verlässt doch den Downtrend zur Seite:



Moves dieser Art signalisieren zumindest "Bodenbildung". Der nächste Impulse sollte "up" sein.
Kommentar: News: Bitcoin & Co. Google verbannt Werbung für Kryptowährungen

Viele Onlineanzeigen versprechen schnelles Geld mit virtuellen Währungen. Doch oftmals verbergen sich hinter den Anzeigen Betrüger. Jetzt will Google solche Anzeigen blocken. http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/bitcoin-google-will-werbung-fuer-kryptowaehrungen-verbannen-a-1198072.html
Trade ist aktiv: BTC @ 8.300 auf SL Marke: BTC Anstieg auf 9,5k. Mit den Google News und den Kursrückgägen der US Aktienmärkte Rückfall auf SL Marke. Trading idea wird an dieser Stelle abgebrochen. Das Risiko zur Downside ist zu hoch.



Trade geschlossen: Stop wurde erreicht: Bad News: G20 DROHEN MIT REGULIERUNG

Die Last-Minute-Überlebensstrategie der Krypto-Branche

VonFelix Holtermann

Die G20-Staaten könnten kommende Woche das große Krypto-Verbot beschließen. Die Branche steuert gegen – und will schwarze Schafe nun selbst jagen.
http://app.handelsblatt.com/finanzen/rohstoffe-devisen/g20-drohen-mit-regulierung-die-last-minute-ueberlebensstrategie-der-krypto-branche/21068946.html
Trade geschlossen: Stop wurde erreicht: News: Bitcoin briefly drops below $8,000 again

Finance ministers and central bankers of the Group of 20 major economies are set to meet in Argentina this weekend and are expected to discuss policy on cryptocurrencies.
Bitcoin briefly dipped below the psychologically key level late Thursday morning New York time on Coinbase, the leading marketplace in the U.S. for buying and selling major cryptocurrencies.
Bitcoin fell Wednesday after Google said it would ban advertisements for cryptocurrency-related products beginning in June. https://www.cnbc.com/2018/03/15/bitcoin-briefly-drops-below-8000-again.html
Trade geschlossen: Stop wurde erreicht: BTC @ 7.865: Sentiment trübt sich weiter ein:

Bitcoin's `Death Cross' Looms as Strategist Eyes $2,800 Level
https://www.investing.com/news/cryptocurrency-news/bitcoins-death-cross-looms-as-strategist-eyes-2800-level-1344825
Kommentar: News: Peter Thiel Believes in the Future of Bitcoin as the Digital Gold of a New Era
https://btcmanager.com/peter-thiel-believes-the-future-of-bitcoin-as-digital-gold/
Kommentar: BTC @ 8,2k: BTC mit re break über downtrendline - erstes positives Signal seit einer Woche
Trade ist aktiv: BTC @ 8,4k: Re Break, erstes positives Signal seit einer Woche. Long Trade aktiv, updates hier:

(Bitte Chart anklicken um Facts & Figures zu laden)
Trade ist aktiv: BTC @ 8.600 - news: Bitcoin Price Surges 10% as G20 Will Not Crackdown on Cryptocurrencies https://www.newsbtc.com/2018/03/19/g20-announces-no-new-regulations-and-bitcoin-shoots-up-1000/
Trade ist aktiv: News: Bitcoin Price Jumps $1K After Carney Tells G20 Crypto Does Not ‘Pose Risk’
https://cointelegraph.com/news/bitcoin-price-jumps-1k-after-carney-tells-g20-crypto-does-not-pose-risk

Trade ist aktiv: Trade closed @ 8.720: re entry über 9,2k. Risiko für langfristige Prognosen weiterhin zu hoch.

Positiv/bullish: 3 white soldiers


Negativ/bearish: (Mögliches) Reversal Pattern short
Trade wurde manuell geschlossen: Trade wurde geschlossen @ 8.720.

Ähnliche Ideen

Hello! Thank you for your analysis!

1) There was a discussion about BTC price dumping at 16:00 UTC and 01:00 UTC several times.

2) The indicators are too bearish: 30m TF RSI overbought, 1h TF Stoch RSI showing hidden bearish divergence.

3) BTC has not been reached 0.618 fib level.

Could it be the signal of downward trend ? Thank you!
Antworten
@kwarty, Could you give us more details how this price dumping action was detected?

2) I would not make analysis on technical indicators only. This doesnt work properly - on the long run.

3) The focus should me more to price actions a the downtrend line - for my opinion. Maybe the fibo levels (to the upside) could be seen later this week.
Antworten
kwarty SwissView
@SwissView, 1H TF. Blue cyclical line = 01:00, Red cyclical line = 16:00

Also, shooting star on 1h TF and 3h TF formed already and next candle on 1h TF doji

Antworten
@kwarty, thx. Maybe you keep us updated?
Antworten
kwarty SwissView
@SwissView, I am on the begining of learning how to trade and might be I would make a mistake, that is the reason of my addressing to the professionals like you :)
Antworten
@kwarty, i would keep an eye on this chart pattern:

Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
Startseite Aktien-Screener Forex Screener Crypto Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden