HedgedTrader12

#VARTA - KNOTEN GEPLATZT - WIE GEHTS WEITER ? #RALLYE ?

Long
HedgedTrader12 Aktualisiert   
XETR:VAR1   VARTA AG
Wenn sie diese Analyse lesen, lesen sie dann auch bitte_

#Varta Ag Angriff der Bullen (01.01.2021)
&
#Varta platzt der Knoten ? (04.01.2021)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ausbruch ? --> Ja
Retest ? --> Ja
Anschlusskäufer ? --> Ja

Was jetzt ?

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Inhalt

- Wie steht es mit den Leerverkäufern ?
- Wie sieht die Chartanalyse aus ?
- Kursziele (Kurz, Mittel, Lang)
- Stop Loss ? Wohin damit ?

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wie steht es mit den Leerverkäufern ?

Da gehen die einen und gleich kommen die neuen... Ach, die Leerverkäufer... Eine Aktion der Verzweiflung ?

Am 29.12.2020 haben sich die Leerverkäufer von der New Yorker Hedgefonds Third Point LLC ihre Short -Positionen von 0,98% auf 0,86% der VARTA-Aktien gekürzt

Am 05.01.2020 hat D1 Capital Partners L.P. mit Sitz in New York, USA, ihre Short-Position von 1,22% auf 1,30% der VARTA-Aktien erhöht

Da stell ich mir die Frage WARUM ??
(*Argumente findet ihr in der IDEE "VARTA AG ANGRIFF DER BULLEN"*)

War es ein verzweifelter Versuch von D1 Capital, mit diesem Impuls Anleger abzuschrecken und sie somit zu Verkauf zu bringen ?


Die Anleger nahmen es aber gelassen und der Kurs hat sich Stabilisiert.

Die Bullen nahmen sogar das zum Anlauf und bereiten sich auf einen weiteren dynamischen Aufschwung vor.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wie sieht die Chartanalyse aus ?

Kurzer Rückblick:

Der Ausbruch am 22.12.2020 Erfolgte dadurch, dass wir einmal den hartnäckigen Widerstand bei 115€ überwunden haben und anschliessend die Dreiecksformation Verlassen haben.
Dann erfolgte das Retesting als Bestätigung des Ausbruches
Als letztes mussten wir nachhaltig über 118,50€ ausbrechen

Jetzt:

Varta holt Aufschwung und wird dynamisch steigen bis zur 0.236 Fib.R. von da aus gibt es eine kleine Pause, bei
der die 128,20€ als mögliche Unterstützung dienen sollte.

Von da aus geht es weiter bis zu 133,70€ was ein möglicher Widerstand sein könnte
Varta nimmt auch da eine Pause bis zum unteren Boden vom Trendkanal

nach einen Ausbruch von dem Widerstand geht es zum ersten Kursziel --> 138€

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kursziele (Kurz, Mittel, Lang)

Kurzfristig --> 138€
Mittelfristig --> 200€
Langfristieg --> 250€

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Stop Loss ? Wohin damit ?

Stop Loss Aktuell --> 120€

**Stopp Loss wir regelrecht nachgezogen**
***Dies alles ist meine persönliche Meinung und dies ist keine Anlagenberatung oder eine Empfehlung zum Kauf.
Ich übernehme keine Haftung jeglicher Schaden.
Kommentar:
Wie vorhergesagt kam es dazu das wir am 0.236 Fib.R abgeprallt sind aber, dass da die Unterstützung bei 128,2€ gehalten hat. wenn wir nun über 131€ ausbrechen geht es weiter nach oben !
am besten sichtbar beim 5M Chart
Kommentar:
Ein Update bezüglich dem DIP

um ca 19:54 Uhr

Was wir hier gesehen haben ist KEIN abverkauf sondern nur ein Dip
bedeutet das mit hohes Volumen verkauft wurde.

Personen die ein Zertifikat bei 122€ KO-Schwelle hatten
sind haardünn vor ein KO abgekommen

*Ich selber hatte eine zweiten kleinere Position bei einen KO von 122€
-Das KO ist nicht eingetreten und der Kurs ging weiter

Ich nutzte diesen einmaligen Dip um nochmal nachzukaufen sowohl bei meiner ersten größeren Position aber auch bei meiner zweiten Position

**Nach genauerer Betrachtung im 1M Bereich ist der Aufwertstrend im Takt da wir über 124,60€ geschlossen haben

**zu meinen Urteil... da der kurs kurz unter 125€ gegangen ist wurden SL aktiviert und dadurch kam dieser Dip zustande
Order storniert:
Unfassbar

Auf welche grundlage gibt es solch einen abverkauf bei Varta ??

Charttechnich sah es sehr gut aus für Varta und es gab POSITIVE NACHRICHTEN

aber Anleger nehmen das als Grund zum verkauf?