Heute gefragt
Heute gefragt
Beliebtesten
Neusten
Charts und Videos
Charts und Videos
Charts
Videos

Profil

Die technische Analyse ist ein Trading-Werkzeug, an Hand dessen Effekten evaluiert und Vorhersagen zukünftiger Bewegungen getroffen werden. Dies geschieht in erster Linie durch die statistische Analyse von Trading-Aktivitäten wie beispielweise Preisbewegungen und Volumen. Im Gegensatz zur Fundamentalanalyse, an Hand derer versucht wird, den inneren Wert einer Effekte zu evaluieren, fokussiert sich die technische Analyse auf Charts, Preisbewegungen und diverse Analysewerkzeuge, um die Stärken und Schwächen einer Effekte zu bestimmen und deren zukünftige Preisveränderungen vorherzusagen.
 
Im Laufe der Jahre wurden zahlreiche technische Indikatoren von Analysten entwickelt. Dabei standen die Versuche im Vordergrund, zukünftige Preisbewegungen möglichst genau vorherzusagen. Einige Indikatoren fokussieren hauptsächlich die Identifikation des aktuellen Trends, inklusive Unterstützungs- und Widerstandszonen, während andere dazu dienen, Trendstärke und mögliche Trendfortsetzungen zu bestimmen. Die am häufigsten gebrauchten technischen Indikatoren sind Trendlinien, gleitende Durchschnitte und Momentum-Indikatoren wie auch der Indikator der Konvergenz und Divergenz gleitender Durchschnitte (MACD).
Supertyp Supertyp EURAUD, 1D, Long ,
31 0 0
EURAUD, 1D Long
EURAUD

Long Term Trade Idea

Supertyp Supertyp EURCAD, 1D, Long ,
15 0 0
EURCAD, 1D Long
EURCAD Trading Idee

Long Term Trade Idea

Florian703 Florian703 DAX, D, Long ,
29 0 2
DAX, D Long
Ist der Dax auf dem Weg zu einem neuen ATH?

Nachdem er in der vergangenen Woche kurz über sein altes ATH "geschnuppert" hat, hat er ca. 50% der vorangegangenen Aufwärtsbewegung korrigiert. Erste Ziele für ein neues Hoch sollten im Bereich der 13820 liegen (gleichzeitig das 127% Fibonacci-Level) Allen einen guten Start in die kommende Handelswoche !

Alex_J Alex_J MGM, D, Short ,
68 1 4
MGM, D Short
Luxushotels & Casinos braucht niemand in der Krise!

Liebe Leser, aufgrund der kommenden Weltwirtschaftskrise, welche durch das ungehinderte Gelddrucken der Zentralbanken immer näher rückt, ist es nötig sich die Frage zu stellen, ob in dieser Zeit wirklich Luxushotels oder Casinos benötigt werden. Sobald der Kurs auf Tagesschlusskursbasis die Seitwärtsphase nach unten durchbricht, können sukzessiv Short-Positionen ...

DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden
Durchsuchen
Video