CME_MINI:MNQ1!   MICRO E-MINI NASDAQ-100 INDEX FUTURES (CONTINUOUS: CURRENT CONTRACT IN FRONT)
Das Template soll sich wie auch der Markt dynamisch entwickeln. Ich hab dieses mal ein paar weitere Blickwinkel hinzugefügt und hoffe, dass sich das Template in baldiger Zukunft auf ein fixes Layout einpendelt und auch der Text sich einer gewissen Form annähert.

Der S&P bzw. die US-Wirtschaft repräsentiert für mich die globale Finanzwelt. Wenn die Amis kaufen, dann kaufen sie alles. Wenn die Amis verkaufen, dann verkaufen sie alles. Auch wenn die Zukunft und vor allem der „Wettstreit“ mit China etc. im Raum stehen und wir nun aktuell live mitbekommen. Die Amis gewinnen meistens, so oder so.

Wie in allen anderen Ideen werden auch hier nur Value Parameter genutzt und zusätzlich werden Market Internals und Volatilität gezielt eingebastelt. Allerdings wird das alles noch einiges an Entwicklungszeit kosten.

Untersucht und Thema sollen auch Nodes, die aus der Netzwerk-Theory stammen und uns hoffentlich ein paar schöne Einsichten liefern werden.


Des Weiteren wollen wir uns ein Grid aus Value Leveln basteln und diese fortlaufend beobachten.


Der Vix wartet noch auf seinen Einsatz. Die simple und einfache Hypothese, der ich folge, wenn der Vix steigt, dann wird der Markt volatiler und das Risiko steigt. Aus diesem Grund sind viele Modelle gezwungen das Portfolio zu verkleinern. Wenn die Volatilität fällt, dann geht man von geringerer Vola aus und demnach können die Portfolios der dicken Fonds weiter aufgestockt werden.


Hinter dem Begriff der Volatilität und Optionen steckt sehr viel. Je mehr man sich damit beschäftigt, desto verrückter wird es. Ich möchte hier über die Zeit versuchen, komplexe Dinge sehr simpel und nachvollziehbar darzustellen.

Was auch nicht fehlen darf ist das Verfolgen der einzelnen Sektoren. Zusätzlich habe ich noch einen Durchschnitt aller Sektoren mit eingebastelt.


Je länger man sich mit einzelnen Themenfeldern beschäftigt, desto mehr Dinge erkennt man und je mehr Kontext kann man sich selbst zusammenreimen, woraus dann tolle Trading Ideen folgen können.

Nun noch ein paar Worte zum Chart mit den 4 Indizes und zum Vergleich noch das Chartbild der letzten Folge
und nochmal das aktuelle Chartbild von oben
Der Dow und der Russell haben das Value Area Low erreicht und bauen dort seit einigen Sessions sehr soliden Value. Der S&P und Nasdaq haben sich demnach auch in einer LVN gemütlich gemacht und füllen dort das Profil auf. Es ist aus meiner Sicht unwahrscheinlich, dass wir hier bei beiden ebenfalls das Value Area Low erreichen können. Shorten würde ich jetzt mehr im großen Timeframe.

Die Dynamik der Profile hier nochmal unter der Lupe

Während Dow und Russel tief im Value sitzen, befindet sich der ES und NQ aktuell unterhalb. Nach der „großen“ Korrektur schaut es nun sehr nach Long aus.

Die heutige Stimmung in der US Session war auch klar Long gerichtet. =Wenn die Amis kaufen, dann kaufen sie alles.
Demnach war der Intermarket heute generell sehr spendabel.
I don't sell anything but am thankful if you buy me a coffee
https://www.buymeacoffee.com/vapeundtrade