BINANCE:ETHUSDTPERP   Ethereum / TetherUS PERPETUAL FUTURES
Neuer Monat, neues Glück. Die Vwaps wurden neu verankert, verändert hat sich allerdings nicht wirklich etwas. Im Yearly ist der Average ein kleines Stück gestiegen. Alles aus der letzten Folge ist und bleibt aktiv und wurde nur auf die neuen Means und Value Areas angepasst.

Ich bin froh, dass Ether uns hier ein sehr schönes Schaubild für interessante Preisentwicklung liefert.
Wir haben hier ein tolles Zusammenspiel aller drei Timeframes.

Im Yearly hat der Preis es nach wie vor noch nicht geschafft in die Value-Area einzudringen. Auch der Average wurde noch nicht berührt und wartet auf Bestätigung. Das ist entweder gut oder schlecht. Ich werte es vorerst als ein gutes Zeichen. Ich bin aber nach wie vor der Meinung, dass der Preis hier unbedingt testen möchte. Allerdings können wir dies in Einklang mit den anderen zwei Timeframes als Short-Term bullisch sehen, dort gibts nämlich auch positive Impulse.
Das mögliche Eindringen und Bestätigung des Means im Yearly hängt allerdings über uns wie ein Damokles-Schwert. Wenn, dann… kanns richtig bitter werden.

Der 6 Month befindet sich tief im Herzen des Mean und hat einen doppelten Boden am Dev.Poc gefunden. Auch wenn sich hier massig Liquidität unterhalb der Lows befindet, ist der Bounce von Poc zum Average ein high prob Trade (gewesen).
Es könnte durchaus im Rahmen den Möglichen sein, dass der Preis nun einen erneuten Test des Value Area Lows macht/Destination Trade, um die Stopps des doppelten Bodens zu holen. Hier kommt aber der 3 Month ins Spiel.

Hier könnte nämlich der 3 Month einen Strich durch die Rechnung machen. Das ist der Timeframe, der mich Sport-Term besonders bullisch stimmt. Hier sind wir am Value Area Low und könnten nun einen Destination-Trade zum VA High bekommen, was den 6 Month kurzfristig vor dem Stophunt bewahren könnte.
Da sich der Preis gerade am Poc befindet, können wir jetzt noch nicht wirklich ahnen was passiert. Aber wenn der Preis es über den Poc schafft und dort auf Akzeptanz trifft, dann wird’s high prob.

Wenn das geschafft ist, wäre mein nächstes Target erneut das Value Area Low vom 6 Month und 3 Month.
Kommentar: Vgl. zur letzten Folge