VapeundTrade

Bitcoin - Looking for Value Vol.6

BINANCE:BTCUSDT   Bitcoin / TetherUS
Zugegebenermaßen ist diese Episode auf den ersten Blick ziemlich unübersichtlich und nicht so ganz schlüssig. Man sollte die vorigen Episoden verfolgt haben. Deswegen ist es ja eine Serie...

Ein kurzer Rückblick: der Bitcoin ist aus einer soliden Balanced Range ausgebrochen (Breakout aus Balance) und ist in eine HTF Value Area einge"brochen" - deutsch klingt alles so umständlich... :)

In größeren Zeiteinheiten sind wir aktuell gerade klar in einer Imbalance und ich habe die Frage aufgebracht "was macht der Preis wenn er imbalanced ist und in einer balanced area eintritt? Die Balance kommt wirklich aus den ganz großen Zeiteinheiten und lässt uns massig Spielraum für weitere Imbalancen/Trendmoves/wie auch immer man es nennen will. Die 80% Regel hab ich ja im letzten Teil schon in den Raum geworfen. Wir erwarten jetzt einen Test des anderen Extremes der Value Area in die wir einge"brochen" sind.

Was wir wie im letzten Teil besprochen sehen wollen ist Akzeptanz vom Preis am Rande der Value Area - das haben wir bekommen.
Gegenteil wäre eine Rejection gewesen - die haben wir hier definitiv nicht gesehen. Der Preis hat keinen krassen Reversal/Downmove gemacht. Der Preis ist happy wo er gerade ist.

Was ich in dieser Episode noch kurz behandeln möchte ist das gelbe BTC Symbol auf dem Chart.
Hier haben wir eine schöne Trendlinie mit massig Stops darunter. Auf der Heatmap würde der Bereich ordentlich glühen. Unter den Stops befindet sich unsere alte fette und etablierte Value Area (die rote Linie markiert das VAL "ValueAreaHigh").

Wäre doch nice wenn wir einen Drop dorthin sehen bevor der Preis weiter nach oben geht. Ich hab im Chat mitbekommen, dass viele Short sind, demnach war ich mir schon irgendwie darüber im klaren das der Preis weiter nach oben geht. Allerdings bietet sich hier ein kleiner Shorty mega gut an... Ich fände eine Buy Order an der roten Linie sinnvoller als ein Short in den Bereich, aber das ist ja jedem selbst überlassen.

Für die Tatsache das ich diese Serie ohne Skript und Plan begonnen habe bin ich doch sehr zufrieden wie sich die Sache entwickelt. In diesem Sinne bis zum nächsten Teil!

-----------------------------------------------------------
Admittedly, this episode is quite confusing and not entirely conclusive at first glance. You should have followed the previous episodes. That's why it's a series ...

A short review: Bitcoin has broken out of a solid balanced range (breakout from balance) and has "broken" into an HTF value area - everything sounds so complicated in German ... :)

In larger time units we are currently clearly in an imbalance and I raised the question "What does the price do if it is imbalanced and occurs in a balanced area? The balance really comes from the very large time units and leaves us with plenty of scope for further imbalances / Trendmoves / whatever you want to call it. I already threw the 80% rule into the room in the last part. We are now expecting a test of the other extreme of the value area into which we "broke".

What we want to see, as discussed in the last part, is acceptance of the price on the edge of the value area - we got that.
The opposite would have been a rejection - we definitely did not see that here. The price didn't do a blatant reversal / downmove. The price is happy wherever it is.

What I would like to briefly cover in this episode is the yellow BTC symbol on the chart.
Here we have a nice trend line with tons of stops underneath. The area would glow properly on the heat map. Under the stops is our old, bold and established Value Area (the red line marks the VAL "ValueAreaHigh").

Wouldn't it be nice if we see a drop there before the price goes up any further. I heard in the chat that many are short, so I was somehow clear that the price would go up. However, a small shorty is a great option here ... I would find a buy order on the red line more sensible than a short in the area, but that's up to you.

For the fact that I started this series without a script or a plan, I'm very pleased with how things turned out. With that in mind, see you for the next part!
Kommentar:

Kommentare

Schaut gut aus :)
Antworten