FranzHRO

BTC - Route wird neu berechnet

BITSTAMP:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Mahlzeit,

nach einigen Tagen Urlaub werfen wir mal wieder einen Blick auf den Bitcoin . In meiner letzten Idee hatte ich drei verschiedene Wedges eingezeichnet, welche unterschiedlichen Zeiträumen einen Rahmen gegeben haben.
Hier wurde vom 31.01.2019 zum 01.02.2019 das rote "Falling Wedge - kurzfristig" ergebnislos durchlaufen, d.h. es fand kein eindeutiger Ausbruch statt. So oder so... damit wurde dieses Wedge invalide.

Folglich hangelte sich der Preis noch ca. 1 Woche um den bis dato temporären Support von $3410. Das Volumen und die Volatilität in diesem Zeitraum waren sehr mager und jegliches entfernen von den $3410, wurde sofort eingefangen/begrenzt durch das "Plateau" bei $3475 in nördliche Richtung und das .786er-Fibo in südliche Richtung. Diese Bewegungen (Ranging) wirken sehr kontrolliert, ähnlich wie die vom 16.10 - 28.10.2018 oder vom 11.01 - 27.01.2019. Das hierfür gewisse "Marketmaker" verantwortlich und dies keine natürlichen Bewegungen sind, sollte allen klar sein.

Am 08.02.2019 sahen wir dann eine "größere Bewegung", welche die Tage zuvor schon in der Luft lag (niedrige Volatilität als Indikator), jedoch niemand sicher war ob hoch oder runter. Das Resultat war ein Pump mit $3711 in der Spitze.
Waren es positive News rund um den BTC? War es der sehr nahe liegende SMA200-Week, der als "zuverlässiges Trampolin" diente? War es das alte "Katz- & Mausspiel" mit dem die "Marketmaker" hin und wieder die Kleinanleger prellen?
Was auch immer der Auslöser war, hat das Ziel von $3658 (Hochpunkt vom 26.01.2019) erreicht und zeitweise sogar übertroffen. Taggleich haben wohl viele Leute Ihre Gewinne mitgenommen und so korrigierte sich der Preis auf $3623 per Tagesschlusskurs.

Ich habe das orange "Falling Wedge - mittelfristig" an die aktuelle Bewegung angepasst, woraus sich ein "Symmetric Triangle - mittelfristig" ergibt. Bitte nicht ganz so penibel sein und auf die mittlere Achse achten. Ich weiß, es ist kein sauberes Triangle :)

Für mich ergeben sich nun zwei mögliche Wege , die es so schon ein mal gab, nämlich Ende 2014 - Anfang 2015. Siehe Beschreibung + Charts unten.
Den selben Gedankengang hat ein Kollege aus dem englischen Forum bereits für sich entdeckt und aufgearbeitet. https://www.tradingview.com/chart/BTCUSD...

Möglichkeit 1: Wir arbeiten uns entlang der orangen, oberen Begrenzung "Symmetric Triangle - mittelfristig" in Richtung "Plateau 07.-11.08.2017 + Retest 14.-17.09.2017". Von dort brechen wir nach Norden aus, in Richtung "Falling Wedge - langfristig". Hier sollte spätestens die Luft raus sein und es geht wieder runter.

Möglichkeit 2: Der Pump und die seitdem herrschende niedrige Volatilität/Ranging-Bewegung bilden schon wieder zu 2/3 einen Bart-Move. Es folgt also ein Dump bis an die orange, untere Begrenzung "Symmetric Triangle - mittelfristig". Von dort klettert der Preis langsam bis in die Spitze und bricht ebenfalls nach Norden aus, in Richtung "Falling Wedge - langfristig". Ebenso sollte hier spätestens die Luft raus sein und es geht wieder runter.

Persönlich würde mir die zweite Möglichkeit besser gefallen, da ich dann Long-Positionen in einigen Altcoins aufbauen würde. Die Chance von letzter Woche habe ich nicht genutzt, da ich die Berührung mit dem SMA200-Week abwarten wollte. Tja... leider fehlten ein paar Dollar und der Zug fuhr ohne mich ab :)

Gruß Franz
------
Hierbei handelt es sich lediglich um eine Zusammenfassung zur aktuellen Marktlage des Bitcoin . Ich bin weder Trader, noch Investmentberater oder Hellseher.

1-Tages-Ansicht

Möglichkeit 1

Möglichkeit 2
Sehr gute Analyse, unterstütze ich voll und ganz!

Freut mich, das es neben mir noch andere Analysten gibt, die denn Tatsachen ins Auge blicken. Weiter so
+1 Antworten
FranzHRO KevinSagitario
@KevinSagitario, @KevinSagitario, Danke schön. Man sollte schon ehrlich zu sich selbst sein, dass es nach über einem Jahr runter nicht direkt wieder stark hoch geht^^
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe holen Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Hilfe holen Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden