FranzHRO
Short

BTC - Das wird eng

BITSTAMP:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Mahlzeit,

nach 17 Tagen wurde die Seitwärtsphase, in der Nacht vom 27.01 zum 28.01, beendet. Die Gewinner oder "die im Vorfeld durch die Market-Maker festgelegten Gewinner?" waren die Bären. Es folgte taggleich ein Abverkauf mit einem Tief-/Wendepunkt bei $3358 bzw . beim 0.786er-Fibo. Ja ich weiß mein gezeichnetes Fibo-Chart ist um $2 daneben...Asche auf mein Haupt :)
Gleichzeitig bildet sich hier die untere Begrenzung meines in rot gezeichneten "Falling Wedge - kurzfristig".
Hier fanden sich wiederum viele Käufer oder deren "Buy-Orders" wurden getriggert, sodass man sich wieder über die/den temp. Resistenz/Support von $3410, per Tagesschlusskurs, arbeitete.

Am nächsten Tag erfolgte wiederum ein Abverkauf mit einem Tief-/Wendepunkt bei $3322. Diesmal also etwas weiter unter die 0.786er-Fibo-Grenze und sogar ein kleines Stück raus aus meinem in rot gezeichneten "Falling Wedge - kurzfristig". Gut zu sehen in der 4-Stunden-Ansicht. Es wurde auch wiederum fleißig nachgekauft, sodass man das 0.786er-Fibo in Richtung Norden durchstoßen konnte. Mehr jedoch nicht.

Seitdem findet ein "ringen" um die/den Resistenz/Support von $3410 statt. Dabei ging es seit gestern bis heute Mittag sogar bis auf $3475 rauf, klatschte "High Five" mit einem "Zwischenplateau" ab, und fiel wieder auf aktuell $3412 ab. Dessen auftauchen hat mich selbst etwas überrascht und ich habe mal einen Blick in die Vergangenheit des BTC geworfen. Fündig geworden bin ich im Zeitraum vom 07.08-11.08.2017 & 14.09-17.09.2017.
Ok gut zu wissen... wird vielleicht noch einmal wichtig, wenn irgendwann der finale Sell-Off erfolgt ist und die Akkumulationsphase startet/läuft.

Was nun noch erwähnt werden muss ist der "SMA200 Week" bei $3298. Ich denke, dass wir damit die nächsten Tage in Kontakt treten werden. Ob wir daran direkt abprallen oder aber ein paar Tage "unter dem Radar" fliegen werden (wie z.B. 14.12-15.12.2018), ist noch völlig offen. Sobald wir jedoch nachhaltig darunter treten werden, d.h. per Tagesschlusskurs, wird unweigerlich der Retest vom letzten Tiefstand von $3122 erfolgen(untere Begrenzung vom blauen "Falling Wedge - langfristig"). Sollte dieser auch nicht halten, folgen direkt die psycholigschen $3000.

Aber immer mit der Ruhe und erstmal eins nach dem anderen. Aus der 1-Wochen-Ansicht hat der "SMA200 Week" bisher gehalten und als Bounce fungiert. Ich bin gespannt :)

4-Stunden-Ansicht

1-Tages-Ansicht ohne RSI

1-Tages-Ansicht mit RSI

1-Wochen-Ansicht

Gruß Franz
------
Hierbei handelt es sich lediglich um eine Zusammenfassung zur aktuellen Marktlage des Bitcoin . Ich bin weder Trader, noch Investmentberater oder Hellseher.
Toll gemacht!
+
+1 Antworten
FranzHRO solitz
@solitz, Danke schön
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe holen Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Hilfe holen Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden