Global-Investa

Gold – Update + Wendetermine

FX_IDC:XAUUSD   Gold / US-Dollar
Zum Wochenauftakt zählte Gold mit zu den Corona-Impfstoff-Verlierern und fiel Nachrichten getrieben um knapp 6 %.

Infolgedessen lief es zum wiederholten Male in die starke Unterstützungszone zwischen 1.862 USD und 1.848 USD. Ein Durchstich durch die untere Begrenzung von 1.848 USD blieb vollständig aus und es folgten deutliche Shorteindeckungen mit Gewinnmitnahmen.

Zur Wochenmitte haben die Bären das untere Begrenzungsniveau noch ein letztes Mal getestet. Aufgrund fehlender Anschlussverkäufe musste die Shortseite eindecken, sodass die Bullen die Führung übernommen haben.

Dieser Kursverlauf deckt sich mit unseren Kurzfristzyklen, die ein Hoch um den 16.11.2020 in Aussicht stellen.
Im Anschluss an den Wendetermin folgt voraussichtlich ein Gegenimplus, der um den 27.11.2020 sein Tief ausbilden wird.

Da sich Gold gegenwärtig übergeordnet in einem Bullenmarkt befindet, ist ein Shorteinstieg an dieser Stelle jedoch mit Vorsicht zu genießen.


Hinweis:
Innerhalb unserer Swing Trading Strategie kommen drei spezielle Analysemethoden zum Einsatz. In diesem Artikel wurden lediglich Teilaspekte publiziert und stellen weder ein vollständiges Handelssystem noch eine Anlageberatung dar.

Kommentare

Sehr interessante Analyse! Mal eine Frage an die Community: Welchen Real-time Newsfeed (ggf. kostenpflichtig) nutzt ihr für schnellen Informationserhalt zum investieren?
Antworten
dasmalne Analyse mit Ansage, danke😊✌️
Antworten
Global-Investa MartinSchnellmann
@MartinSchnellmann, besten Dank und viel Erfolg!
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Über Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden