StefanBode
Long

WTI Öl - Wieder 61,8% Nr. 2 - Immer noch long

OANDA:WTICOUSD   West Texas Oil
Umkehrpunkte eines Marktes zu finden ist nicht leicht aber dennoch möglich, wie wir es am Beispiel von WTI Öl herausgefunden haben.
Analyse "WTI ÖL - Wieder 61,8% - Nur kurzfristiger Longeinstieg?" vom 07. Juni 2019
oder
Analyse"WTI Öl - Kommt der Trendwechsel zur Kurshalbierung?" vom 12. April 2019
oder
Analyse "WTI - $45, vorher keine übergeordnete Trendumkehr." vom 13. Nov. 2018

Jeder Markt hat seine Eigenheiten und mit der Zeit hat man vielleicht das Glück und findet so ein Muster heraus. Das funktioniert dann solange teilweise gespenstig gut, bis die Diva Börse flippt, neue Muster entstehen und du wieder von vorne anfangen darfst.

Ich habe also keinen Zugang zum Pentagon oder der CIA und weiß auch nicht im Vorfeld wann welche Tanker im persischen Golf zufällig (nach dem die Flotte der USA wieder vor Ort war) angegriffen werden könnte :-).

Die Indikatoren überhitzen aber bereits so daß definitiv die Gewinne abgesichert werden müssen und der SL wenigsten auf Einstand gehört. Überlegt werden sollte ob nicht ggf. erste Gewinne mitzunehmen sind. Kommt ein Rücklauf sucht man den Neueinstieg, der aber nicht unbedingt kommen muß, wie man beim Dax ja sehen kann.

Analyse "Warten auf das Bullenrennen": vom 30. Mai 2019
https://t.me/stefan_bode_analysen
Zins oder Dividende? Aktien oder Anleihen? Was sind Wandeloptionsanleihen?
Immobilien oder Rohstoffe?
Sind Lebensversicherungen sicher?
Geld richtig investieren!

http://www.fondslounge.de