WirmachenTrader
Long

SPY, Trump & Tweets: Dieses Level wird interessant!

AMEX:SPY   SPDR S&P500 ETF TRUST S&P 500 ETF USD DIS
Hallo zusammen,

es ist verblüffend, welchen Einfluss die Tweets von Trump im US-Markt haben. Sein letzter Tweet zum Markt war am 20.09.2018. Ja, ein Allzeithoch, aber auch das letzte Hoch seit seinem Tweet.

Das Gleiche Spiel haben wir bereits am 26.01.2018 gesehen.

Schauen wir uns den durchschnittlichen Investoren seit seiner Wahl im November 2016 an. Dazu wende ich den VWAP auf eben dieses Datum an. Wir sehen, dass der durchschnittliche Investor immer noch im Profit liegt seit dieser Zeit. Ebenfalls fällt auf, dass der VWAP fast mit einer AB=CD Formation einhergeht. Könnte dies das Tief und eine mögliche Bodenbildung bedeuten? Das bleibt abzuwarten. Dennoch werde ich erst richtig bärisch, sobald wir den VWAP brechen und weitere Tiefs machen. Dann spätetestens sollte auch Trump begriffen haben, dass seine Tweets nicht zwangsläufig zu Ergebnissen führen. So oder so bietet diese Volatilität enorme Chancen im Markt! Ob long, oder short. Egal.

Viel Erfolg
WirmachenTrader®
Trading Club - Seminare, Webinare, Kurse. Ein Club. Alles drin.
https://www.wirmachentrader.de
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe holen Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Hilfe holen Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden