StefanBode

#S&P 500 - Bullenlauf oder Bullenschlachter?

OANDA:SPX500USD   S&P 500 Index
Dir gefällt der Post? Daumen hoch und kommentieren.

Meiner Meinung nach fehlt noch ein Tief im S&P 500 . Der Bullenlauf seit Montag hat jedenfalls die nötige Entspannung gebracht und nun ist die Frage, ob wir den vorsichtigen Optimismus im Keim ersticken und die jungen und unerfahrenen Bullen abschlachten?
Vielleicht nutzen aber auch die unbändigen Bullen Ihre Chance und marschieren direkt durch auf neue Allzeithochs!
Das würde alle und jeden überraschen und dann wäre ein Short natürlich unangemessen.
Im Gegenteil, jeder müßte sofort seine Bullenkappe raus holen und zusammen mit den Bullen vorwärts stürmen.

Wie immer nicht einfach an der BÖRSE;-)

Gruß
Stefan Bode
Mar 26
Kommentar: Stopp des Shorts unter Einstand, damit nichts mehr anbrennt.
Mar 28
Kommentar: Wie man sehen konnte ist es extrem wichtig seine Position zügig abzusichern und in Plus zu ziehen. Somit verliert man kein Geld.
https://t.me/stefan_bode_analysen
Zins oder Dividende? Aktien oder Anleihen? Was sind Wandeloptionsanleihen?
Immobilien oder Rohstoffe?
Sind Lebensversicherungen sicher?
Geld richtig investieren!

http://www.fondslounge.de

Kommentare

Indien: Shutdown Landesweit für 3 Wochen. 17% der Weltbevölkerung. Reliance Industries plus 15% - Macht kein Sinn
Deutschland: Kompletter Lockdown wird wohl kommen da wir weiterhin krank wachsen: Thyssen, Sixt plus 50% - Macht kein Sinn
USA: Gehen derzeit völlig unter. Trump will seinen Wallstreet Boys einen gefallen tun. Das wird nach hinten losgehen. Lockdown wird kommen: Companies im Schnitt heute plus 20% - Mach kein Sinn

Ergo: Bulltrap. Da bin ich mir so sicher, dass ich heute all in short bin. Wenn ich meine Kohle verliere, dann habe ich sie auch nicht verdient und werde damit die Börse nie wieder sehen. Das mein ich Ernst!
+2 Antworten
@N-rG, meine Entscheidung Stand auch fest, siehe Analysen der letzten Tage und bin entsprechend wieder short rein ;-)
+2 Antworten
@N-rG, aber nicht all-in, das ist bei mir auch schon nach hinten losgegangen.
+2 Antworten
Das war nichts. Trump mit seiner Pressekonferenz sowie Jerome Powel haben mit ihrem Interview auch klargemacht: Wir pumpen soviel Geld wie nötig ins System. Jeder kann kommen, jeder wird bedient. Wir machen das einfach. Da ist auf Trump wohl verlass. Er wird es nicht zulassen egal um welchen Preis. Und die Amis scheinen, wenn man Twitter so verfolgt, hinter ihm zu stehen wie einst ein Volk hinter Hitler. Zu heiß - ich bin erstmal raus und guck mir das von aussen an.
+1 Antworten
Volumen sieht leider noch nicht so geil aus. Bin aber weiterhin zuversichtlich, dass die USA Husten und die Welt Grippe bekommt. (Passt 2020 wie die Faust aufs Auge der Spruch der eigentlich aus der FK08 kommt)
+1 Antworten
Moin, danke für deine Analyse! Bin ebenfalls short, auch wegen den kommenden Zahlen aus den USA für Neuanmeldungen von Arbeitslosigkeit.
Eine Frage hätte ich: welchen "Moving Average" benutzt die in deinem RSI Indikator, bzw. wie heißt dieser?

Vielen Dank und einen erfolgreichen Tag!
+1 Antworten
@pkoawa, ganz normaler RSI. Im Chart ist der EMA 50.
Antworten
Danke für den Post.

Ich bin auch short und sehr skeptisch.
+1 Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden