KarstenKagels

EUR/USD: Pullback an den SMA20

FX_IDC:EURUSD   Euro / US-Dollar
Kurze Standortbestimmung - Analyse beim Kurs des EUR/USD von 1,2092:

Einem guten Start in das neue Jahr folgt aktuell eine Korrektur. Die jüngsten Kerzen sind nach einer kurzen Seitwärtsphase durch den SMA20 gebrochen, die Abwärtsbewegung konnte sich über 1,2000 fangen. Am heutigen Donnerstag hat sich der Kurs wieder nah an das Vortageshoch erholen können.

Widerstand: 1,2092 | 1,2053 | 1,2310
Unterstützung: 1,2011 | 1,1924 | 1,8770
SMA20: 1,2088

Mit der jüngsten Entwicklung scheint der Aufwärtstrend unter Druck zu geraten. Der SMA20 wurde gebrochen und der SMA50 dreht nach unten. Möglich wäre auch eine Konsolidierungsphase ähnlich der von August bis Dezember 2020.

Das Septemberhoch ist mit der Marke um 1,2000 der Schlüsselbereich für den stabilen Aufwärtstrend. Die Tiefs aus 2010 und dem Dezember bilden weiterhin eine starke Unterstützungszone, die fallende Notierungen abfedern kann.
Kommentar:
Test am SMA50

Am heutigen Freitag hat sich der Kurs wieder über den SMA20 erholen können und in der Spitze den SMA50 angelaufen.

Widerstand: 1,2053 | 1,2310
Unterstützung: 1,2092 | 1,2011 | 1,1924
SMA20: 1,2090
► Forex und CFD Trading Signale 14 Tage testen: https://track.kagels-trading.de/trading-signale


► TradingView Signal Indikator: https://track.kagels-trading.de/swing-catcher


► Kagels Trading Club: https://track.kagels-trading.de/kt-club

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Über Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden