Cofr4x_

BTC und die globalen Märkte

BINANCE:BTCUSDT   Bitcoin / TetherUS
Die letzten Wochen haben wunderschön gezeigt, dass sich die Kryptowährungen weiterhin brav and den Aktienmärkten orientieren. Vorab ist wichtig zu erwähnen, dass nicht jede kleine Intraday Bewegung exakt im Gleichschritt läuft, allerdings die größeren Trendwechsel stark korrelieren. Diese Korrelation war auch einer der Gründe, warum der Dump am 7. September alles andere als überraschend war.
Bereits die Woche davor gab es schlechte Jobdaten in den USA die den S&P500 und Co vor dem Wochenende etwas ins Straucheln brachten, der Dollar hat an diesem Tag seinen Run nach oben gestartet. (Rot markiert).
Anschließend war ein verlängertes Wochenende in den USA was bedeutete, dass BTC wieder den klassischen Weekend Move hingelegt hat und bis zum Dienstag (El Salvador) anstieg auf das Hoch von fast 53k. An diesem Tag öffneten also wieder die Börsen in Amerika und wer hätte es gedacht, es kam zum Abverkauf. Seitdem gibts noch keine Anzeichen von einem Boden bei den Aktien, Der Dollar zeigt den Cryptos wie eine bullishe Struktur aussieht und gestern war es dann wiedermal soweit, dass BTC sich am Wochenende nach oben verabschiedet hat nur um zum CME open wieder abzurauschen im Gleichschritt mit den E-Mini Futures (rechter Chart).