HK-Capital-Management

Bitcoin – Wendepunkt in Sicht?

BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Hallo zusammen,

Ich denke, dass es die grüne Linie sein wird, die uns den Weg weist – generell, im Detail wird es höchstwahrscheinlich die blaue Linie sein bis in den gelben Kreis im Chart. D.h., dass wir jetzt in der finalen, impulsiven Abwärtsstruktur sind, die die beendende Diagonale (das Dreieck) UND die gesamte Korrektur beenden wird! Jawohl, das denke ich. Ich denke nicht, dass der Bitcoin den Geist aufgeben wird, sondern, dass er uns davor zumindest nochmals eine massive Übertreibung nach oben ins Chart malt.

ABER: kurzfristig sind wir höchstwahrscheinlich erst in Welle 3 und Welle 4 (aufwärts) und Welle 5 (final abwärts) haben wir noch vor uns. Zudem haben die letzten Wellen eines Dreiecks oft die Eigenschaft der Übertreibung – hier: nach unten. Deshalb habe ich eine gelbe Trading Box im Chart hinterlegt, die noch recht groß ist. Präziser kann ich es im Moment nicht sehen. Aber ich denke nach wie vor , dass wir den gelben Kreis anlaufen werden.
Es gibt freilich eine geringe Chance, dass der Bitcoin auch direkt gegen das Dreieck knallt und dann durchstartet (alt. im Chart). Hier sollte aber höchste Vorsicht geboten sein, denn erst wenn wir die 6.242 nachhaltig (!) überschreiten, können wir sicher sein, dass ein Tief hinterlegt wurde!

Das ist keine Handelsempfehlung, sondern nur meine Meinung zur aktuellen Situation, die ich gern teile, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und ja, ich teile nicht die Ansicht, dass die Kryptowährungen in näherer Zukunft das zeitliche segnen werden – im Gegenteil! Was sie in 2020 machen werden, ist mir aktuell vollkommen wurscht. Mich interessiert, was sie Ende 2018 und 2019 machen werden!

Viele Grüße und viel Erfolg
tgo
HK-Capital-Management