HK-Capital-Management

Bitcoin – Ein echter Dramatiker

BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Hallo zusammen,

eigentlich hätten die Bullen nun eine echt gute Chance, den Bitcoin wieder auf die Startbahn Richtung Norden zu schieben. Wir haben auf dem Chart drei Indizien, die für einen neuerlichen Anstieg sprechen: die beiden Tiefs (gelbe Kreise im Stundenchart weiter unten), die sich knapp unter einer sehr markanten 100%-Fibolinie befinden, das Verlassen des grünen Abwärtstrendkanals nach oben und das Verlassen der übergeordneten Abwärtstrendline nach oben (in rot im Chart).


Wie ein sauberer Ausbruch sieht mir das aber nicht aus. Deshalb gehe ich aktuell eher von noch tieferen Kursen aus. Die Frage ist aber: wo soll der Bitcoin dann landen? In meiner letzten Analyse habe ich als möglichen Wendepunkt die Preisspanne zwischen 4.500 und 5.000 USD ins Spiel gebracht. Daran halte ich aktuell noch fest, denn exakt dazwischen befindet sich eine sehr markante Unterstützung (bei 4.970 USD). Diese könnte nach wie vor als DIE Unterstützung in Erscheinung treten.

Wenn diese Linie allerdings nicht hält, dann öffnet sich die Falltür für Kurse bis 2.000 USD und tiefer. Für ein Ende der Korrektur spricht allerdings die schlechte Stimmung der Anleger. Meistens ist dann das markante Tief nicht mehr fern. Insofern bereite ich mich auf einen Einstieg für einen langen Longtrade vor . Der Bitcoin wird sich bestimmt noch im Sommer final entscheiden, ob er wieder Richtung 20.000 USD aufbrechen möchte, wenn er das nicht gerade schon tut.

Viele Grüße

tgo
HK-Capital-Management