HK-Capital-Management

Bitcoin – Schon Epilog oder nur der Mittelteil des Dramas?

BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Hallo zusammen,

theoretisch wäre es möglich, dass wir das Tief bereits bei 5.758 USD gesehen haben, aber das kann ich mir aufgrund des aktuellen Chartbilds nicht recht vorstellen. Der momentane Abwärtsimpuls sieht mir noch nicht vollständig aus, sodass von tieferen Kursen auszugehen ist.

Nur, wohin führt uns die Reise?

Die, aus meiner Sicht, wahrscheinlichste Bewegung habe ich im Chart eingezeichnet. Ich rechne damit, dass der Bitcoin noch etwas tiefer bis zwischen 5.561 USD und 4.970 USD kommt. An diesem Punkt wird höchstwahrscheinlich eine satte Gegenbewegung einsetzen. Diese führt uns wieder zurück Richtung 9.999 USD. Dort wird dann die Schlacht entschieden. Entweder wir sehen eine saubere Impulsbewegung und schaffen es über diese Hürde, dann wäre es möglich, dass der Bitcoin sich wieder zurückmeldet und neue Hochs ansteuert, oder wir sehen lediglich eine korrektive Bewegung. Falls das der Fall sein sollte, werden wir miterleben dürfen, wie der Bitcoin in sich zusammensackt und Kurse unterhalb von 4.970 USD freischaltet. Da ist dann prinzipiell alles möglich.

Die direkte Bitchcoin-Variante kann uns auch gleich Richtung 2.000 USD führen, wenn die 4.970 USD nicht hält.

Kurz:
Einstiege zum jetzigen Zeitpunkt halte ich für äußerst spekulativ und dementsprechend riskant. Ich bin nicht investiert und sehe mir das Procedere mit Popcorn in der Hand von der Seitenlinie aus an.
Seid vorsichtig mit diesem Markt und überlegt Euch, ob es nicht auch andere Märkte gibt, die wesentlich leichter zu handeln sind. Hier verweise ich auf meine anderen Analysen zu den Indizes ( S&P 500 , Dow Jones, Dax , Nikkei) und Rohstoffen (WTI, Silber, Gold ). In fast allen Märkten befinden wir uns kurz vor markanten Wendepunkten mit ordentlichem Tradingpotential. Ich erwäge zudem eine Analyse für EUR/USD , denn auch hier zeichnet sich ein Tradingsetup ab.

Wie seht Ihr das? Habt Ihr andere Ideen zu Bitcoin?
Über Kommentare und/oder Nachrichten freue ich mich jederzeit und freilich auch über Likes ;-)

Viele Grüße und viel Erfolg
tgo
Kommentar: Da die aktuelle Bewegung nicht nach einer impulsiven Aufwärtsbewegung aussieht, stellt es sich für mich jetzt so dar:
Wir sehen höchstwahrscheinlich eine korrektive Aufwärtsbewegung (Welle 4). Diese wird von Welle 5 komplettiert. Das kann im der roten Box erfolgen. Wenn nicht, bleibt als letzte Support-Zone die 4.970$. Fällt diese, fährt BTC erst mal zur Hölle und dann ist es fraglich, ob er überhaupt jemals wieder auf die Beine kommt. Wenn ja, kann das bis zur 9.999$-Marke immer noch Bestandteil einer Korrekturbewegung sein. Das dürfen wir nicht vergessen!
Es bleibt spannend!

HK-Capital-Management
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.