Schulz-Team-Analytik

VeChain - Bodenbildung und Top-Szenario #2 Einstieg 1/2

Short
BINANCE:VETUSD   VeChain / US Dollar (calculated by TradingView)
Guten Tag liebe Trader,

heute stellen wir Ihnen unsere Prognose zu VET VeChain vor . Wir sehen eine unfassbare Preis-Range von 0,04 $ bis über 0,80 $ (2.000 %) auf Sicht der nächsten 12 bis 24 Monate.
Zuletzt hat VET eine deutliche Korrektur von über 60 % hingelegt, was wir so nicht erwartet hätten und unseren ursprünglichen Farplan verändert hat. Anfang November hatten wir begonnen im Rahmen einer Neuaufnahme grundlegende Analyseschritte auszuarbeiten. Einen Teil dieser Grundlagen haben wir Ihnen am 07.11. hier auf TV zur Verfügung gestellt.
Insgesamt scheint der langfriste verlauf weiterhin valide, doch die aktuelle Korrektur hat unsere kurzfristige Prognose in eine deutlichere Richtung rücken lassen. Starten wir also mit unseren Szeanrien:

  • 1. Primäres Szenario

    - Einstieg 1/2: 0.06265 $ - 0.03953 $ (grüne Box)
    - Zielzone: 0.2636 $ - 0.2820 $
    - Zyklus-Top Stand heute: > 0.8 $

  • 2. sekundäres Szenario

    - Einstieg 1/2: sofort bis 0.073 $
    - Zielzone: 0.1550 $ - 0.1778 $
    - Zyklus-Top Stand heute: identisch

  • 3. Alternative

- untere Szenariobegrenzung: 0.0182 $ (rote Linie)
- obere Szenariobegrenzung: 0.2823 $ (grüne Linie ATH )
_____

VeChain hat im vergangenen Bullrun eine außergewöhnliche Aufwärtbewegung von über 2.000 % hingelegt. Entsprechend stark fiel die folgende Korrektur aus, welche in der Spitze über 80 % Kursverlust beträgt. Seither sehen wir enorme Volatilität, sodass der Kurs um mehrere hundert Prozent anspringt, um sich anschließend zu halbieren. Somit würde es uns nicht verwundern, wenn der VET-Kurs auch in Zukunft ein Eldorado für Trader und Glücksritter bleibt.

Nun sehen wir unsere Aufgabe darin ein wenig Ordnung ins Chaos zu bringen und das Risiko dieses Kurs-Tornados zu kanalisieren, denn die Rendite-Chancen sind fantastisch. Insgesamt raten wir hier allerdings zu äußerster Vorsicht, da die Volatilität fast derer von Shitcoins antspricht. Entsprechend hat es unsere ursprüngliche Idee vom 07.11. auch ordentlich verhagelt.
Wir sind damals von einem übergeordneten Impuls ausgegangen, doch haben nun Gewissheit, dass wir uns immernoch in einer Zwischenkorrektur befinden, welche sich durch eine große ABC ausdrückt. Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

1. die C ist abgeschlossen
2. die C wird noch gebildet

1.: VET bildet einen Mehrfachboden und wird in unserer grünen Einstiegs-Zone Unterstützung finden und die Trendwende ausbauen
2.: VET schließt tiefer und durchstößt unsere Szenario-Begrenzung der roten Linie

Wir schätzen, dass die C abgeschlossen ist. Andernfalls brauchen wir uns um diesen Coin keine Gedanken mehr machen, denn dann sehen wir Verluste von 90 % und mehr. Selbst unsere primäre Erwartung würde einen Kursverlust von 30 % bis über 50 % bedeuten. Wie gesagt: mit dieser Volatilität ist nicht zu spaßen! Es gibt nun keinerlei weitere Unterstützungen zwischen dem aktuellen Tief und unserer Einstiegszone. Aufgrund des Einflusses durch den BTC und unserer erwarteten Fortsetzung des Abverkaufs rechnen wir damit, dass auch VET mitgerissen wird und vorerst keine Chance auf nachhaltige Kursausbrüche auf der Oberseite hat.

Sollte VET nun in unserer Zielzone landen, empfehlen wir 50 % des Investitionskapitals nahe der Oberkante einzusetzen. Bis herunter auf c. a. 5,9 Dollarcents erwarten wir die stärkere Unterstützung. Eine zweite Position würde sich somit auf der Unterkante anbieten, falls Sie denn das Risiko nicht scheuen.

Andernfalls, sollte das sekundäre Szenario eintreffen, rechnen wir mit einem Kursanstieg bis in die türkise Box, wobei hier die untere Hälfte höhere Relevanz hat. Eine Menge Widerstände haben sich zwischen 15,5 u. 16,6 Dollarcents gebildet, sodass hier im Fall der Fälle Schluss sein sollte. Jedoch ist in diesem Szenario äußerste Vorsicht geboten! Eine solche Abfloge würde eine Schulter-Kopf-Schulter-Formation recht deutlich darstellen, was explizit einen Bruch der roten Linie wahrscheinlich machen würde. Die orangene Box dürfte in diesem Fall nicht brechen!

Nachdem sich die Vola abgekühlt hat, der BTC den Boden findet und die Fortsetzung des Zyklusses sicher ist, sind wir gerne bereit zu günstigen Kurszeitpunkten in VET zu investieren. Das Zyklus-Top sehen wir bis über 0.8 $ und Chancen zum Einstieg wird es zur Genüge geben. Natürlich ist die Rendite exorbitant größer, wenn Sie jetzt einsteigen, doch können potenzielle Verluste Sie in größte Verzweiflung führen, falls Sie denn nicht über genügend Börsenerfahrung verfügen.

Bitte überlegen Sie es sich gut, ob u. wie viel Sie in diesen Coin investieren möchten, der einem Hebelprodukt nahe kommt. Es locken großartige Renditen, doch ebenso abgrundtiefe Verluste. Nutzen Sie im Zweifel wenigstens die hier benannten Einstiege und lassen Sie sich nicht von FOMO oder FUD übertölpeln. Wir begleiten die Situation laufend und werden auch hier auf Tradingview immer mal wieder eine Aktuallisierung veröffentlichen.
_____

Falls Ihnen unsere kostenlose Analyse + Anlagestrategie gefällt und wir Ihnen einen Mehrwert liefern können, belohnen Sie dies bitte mit einem Daumen nach oben!
Fragen oder Kritik beantworten wir gerne!

Dies ist keine Anlage- oder Rechtsberatung und soll ausschließlich über unsere Meinung als institutionelle Analysten informieren.

Mein Name ist Alexander Schulz und wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Glück an der Börse!