HedgedTrader12

Varta: einmalige Kaufchance ?

Long
XETR:VAR1   VARTA AG O.N
Varta AG

——————————————————
Inhalt

- Neuigkeiten
- Chartanalyse
- Trading Chance

——————————————————
Neuigkeiten

Varta ist im freien Fall, da der Vorstand nichts neues Präsentierte.

- Bekannte Zahlen
- Dividenden waren in Aussicht
- Leere Ankündigungen

- Analysten Abstufungen

Alles eine blöde Mischung die zur Enttäuschung führte.

Die Zahlen in kürze:

- Umsatzsteigerung um 140% auf 870 Millionen
- EBITDA steigerte sich um 145% auf 239 Millionen
- Dividenden Zahlung von 2,50€/Aktie

Dazu noch eine schwache Prognose vom Finanzvorstand ( mal wieder ! ).

Die größte Enttäuschung gab es für die Ankündigung
Es handelte sich um die Modernisierung des Logos und mit dem neuen Markenclaim "Empowering Independence“

**Hierzu muss ich sagen, dass dies meiner Meinung nach schon frech ist von Varta.
Es zeigt sich auch wie Inkompetenz der Vorstand ist eine vernünftige Prognose abzugeben, da Varta 2020 seine Prognose 3-4 mal erhöht hat.
Sowieso finde ich persönlich es schlecht von Varta eine Dividende zu Zahlen, da Varta noch ein Wachstumswert ist welches am besten seine ganze Gewinne in sich selber Investieren sollte.


Analysten stufen die Aktie ab !

Die Varta Aktie besitzt aktuell:

0 Kauf
2 Halte
3 Verkaufs

Empfehlungen und somit einen Durchschnittlichen Kursziel von 101,00€
Jedoch muss man sagen die gründe für eine Abstufung sind die gleichen wie vorher und hierzu habe ich meine Meinung schon geteilt.

**Ich kann ich einerseits mein Verständnis zeigen. Varta Enttäuschte jeden einzelnen und hat nichts geliefert für die Analysten um positive Stimmung zu sorgen.
Jedoch bleibe ich Langfristig Bullish für die Varta Aktie und finde Kurse unter 125€ absolut Kaufenswert


——————————————————
Chartanalyse

Ich verstehe die Enttäuschung aber dieser Absturz von 30% innerhalb 3 Tage ist viel zu Überzogen.

Aber wie sagt man so schön „Der Kurs hat immer recht“

Wir haben einen freien Fall in der Aktie und 1 Gaps geöffnet.

Momentan befinden wir uns auf einer Unterstützung, welches die Aktie ( vorerst ) gehalten hat.
Bei dieser Unterstützung befindet sich die 200 Tage Linie sowie den Point of Control ( POC )

Jedoch gehe ich davon aus, dass diese Unterstützung gebrochen wird durch das stake Momentum.

Die Aktie wird wahrscheinlich die 100€-Marke testen und sich auch dort wieder stabilisieren, da wir gleichzeitig die 2 Lücken im Volumenprofil füllen könnten. (Gelb eingekreist)
Dazu befindet sich das 0.618 Fib. R. Welches in einer Korrektur oftmals als starke Unterstützung erweist.

Aktien Tendieren meist dazu ihre Gaps zu füllen sobald sie in der nähe sind und auch postitive Impulse besitzen.
Daher gehe ich davon aus, nachdem eine Stabilisierung erfolgt ist wird der Kurs recht dynamisch steigen bis 130€ und dann auf 155€

——————————————————
Trading Chance

Momentan bietet sich keine sichere Trading Möglichkeit an
Kurzfristige Trader warten auf ein Update von mir

Langfristige Anleger
Hier haben wir eine einmalige Gelegenheit für die Aktie es noch günstig zu kaufen und zu halten
Kommentar: Ich habe eine wage Vermutung was auf uns zukommen KÖNNTE

Ich habe zugegebenermaßen die hohe Volatilität nicht ganz beachtet


Könnte sich eine Inverse SKS Formation bilden ?

Hier könnte angesichts des übermäßigen abverkauf jetzt eine Gegenbewegung kommen... Richtung 130€/135€ da sich diese als missglückte Stabilisierung erwies und es das September 2020 hoch wäre.