SystemTrader-SNP

Solana SOL - Analyse & Prognose - Bullisch vs. Bärisch

BINANCE:SOLUSDT   SOL / TetherUS
SystemTrader


SOL hat dieses Jahr eine sehr starke Performance gezeigt, inwieweit diese von fundamental Daten oder vom Anstieg von BTC abhängig ist, sei dahingestellt. Zudem ist SOL eine junge Kryptowährung welche erst im März 2020 etabliert ist, dementsprechend sind wenig historische Daten für eine Analyse verfügbar. Dies sollte bei der TA berücksichtigt werden.

Charttechnisch jedoch, legte SOL um über 5000% zu seit Dezember 2020.

------------------------------------------------------


SOL zeigte hierbei häufig Reaktion an runden Zahlen-Niveaus. Dementsprechend lassen sich diverse potentielle Unterstützungen einzeichnen. Jedoch sollte hier berücksichtigt werden, dass SOL aufgrund seines schnellen und starken Anstieges kaum konsolidierte und die Strukturen in einer verhältnismäßig kurzen Zeit aufgebaut wurden. Daher sind die Unterstützungen meiner Ansicht nach erst in Frage zu stellen und ich möchte abwarten und sehen wie der Kurs dort reagiert.

12$ , 16$ , 20$ zeigen sich als potentielle Unterstützungen.
Zudem gibt es einen Bereich (weises Rechteck) welcher von 20$ - ca. 26$ reicht, in dem mit möglicher Unterstützung zu rechnen wäre. Hier liegen im Tageschart diverse Dochte, daher liegen hier in den untergeordneten Zeiteinheiten diverse potentielle Unterstützungen welche sich aufgrund der zeitlichen Verschiebung beim Wechsel der Zeiteinheit verschieben und im Tageschart als Docht dargestellt werden.

In diesem Bereich liegt außerdem der EMA200 ( lila ) als auch dem SMA200 (rot) .

Über dem Kurs befindet sich aktuell der SMA20 (orange) als auch dem SMA50(blau), welche jedoch während der Konsolidierung häufig geschnitten worden sind, daher ist deren Relevanz meiner Ansicht nach in Frage zu stellen.
Die gelbe Linie, stellt eine Kanalbegrenzung dar, welche tiefere Hochs zeigt (blaue Pfeile), diese laufen auf eben diesen Unterstützung Bereich zu. In einem bärischen Szenario mit möglichen weiteren tieferen Hochs und fortschreitenden Berührungen der Unterstützung, könnte eben diese brechen und der Kurs könnte weiter fallen.

Aus bullischer Sicht, wäre ein durchschreiten der oberen gelben Begrenzung möglich, jedoch sollte dies für mein Empfinden mit ausreichend hohem Volumen stattfinden. Ich möchte auch das letzte Hoch (letzter blauer Pfeil) erst nachhaltig überschritten sehen, bevor ich hier einen LONG-Trade eingehen würde.

Hier nochmals die Ansicht im 4 Stundenchart, der Bereich ~42 $ - 44$ sollte hier überwunden werden.


Der weise Pfeil, zeigt einen FakeOut, diesen habe ich deshalb so definiert und beim zeichnen der Linie ignoriert, da nach der grünen Ausbruchskerze, eine rote Kerze folgte welche den Kurs umgehend um 50% korrigierte. Daher wurde der Ausbruch meiner Ansicht nach umgehend negiert und ich beachte diesen nicht beim zeichnen einer Begrenzung.

Jedoch stellt das Hoch des weisen Pfeils das aktuelle ATH dar, dies sollte womöglich berücksichtigt werden, wenn der Kurs sich dem ATH nähern sollte.


Wie auch in den letzten Analysen, gibt es hier für mich im Tageschart aktuell kein Handlungsbedarf, da der Kurs keine klare Richtung einschlägt und weiterhin konsolidiert.


_____________________________________
Es handelt sich hierbei nicht um eine finanzielle Beratung und oder Kauf oder Verkaufsempfehlung.
Der Chart und dessen Inhalt als auch der zugehörige Text spiegeln lediglich meine privaten Ansichten und Meinungen wieder.

Beste Grüße und viel Erfolg

Kommentare