tradingguideonline

Gold – Umweg nach unten auf dem Weg nach oben

COMEX:GC1!   Gold Futures
Hallo zusammen,

diese Analyse richtet sich an alle, die an langfristigen Perspektiven im Precious Metal Sektor interessiert sind. Wie ich in meiner letzten Gold-Analyse im August 2018 bemerkt habe, hat Gold bei $1.167 ein signifikantes Tief ausgebildet und uns seitdem einen kleinen aber feinen Longtrade beschert. So weit, so gut!

ABER: jetzt wird Gold höchstwahrscheinlich korrigieren. Ich sehe zwei Szenarien…

Szenario 1 – rote/blaue Linie, Chance 30%

Gold hat seit $1.167 eine so genannte führende Diagonale ausgebildet (Welle i) und korrigiert jetzt in den blauen Kreis (Welle ii, beige), um von dort aus neue Hochs auszubilden.

Szenario 2 – rote/grüne Line, Chance 65%

Gold hat seit dem Tief bei $1.167 (Welle iii , beige) lediglich eine Aufwärtswelle 4 (iv, beige) ausgebildet und korrigiert jetzt in die finale Welle 5 abwärts in die gelbe Trading Box und speziell in den grünen Kreis derselben, um dann endlich von dort aus den Bullrun zu starten.

Szenario 3 – rote Linie, Chance 5%

Gold startet direkt nach oben durch. Das halte ich für möglich, aber für sehr unwahrscheinlich. Die minimale Voraussetzung dafür wäre ein Durchbrechen der $1.281. Sollte das passieren, verlieren übrigens beide Szenarien oben ihre Gültigkeit.

Solltet Ihr Fragen oder andere Ideen haben – bitte nicht zögern, mich zu kontaktieren!

Viele Grüße und viel Erfolg
tgo




tgo
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe Themen Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung TradingView Coins Meine Support Tickets Hilfe Themen Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden