BlackBull_Markets

Crunch Time: Werden Verkäufer die Barriere durchbrechen? GBP...

BLACKBULL:GBPUSD   Britisches Pfund / US-Dollar
Crunch Time: Werden Verkäufer die Barriere durchbrechen? GBPUSD im Fokus

Händler sind stark optimistisch gegenüber dem britischen Pfund, wobei die Netto-Long-Positionen zum 11. Juli satte 4,7 Milliarden US-Dollar überstiegen, das höchste Niveau seit Mitte 2014. Händler erhöhen ihre Erwartungen an die Bank of England, zusätzliche Zinserhöhungen durchzuführen, während sie zunehmend den Eindruck haben, dass die US-Zinsen kurz davor stehen, ihren Höchststand zu erreichen. Bemerkenswerterweise ist die US-Notenbank vor ihrer Sitzung am 26. Juli in eine "Blackout-Phase" eingetreten. Infolgedessen könnte diese Stimmung den US-Dollar unter Abwärtsdruck setzen.

Unterdessen sind die Inflationszahlen in Großbritannien ein wichtiges Risikoereignis, das diese Woche im Auge behalten werden muss. Obwohl mit einem Rückgang der Inflationsrate (von 8,7% auf 8,2%) gerechnet wird, wird erwartet, dass sie viermal höher bleibt als das offizielle Ziel der Bank of England. Die britischen Inflationsdaten sind am Mittwoch um 2 Uhr Morgens (NY Zeit) fällig.

Auf dem Chart erkundet der GBPUSD nach einem Test eines hohen Ziels in der Nähe von 1,31465 auf dem Tages-Chart am vergangenen Freitag weiterhin niedrigere Niveaus. Der Markt verzeichnete am vergangenen Freitag und erneut am ersten Handelstag dieser Woche eine leichte korrigierende Abwärtsbewegung. Dies ermöglichte es dem gleitenden 20-Tage-Durchschnitt, die Kursbewegung einzuholen. Die große Frage ist nun, ob Verkäufer die Preise vor der Veröffentlichung der britischen Inflationsdaten unter das psychologisch wichtige Niveau von 1,3000 drücken können. Das Vorhandensein von Kaufdruck erhöht die Unsicherheit der Situation.

Free TradingView Essential with BlackBull Markets: www.blackbull.com/en/platforms/tradingview/?utm_source=tradingview
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.