FOREXCOM:GBPAUD   Britisches Pfund / Australischer Dollar
Allerdings wurde ich von meinem Liebling in letzter Zeit auch hinters licht geführt.

Grundsätzlich bin ich weiter Short gestimmt (Großer Daily Trend).

Allerdings gibt es auch Grund zur Annahme für einen kurzen Long, da wir aktuell eine Korrektur beginnen könnten. Diese könnte bis zum 0.618er Fib Retracement laufen, wo auch eine S&R Zone liegt.

Wie ist also mein Fahrplan? Vorsichtig Long, mit kleiner Position, und am Retracement auf den Short lauern, mit "normaler" Positionsgröße.

DailyChart:

Fazit: Erst Long, dann Short!
Kommentar: Hier passierte heute nicht viel, schade, hatte mehr action erwartet. Es kann durchaus sein, das der short früher kommt.
Kommentar: Das Paar bewegt sich sehr träge, könnte sein das es noch eine ganze Weile dauert, bis wir "oben" angekommen sind, und den Abverkauf starten können...

Trading Bücher:
https://de.tradingview.com/chart/WDI/vosCiEtp/

Free Trading Education:
https://www.babypips.com/learn/forex

Wem meine Analysen und Gedanken gefallen, der darf mir einen Kaffee kaufen:
https://www.buymeacoffee.com/EvanMoeMoney
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.