Evan_Moe_Money
Ausbildung

Immer wieder kommt die Frage nach guten Büchern

XETR:WDI   WIRECARD AG
Wer hat gute Trading Bücher gelesen?

Könnt Ihr gute Trading Bücher empfehlen?

Woraus konntet Ihr persönlich einen Mehrwert erlangen?

Ich möchte hier gerne das Wissen über Bücher aus der Community bündeln!

Lasst uns gemeinsam eine "Ultimative TradingBücher-Liste" erstellen!

Ich fange an mit dem Vorschlag der sich vor allem an Neulinge richtet:

"Technische Analyse der Finanzmärkte" von John J. Murphy -> Buch gibt einen sehr guten "Rundumblick" über die Märkte. Einziges Manko: Kryptos werden nicht erwähnt, da es zum Zeitpunkt des Schreibens keine Kryptos gab. Auch Algotrading kam damals erst zu stande. Alles andere findet sich als Überblick in diesem Buch.

Ich freue mich schon auf Eure Empfehlungen, gerne mit einer kurzen Beschreibung.

Viel Spass beim Lesen und Stöbern!
Kapitalerhalt steht über allem.

Trade what you see, not what you think
Der Beitrag wurde entfernt
Mark Minervini - Trade like a Stock Market Wizard.
Thema ist seine Strategie als Momentum-Trader. Meiner Meinung nach ein Top-Buch.
Antworten
@Mats_Stocks, Kenne ich gar nicht, klingt interessant, werde mir mal zumindest den "Deckel" davon durchlesen ;-) Danke für den Hinweis, ich freue mich immer wenn ich etwas zum ersten Mal höre, dann weis ich das ich noch (genug) zu lernen habe. Genau wie jeder andere!
Antworten
Die meisten guten Bücher wo ich kenne wurden schon genannt, ein sehr prägender Autor war für mich Robert Kiyosaki zum Thema mindest und Vermögensaufbau
Antworten
Hätte ich nur EINE Wahl, wäre Murphy in Sachen Technische Analyse meine Top-Empfehlung! Da du das schon genannt hast, schiebe ich gleich mal Joe Ross mit seiner 1,2,3-Trendwende hinterher bzw. Ross-Haken und den Breakout-Setups aus Seitwärts-Ranges. Kenn überhaupt noch jemand Joe Ross? In den 80er/ 90-er Jahren wurden seine Bücher als Heiligtum verliehen. Kein Wunder, ein Buch von ihm kostete 180 DM. Sein Trading-Stil funktionierte in Rohstoff-Märkten besonders gut, da dort die Trendausbildung deutlicher war/ ist als in Aktienmärkten. Wie immer bei amerikanischen Büchern lässt es sich fluffig lesen. Die Strategie ist simpel, aber nicht einfach. Ob sie heute funktioniert, kann ich nicht sagen. Da müsste ein Backtestung-Experte ran.
Antworten
@finlog_blog, Joe Ross ist mr vom Namen her ein Begriff, aber gelesen habe ich noch nichts. Hatte immer das Gefühl das seine Bücher sehr Marktschreierisch vermarktet werden... Danke aber für deine Review, somit kommt evtl. der Ross auf meine Buchliste. Jedoch weit unten, da andere Bücher Priorität haben
Antworten
Rezipr0k finlog_blog
@finlog_blog, Was ist denn nun der Mehrwert darin, das Sie Joe Ross hier empfehlen ?
Antworten
finlog_blog Rezipr0k
@Rezipr0k, gute Frage... Was ist überhaupt der Mehrwert, wenn man Bücher empfiehlt? Ich habe den Ross halt in den 90ern gelesen und auch teilweise in mein damaliges Trading integriert. Heute bin ich ja kein Trader mehr (es sei denn, man zählt Optionshändler zu Tradern), sondern Investor. Da es um TA ging, fiel mir nur noch der Ross ein... Mea culpa! Aus Investoren-Sicht würde ich Guy Spier empfehlen oder Pim van Vliet "High Returns from Low risk".
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Shows So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Hilfe Center Einen Freund empfehlen Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden