Edgy_

EOS Equilibrium - Bruch kommt!

BITFINEX:EOSUSD   EOS / Dollar
Servus meine lieben Crypto-Trader, hoffe ihr hattet ein gutes Wochenende! ;)

EOS/USD im 4H befindet sich gerade in einem wunderschönen Equilibrium zwischen der Range von 1,8 & 2,1 Dollar, wo wir bald einen Bruch sehen werden. Im bullischen Szenario wären die 2,2 wohl das mindeste, bedingt durch das verlängerte Equilibrium wäre ein Ausbruch locker bis zur 2,4 -2,5 möglich, das sind allein ab dem Ausbruch ca. 15-20% Profit. Im bärischen Szenario schauen wir auf die vorherigen Tiefs bei der 1,6.

In der direkten Korrelation EOS/BTC haben wir ein aufsteigendes Dreieck nach oben gebrochen. => Falls die Bullen die Bewegung aufrechterhalten können, bedeutet das weiterhin relative Stärke gegenüber Großvater Bitcoin . Die relative Stärke läuft schon ein bisschen länger, und liegt einfach daran, dass EOS auch um einiges mehr verprügelt worden ist als Bitcoin seit dem Bruch der 6.000, und dadurch zeigen die Bullen gerade mehr Reaktion. Hierzu könnt ihr gerne beide Charts ggüber dem USD seit dem 7. Dezember vergleichen. Während Bitcoin also tiefer gefallen ist, hat EOS es geschafft, im Equilibrium zu verbleiben.

Wünsche euch ein erfolgreiches Trading! ;)

Wenn du einen Nutzen hattest, ist ein Daumen Hoch der beste Dank, da der Mechanismus meine Analyse dann anderen Leuten auf der Plattform zeigt. Folge mir, damit du meine Crypto Analysen nicht verpasst! Wünsche dir ein erfolgreiches Trading. Was auch immer du tust, setze bitte deinen Stop-Loss. Bitte sei dir im klaren darüber, dass du dein gesamtes Geld auf Online-Börsen verlieren kannst.

Zur mir selbst: Weltbürger & Bitcoin Veteran. Hatte 2013 investiert bei der zweiten Rallye.
Kommentar:
Kommentar: Target reached, aber Position weiterlaufen lassen: könnte in den nächsten Stunden & Tagen noch um einiges höher gehen. Hierzu auf ein höheres Tief warten & gucken, was der Markt für eine Formation bildet.
Kommentar: Liebe EOS-Trader, wir haben die vorherige Ausbruchszone erreicht bei 2.8, von der wir im absteigenden Dreieck nach unten ausgebrochen waren: inzwischen solltet ihr einen Teil-Profit bereits realisiert haben.

Da wir im Tages -und Wochenchart noch in einem Haupt-bärischen Trend sind, gibt es für den Rest eurer Positionen nun zwei Optionen:

1) Ihr lasst die Position weiterlaufen, bis die höheren Tiefs im 4H gebrochen werden (momentan bei 2,4).
2) Ihr nehmt vollen Profit und seid vollkommen happy über 30% Gewinn, selbst wenn wir noch höher gehen sollten.

=> Für 1) muss Großvater Bitcoin natürlich mitspielen, aber beide Optionen sind vom jetzigen Standpunkt aus gleich zu bewerten, die Entscheidung ist Eure. Wünsche euch ein gutes Trading! ;)

🎓 Join the mentorship: 🎥 10-Hour Video Education 📊 Complete Setup of Trading Metrics 🙌 2-Month Mentorship 💎 Lifelong Access

https://www.edgytrading.io
Schön gesehen. Ich liebe Dreiecke, wenn auch mehr auf übergeordneter Ebene :-) Im Kryptobereich habe ich aber nur BTC, ETH und XRP auf dem Schirm, daher Gratulation.
+1 Antworten
Edgy_ StefanBode
@StefanBode, Jo danke fürs Lob mein Bester! ;) In der Tat, ich spiele haupts. Ausbrüche von Formationen im 4h & 1D, v.a. im Kryptobereich bringen diese krasse Prozente mit sich, natürlich umso besser wenn man auch short spielen kann. Dafür hab ich nix mit Elliot-Waves am Hut, aber finde super, dass du den Leuten diesbzgl. Mehrwehrt lieferst: das ist ja gerade das schöne an der Vielfalt der Analysen.
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe holen Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Hilfe holen Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden