StefanBode

dynaCERT - verdient bereits Geld mit Wasserstoff!

Long
TSXV:DYA   None
Bei dem Wasserstoffunternehmen dynaCERT , welches ich schon länger beobachte und auch investiert bin, ist der Logistiker Jörg Mosolf von der Mosolf Group vor 2 Wochen eingestiegen. Heute kam die Meldung von dem Einstieg von Eric Sprott,der zweitreichste Kanadier und aus dem Minensektor bekannt.
DynaCERT macht die Dieseltechnologie effizienter in der Verbrennung durch das zuführen von Wasserstoff über die Luftzufuhr in den Motor. Dieselverbrauch geht um 7-9% bei den neuen LKW’s von MAN zurück (TÜV Nord + TÜV Süd + Kraftfahrzeugbundesamt geprüft).

Gleichzeitig geht CO2 um 8-10%, CO + Feinstaub um bis zu 50% und NOx Werte um bis zu 90% zurück. Im Vergleich zu den gehypten Nel ASA oder Ballard Power verdient dynaCERT in Q. 4 2019 bereits Geld und erwartet im nächsten Jahr bereits einen Gewinn von über 50 Mio . CAD. Bei einer Marktkapitalisierung von 100 Mio . CAD ist das ein KGV von 2 und das in einem gigantischen Wachstumsmarkt mit aktuell keinem Wettbewerber.

Nächstes Ziel 0,80 CAD später 2,00 CAD in 12-18 Monaten also 400%.
Trade ist aktiv: Einstieg 0,48 CAD
Kommentar:
Kommentar: Der Zug rollt. Aufspringen ist aber immer noch sinnvoll
Kommentar:
Kommentar:

https://t.me/stefan_bode_analysen
Zins oder Dividende? Aktien oder Anleihen? Was sind Wandeloptionsanleihen?
Immobilien oder Rohstoffe?
Sind Lebensversicherungen sicher?
Geld richtig investieren!

http://www.fondslounge.de
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.