X-Sequentials

DAX Index X-Sequentials Day-Trading 28.11.2022-2.12.2022

TVC:DEU40   GERMAN STOCK INDEX (DAX)
Sehr geehrte Leser/Innen,
zuletzt stellte ich das vorherrschende X-Sequentials X7 Kursmuster beim DAX Index vor. Dieses Kursmuster signalisiert den Wechsel von einem Abwärtstrend in einen Aufwärtstrend. Die Hälfte des X-Sequentials 7XZ Kurszielzonen-Abtrags zeigt einen Kursanstieg von 13465 bis 14244, alternativ von 13932 bis 14711 an. Der gesamte X-Sequentials 7XZ Kurszielzonen-Abtrag zeigt einen Kursanstieg bis 16563 Punkten bis 17082 Punkten, alternativ bis 16320 Punkten bis 17563 Punkten an. Die obere Begrenzung des ersten, konservativen Kurszielzonen Abtrags bei 13465 Punkten bis 14244 Punkten wurde von DAX Index bereits bis 14571.66 Punkte überboten. Der DAX Index steht mit einem Wochenschlusskurs von 14541.30 Punkten kurz davor, die oberste Begrenzung der X-Sequentials 1/2 7XZ Kurszielzone bei 14711 Punkten zu überbieten. Eine Korrektur blieb bislang aus. Kommt eine solche erst nach Überbieten der Marke von 14711 Punkten zustande, dann wäre dennoch mit Kursen oberhalb von 15550 Punkten zu rechnen. Hingegen muss die Aussage eines Trendwechsels in Aufwärtsrichtung beim MDAX Index derzeit kritisch betrachtet werden. Der MDAX-Index schloss in der letzten Handelswoche bei 25.917.45 Punkten. Zwar liegt ein bullishes X-Sequentials X7 Kursmuster vor, jedoch fand der MDAX Index am 15.11.2022 mit 26417.33 Punkten Widerstand an der X-Sequentials “X” Marke bei 26145 Punkten des vorliegenden X-Sequentials X7 Kurmusters. Die Erfahrung zeigt, dass wenn die Kurse nicht über diese Marke hinaus signifikant ansteigen, es zu einem starken Kursrückgang kommt. Der MDAX Index muss erst die Marke von 28351 Punkten überbieten, bevor eine Bärenmarktrally ausgeschlossen werden kann. Ähnliches gilt für den Nasdaq 100 Index , der zügig die Marke von 12085 Punkten überbieten muss, bevor die Gefahr eines weiteren Kursrückgangs abgewehrt ist. Ansonsten würde ein negatives, bearishes X-Sequentials X5 Kursmuster greifen.
Fazit:
Es ist in den nächsten Tagen primär auf den Nasdaq 100 Index zu achten. Schafft es dieser nicht die Marke von 12085 Punkten zu überbieten, dann stünde im günstigsten Fall eine Abwärtsbewegung bis 1195 Punkten-11600 Punkten, oder im schlechtesten Fall eine Abwärtsbewegung bis 9990 Punkten – 9420 Punkten an. Dieses würde auch den DAX Index belasten.
DAX-Index 1 Tages X-Sequentials Chart:

Der DAX Index zeigte sich in der letzten Handelswoche fester, was aufgrund der starken Indikation einer Korrektur positiv zu werten ist. Auch befindet sich der DAX Index mit einem Wochenschlusskurs bei 14.541.39 Punkten knapp an der oberen Begrenzung einer, der noch in der letzten Ausgabe angegebenen,X-Sequentials Kurszielzone. Unverständlicherweise passten bei der Durchsicht der Kursgrafik die Relationen nicht mehr. Möglicherweise wurden seitens des Datenproviders die Kurse korrigiert. Entsprechend wurde das derzeit relevante Kursziel aktualisiert. Dieses zeigt an, dass der DAX Index mit dem Wochenhoch bei 14.571.66 Punkten die untere Begrenzung der korrigierten X-Sequentials 5XZ Kurszielzone bei 14.565 Punkten bis 14.965 Punkten erreicht hat. Ohnehin war mir zuletzt die X-Sequentials Kurszielzone bei 14.845 Punkten bis 15.055 Punkten im Zusammenhang mit der vorherigen X-Sequentials 5XZ inversen Kurszielzone unverständlich und es bereite mir einiges an Mühe, um diesen Umstand herum zu analysieren und zu traden. Prognose: Es ist ein Kursanstieg bis 14.848 Punkten bis 14.920 Punkten zu erwarten. Ein höherer Kursanstieg ist zu erwarten, wenn die Marke von 15.120 Punkten überboten wird. Die Aufwärtsbewegung ist beendet, wenn die in der Kursgrafik zu sehende, schwarze Trendlinie unterboten wird. Eine mehrtägige Korrektur ist dann zu erwarten, wenn die in der nächsten Kursgrafik zu sehende, blaue Trendlinie unterboten wird.
DAX Index 1 Tages X-Sequentials Chart:

4-Stunden-Chart:
So lange der DAX Index oberhalb der X-Sequentials Aufwärtstrendmarke bei 14352.62 Punkten notiert, solange sind steigende Kurse bis 14665 Punkten bis 14765 Punkten zu erwarten. Höhere Kurse oberhalb von 14765 Punkten sind dann zu erwarten, wenn die Marke von 14780 Punkten erreicht wird. Unterstützung befindet sich im Kursbereich von 14450 Punkten bis 14243 Punkten.
DAX-Index 4h X-Sequentials Chart:

Mit freundlichen Grüßen
Devin Sage







Devin Sage
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.