Global-Investa

DAX auf dem Weg zur Umkehr

XETR:DAX   DAX Index
Der deutsche Leitindex DAX scheint sich mehr und mehr im Bereich rund um 14.000 Punkte festzufahren. Sollte es daher bis zum unmittelbar bevorstehenden Wendetermin am 19. Februar nochmals einen Aufwärtsimpuls geben, so wäre dieser eine interessante Möglichkeit ein mögliches Short-Engagement zu starten. Mit Blick auf den Monatsausklang lässt sich nämlich eher eine fallende Tendenz in Richtung von 13.800 Punkte ableiten. Für den Fall einer möglichen Korrekturausdehnung, sollte man sogar Niveaus im Bereich von 13.400 Punkten auf der Agenda haben. Dort wirkt der Index zunächst gut abgesichert, sodass es zu Shorteindeckungen kommen könnte. Diese wiederum sollten anziehende Notierungen mit sich bringen.

Sollte sich der DAX wider Erwarten über der 14.000-Punkte-Marke etablieren können, bleibt das Level von 14.500 Punkten im Visier der Marktteilnehmer. Oberhalb dessen würde dann bereits das Niveau bei 14.800 Punkten interessant werden.

Hinweis:
Trotz sorgfältiger Analyse übernimmt Global Investa keine Gewähr für Inhalt, Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Die bereitgestellten Informationen stellen insbesondere keine Anlageberatung, Kaufempfehlung oder Anlagevermittlung dar und können keinesfalls eine anleger- und anlagegerechte Beratung durch einen professionellen Anlageberater, der die individuellen wirtschaftlichen Verhältnisse und den Erfahrungsstand des Kunden berücksichtigt, ersetzen.
⭐ Impuls Trading – KOSTENLOS testen!
https://www.global-investa.com/impuls-trading

⭐ Global Investa
https://www.global-investa.com/