XETR:DAX   DAX Index
Hallo zusammen,

es wird Zeit, einmal ein paar Worte zum Dax             zu verlieren, da er doch ein echtes Monster ist. Schaut man in die Presse, ist es immer das Gleiche: entweder der Dax             steigt ins Unendliche, oder er ist dem Untergang geweiht. Kaum ein Index erhitzt die Gemüter so sehr, wie der Dax             .
Wo stehen wir gerade?

Aktuell gehe ich davon aus, dass wir eine größere Korrektur abgeschlossen haben. Der Dax             baut höchstwahrscheinlich ein sauberes 1-2 Setup aus, um dann jenseits des letzten Hochs bei 13.500/13.600 ein weiteres, signifikantes Hoch auszubauen. Die Welle 2 (eckige Klammer in lila             ) bewegt sich auf ihr Idealziel zu, sodass hier nochmals die Chance besteht, eine längerfristige Longposition einzugehen (gelbe Box im Chart).

Kurze Erläuterung in eigener Sache: gelbe Boxen = Einstiegsmöglichkeit/trade ich nicht selbst, blaue/grüne Boxen = Long/trade ich selbst, rote Boxen = Short/trade ich selbst.

Hier ist aber äußerste Vorsicht geboten, denn             die Alternative ist hässlich! Auf dem folgenden Tageschart sehen wir, dass es durchaus im absolut Möglichen liegt, dass wir schon ein signifikantes Hoch eine Wellenebene höher ausgebaut haben (alt. 3 in dunkelgrün und eckiger Klammer). Wenn sich dieses Szenario durchsetzt, haben wir es mit einer wirklich hässlichen Korrektur bis in den Bereich um 10.500 bis 11.500 Punkten zu tun.


Was heißt das jetzt?

Als erste Indikation für eine Fortsetzung der Korrektur, werte ich das Unterschreiten von 12.042 Punkten. Sollten wir auch die 11.726 nach unten durchbrechen, steigen die Chancen auf einen weiteren Abverkauf von aktuell 40% sprunghaft auf über 80% an. Mit anderen Worten: sollte sich nun jemand überlegen, ob ein Einstieg sinnvoll ist, so weise ich an dieser Stelle darauf hin, dass man das Chuck Norris Dax             Kostüm anlegen sollte: SOFORT ABSICHERN & RISIKO BEGRENZEN.

Wie haarig die aktuelle Situation ist, sehen wir auf dem folgenden Wochenchart. Sorgen bereitet mir die 200er-Extension, die durchaus ein gutes Ziel für ein bereits hinterlegtes, signifikantes Hoch (alt. 3 in eckiger Klammer) abgibt.


Fazit

Ich gehe primär davon aus, dass der Dax             konsolidiert und sich auf neue Höhen vorbereitet. Potential sehe ich weit über 14.000 Punkten. Trotzdem sollten wir uns nichts vormachen und nicht in fehlgeleitete Euphorie verfallen und die Alternative durchaus sehr ernsthaft in Betracht ziehen.

Viele Grüße

tgo
tgo
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden