FX:CADJPY   Kanadischer Dollar/Japanischer Yen
**CAD/JPY: High Probability Long**

Liebe Trader,

zunächst einmal möchte ich hier - wie auch in den aktuelleren Posts zuvor - darauf hinweisen, dass die aktuelle Marktlage stark geopolitisch beeinflusst ist. Ad-hoc Schlagzeilen können technische Setups stark beeinflussen. Diese Analyse geht davon, dass wir zwischen jetzt und dem erreichen des Profits, keine relevante Schlagzeilen erhalten.

**Technisch**

CAD/JPY befindet sich in D1 in einem symmetrischen Dreieck. Die letzte Berührung hat mit der unteren dynamischen Supportzone stattgefunden.

Innerhalb des Dreiecks haben wir eine sogenannte "Break of Structure" - auch oft "BOS" abgekürzt. Diese BOS besteht in einem Bruch der inneren Abwärtskorrektur. Genauer gesagt: Wir haben die Struktur der laufenden Lower Highs + Lower Lows mit einer neuen Struktur laufender Higher Lows und Higher Highs abgelöst. Dies weist auf den frühen Beginn eines möglichen Trendwechsels hin.

Im ersten Move sollten wir Platz bis zum Hoch der letzten Woche haben. Dies liegt bei ca. 90.97. Gleichzeitig liegt hier ein HVN . Liquidität zieht Traders also ebenfalls an. Besonders Banken benötigen diese hohe Liquidität um große Ordern Ihrer Kunden oder der eigenen Bücher auszuführen.

Brechen wir das Wochenhoch, liegt der nächste HVN bei ca. 91.53 - dies koinzidiert mit dem äußeren Rand des symmetrischen Dreieck und wäre somit das nächste Profitziel.

Aus einer MA Perspektive liegen die 100er + 50er MA in H4 bereits unter uns. Den 200er MA versuchen wir aktuell zu knacken.

**Volumen**

Der POC (Point of Control) liegt unter uns und koinzidiert mit dem ersten higher low. Die Käufer haben dieses also mit sehr hohem Volumen gebildet. Man hat sich quasi "mit Wucht befreit".

Dies schiebt auch aus Volumenperspektive die Gunsten in Richtung Käufer.

**Fundamental**

CAD/JPY hat eine recht hohe positive Korrelation zu den Ami Aktienmärkten, welche aktuell auch in einer Erholung gen Norden traden. Hinzu kommt die CAD-Komponente, die durch den steigenden Ölpreis gen Norden gedrückt wird. Dies ist Vorteilhaft für CAD/JPY .

Diese Woche haben wir ebenfalls die BoC , einer der ersten Zentralbank, die im letzten Jahr ins hawkishe gekippt sind. Ein starker CAD in dieses Meeting wäre logisch.

**Fazit**
Im aktuellen Marktsentiment sicherlich ein Setup, welches mit "High Risk" einzustufen sind. Wir sind jedoch Trader im Herzen und können unser Risiko im SL kontrollieren.

Viel Erfolg und Kommentare sind wie immer Willkommen!

Euer Meikel & Team WSI
(mehr Infos in Telegram Gruppe / Link in der Bio)

Free Telegram Channel: https://t.me/wallstreetinsider_channel

Insta: wallstreet.intelligence
Twitter: @MeikelMokry_WSI

Visit our website: https://wallstreet-intelligence.com/en
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.